Nr. 18 / 05.06.2015
Inhalt: Zu Gewinnen / SUCHE-BIETE-ECKE / G E D R U C K T E S / Noch bis Sonntag: NIPPON / Freitag: LAZY. / Freitag: Mühlheim/ Das letzte Abendmahl / Samstag: OF/ Markt / Samstag: Skate-Party / Samstag: Vintage Night Market / Samstag: 1 Jahr Herr Löffel / Sonntag: OF/ Sunday Urban Club / Montag: OF/ Genuss Radeln / Montag: OF/ Vernissage / Donnerstag: Freiluftkino / Donnerstag: Hip Hop aus Kuba / Vorschau: OF/ Fest der Farben / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Herzlich Willkommen:

Thomas, Irmtraut, Silke, Gabriele, Stephan, Jana, Michele, Andrea, Bettina, Renate, Marion, Christov, Stefan

 

 

Prioritäten

35 Grad... Wir müssen schnell ans Meer und heute Abend unterm Sternenhimmel in Apulien zelten und damit wir das alles hinbekommen, gibts nur ganz wenige Tipps von mir...

Wir sehen uns, beim Blick in die Sterne!

à dopo, Daniela

(Ich empfehle Euch den Newsletter auf meiner Webseite zu lesen.)

Zu Gewinnen

Heute verlosen wir:

2 x 2 Tickets  für das Holi Festival im Sparda-Bank Hessen Stadion am 18. Juli. Die Gewinnfrage lautet: in wievielen Ländern findet das Holi-Festival statt? ausgehen-in-offenbach@web.de 

3x2 Freitickets für das Konzert der Cuban Beats Allstars am 11.6. in der Brotfabrik. Die Gewinnfrage lautet: aus welcher weltweit bekannten kubanischen Hip Hop Band entstand diese Band. Antworten an: daniela@cappelluti.net

1x2 Freitickets für die Eröffnung vom FREILUFTKINO Frankfurt am kommenden Donnerstag, den 11.6.2015. Die Gewinnfrage lautet: wie heißen die Veranstalter vom Freiluftkino. Antwort bitte an: daniela@cappelluti.net
 

SUCHE-BIETE-ECKE

Sabrina will ihr schönes WG Zimmer untervermieten: " Helles WG-Zimmer mit eigenem Balkon in toller Lage (unmöbliert) für 1,5 Monate mit Option auf Verlängerung zu vermieten. Für 6 Wochen kann ich eine Matratze und eine Kleiderstange zur Verfügung stellen. Gesamtpreis nur 365€ inkl. Nebenkosten, sowie Internet etc." Mehr Infos unter: https://www.wg-gesucht.de//wg-zimmer-in-Frankfurt-am-Main-Bornheim.4767215.html

Eventagentur sucht Bürobeteiligung – "wir die Red Carpet Cinema Communication GmbH & Co. KG ist mit ihren Units Event und Media die Spezial Agentur die in Deutschlands metropolstärksten Multiplex Ketten CinemaxX und Cinestar das gesamte Cinemedia Kommunikations Portfolio anbietet. Neben unseren Büros in Hamburg, Berlin und Düsseldorf sind wir auch in Frankfurt ansässig. Hier möchten wir uns aber verändern und suchen wahlweise 3 Arbeitsplätze in einer kreativen Bürogemeinschaft oder aber eine 2 Büroräume innerhalb dieser. Gerne würden wir auch Ihre Teeküchen und den Konferenzraum, bei Bedarf, mit Ihnen teilen. Unser Team ist jung, aufgeschlossen und kommunikativ und würde sich freuen, wenn Sie ihr schönes Büro in Innenstadtlage mit ihnen teilen möchten. Wir freuen uns auf Ihre Angebote unter 0211 43 83 46 010 oder per E-Mail: melanie.palenga@red-carpet-event.de"
Mehr Infos zu Red Carpet hier.

Ich suche für die 3. + 4. Ferienwoche, d.h. vom 12.-30.8. eine Dachbox, weil ich recht viel nach Italien zu transportieren habe. Kann mir jemand eine leihen?

G E D R U C K T E S

(Petra)

"Die Seventies sind modemäßig gerade ziemlich angesagt, aber bevor ich Orange- oder Curryfarbenes in meinen Kleiderschrank lasse, lese ich doch lieber einen Roman, der in den siebziger Jahren spielt: „Flammenwerfer“, den hoch gelobten Roman der US-Autorin Rachel Kushner.

Die junge Reno geht nach ihrem Kunststudium aus der amerikanischen Provinz in eine meiner Sehnsuchtsstädte, nach New York. (Deshalb ist auch mal nicht das Buchcover, sondern das Foto eines wunderschönen Tages in New York zu sehen.) Sie hat ein Projekt vor – wer hat das nicht? was mit Film… – und es gelingt ihr, in die Kunstszene SoHos (oder eines der „Kunstszenchen“) zu kommen. Alle sind ungeheuer cool, originell und irgendwie kreativ. Dabei sind die Grenzen zwischen Happening, politischem Akt und Verbrechen nicht immer trennscharf, gehörten vielleicht einfach auch zusammen im Aufbegehren gegen das System und die Mächtigen, ob Kunst oder nicht.

Reno verliebt sich in Sandro Valera, der sich in beiden Welten bewegt: einerseits erfolgreicher Konzeptkünstler und Revoluzzer, andererseits Erbe einer italienischen Reifen- und Motorrad-Dynastie und damit Teil des kapitalistischen Systems. In einer nur beinahe „normalen“ Beziehung leben sie zusammen und sind mit ihrer Künstlerclique unterwegs. Eitle Phrasen, verwegene Thesen, Alkohol, manchmal Sex, Pistolen, Bars und Clubs…auf jeden Fall bekommt die Hobby-Motorradfahrerin Reno ein Valera-Motorrad und nachdem sie einen Geschwindigkeitsrekord gebrochen hat, das Angebot, für das Unternehmen ein Fotoshooting und eine Werbeaktion in Italien zu machen. Zunächst ist Sandro entschieden dagegen, doch Reno will das durchziehen und – natürlich – ein Kunstprojekt daraus entwickeln. Also fahren die beiden an den Comer See, zum Firmensitz und in die Sommervilla der Familie Valera.

Die Begegnung mit der elitären Sippe, an der Spitze die Patriarchin Signora Valera, Sandros Mutter, löst schon beim Lesen Unwohlsein bei mir aus. Ich leide mit Reno und weiß in solchen Momenten immer, weshalb ich in diesem Leben keine Dame mehr werde und auch niemals sein will.
Im Gegensatz zur New Yorker Kunstszene, in deren Habitus und „Spielregeln“ sich Reno rasch reingefühlt hatte, gibt es hier wohl keine Chance, akzeptiert oder gar gemocht zu werden. Da hilft auch das schick-teure Kleid, das Sandro vorher noch spendiert hat, nicht. Ihr fehlt die richtige Attitude und der passende Stammbaum – so what. Dieses Biotop der Wohlsituiertheit wird ganz ungehörig durcheinandergeweht, ein Anruf: Der prominente Motorrad-Rennfahrer Didi Bombonato wurde entführt, und zwar von den Roten Brigaden. Die Motorrad-Dynastie soll zahlen? Nein, das soll doch seine Familie machen oder die Regierung. Doch mit dieser einfachen Antwort ist es nicht getan. Wie es weitergeht mit einer wahren Revolte am pittoresken Comer See, in was Sandro und Reno hineingeraten und was mit der wahren und unwahren Kunst ist, verrate ich hier nicht."

Noch bis Sonntag: NIPPON

(Daniela)
Natürlich müsst ihr zu Nippon gehen! Die haben wieder so ein tolles Program zusammengestellt. Marc war gestern beim BENTO Kochworkshop und Michael meint ich solle doch heute mit ihm zum Karaoke Event gehen.

Was es alles noch bis Sonntag für tolle Angebote gibt, abgesehen von den tollen Filmen, findet ihr hier: http://www.nipponconnection.com/programm.html (Auch für Kids ist eniges dabei).

"Das 15. Nippon Connection Filmfestival ... ... findet vom 2. bis 7. Juni 2015 in Frankfurt am Main statt! In den Sektionen NIPPON CINEMA, NIPPON VISIONS und NIPPON ANIMATION werden rund 100 neue Produktionen aus allen Genres zu sehen sein. Die NIPPON RETRO zeigt unter dem Titel LUMINOUS & VIBRANT - THE CINEMA OF SHINJI SOMAI neun Filme des hierzulande noch unbekannten Regisseurs. Das Rahmenprogramm NIPPON CULTURE bietet u.a. Workshops, eine Foto-Ausstellung, Vorträge und Karaoke-Partys. Besondere Highlights sind die Konzerte NIPPON LIVE ON STAGE mit Tadanobu ASANO und STEREO TOTAL und das Konzert der Traditional Trance Band HABANA aus Fukuoka! Bei der Festivaleröffnung wird zum ersten Mal der NIPPON HONOR AWARD vergeben. Preisträger des von Lufthansa gestifteten Preises ist Star-Schauspieler Tadanobu ASANO. Außerdem findet im Rahmen des Festivals am 5. und 6. Juni die 15. internationale KINEMA CLUB KONFERENZ statt, bei der sich Filmwissenschaftler aus der ganzen Welt über den gegenwärtigen Stand des japanischen Films austauschen werden. Festivalzentren sind das Künstlerhaus Mousonturm und das Theater Willy Praml in der Naxoshalle. Weitere Veranstaltungen finden im Mal Seh’n Kino, im Deutschen Filmmuseum, im Ausstellungsraum Eulengasse und im GDA Wohnstift Frankfurt am Zoo statt. Neuer Veranstaltungsort ist das Theater Die Käs."

Freitag: LAZY.

(Daniela)
Wenn ich nicht unterm Sternenhimmel liegen würde, würde ich natürlich heute Abend zu LAZY. an den Schwedler See gehen, denn es gibt keinen schöneren Ort in Frankfurt und keine besseren Gastgeber, als die LAZY. Jungs: Predo, Weller und Yannik.
Heute als Special Guest dabei: KON aus Boston.
"KON durchwühlt seit 1976 die Plattenkisten und legt seit 1985 auf. Er ist vor allem für seine genialen Edits vergessener Klassiker berühmt, die Gilles Peterson dazu bewegte ihn den “Edit/rework King” zu taufen und ihn des öfteren in seiner BBC Radio Show vorstellte. “Kon is the best Disco/Funk/Soul/Boogie DJ in the world!” (Soul Clap) Eintritt: 12€

(@A.P. komm, lass uns kurz mal den Zeltplatz verlassen...)

Freitag: Mühlheim/ Das letzte Abendmahl

(Andrea): Sorry, aber heute muss es Mühlheim sein: die Mühlenstadt feiert in diesem Jahr 1200sten Geburtstag und im Rahmen der Feierlichkeiten wird der Wasserturm zur besonderen Spielstätte: Hagen Bonifer hat das Theater Willy Praml eingeladen, das unter dem Titel „First Breakfast/Last Dinner“ einen Ausschnitt aus seiner Passionsgeschichte, mit der es seit 2005 im Rhein-Maingebiet präsent ist. Bei „First Breakfast/Last Dinner“ handelt es sich um eine bissige Szenerie zwischen 68er Abendmahl und zeitlosem Katerfrühstück. Dazu serviert das Küchen- und Thekenteam des SCHANZ dem temporären Turmherrn, seinen Gastkünstlern und natürlich den Besuchern ein inhaltlich abgestimmtes Mahl. http://schanz-online.de/programm.php?event_id=1421158190

Samstag: OF/ Markt

(Andrea): Allen, die das lange Wochenende in heimischen Gefielden verbringen, aber leichte Anzeichen von Fernweh verspüren, empfehle ich einen Besuch auf dem Offenbacher Wochenmarkt. Vor allem bei den derzeitigen Temperaturen weht ein Hauch Süden über den Wilhelmsplatz und wenn man dann mit einem Getränk im Straßencafé sitzt, könnte da Leben nicht schöner sein. Ich würde das so machen. Wenn ich nicht auf dem Flohmarkt verkaufen würde, Ihr findet mich im Frankfurter Osthafen (nachdem unsere Praktikantin gesagt hat, das wäre toll dort, riskiere ich´s). Also, kommt vorbei und helft mit, unseren Keller leer und unser Portemonnaie voll zu machen ;-) 

Samstag: Skate-Party

(Daniela)
Mist, der Sohn ist auf nem Geburtstag... ob ich wohl auch ohne ihn auf die Skaterparty gehen kann? Warum eigentlich nicht.... Ich will unbedingt Slashi und Thorsten auf dem Skateboard sehen.. Ich schau also mal kurz rein... auf dem Weg zum nächsten Programmpunkt... Um 14:00 gehts los!

Die Veranstalter schreiben: "Concrete Skate e.V. presents: JAM BALAM
Skateboarding, Drinks & Music im Hafenpark Frankfurt.  Mit lockeren Contest Jams auf der Wobble Area: KING OF FLOW, GNARLY OLLIE, GAME OF SKATE
Kommt vorbei, es gibt ordentlich Stuff zu gewinnen!
Startgeld für Contest-Teilnehmer: 5 € Mit DJs, Kistenweise Booze und Party bis die Bullen kotzen".

 

 

Samstag: Vintage Night Market

(Daniela)
Ich bin noch auf der Suche diversen Sachen für eine Vintage Hochzeit und deshalb gehe ich heute mal ganz kurz auf den Vintage Markt und hoffe dort fündig zu werden. Ich habe mir die Auststeller auf der Facebookseite angeschaut. Das wird bestimmt sehr sehr nett und abgesehen von tollen Designern wird man kulinarisch mehr als verwöhnt. VINTAGE NIGHT MARKET von 16:00-22:00 Uhr + AFTER PARTY AB 22.00  2nd HAND & TRÖDEL, JUNGDESIGNER, SHOPS & BRANDS, KUNST, (LIVE-)MUSIK, STREET-FOOD, AFTER FLOHMARKT-PARTY, OPEN AIR & HALLE,  STADTLABOR AUSSTELLUNG FOR FREE. ENTRY: 2,50 EURO
LOCATION?! The Place to be ist das Gelände des ehemaligen BMW & MINI Autohauses an der Galluswarte in Frankfurt. Die POP UP LOCATION bietet ein urbanes OPEN AIR Gelände sowie eine abgefahrene Industrie-Halle zum schlendern, feilschen, trinken & tanzen. (Kleyerstr. 1 II Frankfurt am Main)
AFTER PARTY?!
Ab 22.00 Uhr treffen wir uns alle auf eins, zwei, drei Drinks in der BAR PRACHT im BHFSVRTL.  URI der Käptn der Bar Pracht wird die Turntables rocken! 

Samstag: 1 Jahr Herr Löffel

(Daniela)
Ich bin heute Abend schon verabredet und freue mich sehr. Wäre ich nicht in Offenbach, würde ich natürlich ins HERR LÖFFEL gehen, denn Tamara feiert den 1. Geburtstag von ihrem süßen Lokal in der Rohrbach/Ecke Rotlintstraße, was im leztzten Jahr eine zeitlang mein 2. Wohnzimmer war.

Um 18:00 Uhr gehts los und ich schätze mal, wenn ich aus Offenbach zurück komme, sind die immer noch am feiern, denn D'GEORGE KLIVINYI und JAM EL MAR (JAM & SPOON) legen auf und davor live meine Lieblingsband: "GASTONE".

Rohrbachstraße 41, Eintritt frei.

Sonntag: OF/ Sunday Urban Club

(Andrea): Der Auftakt war trotz mäßigen Wetters durchaus gelungen, wenn am Sonntag die Sonne scheint, dürfte es kein Halten mehr geben: Der SUNDAY URBAN CLUB in der Hassia-Fabrik öffnet zum zweiten Mal die Türen und es darf wieder geschlemmt werden, was die Stände hergeben (und das war beim letzten Mal schon sehr sehr lecker). Dazu gibt es live Musik, überall wehen bunte Fähnchen und es ist ziemlich entspannt...https://www.facebook.com/events/984599624885629/

Montag: OF/ Genuss Radeln

(Andrea): Der Montagstermin ist außergewöhnlich, was aber wiederum gut zur Veranstaltung passt: Genussradeln in Offenbach bringt Elektro-Fahrrad fahren und leckere Weine zu einem Genussevent zusammen. Die Tour führt unter anderem über die historische Handelsroute »Hohe Straße«, die die Messestädte Frankfurt und Leipzig in früheren Zeiten verband und bis Kiew führte. Nach Leipzig geht es nicht, aber der Rundkurs führt an besonders schönen Plätzen vorbei. Der Genuss wird abgerundet mit einem Wein-Picknick der Genussverstärker, die an einer Stelle auf der Runde mit leckeren Weinen junger Winzer und Käsesnacks auf die Tour warten und damit den Abend zu einem genussvollen Erlebnis machen." Es gibt noch ein paar freie Plätze (Anmeldung: info@die-genussverstaerker.de oder laden@artefakt-offenbach.de) und bei der Gelegenheit weise ich auch gerne nochmal auf mein Thema auf der Beteiligungsplattform Frankfurt (www.ffm.de) hin, die Beleuchtung zwischen OF und FFM braucht unbedingt noch mehr Support! https://www.ffm.de/frankfurt/de/ideaPtf/45035/single/428

Montag: OF/ Vernissage

(Andrea): Da bräuchte ich schon eine besonders gute Ausrede, wenn ich nicht zur Vernissage ins KOMM gehen würde: schließlich ist das Stadtmagazin Mut & Liebe nicht nur ambitioniert und absolut gelungen und wenn dann auch noch die Fotografen/in thomas Lemnitzer, andreas Schmidt und tanja Luther, die Illustratorin Leonore Poth und die Grafikerin Petra Baumgardt auf Einladung der Macher ihren Blick auf unsere Stadt zeigen UND Ute Jeutter und Volker muth das Spektrum ergänzen, will ich da auch unbedingt hin. Montag 19.00 Uhr Kunstverein im KOMM. https://www.facebook.com/events/783433945103154/

Donnerstag: Freiluftkino

(Daniela)
Klar, heute Abend gehe ich zur Eröffnung vom Freiluftkino Frankfurt!

Freiluftkino Frankfurt Season II: We want to drive you through the night Das Freiluftkino Frankfurt lädt vom 11. Juni bis zum 17. Juli 2015 zu lichtdurchfluteten Sommernächten ein. Bereits zum zweiten Mal präsentiert die Veranstaltungsreihe im Innenhof vor dem Cantate-Saal cineastische Herzensangelegenheiten unter freiem Himmel. Sechs Wochen lang projiziert das Freiluftkino Frankfurt jeden Donnerstag, Freitag und Samstag nach Einbruch der Dunkelheit herausragende Filme in das Herz der Stadt. Im Innenhof vor dem Cantate-Saal, der sich gleich neben dem Goethe-Haus befindet, zeigt die Reihe einen subjektiven Querschnitt der vergangenen Monate, bevor die Neu- und Umbaumaßnahmen der Goethehöfe beginnen. Zu den insgesamt 17 Werken zählen u.a. die Dokumentation Cobain: Montage of Heck über den legendären Nirvana-Frontmann, Alejandro Iñárritus vielfach ausgezeichneter Film Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit), die Komödie St. Vincent mit dem unvergleichlichen Bill Murray, das mitreißende kanadische Meisterwerk Mommy und die deutsche Tragikkomödie Hedi Schneider steckt fest, die im vergangenen März das 8. LICHTER Filmfest eröffnete. Die Veranstalter des Freiluftkino Frankfurt, der LICHTER Filmkultur e.V. und der Offenbacher Kinopionier Daniel Brettschneider, schreiben mit der Open-Air-Reihe ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte fort. Als sie vor fünf Jahren begannen, gelegentlich gemeinsame Sache zu machen, war niemandem klar, dass daraus eine feste Frankfurt-Offenbach-Connection werden sollte. Hier wird schon lange zusammengedacht, was zusammengehört. Was Sie verbindet: Gastlichkeit mit Herz, die Liebe zum Kino und ein Händchen für urbane Gemütlichkeit. Das vollständige Programm des Freiluftkino Frankfurt gibt es unter www.freiluftkinofrankfurt.de.

Donnerstag: Hip Hop aus Kuba

(Daniela)
Wäre ich nicht im Freiluftkino, würde ich mit Ruben in die Brotfabrik fahren, denn er hätte bestimmt mehr Lust auf Hip Hop, als auf Curt Cobain..

Was Antje von der Brotfabrik da nach Frankfurt holt hört sich verdammt gut an:

 

CUBAN BEATS ALL STARS / Kuba Former Members of ORISHAS
Die ORISHAS waren bis zu ihrer Auflösung 2009 weltweite Megastars und die bis dato erfolgreichste Hip-Hop Band aus Kuba. Jetzt hat sich ein Großteil der originalen Formation neu zusammengeschlossen. Unter dem Namen CUBAN BEATS ALL STARS holte sich die Band noch den Ausnahmemusiker, Multi-Instrumentalisten, Sänger und Komponisten Nelson Palacios ins Boot. Und nun entwickelt der ehemalige Songwriter und Rapper Ruzzo und seine vier Bandkollegen diese neue Musikalische Fusion, die viele an den unverkennbaren Sound von ORISHAS erinnern wird. Somit geht diese musikalische Reise in eine erneute Episode! Die Zuhörer erwartet wieder eine spannende Mischung aus typisch kubanischen und traditionellen Klängen mit echten Instrumenten, gemischt mit elektronischen Sounds, Samples und fetten Urban- und Electronic-Beats. Eine einzigartige Fusion von alter und neuer Musik. Die Band bedient sich dabei aber auch an musikalischen Elementen, die über ihre eigene Landesgrenze hinausgehen. Dazu wird mitreißend gerappt – über soziale Themen und die verschiedenen Kulturen. Verpackt ist das Ganze in einer emotionalen und abwechslungsreichen Bühnenshow, wie man sie schon aus früheren Zeiten gewohnt ist. Mit entsprechender Bühnenerfahrung wissen die CUBAN BEATS ALL STARS genau was ihr Publikum will und verstehen es, ihre Zuhörer abzuholen. „Wir wollen, dass unsere Fans eine gute Zeit mit uns haben!“, fasst Perkussionist Vladimir Nuñez zusammen.

Vorschau: OF/ Fest der Farben

(Andrea): Letztes Jahr bin ich eher zufällig mal in so eine bunte Menge auf dem Bieberer Berg geraten, 2015 bin ich da um einiges besser informiert und vorbereitet: am 18. Juli kommt das Holi Festival of Colours ins Sparda-Bank-Hessen Stadion. Eigentlich ein indisches Frühlingsfest, das am ersten Vollmondtag des Monats Phalgun (Februar/März) gefeiert wird und zwischen zwei und zehn Tagen dauert. Beim "Fest der Farben" scheinen alle Schranken durch Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben (schreibt wikipedia). Soviel zum Hintergrund,in Offenbach lädt das Grün des Stadions "zum Tanzen ein und die stündlichen Countdowns verwandeln die Location in ein unvergleichliches Farbenmeer"(schreibt der Veranstalter). http://holifestival.com/de/de/index

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Schwalbach
06.&07.06.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf dem Schmidtbergplatz, Sa 13-19 und So 07-15 Uhr

Bad Vilbel
07.06.Antik- & Trödelmarkt auf dem Festplatz in der Büdinger Str., 08-15 Uhr

Brachttal
07.06.Sammler-Markt im BrachttalMuseum, 10-17 Uhr

Bruchköbel
06.06.Flohmarkt auf dem Fußballplatz in der Gumbinnerstr., 08-16 Uhr

Darmstadt
06.06.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dreieich
07.06.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt in der RobertBosch-Str., 10-16 Uhr

Erbach
07.06.Floh- & Trödelmarkt auf dem Wiesenmarktgelände, 8-16 Uhr

Erlensee
05.06.Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-14 Uhr
07.06.Flohmarkt auf dem Baumarktparkplatz, 08-14 Uhr

Frankfurt
07.06.Modellbahn- & Spielzeugbörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr, Eintritt: 4,- Euro

Frankfurt
06.06.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr
06.06.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz K 801 des Industriepark Höchst, 08-14 Uhr
06.06.Flohmarkt auf dem Bahnhofsvorplatz Rödelheim, 9-14 Uhr

Frankfurt
06.06.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr
07.06.Antik-/Trödel- & Flohmarkt an der Mainzer Landstr. Griesheim, 10-16 Uhr

Friedrichsdorf
07.06.Antik- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt, Im Dammwald 5, 07-15 Uhr

Fulda
06.&07.06.Flohmarkt auf dem Messegelände Galerie, Sa 10-17 und So 08-17 Uhr

Gelnhausen
07.06.Flohmarkt auf der Bleiche, 08-16 Uhr

Griesheim (bei Darmstadt)
07.06.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Zusestr., 10-16 Uhr

Hanau
07.06.Floh- & Trödelmarkt am Möbelmarkt in der Oderstr., 10-16 Uhr

Hattersheim
07.06.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in der Heddingheimer Str., 10-16 Uhr

Hirschhorn
07.06.Flohmarkt auf dem ChateauLandon-Platz, 08-17 Uhr

Kahl
07.06.Flohmarkt auf dem ViktoriaSportplatz, 08-16 Uhr

Kassel
06.&07.06.Flohmarkt auf dem Messeplatz, jeweils ab 09 Uhr

Kassel
06.06.Flohmarkt auf der unteren Wilhelmsstr. und auf dem Karlsplatz, 09-16.30 Uhr

Lampertheim
02.&06.06.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Auf der Laubwiese 10, Rosengarten, jeweils 08-16 Uhr

Langen
06.06.Flohmarkt vor dem Rathaus, 08-14 Uhr

Lauterbach
07.06.Antikmarkt rund um Schloss Sickendorf, 07-16 Uhr

Maintal
02.&06.06.Floh- & Trödelmarkt in der Wingertstr. 39, Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Neu-Isenburg
06.06.Flohmarkt am alten Feuerwehrhaus, 09-13 Uhr

Nidda
04.&06.06.Scheunenflohmarkt in der Eichköppelstr. 17 Eichelsdorf, Do 16-18 und Sa 11-16 Uhr

Nidda
07.06.Flohmarkt im kleinen Saal des Bürgerhauses, 11-17 Uhr

Oberursel
07.06.Floh- & Trödelmarkt auf dem Baumarktparkplatz im Gewerbegebiet "An den drei Hasen", 07-15 Uhr

Offenbach
06.06.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufszentrum in der Sprendlinger Landstr., 10-16 Uhr

Offenbach
06.06.Flohmarkt am Mainufer, 08-14 Uhr

Ortenberg
06.06.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 05-14 Uhr

Pohlheim
07.06.Flohmarkt am Einkaufszentrum Neue Mitte Watzenborn-Steinberg, ab 08 Uhr
07.06.Flohmarkt in den Höfen der Nollgasse, Grüningen, 08-16 Uhr

Reichelsheim (Wetterau)
07.06.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Eichenstr. 3, 07-14 Uhr

Weilburg
06.&07.06.Flohmarkt auf dem Kirmesplatz, Sa 08-17 und So 08-18 Uhr

Wetzlar
06.06.Flohmarkt am Solarpark in der Christian-Kremp-Str., 08-14 Uhr

Wiesbaden
07.06.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Äppelallee, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET