Nr. 15 / 30.04.2009
Inhalt: Rückblick / Die Tipps / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum
Rückblick

Neuzugänge dieser Woche – Herzlich Willkommen:

Meliha, Sarah, Frank, Kerstin, Daniel, Thomas, Malu, Christiane, Roman, Marc, Bernhard, Ulla und der nette Ronny!

Ich hab kaum was gemacht, außer viel gearbeitet… Wobei stimmt nicht ganz: ich war bei Roberto Begnini und hab mich mal wieder extrem geärgert, dass ich nicht zweisprachig aufgewachsen bin – war aber trotzdem eine Sensation! Und letzten Sonntag war ich auf dem Alten Flugplatz in Bonames und da werde ich jetzt im Sommer ganz oft sein - und zwar hinten in dem Naturschutzgebiet, wo der Asphalt aufgebrochen wurde und es jetzt grad viele Kaulquappen gibt: ein Traum!!!!! Gummistiefel an und los!

www.kreatives-frankfurt.de
Vor meinen Tipps ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt: Aus den Diskussionen um Frankfurt 2030, die "alten Herrn" und die Frankfurter Rundschau ist ein Kreis an Kreativen entstanden, der sich schon mehrmals getroffen hat. Wir haben dort über Ideen bzw. Forderungen kreativ Arbeitender aus den unterschiedlichsten Bereichen an eine politisch gewollte Kreativregion Frankfurt Rheinmain diskutiert. Diese Ideen sind in einen Webblog geflossen, der die Diskussion öffnen und bis Juni ein "Kreativ-Manifest Frankfurt Rheinmain" formulieren möchte. Je vielfältiger es ist und je mehr von Euch/uns sich darin finden, desto größer stehen die Chancen, wirklich - endlich - etwas bewegen zu können.
Deshalb: Schaut doch mal rein unter www.kreatives-frankfurt.de, beteiligt Euch und kommt gerne auch zum nächsten Treffen am 14.05

 

Die Tipps

DONNERSTAG 30.4.2009

Heute ist so viel los, dass ich gar nicht weiß, was ich machen soll....

Sollte das Wetter noch besser werden starte den Abend wohl im Feinstaubparadies, also auf dem Friedberger Platz Markt und appelliere bei der Gelegenheit an alle Raucher: bitte drückt Eure Kippen nicht auf der Wiese aus. Es gibt nämlich auch Menschen, die sich gerne mit ihren Kindern auf die Wiese setzen.

Vorausgesetzt ich bekomme noch einen Platz, gehe ich in den Club Michel, denn da kocht heute Kai uns es gibt ein Spargelmenü und ich liebe Spargel! (Grüne Spargelcremesuppe, Schweineragout mit scharf-saurem Rhabarber und Eierbandnudeln, Süße Spargelmousse mit Erdbeeren) Wer mitkommen will muss sich anmelden, denn es geht nur mit Reservierung: info@clubmichel.de

Anschließend gehe ich wohl zuerst zu Thomasz & Hans auf den Yachtklub, denn da ist Engtanzabend und ich war noch nie auf einem Engtanzabend. Man erzählte mir aber, dass die ganz super sind. Heute Abend legt Stella Friedrichs (die Erfinderin des Engtanzabends) zusammen mit Holger Manzel auf und man darf gespannt sein, wenn „ausgewählte Perlen der Schmusemusik, Heartbreaker aus 50 Jahren, Klammerblues und die schmalzigsten Soulkracher aller Zeiten auf durchwachsenen Funk, HipHop, Electro und Afro treffen.... Um den ungewöhnlichen Mash-up auf die Spitze zu treiben, wird das illustre Duo live von Johnny an der Trompete und Onassis an der Tarambuka begleitet. Los geht’s um 22:00 Uhr und es kostet 4,- € Eintritt. Achja: der YACHTKLUB befindet sich am Main, unterhalb der Jugendherberge.

Ivica sagt jedoch man muss heute Abend ins Bett gehen, denn da findet die MESO Party statt. Zuesrte spielt Atom(TM) und danach legt Heiko MSO auf. Auf der Seite vom nett liest man dazu folgendes: „Hinter Atom™ Uwe Schmidt, der so verschiedene Projekte wie Lassigue Bendthaus, Senior Coconut, Atom Heart und eben Atom(TM) unter einem Hut vereint covert Kraftwerk-Songs, die es gar nicht gibt. Der Bezug auf die Düsseldorfer MenschMaschinen ist so deutlich, dass selbst Florian Schneider nicht anders konnte, als den Gastredner zu geben. Auch aus den Songtiteln könnten Exegeten diese Verwandtschaft ableiten: Weißes Rauschen, Wellen und Felder, Funksignal, Im Rausch der Gegenwart. Aber natürlich ist "Liedgut" nicht nur Zitat oder Hommage, sondern mündet in (zumindest für raster-Verhältnisse) puren Pop. Endlich wieder einmal ein Electronica-Album, das ein richtiges Ereignis ist, ... ein Album, das analog und digital zugleich klingt, dass die romantische und biedermeierische Vergangenheit mit dem Zeitalter der elektronischen Musik verbindet und zudem eine Auseinandersetzung mit den Urvätern von Techno, mit Kraftwerk darstellt. Das geht mit viel Humor ab, kommt aber doch als ernst gemeintes Kunstwerk daher. Dieser Spagat gelingt niemandem so gut wie Uwe Schmidt.“ Und natürlich gibt es aus dem Hause MESO viele Visuals dazu.
Heute macht aber auch meine absolute Lieblingslocation wieder auf, der Schwedlersee! Es gibt Maibowle, Maibockbier, Grillerei und exzellente, groovig-funkig-jazzig-freestylige Tanzmusik von Robert Kay und natürlich Kiki Plattenleger. Ich hoffe sehr, dass es noch warm wird und wir am See in den Mai tanzen können.
Wer den Schwedlersee noch nicht kennt: Hanauerlandstrasse stadtauswärts, dann rechts in die Schwedlerstrasse einbiegen (da wo Thompson ist), dann schräg gegenüber in den kleinen Weg und direkt am Geländer parken (ist natürlich nur ne Wegbeschreibung für Radfahrer... alle anderen sollten sich endlich mal ein Rad zulegen)

Aber das war natürlich noch nicht alles!

Ich muss heute auf jeden Fall in den Club Enzo, denn da findet die MuloDänz Competition 2009 statt. Olivier hat mir das empfohlen und ich finde, wenn ich schon beim Engtanzabend war, kann ich auch bei dem Wettbewerb mitmachen. Hier die Infos: (da die www.mulodanz.de grad nicht geht hab ich den Text bei www.machtdose.de geklaut, dass ist der Blog von Roderik und Gregor-danke). „Nicht verpassen, die MuloDänz Competition 2009 mit Günter Schmähl & dem Mulodanz Ensemble. Es geht um nicht mehr als den »MuloDänz Champion of em all«. Jeder kann mitmachen. Der Wettbewerb unterliegt einfachen Regeln. Und der Tanz auch. MuloDänz ist irgendwie Freestyle und erstmal alles, was sich auf Musik bewegt. Kombiniertes Figurentheater aus Breakdance, Jackson-Imitation, Miami Bass, Asian Nu-Style, Belly Dance, Mambo und Krumpin’. Wichtige Faktoren sind die in den rhythmischen Figuren zum Ausdruck gebrachten Qualitäten von Charme, Beknacktheit und Eigentümlichkeit. Klingt kryptisch? In diesem Clip erfahrt ihr mehr über die wichtigsten Grundtechniken. Du denkst immer noch, du hast es drauf? Dann stell’ dich dem Battle! Der Tanzwettbewerb findet im Enzo e.V. statt. Wir sehen uns im Finale. Im Laufe des Abends wird ca. alle 20 Minuten zu einer Runde/Session MuloDänz aufgerufen, bei der sich die Teilnehmer auf der MuloDänz Arena/Bühne dänzmäßig batteln können. Man muss nicht jede Runde dabei sein und schon gar nicht auf der Bühne, man kann auch einfach konsequent auf der regulären Tanzfläche mulo dänzen und sich so seine Punkte bei den Anwesenden sammeln. Den Grad der Teilnahme kann jeder für sich selbst bestimmen.“
30. April 2009 · ab 21 Uhr · Hohenstaufenstraße 15-27 · Frankfurt/M

Ach und dann gibt es ja auch noch HOPHOP mit Pedo Knopp und Matthias Weller im Lola Montez... oh je... das wird ja ne lange Nacht.... Das Lola Montez ist in der Breiten Gasse 24, hinten an der Ostzeil, da wo die Frauen im Schaufenster sitzen.

FREITAG 1.5.2009

Leider gibt es ja „Rund um den Henninger Turm“ nicht mehr. Die Tour heißt jetzt „Eschborn-Frankfurt City Loop“ und startet bei Roland Koch vor der Haustür und endet am hippen Riedberg. Trotzdem wird es wohl Verkehrsbehinderungen in Frankfurt geben… Das nur mal so vorneweg.

Ich werde heute Abend endlich mal wieder ins Bahnhofsviertel gehen. Zuerst werde ich in der Freitagsküche gehen, denn das kocht Elodie Kalp grüne Gnocchi in Tomatensauce und Pawlowa. Ich hab grad mal geschaut was das ist, es könnte ne Creme sein http://www.essen-und-trinken.de/suche/rezept?q[]=pawlowa Und das Team der FREITAGSKÜCHE kocht außerdem Gnocchi mit Ochsenschwanzragout.
Hohenstauffenstrasse 13-25 im Hinterhof, wie immer ab 20:00 Uhr.

Im Anschluss gehe ich zum Bar-Abend ins Hotel Nizza und werde den ein oder anderen Cocktail bei Hitti trinken. www.hotelnizza.de, Elbestrasse.

SAMSTAG 2.5.2009

Heute gehe ich auf jeden Fall auf den Flohmarkt an der Lindleystrasse, denn da gibt es einen großen Stand von FIAT. Leider verkaufen sie dort keine Autos, aber die Mitarbeiter verkaufen ihr Privatzeugs und die Einnahmen gehen komplett nach Aquila (das Erdbebengebiet in Italien)

Für den Abend kann Euch nichts empfehlen, denn keiner kann ihm das Wasser reichen: Rainald Grebe. Ich gehe hin! Und zwar ins Neue Theater nach Höchst und dann bin ich mal ein paar Tage in seiner alten „Heimat“: THÜRINGEN! www.rainaldgrebe.de

Im Theaterhaus in der Schützenstrasse zeigen sie am Sonntag um 11:00Uhr die Komödie „An der Arche um Acht“. Es geht um 3 streitbare Pinguine und 1 unsichtbaren Gott. Für alle ab 6 Jahren.
An der Arche um Acht“ ist ein Stück für die ganze Familie. Es regt zum gemeinsamen Philosophieren und vor allem zum gemeinsamen Lachen an. Die Frage danach, ob es Gott wirklich gibt, wird auf die vergnüglichste Weise – wenn auch nicht abschließend - verhandelt. Ulrich Hub hat mit dieser Komödie den Deutschen Kindertheaterpreis 2006 und den deutschen Hörspielpreis gewonnen. Der Schweizer Regisseur Taki Papaconstantinou inszeniert das Stück mit dem Theaterhaus Ensemble und lässt dabei die ganze Menagerie zur Klarinette tanzen und als A Capella Chor auftreten – Spaß garantiert!

Und nächsten Samstag, also am 9.Mai gibt es von 11:00-15:00 einen Floßbau-Erlebnis-Tag auf dem Gelände des alten Flugplatzes in Bonames. Der Kurs ist für Kinder von 6-16 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.. man muss sich aber anmelden: 069-2972085-0 oder mitmachen.rheinmain@bbbsd.org (ich gehe mit Ruben und einem Freund von ihm hin!)

So, das war’s. Kommt gut in den Mai!

DC

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
01.05. Flohmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in Oberau, 07-16 Uhr

Bad Nauheim
03.05. Flohmarkt in der Schwalheimerstr., ab 07 Uhr

Bad Orb
01./02.05. Privater Flohmarkt im Hermann-Löns-Weg 22, jeweils 10-17 Uhr

Bad Vilbel
03.05. Antik- und Trödelmarkt auf dem Festplatz, 08-15 Uhr

Büdingen
01.05. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt An den Salinen, 07-16 Uhr

Darmstadt
02.05. Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dreieich
01.-05.05. Floh-/Trödel- und Antikmarkt in der Landsteinerstr. 10, Dreieichenhain, jeweils 09-18 Uhr
03.05. Trödelmarkt in der RobertBosch-Str. Sprendlingen, 10-16 Uhr

Eppertshausen
02./03.05. Haus-Flohmarkt in der Nieder-Röder-Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
01.05. Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Eschborn
02.05. Flohmarkt am Möbelmarkt in der Elly-Beinhorn-Str., 13-18 Uhr
03.05. Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt an der Praunheimer Str., 10-16 Uhr

Frankfurt
02.05. Floh- und Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14.30-19 Uhr
01.05. Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt am Riederbruch, 10-16 Uhr
30.04./2.05. Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle Höchst, jeweils 08-14 Uhr

Frankfurt
01.05. Floh- und Trödelmarkt auf Parkplatz K801 des Industrieparks Höchst, 10-16 Uhr
03.05. Antik-/Trödel- und Flohmarkt auf der Mainzer Landstraße, 10-16 Uhr
03.05. Modellbahn-/Modellauto- und Spielzeugmarkt in der Jahrhunderthalle, 10-16 Uhr

Frankfurt
02.05. Kinder- und Jugendflohmarkt in der der Frauenfriedenskirche, ab 14 Uhr
02.05. Flohmarkt in der Lindleystr. 09-14 Uhr
01.05. Antikmarkt auf der Konstablerwache, 09-18 Uhr
03.05. Flohmarkt auf dem Festplatz am Ratsweg, 09-16 Uhr

Frankfurt
01.05. Bücherflohmarkt in der Schloßstr. 121, 10-15 Uhr
02.05. Flohmarkt für Kinder- und Babybekleidung und Spielzeug bei der FFM Niederursel Weißkirchner Weg 69, 14-16.30 Uhr
02.05. Garagen- und Hofflohmarkt im Sonnenweg 117 Goldstein, 08-16 Uhr

Frankfurt
02.05. Flohmarkt auf dem Bahnhofsplatz Rödelheim, 08-14 Uhr
01.05. Flohmarkt und Markt im Grünen auf dem alten Flugplatz Bonames, 10-16 Uhr

Friedrichsdorf
01./02.05. Hofflohmarkt, Alt Burgholzhausen 18, jeweils 10-18 Uhr

Fulda
01.05. Floh- und Trödelmarkt auf dem Baumarktparkplatz in der Justus-Liebig-Straße, ab 06 Uhr

Gießen
03.05. Antik- und Trödelmarkt in den Hessenhallen, 08-15 Uhr

Griesheim/Darmstadt
01.05. Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt am Nordring 10-16 Uhr

Groß-Gerau
03.05. Flohmarkt rund ums Kind in der Riedhalle Dornheim, 14-16 Uhr

Groß-Zimmern
03.05. Trödelmarkt in der Röntgenstr., 10-16 Uhr

Hainburg
01.05. Flohmarkt auf dem Sportplatz Hainstadt, 09-16 Uhr

Hanau
02.05 Antik- und Trödelmarkt, Nähe Hauptbahnhof, 07-14 Uhr
02./03.05. Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, Sa 07-15 und So 07-14 Uhr
03.05. Bücherflohmarkt auf dem Schlossplatz/Altstädter Markt, 10-15 Uhr

Heppenheim
02.05. Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 08-15 Uhr

Kahl
03.05. Flohmarkt auf dem ViktoriaSportplatz, 08-16 Uhr

Kassel
02.05. Flohmarkt auf dem Karlsplatz ab 09 Uhr

Kelsterbach
03.05. Flohmarkt an der Karl-Treutel-Schule, 12-16 Uhr

Lampertheim
28.04./01./02.05. Flohmarkt am SB-Warenhaus, Auf der Laubwiese 10, Di & Sa 08-16 Uhr, Fr 09-16 Uhr

Lauterbach
02.05. Hallen-Floh- und Antikmarkt am Bahnhof, 09-16 Uhr

Limburg
03.05. Trödelmarkt in der Mundipharmastr., 10-16 Uhr

Maintal
02.05. Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz Bischofsheim, 06-14 Uhr
02.05. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstraße, 06-14 Uhr

Marburg
02.05. Floh- und Trödelmarkt in der Siemensstraße, ab 06 Uhr

Mühlheim
29.04. Flohmarkt auf dem Festplatz an der Willy-Brandt-Halle, 07-14 Uhr

Neu-Anspach
03.05. Flohmarkt auf dem Parkplatz des Feldbergcenters, 08-15 Uhr

Nidda
30.04. Flohmarkt in der Eichköppelstr. 17 Eichelsdorf, 16-18 Uhr

Nidda
03.05. Flohmarkt in der Kurallee 8 Bad Salzhausen, 11-17 Uhr
03.05. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt Am langen Steg, 07-16 Uhr

Ober-Mörlen
02./03.05. Hausflohmarkt in der Borngasse 4, jeweils 16-19 Uhr

Oberursel
02.09. Flohmarkt in der Weisskirchner Str. 62, 09-13 Uhr

Oestrich-Winkel
03.05. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt, Hauptstr. 103, 08-15 Uhr

Offenbach
02.05. Flohmarkt auf dem Maindamm, 08-14 Uhr

Offenbach
03.05. Flohmarkt am Einkaufscenter an der Sprendlinger Landstr. 08-16 Uhr

Ortenberg
02.05. Flohmarkt auf dem Marktplatz Stadtmitte, 06-14 Uhr

Pfungstadt
01.05. Trödelmarkt in der Eberstädter Str., 10-16 Uhr

Reichelsheim/Wetterau
03.05. Flohmarkt am Einkaufsmarkt, 08-14 Uhr

Rodgau
03.05. Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Niederröder Str., 10-16 Uhr

Roßdorf/Darmstadt
02./03.05. Hofflohmarkt in der Erbacher Str. 37, jeweils ab 10 Uhr

Taunusstein
01.05. Trödelmarkt in der Kleiststr. Hahn, 10-16 Uhr

Wetzlar
03.05. Floh- und Trödelmarkt in der Dillfeldstr. 15-19, ab 6 Uhr

Wiesbaden
03.05. Trödelmarkt auf der Äppelallee Biebrich, 10-16 Uhr

Wiesbaden
02.05. Flohmarkt Alte Schmelze Schierstein, 19-22 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET