Nr. 05 / 19.02.2010
Inhalt: Die Tipps / Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge dieser Woche – Herzlich Willkommen:

Linda, Uwe, Siri-Carina, Zoyo Grande, Jan, Nicole, Amrei, Hannah, Alexandra, Jens, Isabelle, Falk-Christian, Mecki (Mensch, was ich mich freu!) Anna, Alexandra

Rückblick:

Ich war wirklich auf dem Frankfurter Fassnachtsumzug und es war echt super! Ich glaub das lag aber vor allem an der extrem netten Truppe, dem super Standort (Molokko!!!!) und am End auch am heißen Äppler. Mir hat ja am besten die Gruppe der "Parade der Kulturen" gefallen. Vorallem Rolf als Scheich! Sehr beschämend fand ich den Auftritt der Anna-Schmidt Schule in Kooperation mit der Schirn. Da ging doch echt ne Mutti im Nerz und ner Gucci Handtasche mit. Die Dame wurde dann mit Kamellen beworfen... das war mir am Abend zuvor Gott sei Dank nicht passiert, als ich im Bourgoise Style mit vier toten Illtichen um den Hals durchs Bahnhofsviertel irrte...

 

Die Tipps

Freitag 19.02.2010

Ja, es ist so weit, ich gehe mal wieder auf den Freitagsmarkt oder

vielleicht doch lieber in die Alte Oper? Da ist nämlich heute Abend das HR Sinfonieorchester zu Gast und ich würde ja schon mal gerne Steffen an der Geige hören.... Dirigiert wird das Orchester vom hochtalentierten Andris Nelsons. (Chefdirigent des City of Birmingham Symphony Orchestra). Zu hören sind Johann Sebastian Bach/Anton Webern | Ricercar a 6; Ludwig van Beethoven | Violinkonzert und von Richard Strauss | Also sprach Zarathustra. Bereits um 19:00 Uhr gibt es ein Konzertgespräch.
Karten gibt es unter 069-155-2000 bereits ab 16,- € (Studis nur die Hälfte)

Aber noch viel lieber würde ich ins Schauspiel gehen, denn da zeigen sie heute Mutter Courage in einer Inszenierung von Robert Schuster. Ihr erinnert Euch vielleicht noch (Jesko, Du auf jeden Fall) an das Intendanten Team Schuster/Kühnel im schönen TAT im Bockenheimer Depot. Ich habe das Theater geliebt. An den Ring der Nibelungen kann ich mich noch sehr gut erinnern. Na auf jeden Fall ist Robert jetzt wieder in der Stadt. Ich würde gerne hin...Wer will mit?  Nach dem Stück ist noch ein Theatergespräch mit dem Regisseur. "Anna Fierling, eine Marketenderin des Dreißigjährigen Kriegs, wird »Mutter Courage« genannt, seit sie unterm Feuer der Geschütze fünfzig Brotlaibe in die belagerte Stadt Riga brachte. Weil der Preis gestimmt hatte. Sie glaubt, der Krieg sei ein Geschäft, nur übersieht sie: Das Geschäft machen die Anderen. Und so kühn sie selber sein kann, wenn sie den Profit riecht, so sehr graust ihr vor dem ahnungslosen Heldenmut der eigenen Kinder. Diese wurden auf den Heerstraßen des Kriegs gezeugt – und haben gute Chancen, dort auch zu verenden. Schweizerkas und Eilif, ihre beiden Söhne, vor den Nachstellungen der Werber zu bewahren, ist bereits ein aussichtsloses Unterfangen. Aber selbst die stumme Tochter Kattrin ist noch lange nicht hässlich genug, als dass man sich in Kriegszeiten keine Sorgen um sie machen müsste. Krieg ist »eine Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln«.Brechts Feststellung ist in einer Gesellschaft, die ökonomische Interessen über menschliche Belange stellt, noch immer schmerz- haft aktuell. »Mutter Courage« ist, mit seinen bekannten Liedern und vitalen Rollen, jenseits aller Ideologie ein ergreifendes Stück über Menschen, die überleben wollen. Beginn 19:30-22:30. www.schauspielfrankfurt.de

Ich soll ja nach 16:00 Uhr keine Kohlehydrahte mehr essen - sagen Birgit und Karim - also gehe ich heute halt mal nicht in die Freitagsküche. Schade, denn da gibt es:  Betrunkenen Schweinebraten, Brathuhn mit Zitrone und Thymian, Kichererbsensuppe und Käsekuchen mit Kirschkompott. Hmmmm. Um Mitternacht dann Musik und an der Wand Steffen Suckale: "Everything Goes When the Whistle Blows" Um 20:00 Uhr geht’s los: Hohenstaufenstrasse 13-25 • in den Hof rein, dann rechts dem rotem Licht folgen.

Und dann sehe ich grad, dass ja auch nebenan, im Atelierfrankfurt gleich drei Ausstellungen eröffnet werden (Beginn 19:30) „recorded painting“- Malerei mit: Saskia Biwert (Berlin), Anja Ganster (Basel), Patrick Gutschmidt (Berlin), Stefan Heinzinger (Salzburg), Alex Klenz (Berlin), Bernhard Lochmann (Salzburg), Isa Riedl (Graz), Elisabeth Schmirl (Salzburg), Eun-Joo Shin (Frankfurt am Main). „Oblique Triangles“ – Skulptur, Zeichnung, Malerei mit:  Isabelle Fein (Berlin), Daniela Bellm (Berlin), Julian Feritsch (Wien), Rouven Schmitt (Berlin), Patrick Waizmann (Frankfurt am Main); „Serendipity“ – Collage, Zeichnung, Fotografie, Skulptur mit:  April Gertler (Berlin), ATELIERFRANKFURT, Hohenstaufenstraße 13-25, www.atelierfrankfurt.de

Da ich aber schon morgen Abend nicht nach Offenbach fahre sollte ich das vielleicht heute tun, denn OFFENBACH AM MEER haben es geschafft eine junge Pariser Band nach Offenbach zu holen. "Die Louise Mitchels" wurden 2006 in Paris gegründet. Seitdem wurde die Instrumentierung und der avantgardistische Sound der Band ständig weiterentwickelt. Größtenteils instrumental, sind ihre Songs zur Zeit eine sehr spannende und verrückte Mischung aus Psychadelic, Math-Rock und Punk. Uns wird also beim Konzert im Waggon ein extremer Live-Spaß mit Gitarre, Bass und zwei Drummern erwarten. Die Band beschreibt sich folgendermaßen: “Think of NoMeansNo, the Minutemen or the Melvins. Add it some french folie and anarchy, you get Louise Mitchels Vor und nach dem Konzert: DJ Sherrif Hitzeloch und Thunderstorm." Leider hab ich nirgendwo lesen können wann das Konzert beginnt. Aber vielleicht seit ihr findiger: http://offenbachammeer.wordpress.com/ueberuns/  Ich weiß nur, dass das Konzert im Waggong stattfindet und der steht direkt vorm Isenburger Schloss.

Oder ob ich doch zu Holger Menzels Clash Club ins Silber Gold gehe?

Und im Travolta war ich bis jetzt ja auch noch nie....

Samstag 20.2.2010

Ich hab grad gar keine Lust auf wilde Partys... ich gehe daher mit Petra zum
1. Frankfurter Science Slam um 20.00 Uhr in der Sternwarte Frankfurt. Ich hatte davon auch noch nie gehört, aber die Science Slams gibt es schon in anderen Städten. "Wissenschaft mal anders - knackig, unterhaltsam, spannend und verständlich! Wer gewinnt, entscheiden Sie! Junge Wissenschaftler treten an, um Ihnen die Welt zu erklären - oder zumindest ein winziges Stück davon. Ob Wissenschaft im Alltag oder faszinierende Forschung: Sie werden staunen.
Hinter "science slam" verbirgt sich ein wissenschaftlicher  Kurzvortragswettbewerb, bei dem jeder Referent höchstens zehn Minuten Zeit hat für: zündende Ideen, witzige Einlagen, überraschende Pointen - und (hoffentlich) maximale Verständlichkeit. Dabei ist (fast) alles erlaubt: Filme, Bilder, Gegenstände und Versuche. Das Publikum entscheidet, wer als Sieger des Abends den „Bembel der Weisheit“ gewinnt.!" Mal sehn, ob die jungen Wissenschaftler mir was beibringen werden. Der Eintritt ist übrigens frei! Sternwarte: Robert-Mayer-Straße 2-4 (Bockenheim), www.scienceslam-frankfurt.de

Und wenn ich natürlich mit Petra ausgehe, dann gehen wir danach auf jeden Fall zu Hans ins LOS ANGELES (bitte spanisch aussprechen), denn ich hab es bis jetzt immer noch nicht geschafft. Heute gibt es dort eine "Zusammenkunft", bei der man auch tanzen kann. Dafür sorgen das DJ-Team THE MEN FROM ORGEL mit Musik aus den 60er/70ern. Das Los Angeles ist im Kunstverein, zwischen Römer und Dom. Sie haben übrigens nur bis 01:00 Uhr auf.

Man kann den Abend aber auch wunderbar in Offenbach verbringen, denn der Hafen 2 feiert seinen 6. Geburstag und wer Kinder hat weiß es: die 6.ten sind die besten... Das Line Up in alphabetischer Sortierung: Aerial (Sandviken) KONZERT, Air Waves (New York) KONZERT, Christy & Emily (New York) KONZERT, Denis Jones (Lancashire) KONZERT, DJ Patex & The School of Zuversicht (Hamburg) KONZERT, Evie Wonder, Atze Knauf, Teofilo Stevenson DJS, Eyetrap VISUALS, Fashion2 Future Experience MODENSCHAU, Annja Krautgasser KUNST, Innits (Berlin) KONZERT, Katja Kirchhoff, Andrea Weiß INTERIM.SHOP, Iron Ladies of Liberia FILM, Julia Wahl, Krystyna DJS, Kitty Ahoi DJS, Marcelle (Amsterdam) DJ, Markus Stein FILM, Max Tundra (London)KONZERT, Prinzhorn Dance School (Brighton) KONZERT, Schule für Mode.Grafik.Design (Offenbach) MODENSCHAU, Sinner DC (Genève) KONZERT, Taniagotschi, Steffi Hahn KÜCHE, Theo Parrish (Detroit) DJ, Viola Klein, Jacob Lauer (Köln/ Frankfurt) DJ, Vito (Cardiff) KONZERT, Yigit Agca, Daniel Brettschneider DJS... Alle ausführlichen Infos hier

Ich werde es nicht nach Offenbach schaffen, aber zu späterer Stunde noch mal kurz im Ersten Stock vorbei schauen, denn da erscheint "Die Frankfurter Schallplatten-Intelligenzi" und weil ich die nicht kenne, muss ich da hin: "Josha Baumert, ein Mann, der nicht von Ungefähr "Adonis" genannt wird, ist geladen. Er ist Besitzer des Plattenladens "Deo-Records", ein Treffpunkt weitgereister Minimal und Deep-House Freunde. Sein Stil ist unverwechselbar, sein Geschmack ausserordentlich! Andreas Diefenbach, legendaerer Künstler und Saveur des "ordentlichen Freestyles" ist ebenfalls Händler von Schallplatten. Nach einem sagenumwobenen Laden auf Sankt Pauli, betrieb er das "reis" in seinem Staedel-Atelier. Miranda Ghostface, das institutionelle Organ des Ersten Stocks beschliesst den Abend mit einem Exkurs genreuebergreifender Tanzmusik."
Erster Stock, über dem Kino, was es bald nicht mehr geben wird: Turmpalast

Sonntag 21.2.2010

Also, wenn Benedikt wieder so nett ist und mir den Tatort aufnimmt (diesmal mit Lena Odental und Mario Kopper), dann könnte ich ja wirklich mal wieder zum Pik-Sonntag gehen. Der findet in der Regel am letzten Sonntag im Monat in der Pik Dame statt. Diemal mit dabei: Monsier Brezzelberger - ein fantastischer und extrem sympathischer Zauberer. Wenn ihr also Lust habt auf ein Überraschungsprogramm im Bahnhofsviertel, dann kommt vorbei. Beginn ca. 20.30 Uhr. Die Rizbar nebenan hat wie immer schon ab 19 Uhr geöffnet. Karten und Infos unter: www.pik-sonntag.de

Dienstag 23.2.2010

Ich will seit Wochen mal wieder ins Stalburg Theater, aber immer wenn ich auf der Webseite bin lese ich nur "ausverkauft, ausverkauft, ausverkauft"... Das ist schön fürs Theater, abner schade für mich, denn ich hab noch nicht mal Steffis und Alex neues Stück gesehen "Rapunzel Report" und dabei hat doch Claudia B. gesagt ich MUSS das sehen...

Aber am Dienstag hab ich gesehen gibt es noch ein paar Karten für Jo van Nelson liest "Familie Hesselbach – Der Kinderwagen". Ich glaub ihr müsst aber schnell kaufen da die Tage danach auch das Stück "ausverkauft" ist. Da Stalburg Theater schreibt: "Auch wenn man es ansonsten nicht hört: Jo van Nelsen ist ein Hessebub! Und sein Hessisch hat er bei einer der wohl bekanntesten Fernsehfamilien Deutschlands gelernt: Den Hesselbachs! Kein Wunder, dass er den immer wieder gern gesehenen Episoden aus der Feder des Babba Hesselbach-Darstellers Wolf Schmidt noch immer tief verbunden ist.
Vor drei Jahren stellte Jo erstmals bei uns zwei, in einem Frankfurter Antiquariat entdeckte, literarische Raritäten vor: Die Bücher „Babba“ und „ Mama“ von Wolf Schmidt, in denen der Hesselbach-Erfinder 1967, also kurz nach Einstellung der beliebten HR-Fernsehserie, noch einmal die beliebtesten Episoden zu eigenständigen Erzählungen umgearbeitet hatte. So kann man den begabten Dialogschreiber hier einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Nämlich als ironisch-distanzierten Romancier, der es versteht, in den persönlichen Katastrophen einer hessischen Kleinbürgersfamile das Allgemeingültige deutlich zu machen, im Alltag das Besondere zu zeigen. Und der so manches urkomische Detail den bekannten Geschichten noch hinzugefügt hat… In der Episode „Der Kinderwagen“ geht es um den ewigen Streit um die richtige Kindererziehung: Die Hesselbach-Tochter Heidi bringt ihr erstes Kind, das Bubili, zur Welt – und sofort zerren Mama und die Berliner Schwiegermutter Tutti an ihm herum und kämpfen mit harten Bandagen um die Vorherrschaft im Kinderzimmer. Aber auch die gesamte Belegschaft der Firma Hesselbach nimmt regen Anteil an dem Wohl und Wehe des jüngsten Familiensprosses. Als Babba dann auch noch mit dem eigenmächtigen Kauf eines modernen Kinderwagens Öl ins Feuer gießt, scheint das häusliche Glück der Hesselbachs ernsthaft bedroht...! "

Klasse, oder? 20:00 Uhr gehts los: www.stalburg.de

Donnerstag 25.2.2010

Ich bin am Abend bei der Eröffnung von DARLING. Das ist ein neues...tja, ich weiß es nicht, was es sein wird... Restaurant, Bar? Auf jeden Fall machen es Antonija und Markus, die man auch unter Pop & Glow kennt. Und wer das alte English Theatre "gerockt" hat wird bestimmt auch ins Nordend frischen Wind bringen. Ich werde berichten....

Ich hab am Wochenende "Kindfrei". Euch empfehle ich am Samstag ins Orfeos zu gehen, denn da läuft: Despereaux - der kleine Mäuseheld (ab 6 Jahren) "Desperaux ist eine kleine Maus mit viel zu großen Ohren, die in das Königreich Dor hineingeboren wird, in dem eines Tages die Sonne vom Himmel verschwand und das seither alle Fröhlichkeit und alles Lachen verloren hat. Dank seiner fehlenden Scheu freundet er sich mit der Menschenprinzessin Pea an. Als er eines Tages verbant wird, begibt er sich alleine auf eine lange Reise, auf der er die Ratte Roscuro und die Magd Mig trifft. Gemeinsam müssen sie die Pläne der bösen Kanalratten vereiteln. Und dies ist nur der Beginn eines Abenteuers voller Ritterlichkeit und ungewöhnlicher Helden."

Und am Sonntag um 15:00 Uhr zeigt das Theaterhaus "Ein Schaf fürs Leben" und es spielen Uta Nawrath & Günther Henne und wer Uta schon mal als Taube in "Auf der Arche um Acht gesehen hat" weiß, wie umwerfend sie ist. Die Geschichte klingt- ganz typisch fürs Theaterhaus- so, als hätten nicht nur die Kids was davon.... "Ein Schaf fürs Leben ist eine humorvolle und musikalische Geschichte ums Fressen und Gefressenwerden. Ein hungriger Wolf macht sich in der Nacht auf, etwas Fressbares zu finden, und er hat Glück. Ein einsamer Hof, ein einsamer Stall, darin ein einsames Schaf… Jedes Kind weiß, dass bei einem solchen Zusammentreffen das Schaf in höchster Lebensgefahr ist. Von dieser Spannung lebt die Geschichte und erzählt, wie der Wolf das Schaf zu einem Ausflug nach „Erfahrungen“ überredet, wie das Schaf sich ganz naiv darauf einlässt, immer wieder knapp der Gefahr entkommt, und wie das ungleiche Paar dann doch noch eine sehr außergewöhnliche Freundschaft schließt. „Ein Schaf fürs Leben“ erzählt davon, dass es sich lohnt, ein Wagnis einzugehen und davon, dass es nicht so einfach ist, jemanden zu fressen, mit dem man schon auf einem Schlitten den Berg hinuntergesaust ist. „Das alles ist wunderbar rhythmisch, rockig wie ein Musical präsentiert. Das Theaterhaus Ensemble zeigt mit minimalistischem Bühnenbild und ohne prunkvolle Kostüme, was gute Schauspieler mit darstellerischer Ausdruckskraft bewirken können.“ Frankfurter Neue Presse"

Vorschau:

Am Sonntag, den 7.3. ist übrigens wieder Theaterfrühstück um 10:00 im Theaterhaus. Das heißt erst frühstücken und dann das neue Stück "Klimaforscher- Das Gewicht der Luft" anschauen. Suche noch Theatermitgeher! (ab 6 Jahren) Infos unter: www.theaterhaus-frankfurt.de

Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke

Zum PROZEDERE dieser Ecke:

An die Sucher:

  • Ich nehme keine Wohnungsgesuche auf. Ausnahme: WG-Zimmer.
  • Findet ihr über Danielas Ausgehtipps ne neue Wohnung erwarte ich  eine Spende von 10% der Miete auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.

 An die Bieter:

  • Tauschen und Verschenken ist immer Willkommen und sehr gerne gesehen!
  • Wenn ihr jedoch über Danielas Ausgehtipps Euren Hausrat erfolgreich verkauft, erwarte ich eine Spende von 5% des Verkaufspreises auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.


Aida ist vor kurzem nach Frankfurt gezogen und dringend auf Jobsuche. " Ich bin Psychologie Studentin und würde am liebsten in den Künstlerisch- Pädagogischen Bereichen arbeiten. Ich bin natürlich auch offen für andere Jobs, wichtig ist mir nur, dass ich meine Wohnung und mein Studentenleben finanzieren kann." 0163/ 72 63 130, aidakolossa@hotmail.de

Tizianas kleinere Tochter benötigt ganz dringend einen Hamsterkäfig, der noch in einem Top-Zustand ist. Kontakt: tiziana.deidda@web.de oder 015773965103

Cordula und Dirk, suchen für ihren extrem entspannten und gut gelaunten Jaron ab ca. April eine Tagesmutter. So für 2 oder maximal auch mal 3 Tage in der Woche. Hat jemand ne Idee, Tipps, oder gar selbst Interesse? cordula@flughasen.de

Michelle zieht um und will daher folgende, neuwertigen Möbel verkaufen: KRAMFORS-3er Couch & Hocker (Sofa: Sitzfläche und Armlehnen kräftiges, robustes und pflegeleichtes Narbenleder, praktisch auch für Familien mit Kindern. Farbe: dunkelbraun, Produktmaße: Breite: 223 cm, Tiefe: 97 cm, Höhe: 74 cm, Sitztiefe: 65 cm, Sitzhöhe: 45 cm. passender Hocker. Produktmaße: Breite: 98 cm, Tiefe: 86 cm, Höhe: 45 cm) Wegen Umzug zu verkaufen. Neuwertig. Originalpreis: Hocker 319 €, 3er Couch 799 € Verkauspreis Hocker und Couch:  650 €. Und dann noch ein EXPEDIT-Regal: Produktmaße: Breite: 185 cm, Tiefe: 39 cm, Höhe: 185 cm, Farbe: schwarz/braun Originalpreis: 149 €
Verkausfspreis: 70 €. kontakt: mweise@mmg.de

Tina vermietet eine 2 Zimmer Wohnung, Winsstrasse, 2.OG,  kleiner Balkon, ca. 67 m2 für 510,- € warm, frei ab 1.3.10. Ach ja, klar, bei dem Preis: es ist Berlin! Dafür aber Prenzlauer Berg! Infos über 0173-6653046

Carmen vermietet 2 Zimmer (plus Vorzimmer) (28qm) an Mitbewohner/in in 100qm 2erWG: 17qm und 11 qm Zimmer plus kleines Vorzimmer (3qm, für Kleiderständer und hängende Kleiderstange)+ schöner Blick aus Zimmern/Wohnzimmer Ri. Sachsenhausen/OF, Hochhaus 12.OG in Bornheim + grosszügiges Ess und Wohnzimmer (41 qm über Eck) zur Mitbenutzung + 1a Blick aus Esszimmer und Küche auf SKYLINE + alle Zimmer SEHR HELL, neue Küche mit Spülmaschine, Badezimmer mit Badewanne, zusätzlich seperate Toilette, Balkon (4qm) und Abstellraum zur Mitbenutzung...DSL-Flatrade - Waschmaschine vorhanden – 550,-€warm. 5 Gehminuten zur Berger Straße, Hochhaus,  12. OG - behindertengerecht. Kontakt: 0177-2453937

Ich suche alleinerziehende Mütter oder Väter mit Kindern, die Lust haben vom 3.7.-17.7. gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Entweder Andalusien, Sizilien, Türkei oder Mecklenburgische Seenplatte. Gesuchtes Objekt: Selbstverpfleger-Haus direkt am Wasser. Oder aber auch Campingplatz mit Ferienhäusern. Die Kids sollten einigermaßen in einem Alter sein, dann haben auch die Eltern was vom Urlaub!

Ich war ja die Woche auf ner Party und da war doch ehrlich ne Frau die sagte: "Ich suche einen Hund der Lufthansa tauglich ist". Mir blieb das leckere Essen im Halse stecken. Es gibt wirklich Menschen, die suchen sich so ihre Tiere aus.... Nun gut... kommen wir nach Griechenland: Kykladische Schönheit in beige sucht dringend ein Zuhause.Wer kann dir tiefer in die Augen schauen als Fetica? Fetica (w), 9 Monate, wird ca. 50 cm, sie ist bereits in Deutschland (Engelsberg.) Kontakt, Telefon:  0 81 31/36 21-0, info@paroshunde.de, www.paroshunde.de

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Alsfeld
20./21.02.Antik-/Trödel- und Sammlermarkt in und um die Hessenhalle, Sa 07-15 und So 08-16 Uhr

Bad Hersfeld
21.02.Modellbahn- und Modellautotauschbörse in der Stadthalle, 10-16 Uhr

Bad Nauheim
21.02.Antik- und Sammlermarkt im ehem. Kurhaus, 10-17 Uhr

Bad Orb
20.-21.02.Kinderkleiderbasar in der Konzerthalle, Sa 11-14 Uhr So 14-16 Uhr

Butzbach
21.02.Floh- und Antikmarkt am Baumarkt im Industriegebiet Ost, 07-16 Uhr

Darmstadt
20.02.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dreieich
21.02.Trödelmarkt im Bürgerhaus Sprendlingen, 09.30-15.30 Uhr

Florstadt
20.02.Angler-Flohmarkt im Bürgerhaus Ober-Florstadt, 15-21 Uhr

Frankfurt
18./20.02.Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle Höchst, jeweils 08-14 Uhr
20.02.Flohmarkt rund ums Kind in der Bruchfeldstr. 51 Niederrad, 10-13 Uhr, für Schwangere ab 09.30 Uhr
20.02.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Frankfurt
21.02.Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Guerickestr., 10-16 Uhr

Freigericht
21.02.Basar rund ums Kind im Sturmiushaus an der kath. Kirche Somborn, ab 13.30 Uhr

Friedberg
20.02.Flohmarkt rund ums Kind im Albert-Stohr-Haus, Ludwigstr. 34, 15-17 Uhr

Friedrichsdorf
21.02.Flohmarkt in der Fahrzeughalle der freiwilligen Feuerwehr Köppern, 10-14 Uhr
20.02.Kinderbasar in der Vereinsturnhalle Burgholzhausen, 12.30-14.30 Uhr, für Schwangere ab 12 Uhr

Fritzlar
20./21.02.Flohmarkt in der Stadthalle, jeweils ab 10 Uhr

Hanau
20.02.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr
21.02.Floh- und Trödelmarkt am Möbelmarkt im Industriegebiet Nord, 10-16 Uhr

Heppenheim
20.02.Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hofheim
21.02.Modelleisenbahn- und Spielzeugmarkt in der Stadthalle, 10-16 Uhr

Kelkheim
20.02.Floh- und Trödelmarkt in der Stadthalle, 15-19 Uhr

Lampertheim
16./20.02.Flohmarkt am SB-Warenhaus, Auf der Laubwiese 10, Di und Sa 08-16

Langgöns
21.02.Flohmarkt am Einkaufsmarkt Am Lindenbaum, ab 08 Uhr

Lauterbach
21.02.Floh- und Trödelmarkt am Einkaufszentrum an der Umgehungsstraße, ab 08 Uhr

Maintal
20.02.Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz Bischofsheim, 06-14 Uhr

Maintal
20.02.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., 06-14 Uhr

Marburg
20.02.Floh- und Trödelmarkt auf dem Messeplatz, ab 08 Uhr

Neu-Anspach
21.02.Flohmarkt im Bürgerhaus, 15-19 Uhr

Obertshausen
20.02.Flohmarkt im Bürgerhaus Hausen, 08-13 Uhr

Oberursel
21.02.Basar für Kinderkleidung in der KiTa VfZ-Weißkirchen, Mauerfeldstr. 51, 14-16 Uhr

Offenbach
20.02.Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Parkplatz, 07-15 Uhr

Ortenberg
19.02.Flohmarkt auf dem Markplatz, 06-14 Uhr

Pfungstadt
17.02.Flohmarkt am Baumarkt, Mainstraße 130, 09-16 Uhr

Reichelsheim (Wetterau)
21.02.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, 08-14 Uhr

Reiskirchen
21.02.Floh- und Trödelmarkt an den Fachmärkten an der B49, ab 08 Uhr

Rosbach
21.02.Flohmarkt rund ums Kind in der Adolf-Reichwein-Halle, 14-16 Uhr

Schwalmstadt
21.02.Flohmarkt auf dem China Messepark, 08-16 Uhr

Staufenberg
21.02.Flohmarkt rund ums Kind in der Stadthalle, ab 13.30 Uhr

Viernheim
21.02.Antikmarkt im Rhein-NeckarZentrum, 10-18 Uhr

Wetzlar
21.02.Floh- und Trödelmarkt auf dem Speditionsgelände im Dillfeld, ab 08 Uhr

Wiesbaden
20./21.02.Trödelmarkt, Alte Schmelze Schierstein, Sa 19-22 Uhr und So 10-16 Uhr

Wiesbaden
21.02.Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Boelkestr. Mainz-Kastel, 10-16 Uhr
21.02.Antikmarkt im Rhein-NeckarZentrum, 10-18 Uhr

Wöllstadt
21.02.Flohmarkt für alles rund ums Kind und alles mit Rädern im Bürgerhaus Nieder-Wöllstadt, 14-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET