Nr. 43 / 20.11.2014
Inhalt: Zu gewinnen / Suche-Biete-Ecke / Filmstart: Einer nach dem Anderen / Freitag: Bin ich sexy? / Freitag, Samstag, Sonntag: VISIONALE / Freitag: Kino mit Regisseur / Freitag: Tanzen / Samstag RUGBY Eintracht vs Bonn / Samstag: Brazil Party / Samstag+Sonntag: Performance / Samstag: Engtanzen / Sonntag: Adventsausstellung / Mittwoch: Der neue Woody Allen / Donnerstag: Vulva 3.0 - zwischen Tabu und Tuning / Vorschau: das allerbeste Kindertheater / Vorschau: SPEKTACULATIUM / Vorschau: HIP HOP PARTY / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Herzlich Willkommen:

 

 

 

Thorsten, Iris, Stefan, Frederik, Manfred, Pascal, Benjamin

Endspurt..

so, jetzt habt ihr es geschafft, da ist der letzte Newsletter, in dem ich den Umzug erwähne...
Nächste Woche ist es endlich soweit, endlich gehts ins Ostend.
Ruben freut sich auch! Er fragte mich die Woche: "Kann ich da auch mein Zimmer abschließen?" und als ich das bejahte war er mega glücklich. Es lebe der 60er Jahre Bau....
Wohin es geht? Jakob-Carl-Junior-Straße... kennt kein Mensch... vielleicht besser so :-)

Und wenn ihr mal ne richtig gute Fima sucht, die Euch in ner Top Zeit ne Wohnung saniert: meldet Euch, ich hab da jemanden an der Hand... Die Jungs haben eine spitzen Arbeit geliefert.

Dieses Wochenende: VISIONALE... Kommt mich mal besuchen. Ich würde mich freuen!

A presto, Daniela

Notabene: (rk) = Rolf Krämer, (dc) = Daniela

(In älteren E-Mail-Clients wird der Newsletter eventuell nicht sauber angezeigt, deshalb empfehle ich Euch ihn auf meiner Webseite zu lesen.)

Zu gewinnen

Die Tickets für das Jan Delay Konzert waren ruck zuck weg. Einige von Euch lagen falsch... das Lösungswort war nicht Alfa Romeo, sonderm Fiat 500x. Das wussten so viele, dass FIAT nochmal mehr Tickets rausgegeben hat und so konnten 20 Ausgehtipp Leser hin. Danke für Eure netten Rückmeldungen!

Diese Woche:...

3 x 1 Gästelistenplätze für BEAT goes FUNK am Freitag im Orange Peel. Die Gewinnfrage lautet: Wer war Jakob-Carl-Junior?

2x2 Gästelistenplätze für die BRAZIL Party am Samstag im Orange Peel.
Die Gewinnfrage lautet: Welches Stück von Gilberto Gil hat der DJ Tahira geremixt?

5x2 Freikarten für das Theaterstück "Jürgen von Nazareth" am 27.11. im Spectaculatium. Die Gewinnfrage lautet: Wer hat das Bühnenbild gemacht?

2x2 Gästelistenplätze für die Hip Hop Party HATERS MAKE ME LAUGH am 27.11. Die Gewinnfrage lautet: "Wann hat sich die Band ROCK STEADY CREW" gegründet?

Suche-Biete-Ecke

Nana sucht einen Nachmieter für ihre wunderschöne Wohnung. "4 Zimmer Altbauwohnung wird zum 15 Jan frei. Rohmerplatz, 2.Stock, 110 qm 1480 Euro kalt inkl. Nebenkosten. Die Wohnung hat Erker, Speisekammer, Schuhkammer, begehbaren Kleiderschrank , ist 3.30 hoch und ist sehr hell. Küche ist 1 Jahr alt und kann abgekauft werden. Mehr Infos im PDF

Christian verreist und bietet daher: "Zwischenmiete für 4 Wochen, 5.- 31. Jan. 2015 Schöne 2-Zimmer-Altbauwohnung am Sachsenhäuser Berg ... Ruhige Lage, großartiges Wohngefühl ... Parkettboden, Jugendstiltüren, Terrasse zum Garten, WLan ... Miete: 650€ warm + Kaution Christian: 0178/4547514, cl@christian-leip.de Mehr infos auch hier"

André hat einen „amtlichen“, optisch und technisch wie neuen Lexmark T634 Büro-Laserdrucker günstig abzugeben: 45 Seiten/Minute, 1.200 dpi Postscript, mit 2.000 Blatt-Unterschrank, Duplex-Einheit (beidseitig drucken), Kartusche für noch min. 4.000 Drucke, Scan-, Fax- und Kopierfunktion mit automatischem Dokumenteneinzug, USB & Ethernet (Netzwerk-fähig). 1a Druckbild. 79 x 62 x 40 cm. Fotos: http://goo.gl/u8MiyS. EUR 130,–. email: 2ndhand@sendstation.com

Filmstart: Einer nach dem Anderen

Antje Witte kündigt diesen Film jetzt schon seit Wochen bei jeder Gelegenheit so überschwänglich an, dass ich ihn nun auch unbedingt sehen will (der Trailer macht auf Euro-Fargo) und zugleich ganz gebafft bin, dass er im Mal Sehn startet und eben nicht in Antje’s Orfeos Erben. Seis drum: Einer nach dem anderen.

Ankündigung: Nils Dickman lebt mit seiner Frau Gudrun in einem Provinzdorf in Norwegen. Eines Tages wird jedoch sein Sohn tot aufgefunden. Todesursache: eine Überdosis Heroin. Nils kann und will diese Erklärung nicht wahrhaben. Der Polizei misstraut er, deshalb stellt er eigene Nachforschungen an und findet so heraus, dass sein Spross bei einem einmaligen Coup als Drogenkurier zwischen die Fronten geraten war. Wutentbrannt beginnt Nils einen Rachefeldzug gegen das Drogenkartell. Als er einmal angefangen hat, sich die Hände schmutzig zu machen, fällt schnell der Name des mutmaßlichen Strippenziehers. So macht sich der Kleinstädter also auf, Kingpin "Der Graf" zu töten...

Im Mal Sehn http://www.malsehnkino.de/index.php?section=week&movieID=38344&date=2014-11-21&time=19:30  (rk)

Freitag: Bin ich sexy?

Heute könnte man ja auch aufgrund des sehr herbstlichen Klimas draußen zuhause bleiben. Dann wäre es keine so schlechte Idee, auf arte zu schalten, die zeigen nämlich zum 100. Geburtstags des BHs (wobei: so ganz stimmts nicht, schon im antiken Rom trugen die Damen Brustbänder um die Büste zu formen) einige Filme zum Thema und der hier, klingt am interessantesten: Bin ich sexy? um 22:40 Uhr

Ankündigung: ARTE Schwerpunkt "In Hülle und Fülle - Der BH wird 100": Mit Anfang 50 fragt sich die Filmemacherin Marita Neher, ob sie jetzt den Stempel "Verfallsdatum erreicht!" auf der Stirn trägt. Fortan kämpft sie mit dem Widerspruch, attraktiv sein zu wollen und gleichzeitig gegen den gesellschaftlichen Zwang zur Sexiness aufzubegehren. http://www.arte.tv/guide/de/052369-000/bin-ich-sexy  (rk)

Freitag, Samstag, Sonntag: VISIONALE

Die, unter Euch, die mich schon lange kennen, wissen, dass ich eine Veranstaltung in Frankfurt besonders liebe: Es ist die VISIONALE.
Das Hessische Jugend-Medien-Festival. 3 Tage lang findet es im Gallustheater statt. Es gibt Produktionen von Kindern und Jugendlichen und von den Hessischen Hochschulen. Kommt vorbei: es lohnt sich!!!

Es sind insgesamt 77 Filme und ich habe die große Ehre alle zu moderieren.

Freitag, 21.11.14 15.00 Uhr Festival - Auftakt
Freitag, 21.11.14 15.30 Uhr Kinder u. Jugendliche 0-11
Freitag, 21.11.14 16.45 Uhr Jugendliche 12-15
Freitag, 21.11.14 19.00 Uhr Junge Erwachsene 20-27
Freitag, 21.11.14 20.30 Uhr Vernissage'Zwischen Licht u. Schatten'
Freitag, 21.11.14 21.00 Uhr Lichter Kurzfilmabend

Samstag, 22.11.14 15.00 Uhr Kinder u. Jugendfilme ab 16
Samstag, 22.11.14 16.30 Uhr Medienpädagogisches Forum
Samstag, 22.11.14 17.00 Uhr Junge Erwachsene 20-27
Samstag, 22.11.14 20.00 Uhr Young Professionals I
Samstag, 22.11.14 22.00 Uhr Young Professionals II

Sonntag, 23.11.14 12.00 Uhr Jugendliche 16-19 I
Sonntag, 23.11.14 13.30 Uhr Jugendliche 16-19 I
Sonntag, 23.11.14 15.30 Uhr Sonderwettbewerb
Sonntag, 23.11.14 18.00 Uhr Live Act 'Azzis mit Herz'
Sonntag, 23.11.14 18.15 Uhr Preisverleihung

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei! 

Das Programmheft findet ihr hier: http://www.visionale-hessen.de/images/presse/visionale2014_programmheft.pdf

Freitag: Kino mit Regisseur

Und weil ich auf der Visionale bin kann ich auch nicht ins Orfeos gehen, obwohl der Regisseur von DIE LIEBE UND VIKTOR, Patrick Banush, anwesend ist (Patrick, komm nach dem Film ins Gallus, wir trinken dann da unser Bier).

Um 19:00 Uhr läuft der kultige Film u.A. mit Isaak Dentler...
"Der depressive Viktor hat der Liebe den Krieg erklärt. Also zieht er – wie einst Don Quichotte – los, um auf großer Ausfahrt für die edle Sache zu kämpfen. Sein denkfauler Kumpel Otto (ISAAK DENTLER) muss den Sancho Panza spielen. Der Stadtpark nebenan ersetzt La Mancha. Und statt eines Gauls reitet Viktor ein altes klappriges Fahrrad. Die Liebe und Viktor wurde ganz ohne Filmförderung, ohne Beteiligung eines Senders oder einer Filmhochschule mit dem Budget von 10 000 Euro in und um Berlin."

orfeos.de/events/premiere-mit-gaesten-die-liebe-und-viktor/

(dc)

Freitag: Tanzen

Endlich macht Holger Menzel mal wieder ne Party im Orange Peel.

"Am Freitag den 21.11.2014 findet die Erste BEATgoesFUNK Party im Orange Peel (siehe Verlosung) in der Kaiserstr.39 statt
Ab 23:00 UHR | Den Eintritt erwürfelt Ihr Euch, bei einer 6 gibts nen Schnaps aufs Haus | 60's , Funk, Soul, mit MORTIMER COLDHEART HOLGER MENZEL Gastgeber Mortimer Coldheart ist ja längst kein Unbekannter mehr im Orange Peel. Der B Movie Star den vielleicht einige von euch aus dem Film “Der Mann mit dem Affengesicht” kennen lädt jeden Monat Djs sowie Bands aus aller Welt ein um euch einen Abend mit dem besten Funk und Sixties Sound zu bieten. Diesmal dabei ist und nach 7. Monaten zurück an den Turntables im Orange Peel: Holger Menzel (Bamboo / Funk City Soul Club) Eintritt: Das liegt an Euch, heute wird nicht mit gezinkten Karten gespielt, heute wird gewürfelt!"
(dc)

Samstag RUGBY Eintracht vs Bonn

Vorigen Samstag gab‘s endlich das erste Heimspiel der Eintracht im Rugby-Ligapokal und prompt haben die Jungs den bisherigen Tabellenzweiten Neckarsulm von der ersten Minute an dominiert und deutlich besiegt, jetzt wollen sie mehr. Und ich auch.

Da kommt die SG Bonn-Sieg gerade recht, denn das Hinspiel haben die Rheinländer gewonnen…. Wenn‘s einigermaßen trocken bleibt kann das prima Rugby werden, der Grill ist bereit, Getränke genug und ich gehe da in JE-DEM-FALL hin, wer mich begleiten mag, ist sehr willkommen ich erkläre das erklärungsbedürftige Rugbyspiel gerne.

Eintracht Rugby vs Bonn, Ankick um 14:00 Uhr auf dem Platz der Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt (Siolistraße/Miquelallee). Eintritt frei. Für das lebliche Wohl ist gesorgt. www.eintracht.de/rugby  (rk)

Samstag: Brazil Party

Yep.. ich bin immer noch auf der Visionale.

Am Abend zeigen wir die Hochschulfilme... ich bin gespannt. Danach gibts ne kleine Party im HORST nebenan.

Wenn ihr keine Lust auf Filme habt, dann geht doch ins Orange Peel zur BRAZIL Party von Pedo. (siehe Verlosung). Ich wäre zu gerne hin.... und nach Brasilien würde ich auch gerne mal wieder...

ONE NIGHT IN BRAZIL - Super Discoteca Topical
Special Guests from São Paulo, Brazil:
PEBA TROPIKAL (Veneno / Funky Nuggets), DJ TAHIRA (EBS Diggin)
plus: SAMY BEN REDJEB & PEDO KNOPP

"Brasilien: ein Land mit dem Ausmaß eines Kontinents – in etwa 24 Mal so groß wie Deutschland! ...und nicht nur geografisch, sondern auch ethnologisch und kulturell sehr facettenreich. So hat der Vielvölkerstaat musikalisch weit mehr zu bieten als Bossa Nova, Samba und Música Popular Brasileira: neben einem großen Fundus aktueller brasilianischer Musik auch Mischformen zwischen Karneval, Folklore und MPB, darunter Stile wie Carimbó, Siriá, Forro, Lundun, Lambada, Baiao, Samba und Brazuca. Wir werden Euch am Wochenende im Rahmen unserer Super Discoteca Tropical in dieses Labyrinth aus Rhythmen und Melodien entführen - Universal Brazilian Grooves from Boa Vista to Porto Alegre and Rio Branco to Recife! Dafür haben wir zwei unserer Lieblings-DJs aus São Paulo eingeflogen: Tahira und Peba Topikal.

Ab 23:00 Uhr im Orange Peel
(dc)

Samstag+Sonntag: Performance

Ach und wie perfekt: Wo ich eh das ganze Wochenende im schönen Gallus bin kann ich dann auch zu der Performance von Vivien gehen (hoffe ich)

Unhaltbares und Vergängliches im Spannungsfeld von Gallus und Europaviertel
Installationsperformance *still.changing* nimmt am 22. und 23. November im ehemaligen Supermarkt in der Idsteiner Straße mit auf eine ereignishafte Reise von Raum, Ton und Bewegung

Wo lässt sich aktuell besser als im Frankfurter  Gallus aufzeigen, wie Räume und ihre Wahrnehmung sich verändern – und wie Selbstwahrnehmung und Interaktion des Ich sich verändern, ja nachdem wie der Raum sinnlich wahrgenommen wird? In der rund einstündigen Performance wird die Tänzerin Vivian van Deventer zur bewegten Skulptur: sie verschmilzt mit der fluoreszierenden Installation und nimmt die funktionalen, atmosphärischen und architektonischen Elemente der Innen- und Außenraum auf und setzt diese kreativ in Bewegung um.Der Sound schafft eine weitere Ebene, die von Katja Kämmerer an der bewegten Skulptur aus Plattenspielern kreiert wird. Die Soundkünstlerin gibt den Objekten eine hörbare Dramaturgie und konfrontiert die Besucher mit einer Vielzahl an analogen und digitalen Klängen, etwa indem mit einem Drahtgeflecht anstatt Tonarm und Materialien auf dem Plattenteller originäre Töne und Takte erzeugt werden. So entstehen vielfältige visuelle und optische Verbindungen und Spannungsfelder im per se Unhaltbaren und Vergänglichen, die Besucher als Teil der Installation ganz unmittelbar  erleben können. Ein ästhetisches Raumerlebnis, das nachwirkt.

 *still.changing*, Samstag, 22. November, 19 Uhr und Sonntag, 23. November 17 Uhr, Ehemaliger Supermarkt Idsteiner Straße
(neben Mehrgenerationenhaus, Idsteiner Str. 91)

Eintritt frei
(dc)

Samstag: Engtanzen

Und wenn ich nicht am nächsten Morgen schon wieder auf der Visionale sein müsste würde ich zum Engtanzabend ins Neglected Grassland gehen
"Cool sein kann man woanders!
Ob vibrierender Soul, schummrige Disco- & Pop-Classics, butterweicher Hip-Hop, romantische Balladen ... beim Engtanzabend ist alles erlaubt. Hauptsache, ganz viel Gefühl und reichlich Gänsehaut sind mit dabei, wenn man über die Tanzfläche schwoft. Und weil meine beiden Lieblings-DJs eine besonders spannende Sammlung an Lovesongs, Heartbreakern und Klammerblues in ihren Plattenkoffern haben, gibt es jetzt die ENGTANZABEND GENTLEMEN’S EDITION. Eine Frankfurter DJ-Legende trifft den Meister der Balkan-Sounds: am 22.11. 2014 lassen Heinz Felber und Tomo Polic im Neglected Grassland die Nadeln glühen. Und ich kann endlich mal tanzen!"

Ab 21:00 Uhr

Sonntag: Adventsausstellung

Ja... ich bin immer noch auf der Visionale. Los gehts um 12:00 Uhr, also 11:00 da sein

Das heißt auch, dass ich vorher noch in den wunderbarsten Blumenladen Frankfurts gehen kann: DIE BLUMENBAR auf der Eckenheimer Landstraße 74 (neben der Eiscristina). Heute ist wieder die tolle Adventsausstellung von 10:00-16:00 Uhr. Es gibt Adventskränze und wunderbaren Baumschmuck und viele andere tolle Sachen.
Und wer mir verraten kann wie die reizende Besitzerin des Blumenladens heißt bekommt vor Ort ein kleines Präsent.

Mittwoch: Der neue Woody Allen

Na das ist doch Grund zum Kinobesuch: Ein neuer Woody Allen als Preview im Orfeo’s Erben, YEAH! Über Woody Allen Filme sind die Gelehrten ja durchaus unterschiedlicher Meinung und ich meine NICHT, dass man die alle gesehen haben muss. Aber viele gute sind dabei und er letzte – Blue Jasmine – war gut, sehr gut. Also: Worth a Try.

Preview am Mittwoch, 26. November um 19.00 Uhr: MAGIC IN THE MOONLIGHT von Woody Allen, USA 2014, 97 Minuten, Digital, O.m.U. Ankündigung: Woody Allen verzaubert sein Publikum mit einer neuen Komödie voller Romantik, ironischem Witz und lässigem 20er-Jahre-Charme vor der betörend schönen Kulisse der sommerlichen Côte d’Azur. Der chinesische Hexenmeister Wei Ling Soo ist der berühmteste Zauberer seiner Zeit, doch nur wenige wissen, dass sich hinter dem Künstlernamen der grantige Engländer Stanley Crawford verbirgt, der sehr von sich überzeugt ist und jene angeblichen Spiritisten nicht leiden kann, die behaupten, tatsächlich zaubern zu können. Von seinem Freund Howard Burkan lässt Stanley sich zu einer Mission überreden. Er reist an die französische Riviera und besucht die Catledge-Familie: Mutter Grace, Sohn Brice und Tochter Caroline. Er stellt sich als Geschäftsmann namens Stanley Taplinger vor, um die betörende junge Wahrsagerin Sophie Baker bloßzustellen, die mit ihrer Mutter zu Gast ist. Daraufhin ergibt sich eine Folge von Ereignissen, die in jeder Bedeutung des Wortes zauberhaft sind und alle Beteiligten in heillose Verwirrung stürzen. Der Film startet am 4. Dezember.

orfeos.de/events/preview-magic-moonlight/   (rk)

Donnerstag: Vulva 3.0 - zwischen Tabu und Tuning

Und wieder mal ein bemerkenswerter Dokumentrafilm läuft heute abend im Mal Sehn: Es geht um das äußerer primäre Geschlechtsteil der Frau - VULVA 3.0 – ZWISCHEN TABU UND TUNING

Ankündigung: Am Do. 20.11. im Anschlus Publikumsggespräch mit den Regisseurinnen sowie Dr. Dorothea Reichert, Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. und Prof. Dr. Ulrike Schmauch, Frankfurt University of Applied Sciences (ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main) Seit einiger Zeit entdeckt die Schönheitschirurgie ein neues Aufgabengebiet: die (Weg-) Optimierung der Vulva – dem äußeren weiblichen Genital. Ausgehend von dieser Entwicklung bietet VULVA 3.0. – ZWISCHEN TABU UND TUNING einen unterhaltsamen, überraschenden und nicht zuletzt aufklärerischen Blick auf weibliche Intimregionen. Zur Filmseite Do. 20.11., 20:00, Fr. 21.11. bis Di. 25.11., 18:00

http://www.malsehnkino.de/index.php?section=week&movieID=38333&date=2014-11-20&time=20:00 (rk)

Vorschau: das allerbeste Kindertheater

Ich bin zwar jetzt beleidigt, denn in der Ankündigung steht, dass das ein "Musical für Kids ab 4 bis 44 Jahre!! ist..... Aber das ist mir sowas von egal.. Ich glaube ich gehe noch zu Ritter Rost wenn ich 60 bin...Vorausgesetzt es wird vom Theater Landungsbrücken inszeniert.
Dieses Jahr, wenn sie "Ritter Rost und das Gespenst"spielen ist sogar wieder der großartige Jochen Döring als Ritter Rost dabei! Ich gehe hin und Ruben muss mit hin...
Dieses Jahr nicht im Gutleut, sondern in dem tollen Theaterzelt SPECTACULATIUM an der Bockenhemier Warte.

Ich empfehle ganz ganz schnell Tickets zu kaufen!
"Wenn etwas Seltsames passiert…auf der Eisernen Burg? Wen rufst Du an? Und seltsam ist mal wieder so einiges. Kaum, dass es sich der Ritter Rost, der Hausdrache Koks und das Burgfräulein Bö halbwegs gemütlich gemacht haben, gibt's Besuch. Die singende Post lässt ausrichten, der werte Herr Ritter Rost möge doch bitte endlich mal wieder ein Ritterturnier ausrichten. Um ein für alle Mal zu klären, wer denn nun der Stärkste, Schönste und Klügste im Lande ist. Na, ich, denkt sich der Ritter und bricht auf, alle umliegenden Ritter einzuladen, damit sie sich auch höchstpersönlich davon überzeugen können. Bö begleitet ihn und Koks bleibt allein zurück im Schloss. Und kann prima Unfug treiben. Wobei, ganz allein? Nein. Es spukt hier neuerdings. Kaum schlägt die Turmuhr zwölf, taucht ein liebes kleines obdachloses Gespenst auf. Da will Koks mitmachen. Mitmachen will plötzlich auch König Bleifuss, der eigentlich nur nach dem Rechten sehen wollte. Als dann auch noch Rösti, Bö und die restlichen durchgeknallten Ritter dazu stoßen, ist das Chaos perfekt. KARTEN: 069 - 25 62 77 44 oder info@stalburg.de Es spielen: Felix Bieske, Marcus Busch, Jochen Döring, Melina Hepp, Nele Hornburg, Linus Koenig, Jevgeni Sarmont und Hannah Schassnerius Sondervorstellungen für Kindergärten, Tagesstätten, Schulklassen und weitere Einrichtungen finden in der Zeit vom 1. bis 17. Dezember von Montag bis Mittwoch vormittags statt. KARTEN: 069 - 25 62 77 44 oder info@stalburg.de

Vorschau: SPEKTACULATIUM

Alle REDEN vom Kultur Campus, das Stalburgtheater MACHT Kultur auf dem Campus!
SPEKTACULATIUM – Das Stalburg Theater Weihnachtszelt an der Bockenheimer Warte
Ab November wohnt „das Schöne“ auch noch in Bockenheim. Wir haben es bei STOFFEL schon angekündigt – Weihnachten kommt etwas ganz Neues vom Stalburg Theater: Das Stalburg Theater-Weihnachtszelt Spektaculatium Theater im Zelt und außerdem im Winter – das kann nur uns einfallen! Denn wir schaffen einen „Kultur-Campus“ in Bockenheim. Wir machen das einfach. In der Zeit vom 24. November bis 30. Dezember hat das Spektaculatium seine Türen geöffnet. Mit spannenden Weihnachtsinszenierungen abseits des Mainstreams, mit intelligenter Unterhaltung ohne die Stereotypen der gängigen Weihnachtsunterhaltung. Wir spielen Jürgen von Nazareth, das etwas andere Weihnachtsstück von Michael Herl. Und das fast jeden Tag. Für Kinder geben die Landungsbrücken Frankfurt Ritter Rost und das Gespenst immer am Wochenende. Unter der Woche gibt es Sondervorstellungen für Schulen, Kindergärten, Tagesstätten und weitere Einrichtungen. Außerdem kann man sich auf den Dauerbrenner aus dem Stalburg Theater Erna, der Baum nadelt und Wir schenken uns nichts! von Holger Edmaier freuen. Na? Das ist doch was, oder? Fakten Das Spektaculatium, ein beheiztes Zelt für 200 Personen vor dem Depot an der Bockenheimer Warte. Dauer: 24.11.2014 bis 30.12.2014 Programm: 32 Mal „Jürgen von Nazareth“ von Michael Herl. Mit Heinz Harth als Josef, Philipp Hunscha als Jürgen und Matthias Scheuring als Maria. Regie: Birgitta Linde. 2 Mal „Erna, der Baum nadelt“ mit Pit Knorr, Frank Wolff, Ali Neander und Markus Neumeyer 1 Mal „Wir schenken uns nichts!“, das Weihnachtsprgramm des Musikkabarettisten Holger Edmaier. Mindestens 13 Mal „Ritter Rost und das Gespenst“, Kindertheater der Landungsbrücken Frankfurt. Mehr Infos zum Spektaculatium: stalburg.de/spektaculatium/ Zu Jürgen von Nazareth: stalburg.de/veranstaltung/Juergen-von-Nazareth Zu Erna, der Baum nadelt: stalburg.de/veranstaltung/Erna-der-Baum-nadelt Zu Holger Edmaier: stalburg.de/veranstaltung/Wir-schenken-uns-nichts Zu Ritter Rost: stalburg.de/veranstaltung/Ritter-Rost-und-das-Gespenst

Vorschau: HIP HOP PARTY

Ach wie schade, dass ich genau an diesem Wochenende umziehe :-(
Ich habs ja immer noch nicht zum Mirek in den Kunstverein Montez geschafft und zu gerne würde ich Uli Schlepper mal wiedersehen. Er weiß wie man Partys organisiert (Siehe Ticketverlosung)

"HATERS MAKE ME LAUGH am 27.11. ist nicht nur deshalb immer etwas ganz besonderes, weil diese Hip Hop Party nur zwei bis drei Mal im Jahr stattfindet, auch nicht weil hier einige der weltweit besten DJs der Szene auflegen, sondern da man wohl kaum an einem anderen Abend so viele Tänzer, B-Boys und B-Girls in einem Club findet. Erwartet werden am 29. November wieder Gäste aus ganz Deutschland und Europa. Neben Dario Scenario (HMML) und Double D (Funk Fusion) finden wir diesmal an den Turntables: Mr Thing aus London! Als Special Guest ist außerdem Mr Wiggles von der legendären Rock Steady Crew aus New York zu Gast! HATERS MAKE ME LAUGH – gute Vibes garantiert!
Weltweit bekannt als DJ, Turntablist und Produzent ist „Mr Thing“ ein Name, der Hip-Hop-Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubert da er für seinen genialen Skills und einmaligen Auftritte bekannt ist. Seit berühren der Plattenspieler im Jahr 1987 arbeitete er nonstop an der Perfektion seiner Kunst und gehört mittlerweile weltweit zu den Besten seiner Art. 1999 gewann er mit den Scratch Perverts die DMC Weltmeisterschaft genauso wie er im darauffolgenden Jahr die DMC UK Meisterschaft gewann. In seiner Karriere bereiste er die Welt und tourte unter anderen zusammen mit Jazzy Jeff, Beastie Boys, Run-D.M.C., Slum Village oder KRS-One – um nur einige Namen zu nennen. Zudem ist er verantwortlich für ausgezeichnete Mixtapes und Compilations wie beispielsweise „Strange Breaks & Mr Thing“ oder wie das genau passend benannte „Kings of Hip Hop“ mit DJ Premier.
Es erwartet euch allerdings noch eine Überraschung. HATERS MAKE ME LAUGH zieht an den Hafenpark im Frankfurter Ostend. Getanzt wird nämlich beim „Montez Frankfurt“ in der Honsellbrücke! Kaum eine andere „Off-Location“ ist momentan so begehrt wie diese und könnte passender sein für die neunte Ausgabe der HATERS MAKE ME LAUGH!"

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Nauheim
21.11.Spielwarenflohmarkt rund ums Kind im Rosensaal Steinfurth, 19-21 Uhr

Butzbach
23.11.Modellbahn-/Modellauto- und Spielzeugbörse im Bürgerhaus, 10-16 Uhr

Darmstadt
22.11.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Erlensee
21.11.Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-14 Uhr

Frankfurt
20.&22.11.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, jeweils 08-14 Uhr
22.11.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr

Frankfurt
22.11.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr
22.11.Flohmarkt rund ums Kind in der Kita Sonnenschein, Beethovenstr. 8-10, 13-16 Uhr
22.11.Spielzeug- & Weihnachtsflohmarkt im Werkhaus der Freien Waldorfschule, Friedlebenstr. 54, 11-14 Uhr

Frankfurt
23.11.Flohmarkt rund ums Kind im Kinderzentrum im Schweinfurter Weg 78, 14-16 Uhr
23.11.Flohmarkt rund ums Kind in der Pestalozzischule, Vatterstr. 1, 14-16 Uhr

Großkrotzenburg
22.11.Flohmarkt mit Bratwurst und Glühwein im Oberwaldstadion, 14-22 Uhr

Hanau
22.11.Advents- & Weihnachtsflohmarkt in der Kita St. Nikolaus, Kirchstr. 23 Steinheim, 14.30-18 Uhr
22.11.Flohmarkt in der Breslauer Str. 2, 08-14 Uhr
22.11.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. 114 Steinheim, 7-14 Uhr
23.11.Ski-Flohmarkt in der Jahnhalle, 12-15 Uhr

Heppenheim
22.11.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hofheim
23.11.Floh- & Trödelmarkt in der Stadthalle, 10-16 Uhr

Kelkheim
22.11.Floh- & Trödelmarkt in der Stadthalle, 15-19 Uhr

Kelsterbach
19.&22.11.Benefiz-Flohmarkt in der "Alten Schule",Schulstr. 16, jeweils 10-17 Uhr

Liederbach a.Ts.
23.11.Reiterflohmarkt in der Liederbachhalle, 14-17 Uhr

Maintal
18.&22.11.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. 39, Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr
23.11.Flugmodellflohmarkt im Bürgerhaus Wachenbuchen, 09-13 Uhr,Eintritt: 2,- Euro

Marburg
22.11.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 08 Uhr

Mörfelden-Walldorf
22.11.Flohmarkt auf dem Festplatz "In der Trift", 08-14 Uhr

Nidderau
23.11.Flohmarkt in der Willi-Salzmann-Halle Windecken, 10-15 Uhr

Niedernhausen
22.11.Spielzeugbasar in der Turnhalle des TuS Königshofen 1898 e.V., Waldstr. 22, 14-17 Uhr

Obertshausen
22.11.Flohmarkt im Bürgerhaus Hausen, 08-13 Uhr

Offenbach
22.11.Flohmarkt auf dem Parkplatz am Mainufer, 08-14 Uhr

Ortenberg
22.11.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Rosbach v.d.H.
22.11.Flohmarkt rund ums Kind auf dem Gelände der Erich-Kästner-Schule Rodheim, 12-14 Uhr

Wehrheim
22.11.Flohmarkt im Bürgerhaus, ab 14 Uhr

Wiesbaden
23.11.Flohmmarkt in der Wiesbadenerstr. 114 MZ-Kastel, 08-16 Uhr
23.11.Privater Hofflohmarkt in der Friedrichstr. 17 MZ-Kostheim, 11-15 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET