Nr. 28 / 10.09.2009
Inhalt: Herzensangelegenheit / Die Tipps / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum
Herzensangelegenheit

Neuzugänge dieser Woche – Herzlich Willkommen:

Uwe, Volker, Thomas, Janir, Sabine, Julia, Anita, Tino, Kai-Oliver, Isil, Mia, Holger, Angela, Bettina, Christian, Nadine, Kerstin

Meine Herzensangelegenheit läuft prima. Bis heute sind bei Helpedia & auf dem Konto der Aidshilfe insgesamt 4.370,- € eingegangen. WHOW! Mal sehen, ob wir die 7.000,- € erreichen. Wer noch mitmachen will: http://www.helpedia.de/activities/daniela-ist-wieder-dabei
Wer nicht möchte, dass man den Betrag einsieht, kann auch direkt überweisen:
Förderverein der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V. Konto-Nr. 32 11 33, BLZ 512 500 00, Verwendungszweck: "Daniela C.
An dieser Stelle danke ich der Firma BEMBEL, dass sie mir für Sonntag Schobbe für all meine Sponsoren zur Verfügung stellen. Also, spendet und kommt am Sonntag an die Alte Oper und trinkt vor und nach dem lauf mit mir nen Schobben. www.schobbe.de 

Die Tipps

Donnerstag 10.9.2009

Also ich fahre heute das erste Mal in das neue Bett in die Schmidtstrasse und suche noch jemanden der mitkommt. Heute Abend spielen dort nämlich QUANTIC & HIS COMBO BARBARO. Ich habe Quantic letztes Jahr (oder war es Anfang des Jahres?) im Sinkkasten gesehen und es war ein super geniales Konzert. „Der umtriebige Will Holland diesmal zusammen mit seiner Band Quantic und der Combo Barbaro, einer Gruppe südamerikanischer und englischer Musiker um Alfredo Linares, Arthur Verocai und Malcolm Catto (The Heliocentrics), was in dieser Zusammenführung natürlich wieder ganz anders klingt als die letzte Formation Quantic Soul Orchestra. Aufs erste Ohr fühlt man sich beim Opener des aktuellen Albums mit den vielen Streichern und Harfen an das Cinematic Orchestra erinnert, aber eben versetzt mit anderen Einflüssen der Weltmusik. Beim 2. Song regiert dann z.B. eben der Afrobeat und ein Saxofon. Elemente von Funk, Soul, Folk, Jazz und Psychedelica treffen auf die abwechslungsreichhaltigen Rhythmen aus der Karibik, Lateinamerika und Afrika für eine große bunte Tanz- oder Hör-Party. www.myspace.com/quanticmusic, www.quantic.org
Karten kosten an der Abendkasse 25,- € oder ihr bestellt sie grad noch online, dann seit ihr mit 23,- € dabei. Klingt jetzt erstmal nach viel Geld, aber es lohnt sich wirklich! www.bett-club.de

Wer es lieber schräger will, sollte zu Dead Horse Experience gehen, die live im CLUBKELLER spielen.(Textorstr. 26) um 21:30 geht’s los. Hört mal rein! http://www.myspace.com/thedadhorseexperience

Aber bei dem Wetter sollte man eigentlich zu Hans & Tomasz auf den Yachtklub gehen, denn da gibt es heute Abend eine große Pfanne Paella und dazu legen LYNN aus Barcelona und INGRID aus Frankfurt auf. (Ingrid? Ich denke Du bist im Club Michel? Seit wann bist Du DJ????)

SAMSTAG 11.9.2009

Ich werde heute ins Feinstaubparadies gehen. Ja, genau! Ich weiß, ich schimpfe immer so über die Leute, die da so rumsauen und das es keinen Platz mehr für die Kinder gibt und das es vor einem Jahr da ja noch viel schöner war. Aber ich werde trotzdem hingehen und zwar werde ich dort Geld sammeln für den Lauf. Also wenn ihr da seit, dann haltet mal nach mir Ausschau und helft mir beim Sammeln!

Ich oute mich jetzt mal und gebe zu: Ich habe noch nie getwittert. Keine Ahnung wo und wie das geht und was mir das bringen würde. Ist mir aber auch egal, denn ich habe gelesen, man kann heute Abend auch ins Nusoul gehen, wenn man kein „Tweeple“ ist. Ich würde da also gerne hin, denn a) war ich da bisher noch nicht und es soll ja soll toll sein mit den vielen vielen Glühbirnen an der Decke und b) findet dort morgen Abend das Twestival statt. Eine Party deren Eintrittsgeld komplett an die Frankfurter Kinderkrebshilfe geht - und dann gibt es noch eine Twitter-Lesung. Nils sagt es wird bestimmt sehr gut und Nils kommt viel rum, deshalb vertraue ich ihm. „Wer kennt sie nicht? Twitter die Internet-Plattform über die man kurze Mitteilungen in die Welt zwitschert. Viele Twitter Fans kennen sich nur über bis zu 140 Zeichen kurze Mitteilungen und so liegt der Gedanke nahe, die Community an einem Ort zusammenzubringen und die Gelegenheit zu bieten eine Menge Gesprächsstoff nachzuholen. Selbstverständlich sind auch Nicht-“Tweeple”, also Leute die nicht regelmäßig twittern eingeladen einen interessanten und sicherlich überraschenden Abend mitzufeiern. Schließlich dient das Treiben der Twitter-Gemeinde auch einem Guten Zweck: Beim Twestival, das in mehreren hundert Städten weltweit stattfindet, wird der Eintritt von 5 Euro der Stiftung für krebskranke Kinder gespendet. Beim ersten Twestival im Februar kamen weltweit 200.000 € zusammen. Musikalisch werden die Nusoul Allstar DJs für die passende Stimmung sorgen und die Hüften zum Twackeln bringen!“ Einlass ab 19 Uhr, Nusoul, Sonnemannstr. 6, 60314 Frankfurt, www.frankfurt.twestival.com

Für alle Fans der HeavyMusik empfehle ich natürlich gerne die „Heavylounge“ im Clubkeller. Da ist es immer recht wild und es wird IMMER getanzt!

Samstag 12.9.2009

Ich gehe um 11:00 zur Eröffnung von Sandra Maravalos neuem Laden. Und diesen Namen kennen bestimmt viele, denn sie ist die Frau, die in Frankfurt 1995 den ersten Frauen-Erotik-Shop, das InsideHer, eröffnet hat. Jetzt, also am Samstag, macht sie einen weiteren auf. Der wird viel viel größer sein. Auch hier gibt es erotischen Dessous, Korsetts, Bademoden, sexy Clubwear, unter anderem von Marlies Dekkers, Aubade, und Dolce&Gabbana angeboten. Eine exklusive Auswahl an Sextoys und vieles mehr. Zur Eröffnung gibt es Cocktails, die von Dessous-Models gereicht werden und Music von DJ Thunderpussy. Natürlich dürfen in das Geschäft auch Männer. InsideHer² findet ihr in der Stiftstraße 9-17.
Und wer noch nie in einem Erotikladen war: vergesst alles, was ihr mal über einen Erotikladen gehört habt: Insideher ist ganz anders und ich kenne viele Männer, die dort sehr sehr gerne einkaufen!!!!!

Danach radel ich nach Sachsenhausen, wo ich wohl den ganzen Tag verbringen werde, denn es ist Brückenstraßenfest. Und das ist das einzige Straßenfest in Sachsenhausen, auf dem man sich wirklich wohl fühlt. Das liegt mit Sicherheit an der guten Mischung: viele kleine Designergeschäfte, No2 Plattenladen, Bäckerei Hans, Comoto und und und.. Das Bio Eis ist heute auch vertreten und gleich um die Ecke ist ja auch SCHNITT&DESIGN (Schifferstr.33) und da werde ich mir wohl mal was schönes von Heidi aussuchen…

Am Abend wäre ich dann zu gerne mal in den Raum 121 gegangen, denn sie machen dort, anlässlich der Hessisch-Sächsischen Literaturtage 2009 eine „Leipziger Auslese“
„Bei der „Leipziger Auslese“ präsentieren sich sechs junge AutorInnen und MusikerInnen aus Hessen und Sachsen, die allesamt ihre „Ausbildung zum Schriftsteller“ am DLL, dem Deutschen Literaturinstitut in Leipzig, absolviert haben: Ulrike Almut Sandig, geboren 1979 in Großenhain. 2004 nahm sie ihr Studium am DLL auf. Sie veröffentlicht Lyrik, Prosa und Hörspiel, zuletzt den Band streumen. In diesem Jahr wurde sie mit dem Leonce-und-Lena-Preis ausgezeichnet.
Clemens Meyer, geboren 1977 in Halle/Saale, lebt in Leipzig. Für seinen ersten Roman Als wir träumten wurde er mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. 2008 erhielt er für die Erzählungssammlung Die Nacht, die Lichter den Preis der Leipziger Buchmesse. Benjamin Lauterbach wurde 1975 in Kronberg im Taunus geboren. Er veröffentlichte bislang zwei Gedichtbände, zuletzt Das Leben so bedrohlich mal Zwei. Ricarda Junge, 1979 in Wiesbaden geboren, lebt heute in Berlin. Für ihr Debüt Silberfaden wurde sie 2003 mit dem Grimmelshausen-Förderpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien ihr Roman Eine schöne Geschichte. Marlen Pelny wurde 1981 geboren. Gemeinsam mit Ulrike Almut Sandig tritt sie in einem Lesekonzertprogramm auf und veröffentlichte das Hörbuch der tag, an dem alma kamillen kaufte. Ihr erster eigener Gedichtband Auftakt erschien 2007. Claudius Nießen, geboren 1980 in Aachen, studierte am DLL. Sein Kunstbuch Vinta erhielt den Preis des Institutes für Buchkunst. Seit 2008 ist er Geschäftsführer des DLL. Raum 121, Verein für Kunst und Kultur e.V. , Mörfelder Landstraße 121B, 60598 Frankfurt, Beginn 20:00 Uhr, Eintritt frei

Sonntag 13.9.2009

Also ich werde um 16:00 Uhr an der Alten Oper sein. Um 17:00 Uhr geht dann der Lauf los. Es sind 5,6km … leider mehr als im letzten Jahr. Ich versuche schnell ins Ziel zu kommen. Nach dem Rennen gibt es dann für alle Schobben und am Abend werde ich mich faul auf der Couch niederlassen.

Montag 14.9.2009

Da würde ich ja am liebsten in die Naxoshalle gehen, denn da zeigen sie um 20:00 Uhr in der Sonderreihe „Die 1002. Nacht“ den Film „Jesus Freaks“. Im Filmgespräch haben sie eine illustre Besetzung: es kommen die Regisseurin Anne Pütz aus Berlin, die Bockenheimer Gemeindepfarrerin Ulrike Trautwein und mein ehemaliger Kollege und Pfarrer Rasmus Bertram aus der Jugendkirche St. Peter mit einigen Jugendlichen. Es moderiert die Journalistin Antje Schrupp. Mehr Infos unter: www.naxos-kino.org

Am Freitag findet von 14:00 bis 18:00 am Uhrtürmchen in Bornheim das Kinder- und Kulturfest „Power am Tower“ statt. Es gibt ne Hüpfburg, Rodeo Bull Riding, es treten diverse Tanzgruppen auf, die IGS Allstar Band spielt, es gibt ne Rollrutsche, Capoeira und Taek Won Do Vorführungen, Torwandschießen und und und.

Und dann laufen immer noch ganz ganz tolle Filme beim Kinderfilmfestival LUCAS. Welche Filme für welches Alter wann laufen seht ihr unter: www.lucasfilmfestival.de

 

Vorschau:

  • Donnerstag, 17.9. gibt es wieder ein super Konzert im Sinkkasten mit „THE DYNAMICS“ (KAMERUN/ FRANCE / USA / UK)
  • Freitag 18.9.: große Radio X Party an der Honselbrücke
  • Am 26.09. gibt es bei MORGEN eine Art Lagerverkauf mit DJ , Drinks, Grill, Chaos...... und so. Und damit die Kids auch verkaufen können, können sie einen Kinderflohmarkt machen. Es kostet keine Standgebühr. Tisch oder Decke muss man aber mitbringen und man MUSS sich vorher bei Thomas anmelden: ttritsch@morgen.org

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Vilbel
13.09. Antik- und Trödelmarkt auf dem Festplatz an der Büdinger Str., 08-15 Uhr
12.09. Kinderkleiderbasar im Bürgerhaus Heilsberg, 13-15.30 Uhr
13.09. Flohmarkt rund ums Kind im kath. Gemeindezentrum Massenheim, Harheimer Weg, 11-13 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr

Breuberg
12./13.09. Hof-Flohmarkt in der Höchster Str. 17 Sandbach, jeweils 08-16 Uhr

Büdingen
11.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz Düdelsheim, 14-22 Uhr

Büttelborn
13.09. ü-Ei-, Yu-Gi-Oh- und Werbetruckbörse im Volkshaus Klein-Gerau, 10-15 Uhr

Buseck
13.09. Antik-, Trödel- und Sammlermarkt in der Sammler- und Hobbywelt Alten-Buseck, 09-16 Uhr

Darmstadt
12.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Echzell
13.09. Floh- und Trödelmarkt am Einkaufszentrum Am Mühlbach, 07-16 Uhr

Eltville
12./13.09. Floh-/Kram- und Trödelmarkt auf Parkplatz 6 im Stadtzentrum, Sa 09-15 und So 07-16 Uhr

Eppertshausen
12./13.09. Hausflohmarkt in der NiederRöder-Str., 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
13.09. Flohmarkt auf dem Baumarktparkplatz, 10-16 Uhr

Erlensee
11.08. Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Eschborn
12.09. Flohmarkt am Möbelmarkt in der Elly-Beinhorn-Str., 13-18 Uhr

Frankfurt
12.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Campus Riedberg, 08-16 Uhr

Frankfurt
12./13.09. Floh- und Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, Sa 14.30-19 Uhr und So 10-16 Uhr
10./12.09. Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, jeweils 08-14 Uhr
13.09. Kinderflohmarkt im Gemeindesaal der St. Bonifatiuskirche Sachsenhausen, 14-16 Uhr

Frankfurt
13.09. Basar rund ums Kind in der August-Jaspert-Schule Bonames, 14-17 Uhr
12.09. Kinderkleider- und Spielzeugbasar im Gemeindehaus der ev. Martinusgemeinde, Schwanheim, 13-16 Uhr, für Schwangere ab 12.30 Uhr
13.09. Herbst- und Winterbasar mit Spielzeugbasar im Bürgerhaus Niedererlenbach, 11-13.30 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr

Frankfurt
12.09. Kindersachen-Flohmarkt im Pfarrsaal der St. Antoninusgemeinde Westend, 15-17 Uhr
12.09. Flohmarkt in der Lindleystr. 09-14 Uhr
12.09. Flohmarkt für Kinder- und Jugendkleidung und Spielzeug im Gemeindehaus St. Josef Eschersheim, 14-17 Uhr

Frankfurt
12.09. Flohmarkt rund ums Kind in der KiTa Charlotte Schiffler Hausen, 14-16 Uhr
13.09. Herbst-Flohmarkt des Geburtshauses im Jugendhaus Heideplatz, 13-15.30 Uhr, für Schwangere ab 12.30 Uhr
13.09. Flohmarkt mit Kinderunterhaltung in der Turnhalle des TV Seckbach, 09.30-12 Uhr

Friedberg
12.09. Garagen- und Hofflohmarkt in der Hauptstr. 28 Fauerbach, 12-18 Uhr

Friedrichsdorf
13.09. Antik- und Trödelmarkt in der Prof-Wagner-Str., 10-18 Uhr
12.09. Basar rund ums Kind im Bürgerhaus Köppern, 10-12 Uhr

Fürth
13.09. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt an der Heppenheimer Str., 10-16 Uhr

Fulda
12.09. Nachtflohmarkt, Am Rosengarten, ab 18 Uhr
13.09. Großflohmarkt mit Antik- und Trödelmarkt am Baumarkt in der Justus-Liebig-Str. Petersberg, ab 07 Uhr

Fuldabrück
13.09. Flohmarkt am Möbelmarkt in der Albert-Einstein-Str., ab 09 Uhr

Großen-Buseck
13.09. Flohmarkt auf dem Festplatz Schützenweg, ab 08 Uhr

Hanau
10./12.09. Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, Do 11-18 und Sa 07-14 Uhr

Hanau
13.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Baumarkt-Parkplatz am Kinzigheimer Weg Großauheim, 10-16 Uhr

Heppenheim
13.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hungen
13.09. Flohmarkt an den Verbrauchermärkten in der Gießener Str., ab 06 Uhr

Karben
13.09. Antik-/Trödel- und Flohmarkt am Verbrauchermarkt Am Warthweg, 10-16 Uhr

Kelkheim
13.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Baumarkt-Parkplatz in der Lise-Meitner-Str., 10-16 Uhr

Lampertheim
08./12.09. Flohmarkt Auf der Laubwiese 10, jeweils 08-16 Uhr 06 Uhr

Maintal
12.09. Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz Bischofsheim, 06-14 Uhr
12.09. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., 06-14 Uhr

Marburg
12.09. Flohmarkt auf dem Messeplatz ab 08 Uhr

Michelstadt
12.09. Floh- und Trödelmarkt am Hüttenwerk, 07-16 Uhr

Mühlheim
10.09. Flohmarkt an der WillyBrandt-Halle, 07-14 Uhr

Neu-Isenburg
13.09. Antikmarkt im Isenburgzentrum, 10-18 Uhr

Niederdorfelden
13.09. Kleidermarkt "Hits for Kids" im Bürgerhaus, 11-14 Uhr

Offenbach
13.09. Flohmarkt am Ring-Center, 10-16 Uhr
12.09. Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Mainparkplatz, 08-14 Uhr

Ortenberg
12.09. Flohmarkt auf dem Markplatz, 06-14 Uhr

Rodgau
11.09. Abendflohmarkt mit Großteilbörse im Bürgerhaus NiederRoden, 19-22 Uhr

Seligenstadt
10.09. Nostalgiemarkt auf dem Marktplatz, 10-18 Uhr

Wächtersbach
13.09. Flohmarkt auf dem Messegelände, 08-16 Uhr

Walldorf
13.09. Trödelmarkt am Rathaus, 10-17 Uhr

Wehrheim
13.09. Antik-/Trödel- und Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-15 Uhr

Weilrod
13.09. Flohmarkt rund ums Kind in der Grundschule Rod an der Weil, 14-16 Uhr

Weiterstadt
13.09. Kindersachen-Flohmarkt im alten Sportheim, FriedrichLudwig-Jahn-Str., 14.30-16.30 Uhr, für Schwangere ab 14 Uhr
11.09. Flohmarkt am Möbelmarkt in der Gutenbergstr., 10-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET