Nr. 07 / 05.03.2010
Inhalt: Die Tipps / Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge dieser Woche – Herzlich Willkommen:

Nathalie, Lisette, 2xViola, Thomas, Petra, Holger, Katharina, Georg, Laura, Caro

Rückblick:

Ich bin wieder zurück aus dem schönen Zürich. Es war fabelhaft! Ich war im Züricher SOULKITCHEN zum Essen. Also nicht, das das Restaurant so heißt, aber da ich vorhabe gleiches in Frankfurt zu eröffnen verrate ich den richtigen Namen nicht. Und dann war ich feiern im Helsinki. Das ist ein Club den man eigentlich eher auf der Schanze in Hamburg erwartet, als im schicken Zürich, vielleicht ist deshalb auch der Türsteher aus Hamburg... Die Stadt Zürich hat erkannt das es auch solche Läden geben muss und an den Club den Kulturpreis der Stadt vergeben. Wann werden wir das mal in Frankfurt erleben, dass Clubs Kulturpreise bekommen...

Und dann war ich ja bei den Swiss Music Awards und hatte u.A. die ehrenvolle Aufgabe die Künstler in ihre Limousinen zu setzen, die sie dann zum roten Teppich brachten... schwierige Aufgabe, wenn man keinen einzigen Künstler kennt... "Entschuldigen sie bitte, heißen sie vielleicht Baatschi?" Da hatte ich es bei Bushido einfacher.

Und weil am nächsten Tag so schön die Sonne schien dachte ich es sei Frühling und bin mit nassen Haaren durch die Altstadt geschlendert und jetzt bin ich krank und deshalb wird der Newsletter auch mega mega kurz. Eigentlich wollte ich ihn ja ausfallen lassen, aber es gibt ne Wohnungsanzeige....

 

 

Die Tipps

Freitag 5.03.2010

Zum vorletzten Mal finden im Ersten Stock die "Frankfurter Sequenzen" statt. Diesmal spricht Claudia Dillmann, die Leiterin des Deutschen Filminstituts DIF über Marlene Dietrichs Gesangseinlage in Billy Wilders "A foreign affair". Im Anschluss gibt es einen live Akustikset der Frankfurter Band POSTAUDIO (www.myspace.com/postaudio) und Barabend.

 

Ich würde natürlich heute Abend in mein Lieblingshotel ins Bahnhofsviertel gehen, denn da ist heute wieder Cocktailabend mit Hitti+Ellen und Thea kommt wohl auch. Ab 21:00 Uhr gehts los. In der Elbestraße 10. www.hotelnizza.de

Samstag 6.3.2010

Ich war noch nie bei einem Improtheater und würde da so gerne mal hin. Heute spielen REQUISIT in der Interkulturellen Bühne. "Mit einem Koffer voller Überraschungen nimmt Sie RequiSiT mit auf eine Reise in das Reich des Improvisationstheaters. Was Ihnen dabei alles begegnen wird, steht noch in den Sternen – doch wir garantieren Ihnen eine sichere Landung und jede Menge Spaß. Aus Ihren Themenvorschlägen entwickeln wir für Sie Geschichten, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Mal geht es auf den Mond, mal in den Kuhstall und ein anderes Mal vielleicht nur zu Aldi. Doch jede Szene ist eine Reise wert und sorgt für ein ganz besonderes Erlebnis."  www.theater-requisit.de, www.interkulturelle-buehne.de

Ich denke aber, ich gehe um 15:00 Uhr mit Ruben ins Backstage und schaue mir Frankfurt gegen Schalke an (Stephan B. kommst Du mit oder bist Du im Stadion?). Am Abend, wenn dann ab 21:00 Uhr die "DJ Ergänzungsspieler" den Jugendtreff für Erwachsene eröffnen und Psychobilly, Punkrock, Ska, OI, Rockabilly und  Independent auflegen sind wir dann aber bestimmt schon längst zu Hause.

Brechend voll wird es bestimmt um 19:30 in der Deutschen Nationalbibliothek, wenn Miroslav Nemec  (bekannt als Ivo Batic vom BR Tatort) aus der Akte Rosenherz vorliest. Ich hab mir das neue Buch von Jan Seghers für die Zugfahrt nach Zürich gekauft und es schon fast durch. Wie schon die Marthaler Storys zuvor: genial! Und meine Lust auf buttrige Croissants aus Harrys Backstube (Rohrbachstraße) ist jetzt noch größer geworden ist....

Sonntag 7.3.2010

Wer den Äppler liebt sollte zur Jahrgangspräsentation „Apfelwein im Römer“ gehen, denn dort präsentieren 40 Spitzenkelterer und Manufakturen in diesem Jahr 150 einzigartige Spezialitäten vom Apfel und anderem Obst wie Schaumweine, Cidres, Eisweine, Sherrys, Ports und Edelbrände in beeindruckender Vielfalt nach Sorte, Lage und Cuvée ausgebaut.  150 flüssige Spezialitäten vom Apfel, Wasser und Brot stehen für die Gäste zum Probieren bereit. Eintritt: 20 Euro im Vorverkauf / für Kurzentschlossene: 25 Euro an der Tageskasse. Ab 14:00 Uhr gehts los!

Ich hoffe, dass ich endlich mal Magdalena Ising kennenlerne! Sie ist eine der Künstlerinnen in den Ateliers der 3.Etage und die machen heute wieder einen
 "Tag der offenen Ateliers" (zwischen 14-19.00 Uhr). "Fotografie, Malerei, Installation, Schmuck und Zeichnung stellen aus: Uwe Groß, Frank Kambor, Maha Zarkout, Monika Höchtl, Barbara Schaaf, Magdalena Ising und Karlhorst Stribrny. Als Gastkünstler stellt Franz Konter Zeichnungen aus und
liest um 16.00 Uhr Texte vor. Zu den Zeichnungen: die Arbeiten auf Papier sind aus mehreren Einzelteilen, die bezeichnet, collagiert und beschrieben sind, zusammengesetzt. So entsteht ein loser Zusammenhang, den der Betrachter zu einem fragilen Ganzen zusammenfügen muss. Das zerfällt dann im nächsten Augenblick gleich wieder: "sehen beginnt, wo die Bilder aufhören" - eine offene, vorurteilsfreie Wahrnehmung wird da möglich, wo kein greifbares Gegenüber mehr besteht. Zur Lesung: die gleiche Haltung kommt auch in den Texten zum Ausdruck: "Winnetous Schwester revisited" besteht aus einem Text- und
einem Bildteil, die assoziativ miteinander verknüpft sind.  Die Bilder stellen keine Illustration des Erzählstrangs dar, so wie der Text auch keine linear nachvollziehbare Geschichte hervorbringt. Es findet eine Vertauschung der Lese- und Sehgewohnheiten statt: der Text fügt sich zu einer Aneinanderreihung von Bildern, ebenso können die Bilder auch lesend nachvollzogen werden. Ein fragiles Gefüge entsteht, das ein Ganzes ahnen läßt.
Franz Konter ist bildender Künstler (Malerei + Zeichnung) www.franzkonter.de
und schreibt Texte, die er im eigenen Verlag herausgibt. Die "Edition Konter" ist ein Verlag für Literatur und bildende Kunst jenseits des Mainstreams.
Ateliers 3. Etage, Rödelheimer Fabrik, Gebäudeteil 6, Westerbachstr. 47, 60489 Frankfurt-Rödelheim

Dienstag 9.3.2010

Wie wäre es mal mit Lyrik in Sachsenhausen? Dann solltet ihr ins CAFÉ BOMANTI gehen, denn da lesen heute drei Lyriker aus der Rhein-Main-Region. Jeweils 30 Minuten Lesezeit haben:  frank milautzcki/aschaffenburg http://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Milautzcki, martina weber/frankfurt am main http://www.poetenladen.de/martina-weber-person.html; hadayatullah hübsch/frankfurt am main http://de.wikipedia.org/wiki/Hadayatullah_Hübsch Moderation: Julia Mantel. Beginn 20:00 Uhr in der Dreieichstr. 6.  Zu Essen und zu Trinken ist reichlich vorhanden!

Mittwoch 10.3.2010

Ich gehe nach langer Zeit mal wieder zum Medienmittwoch, denn ich bin sehr gespannt wie das Thema: "Moral und Wirtschaft - Geht das je zusammen?" diskutiert wird. Auf der Webseite steht dazu "Topmanager verzocken ihr Unternehmen und kassieren dafür zweistellige Millionenprämien. Banken verspekulieren mit wertlosen Schrottpapieren Milliarden. Der solide und ehrbare Kaufmann gilt als antiquiert und hat lange ausgedient. Doch mit der Finanzkrise erschallen die Rufe nach einer Umkehr hin zu mehr Moral und Ethik im Geschäftsleben. Geht das überhaupt? Sind ökonomische Prinzipien nicht Naturgesetze, und wir müssen vor den Zwängen des Marktes kapitulieren? Oder kann die Politik nicht durch Schaffen rigider Rahmenbedingungen ethisches Handeln durchsetzen? Und müsste nicht bei der Ausbildung und Rekrutierung von Managern angesetzt werden, schließlich prägen diese doch später die Geschäftskultur? Aber honorieren Publikum, Medien und Börsen ethisches Verhalten überhaupt?" Anmeldungen unter: www.medienmittwoch.de

Donnerstag 11.3.2010

Yipiieh! Endlich wieder Ausgehen! Endlich wieder gute Musik in der Stadt! Endlich wieder nettes Publikum... Endlich wieder LIVE CLUB von Jan Hagenkötter & Michael Rütten. Diesmal bringen sie uns "den Ausnahme Jazzsänger José James, dessen Debut "The Dreamer" bis heute 30.000mal über den Ladentisch ging und von Publikum und Kritikern gleichermaßen hochgelobt wurde.  Für sein neues Album „Blackmagic“ stellte James eine neue hochkarätige Band zusammen, inklusive Sängerin Jordana De Lovely aus New York, mit der er sich vor allem im soulful schleppenden „Love Conversation“ wundervolll am Mikrofon abwechselt. „Blackmagic“ ist die konsequente Weiterentwicklung des Künstlers hin zum Soul, HipHop und Dubstep. Und natürlich Jazz." Alle Infos, Filme und Soundfiles findet ihr unter: www.jazznotjazz.de Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr (Achja, der Liveclub ist im Sinkkasten)

 

Am Samstag läuft um 15:00 Uhr im Orfeos: Jasper und das Limonadenkomplott. (empfohlen ab 5 Jahren). "Der kleine Pinguin Jasper hat Fernweh. Er ist ganz fest davon überzeugt, dass die Erwachsenen Unrecht haben und die Welt nicht hinter den Eisbergen endet, die ihre Heimat umgeben. Doch davon wollen weder seine Eltern noch sein Lehrer etwas wissen. Als dann ein Kakapo, ein extrem bunter Vogel, der nicht fliegen kann, auf einer Eisscholle an Jasper vorbei treibt, gibt es kein Halten mehr. Verfolgt von seinem kleinen Bruder Junior macht sich der Pinguin auf den Weg, um dem Geheimnis dieses seltsamen Vogels auf die Spur zu kommen. " www.jasper-derfilm.de

Man könnte aber auch in die ALTE FASANERIE nach Hanau Kleinauheim fahren, denn da gibt es am Samstag von 10:00-13:00 das Waldtheaterstück: "Frühling im Wald". Endlich kündigt sich der Frühling im Wald an. Die Natur erwacht langsam aus ihrem „Winterschlaf“. Einige befreundete Waldtiere treffen sich auf der Waldtheaterbühne, um ihre Erfahrungen mit dem vergangenen Winter auszutauschen, ein Frühlingsfest vorzubereiten und ganz hartnäckige Winterschläfer  aufzuwecken. Die Kinder schlüpfen in die Rolle verschiedener Waldtiere und lernen dabei vieles über die Lebensweise dieser Tiere kennen. Vor dem Rollenspiel basteln sich die kleinen Theaterdarsteller ihre eigene Tiermaske aus einer einfachen Papiervorlage. Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren, Treffpunkt: Wildpark Haupteingang, Kosten: 8,00 Euro für Kinder, 6,00 Euro für begleitende Erwachsene (inklusive Wildpark-Eintritt). Anmeldung    erforderlich unter 06181-69191. Mehr Infos: www.erlebnis-wildpark.de

Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke

Zum PROZEDERE dieser Ecke:

An die Sucher:

  • Ich nehme keine Wohnungsgesuche auf. Ausnahme: WG-Zimmer.
  • Findet ihr über Danielas Ausgehtipps ne neue Wohnung erwarte ich  eine Spende von 10% der Miete auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.

 An die Bieter:

  • Tauschen und Verschenken ist immer Willkommen!
  • Wenn ihr jedoch über Danielas Ausgehtipps Euren Hausrat erfolgreich verkauft, erwarte ich eine Spende von 5% des Verkaufspreises auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.

Vom 14.–18.04. findet wieder Nippon Connection, das Japanisches Filmfestival statt. Sie suchen noch Schlafmöglichkeiten für Gäste/Filmemacher etc. Auch wer nur eine Übernachtung oder eine Couch anbieten kann ist gerne gesehen. Kontakt: pamela@nipponconnection.com mehr Infos zum Festival unter: www.nipponconnection.com

Andrea hat umständehalber zwei Lidl-Tickets für 2 einfache Fahrten, 2. Klasse, innerhalb Deutschlands und nach Österreich zu verkaufen. Gültig bis 31. März. Gilt an allen Tagen, außer freitags. 50.-- €. Bei Interesse bitte Mail an andrea.1803@gmx.de oder 0174 705 72 52

Uli sucht netten und entspannten Mitbewohner für sehr schönes Zimmer mit grossem Balkon in 'WG', ca. 25 qm + Balkon, in Frankfurt, Sachsenhausenin 2 geschössiger 5 Zimmer Wohnung mit insgesamt ca. 150 qm Garten hinter dem Haus Nähe Südbahnhof und Hit Markt am Ziegelhüttenplatz Sehr gute Verkehrsanbindung TV, WLAN, Putzfrau, Grosser Wohnzimmer/Küchenbereich, 2xWC Aus der Küche kann man die Skyline von Frankfurt betrachten ;-) Weitere Mitbewohner: Uli m. 41 J. und Pedro 15 J., Nichtraucherhaushalt. 450 Euro warm inklusive Allem ausser ggf. Festnetz Mitnutzung. Kontakt: uli@ip4.de

Alex hat eine gut erhaltene Ikea Klippan Couch inklusive drei Wechselbezüge (in Natur und weiß) für 40 Euro zu verkaufen. Kontakt: 0179-2007525.

André hat einen Esstisch & 5 Stühle für EUR 95,-, sowie ein indisches Schränkchen, einen Sisalteppich, eine Pinnwand und noch ein Glaswandregal abzugeben. Ausführliche Infos unter: http://www.sendstation.com/privates/4sale

Andrea sucht ein billiges Fahrrad (Hauptsache es fährt!) für ihre Zeit (nur 6 Monate) hier in Frankfurt-Eschborn und würde sich freuen, wenn jemand seinen Drahtesel an sie abtritt. Email: andreairo@gmx.de oder 0176-65552401

Britta braucht 18.000 Schweizer Franken! Sie schreibt es so: "Ich will ab September 2010 einen 2-jährigen, berufsbegleitenden Aufbaustudiengang in Zürich beginnen und zwar im Fach Curating an der Zürcher Hochschule der Künste. Der Spaß kostet insgesamt 18.000 sfr Studiengebühren, das sind in Euro ein klein bisschen weniger, aber trotz allem noch ein "Pobbes voll Geld". Ich bin daher auf der Suche nach geeigneten Stipendien, allerdings, habe ich außer einem Stipendium über den Deutschen Akademischen Austauschdienst noch nichts geeignetes gefunden und da ist die Bewerbungsfrist schon abgelaufen. Wer hat da Erfahrung und kann mir Tipps, Tricks und Adressen geben für Stipendienprogramme, die Aufbaustudien deutscher Landsleute in der Schweiz unterstützen? . ..und falls jemand von euch einfach so 18.000 sfr zuviel in der Portokasse hat, kann er mir das Geld auch gerne so zukommen lassen.“ Alle Infos bitte an Britta unter Betreff "almöhi" unter: deine.welt.sind.die.berge@xyz.de

Francesca sucht einen Nachmieter ab 01.05.2010 für ihre Wohnung in Sachsenhausen. 1. Stock ohne Lift, Altbau, 67mq, 2 Zimmer, EBK, Frankfurter Bad, Laminatboden, Nähe Schweizerplatz. 750 Euro warm + ca. 80 Euro Mainova.  Kontakt: fra_polis@yahoo.de

Ninjaa sucht ne gebrauchte Spülmaschine. Kontakt: ninjaas@gmx.de

Sina verkauft: Siemens Waschmaschine (Siwamat 5020) für 100 Eur,
Frontlader, Energieklasse: B, für max. 5 kg Wäsche, Stromverbrauch: 1,1 kWh, Wasserverbrauch: 59 Liter, 800 Umin, Mengenautomatik, Schaumerkennung, Maße: 85 x 60 x 58 cm  und  zwei Billy-Regale: 80 cm x 28 cm x 106 cm und 60 cm x 28 cm x 106 cm in weiß für zusammen 40 Eur. Kontakt: 0176 - 62 45 49 79

 

AUFGEPASST - Diesmal
MACH MIT BEIM GRÖSSTEN GLÜHBIRNEN DENKMALS DEUTSCHLANDS

Zum Abschied der guten alten Glühbirne entsteht vom 11.-16. April auf dem Aliceplatz in Offenbach das größte Glühbirnen-Denkmal Deutschlands. Zigtausend alte gesammelte Glühbirnen aus der ganzen Bundesrepublik werden dort im Rahmen der Luminale zu einer riesigen Installation zusammengesetzt. Das Beste: Jeder kann mitmachen und das größte Glühbirnen-Denkmal Deutschlands mit seinem Beitrag bereichern. Sie möchten auch Ihrer alten Glühbirne die letzte Ehre erweisen? Dann einfach einpacken und abgeben: Beim Birnendenkmal-Stand auf dem Designer.FROH.markt in Frankfurt Am 6. März und am 3. April zwischen 13 und 19 Uhr Adresse: Baumweg 20 (zwischen Ypsilon Buchladen, Merianplatz und Schöne Müllerin Restaurant)  Oder per Post schicken an: Birnendenkmal c/o Lutz Jahnke Schopenhauerstr. 29, 63069 Offenbach am Main.  Weitere Sammelstellen und alle Infos zum Birnendenkmal-Projekt finden Sie unter www.birnendenkmal.de

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
07.03.Floh- und Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in Oberau, 08-14 Uhr

Amöneburg
06.03.Modellbahn- und Spielzeugbörse in der Fröbelhalle, 10-15 Uhr

Bad Orb
07.03.Flohmarkt im Gartensaal der Konzerthalle, 10-17 Uhr

Bad Vilbel
06.03.Kinderkleiderbasar in der Regenbogenschule Dortelweil, 14-17 Uhr
06.03.Kinderkleiderbasar im GeorgMuth-Haus Heilsberg, 13-15.30 Uhr
06.03.Flohmarkt im Kurhaus, 10-16 Uhr

Bensheim
06.03.Hallenflohmarkt in der Schwanheimer Str. 146

Bruchköbel
07.03.Zierfisch- und Pflanzenbörse im Vereinsheim, Issigheimer Str. 24a Niederissigheim, 11-14 Uhr
06.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Oberissigheim, 15-18 Uhr

Büdingen
07.03.Flohmarkt an der Verbrauchermärkten Im Salinenhof, ab 08 Uhr

Buseck
07.03.Modellbahn-/Modellauto-/ Slotcar- und Spielzeugbörse in der Sammler- und Hobbywelt Alten-Buseck, 10-16 Uhr

Darmstadt
06.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dreieich
06.03.Basar rund ums Kind in der Schillerschule Sprendlingen, 09-13 Uhr
07.03.Trödelmarkt im Bürgerhaus Sprendlingen, 9.30-15.30 Uhr
07.03.Trödelmarkt in der RobertBosch-Str. Sprendlingen, 10-16 Uhr

Elz
06.03.Basar rund ums Kind in der Erlenbachschule,10-12.30 Uhr

Erbach
07.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Wiesenmarktgelände, 08-17 Uhr

Erlensee
05.03.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Eschborn
07.03.Modell-Tauschmarkt für Modellbahnen und -autos in der Stadthalle, 10-15 Uhr

Frankfurt
06./07.03.Flohmarkt auf dem Rennbahngelände Niederrad, jeweils 09-16 Uhr
06.03.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindezentrum der Dreikönigsgemeinde, 14-16 Uhr

Frankfurt
06.03.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr
06.03.Flohmarkt rund ums Kind in der KiTa St. Raphael, Ludwig-Landmann-Str. 365, ab 11 Uhr
07.03.Kindersachenflohmarkt im Gemeindehaus der Christuskirche Nied, 13-16 Uhr
06.03.Basar rund ums Kind im kath. Gemeindezentrum Hl. Kreuz, 11-14 Uhr

Frankfurt
06.03.Kinderflohmarkt im Gemeindesaal der ev. Kreuzgemeinde Preungesheim, 12-15 Uhr
07.03.Flohmarkt im Familienmarkt, Freiligrathstr. 37 Bornheim, 11-15 Uhr
07.03.Antik-/Trödel- und Flohmarkt auf der Mainzer Landstr. in Griesheim, 10-16 Uhr

Frankfurt
07.03.Frühjahrsflohmarkt des Geburtshauses im Jugendhaus am Heideplatz Bornheim, 12.30-15.30 Uhr, für Schwangere ab 11.30 Uhr
06.03.Flohmarkt im Pfarrzentrum St. Stephanus Nieder-Eschbach, 09-15 Uhr
07.03.Modellbahn-/Modellauto- und Spielzeugmarkt in der Jahrhunderthalle, 10-16 Uhr

Frankfurt
06.03.Designer FROH.markt im Baumweg 20 Bornheim, ab 13 Uhr
07.03.Basar rund ums Kind im Turnerheim Sindlingen, Farbenstr. 85a, 14.30-16.30 Uhr, für Schwangere ab 14 Uhr
04./07.03.Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle Höchst, jeweils 08-14 Uhr

Frankfurt
06.03.Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz K801 des Industriepark Höchst, 08-14 Uhr
06.03.Floh- und Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr

Gießen
07.03.Amateurfunker-Flohmarkt im Bürgerhaus Kleinlinden, 09-16 Uhr

Gießen
07.03.Antik- und Trödelmarkt in den Hessenhallen, 08-15 Uhr
06.03.Schulflohmarkt in der Mehrzweckhalle Allendorf, ab 13 Uhr

Griesheim
07.03.Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt am Nordring, 10-16 Uhr

Groß-Zimmern
07.03.Trödelmarkt in der Röntgenstr., 10-16 Uhr

Großkrotzenburg
06.03.Spendenflohmarkt im ev. Gemeindezentrum in der Schulstr. 3, ab 14 Uhr

Hanau
06.03.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Hanau
07.03.Floh- und Trödelmarkt am Baumarkt im Kinzigheimer Weg Großauheim, ab 08 Uhr

Heppenheim
06.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hungen
07.03.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Gießener Str., 07-16 Uhr

Kahl
06.03.Flohmarkt auf dem ViktoriaSportplatz, 09-16 Uhr

Kelkheim
06.03.Floh- und Trödelmarkt in der Stadthalle, 15-19 Uhr
07.03.Messerbörse in der Stadthalle, 10-17 Uhr

Korbach
06./07.03.Flohmarkt in der Halle Waldeck, Sa 10-17 und So 11-17 Uhr

Lampertheim
02./06.03.Flohmarkt am SB-Warenhaus, Auf der Laubwiese 10, jeweils 08-16 Uhr

Liederbach
07.03.Flohmarkt und Spielzeugbasar in der Liederbachhalle, 14-17 Uhr

Limburg
07.03.Trödelmarkt in der Mundipharmastr., 10-16 Uhr

Maintal
06.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz Bischofsheim, 06-14 Uhr
06.03.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., 06-14 Uhr

Marburg
06.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Messeplatz, ab 08 Uhr

Münster
06.03.Baby-/Kinder- und TeenieKleiderbasar in der Gersprenzhalle, 11.30-13.30 Uhr

Nauheim
06.03.Basar rund ums Kind in der KiTa Ochsengrund, 14-16 Uhr

Nidda
07.03.Flohmarkt in der Kurallee Bad Salzhausen, 11-17 Uhr

Niddatal
07.03.Modellbau-Flohmarkt für Flug-, Schiffs- und Automodelle im Bürgerhaus Kaichen, 09-13 Uhr

Nidderau
07.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Willi-Salzmann-Halle Windecken, 14-16 Uhr

Oberursel
07.03.Flohmarkt auf dem Parkplatz des Baumarkts im Gewerbebiet "An den drei Hasen", 08-15 Uhr
06.03.Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei, 10-13 Uhr

Offenbach
06.03.Flohmarkt auf dem Mainparkplatz und dem Maindamm, 08-14 Uhr

Ortenberg
06.03.Flohmarkt auf dem Marktplatz Stadtmitte, 06-14 Uhr

Petersberg
07.03.Flohmarkt im Gewerbegebiet Ost, 08-17 Uhr

Pohlheim
07.03.Flohmarkt in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich, 10-15 Uhr
07.03.Flohmarkt am Einkaufszentrum im Gewerbegebiet Neue Mitte Watzenborn, ab 08 Uhr

Rodgau
07.03.Flohmarkt rund ums Kind im Pfarrsaal St. Matthias Nieder-Roden, 11.30-15 Uhr
07.03.Vorsortierter Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Dudenhofen, 10-14 Uhr, für Schwangere ab 09 Uhr
07.03.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Niederröder Str. Dudenhofen, 10-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET