Nr. 33 / 12.09.2014
Inhalt: Bitte unterstützt Ruben und mich / Zu gewinnen / Suche-Biete-Ecke / Filmstarts: Lügen und andere Wahrheiten / Filmstart SONG FROM THE FOREST / Freitag-Sonntag: WILD NIGHTS / Freitag: EVAKUIERUNGS-GALA / Freitag: Tanzen / Freitag-Sonntag: Saisonstart der Frankfurter Galerien / Samstag: Rugby in Mainz / Freitag + Samstag: Theaterzapping / Samstag: MORGEN SUMMERJAM / Sonntag: Diskussion / Sonntag Lauf für Mehr Zeit / Dienstag: Leben der Bohème / TV Kino Kino / Mittwoch: Lesbian Film Night / Champions League / Preview: Nordend-/Rotlintstraßenfest / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Willkommen:

Stefano, Daniela, Albrecht, Laura, Gunnar, Dirk, Anastasia, Erika, Ralph, Florian, Franziska

HARTER TAG

so, das letzte offizielle (Arbeits-)Wochenende im Frankfurter Garten liegt vor mir: gemeinsam mit Daniel Brettschneider (Hafenkino, Freiluftkino Frankfurt) zeigen wir drei tolle Filme. Ich hoffe ihr seit dabei und kommt mir jetzt nicht mit dem Wetter... ihr habt doch alle Outdoorkleidung...

Am Sonntag wird es dann ein harter Tag. Zuerst laufen Ruben und ich beim LAUF FÜR MEHR ZEIT mit und das vollkommen untrainiert... (zumindest ich, denn Ruben macht ja 3 x die Woche Sport) und am Abend dann WILD AT HEART im Gartenkino...

Wir sehen uns bei den WILD NIGHTS
Viele Grüße
Daniela

Notabene: (rk) = Rolf Krämer, (dc) = ich

(In älteren E-Mail-Clients wird der Newsletter eventuell nicht sauber angezeigt, deshalb empfehle ich Euch ihn auf meiner Webseite zu lesen.)

Bitte unterstützt Ruben und mich

Ihr Lieben, bis Sonntag wollen Ruben und ich 5.000,- € für die Aidshilfe Frankfurt sammeln. Bisher sind es "erst" 1.135,- €... Bei 3.000 Ausgehtipp-Abbonenten geht da bestimmrt noch was.
Alle Infos gibt es hier: http://www.cappelluti.net/index.php?id=253

Bitte macht mit!

Was ich bisher gesammelt habe:

1997: 3.345 DM
1998: 4.230 DM
1999: 6.131 DM
2000: 5.278 DM
2001: 8.680 DM
2002: 2.160 €
2003: 3.197 €
2004: 3.465 €
2005: 2.880 €
2006: 3.030 €
2007: 6.060 €
2008: 6.205 €
2009: 5.240 €
2010: 7.017 €
2012: 5.640 €
2013: 2.100 € (mit Ruben)

Das macht zusammen: 61.098,- €

Zu gewinnen

Heute gibt es 1x2 Karten für die EVAKUIERUNGS-GALA im Mousonturm zu gewinnen. Die Gewinnfrage lautet: Wie heißt der künstlerische Leiter? 

Und es gibt: 5x2 Tickets für jeweils Freitag (Beasts of the southern wild), Samstag (Into the wild) und Sonntag (Wild at Heart) für das Open Air Kino im Frankfurter Garten zu gewinnen. Die Gewinnfrage lautet: Wer ist der Kurator des Open Air Kinos?

Und dann gibt es noch: 2x2 Gästelistenplätze für die Boogie Nights. Die Gewinnfrage lautet: Auf welcher Diskussionsveranstaltung wäre ich gerne am Sonntag?

Suche-Biete-Ecke

Gewerberäume zu vermieten:
Frankfurt Innenstadt in Fußgängerzone "Neue Kräme". 1-2 Büroräume zur Untermiete, zentrale Lage ideal für Marktforschung, Beratung, etc., Preis VB, Caro - Caraluna@gmx.de

Gewerberäume zu vermieten:
Die Agentur Castin bietet in Ihrem insgesamt 300 qm Loft im Osten Frankfurts wahlweise eine 64 qm Bürofläche ab Oktober 2014 zur Untermiete an oder alternativ die Anmietung von 2 Arbeitsplätzen inklusive Mobiliar. Die Option das 100 qm Fotostudio mit,- anzumieten ist ebenfalls gegeben. Mehr Infos hier

Filmstarts: Lügen und andere Wahrheiten

Mit den Lügen ist es ja so eine Sache. Fragt man attraktive Frauen, so ist das Weglassen von Informationen, sagen wir mal nur so zum Beispiel über andere attraktive Frauen, definitiv Lüge. Keine Lüge in diesem Sinne ist dagegen die sogenannte „white lie“, wenn man also etwas behauptet um den anderen nicht zu verletzen oder sich selbst nicht zu blamieren, etwa nicht „habe ich vergessen“ sondern sich eine irre Geschichte von überfahrenen Kanarienvögeln ausdenkt. Oder ganz wichtige Informationen einfach verschweigt. Das gilt ganz besonders gegenüber engsten Vertrauten und Familienangehörigen niemals als Lüge. Spannend.

Das hat sich wohl auch Vanessa Jopp gedacht und einen Film darüber gemacht: Lügen und andere Wahrheiten vereint nicht nur eines der frühen Traumpaare des neueren deutschen Kinos Meret Becker und Thomas Heinze (remember Allein Unter Frauen?) mit demneune Alina Levshin und Florian Davif Fitz, angeblich sind die Dialoge auch komplett improvisiert.

Und es geht um die große Frage: Lüge oder Wahrheit. (rk)

Filmstart SONG FROM THE FOREST

Ein großer Mann folgt einer verzaubernden Musik bis in den zentralafrikanischen Urwald zu den Pygmäen. Er verliebt sich, zeugt ein Kind und bleibt, bis eines Tages ein deutscher Journalist auftaucht….

True Story, aber erst der Anfang, jedenfalls für diesen Film, der den Teil der Geschichte von Louis Sarno erzählt, der dann kommt. Der davon handelt, wie er mit seinem Sohn aus dem Dschungel in seine Heimatstadt New York City reist. SONG FROM THE FOREST läuft im mal sehn.

Am Freitag, 12.09. in Anwesenheit des Regisseurs. In Kooperation mit medico international. Ab Sa. 13.09. bis Di. 16.09., 18:00 Uhr

http://www.malsehnkino.de/index.php?section=preview  (rk)

Freitag-Sonntag: WILD NIGHTS

Wie bereits erwähnt: gemeinsam mit Daniel Brettschneider (Hafenkino, Freiluftkino Frankfurt) veranstaltet der Frankfurter Garten die WILD NIGHTS!
"Wir haben drei faszinierend schöne, wunderbar wilde Filme auserwählt, die sich den Themen Wildnis, Natur und Gesellschaft von unterschiedlichsten Blickwinkeln annähern. Mal spielerisch und märchenhaft (Beasts of the Southern Wild), mal direkt und kompromißlos (Into the Wild), mal als Roadmovie des unbegrenzten Lynchen Kosmos‘ (Wild at Heart). Drei bildgewaltige Ausnahmewerke also, die unter freiem Himmel – inmitten des begrünten Ostbahnhofs - eine ganz und gar eigene Wirkung entfachen werden. Wir wünschen beste Unterhaltung. Let’s get wild!
Freitag: Beasts of the Southern Wild
Samstag: Into the Wild
Sonntag: Wild at Heart

Zeit: Einlaß jeweils ab 19 Uhr, Filmbeginn ca. 20 Uhr,
Unkostenbeitrag: 5 Euro

Freitag: EVAKUIERUNGS-GALA

Wäre ich nicht im Open Air Kino wäre ich natürlich in den Mousonturm gegangen, denn da findet die EVAKUIERUNGS-GALA statt.
"Zum Auftakt dieses Ersten Flucht- und Rettungsplans für die Rhein-Main-Region laden wir zur gemeinsamen Evakuierung des Künstlerhauses Mousonturm am 12.9. um 19.00 Uhr im Mousonturm ein. Bei dieser Gelegenheit werden u.a. der Schöpfer und künstlerische Leiter des Projekts, Akira Takayama, der Theaterwissenschaftler und Postdramatikpapst Hans-Thies Lehmann und viele weitere beteiligte Künstler, Projektbeteiligte und Volunteers in letzten Ansprachen und Übungen innerhalb der vertrauten vier Mousonturmwände auf vielfältige Weise in das Projekt einführen. Anschließend wird dann gemeinsam zu einer Evakuierungs-Station im Frankfurter Osten aufgebrochen - an einen magischen Ort, an dem nichts vorbestimmt ist und alles möglich werden kann! Wer sich individuell evakuieren will, kann bereits ab 12 Uhr über die Plattform www.evakuieren.de loslegen.

Freitag: Tanzen

Und wenn ich dann aus dem Garten rauskomme werde ich nochmal ins Bahnhofsviertel radeln, denn endlich sind wieder Boogie Nights (Siehe Verlosung) und da ich es dieses Jahr kein einziges Mal zu LAZY. geschafft habe muss ich heute tanzen (Ist ja auch ein Trainin für Sonntag)!BOOGIE NIGHTS mit WELLER & PEDO KNOPP "sexy soul, dirty disco, heavy hip hop, fantastic funk & bangin' boogie!" Freitag, 12.09.2014 | 23 Uhr Nachtclub Pik-Dame Elbestr. 31, Eintritt: bis 24 Uhr: 7€ / ab 24 Uhr 10€

 

 

Freitag-Sonntag: Saisonstart der Frankfurter Galerien

Das ist auch schön: der Saisonstart der Frankfurter Galerien... lohnt sich auf jeden Fall!
20 Jahre Interessengemeinschaft Galerien Frankfurt
20 Jahre Saisonstart-Wochenende
Freitag 12. September Öffnungszeit der Galerien 18 - 22 Uhr
Samstag 13. September Öffnungszeit der Galerien 11 - 18 Uhr
Sonntag 14. September Öffnungszeit der Galerien 11 - 18 Uhr

Ich würde gerne an einer Führung teilnehmen...
Rundgang A (Westend 1) mit Dr. Margarita Lahusen KunstRaum Bernusstraße, Frankfurter Westend Galerie, Arte Giani Treffpunkt KunstRaum Bernusstraße, Bernusstraße 18 Samstag und Sonntag jeweils 11 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden
Rundgang B (Westend 2) mit Isabelle Stamm DIE GALERIE, Hübner + Hübner, Galerie Barbara von Stechow, Marion Meyer Contemporain Treffpunkt: DIE GALERIE, Grüneburgweg 123 Samstag und Sonntag jeweils 12:30 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden
Rundgang C (City) mit Dr. Isa Bickmann Galerie Bärbel Grässlin, Philipp Pflug Contemporary, Japan Art, Frankfurter Kunstkabinett Hanna Bekker vom Rath Treffpunkt: Galerie Bärbel Grässlin, Schäfergasse 46B Samstag und Sonntag jeweils 14 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden
Rundgang E (Fahrgasse) mit Kateryna Shcherbyna Galerie Maurer, Galerie Leuenroth, Galerie Exler, Galerie Rothamel, Galerie Greulich, Galerie wagner + marks, Mühlfeld + Stohrer, Galerie Tristan Lorenz Treffpunkt: Galerie Maurer, Fahrgasse 5 Samstag und Sonntag jeweils 16 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden Rundgang D (Ostend) mit Sarah Groiss Galerie Martina Detterer, Galerie Wilma Tolksdorf, Galerie Heike Strelow Treffpunkt: Galerie Martina Detterer, Hanauer Landstraße 20 Samstag und Sonntag jeweils 16:30 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden

Mehr Infos und das ganze Programm unter http://www.frankfurt-saisonstart.de/
(dc)

Samstag: Rugby in Mainz

Bislang läuft es eher so lala für die Eintracht in der 2 Rugby-Bundesliga: Die Spiele in Bonn und Düsseldorf verloren. Besonders ärgerlich ist, dass es zunächst keine Heimspiele geben kann, weil die "Pirates-Footballer" den Platz an der Philipp-Holzmann-Schule bis Mitte Oktober dauernutzen.

Die Herren müssen alle Spiele in der Qualifikationsrunde der Zweiten Bundesliga auswärts bestreiten, die Frauen können kein Turnier im olympischen 7er Rugby ausrichten (macht nix, die Mädels gewinnen überall). Von daher ist diesen Samstag um 1500 das Spiel beim RC Mainz die nächste und beste Gelegenheit, Eintracht Rugby live zu sehen (rk)

Freitag + Samstag: Theaterzapping

Ich bin mit K.M. bei INTO THE WILD im Frankfurter Garten. Wäre ich nicht dort wäre ich im Theater Landungsbrücken, denn die machen Theaterzapping und das ist genau das worauf ich Lust habe und eine verdammt gute Idee... Klar, kommt ja auch vom besten Theater dieser Stadt! Besonders würde ich mich auf SEX SELLS freuen, denn ich finde Sarah so toll!

"Theaterzapping. Kurze Stücke, die man schon immer mal machen wollte. Sachen, die man schon immer mal sagen wollte. Schnellschüsse, die jetzt einfach mal reif sind. Einfach aus dem Bauch. Probeneinblicke in laufende Produktionen. Appetithappen von kommenden Produktionen. Ausschnitte aus spannenden Produktionen. Ohne langen Vorlauf. Ohne große Umbauten. Back to basics. 5 Stücke. Maximal 30 Minuten. An zwei Abenden. Ohne Netz und doppelten Boden. Kurz. Und Schluss.

FREITAG, der 12.09.2014, ab 20:00 Uhr
theAtrum VII ANDROGUARDS Melina Hepp MELLI SINGT EIN LIED Laura Maria Bastian (HfMDK) HYPERION paradiesmedial 08-15-25 Landungsbrücken HEIMATSCHMUTZ (UA)

SAMSTAG, der 13.09.2014, ab 20:00 Uhr
Christoph Maasch PLACEBO
theaterperipherie ICH RUFE MEINE BRÜDER
Karl Walter Sprungala ÜBER DIE SCHÄDLICHKEIT DES TABAKS
beatnik BAERTHOLLTH DER WEISE (UA)
Landungsbrücken HEIMATSCHMUTZ (UA)
Sarah Kortmann SEX SELLS

weitere Infos hier: http://www.landungsbruecken.org/de/programm_aktuell.php?t524=detail%2C3542

Samstag: MORGEN SUMMERJAM

Und wenn ich nicht am nächsten Tag laufen müsste würde ich natürlich noch zu MORGEN gehen, denn der Thommy weiß wie man feiert!

"Die Katze aus dem Sack : 16 Jahre Galerie MORGEN..... Jahr EINS nach unserem Umzug....
Und wir lassen es krachen mit einer Kunstausstellung von ULI SCHREIBER, MUSIK von den SÜDFRÜCHTCHEN, NURI, STEFANO, RIA OTT, GORAN, KAI CORELL, CESARY und AMINO. MÖBEL von MOROSO, HAY und MORGEN. Einer special Edition von PAUL SMITH für ANGLEPOISE. Essen von FRANCESCO. Illumination von LICHT AN / LICHT AUS.
SPECIAL GUEST : DEUS EX MACHINA powered by THE LISTENER. UND NATÜRLICH EUCH......... WIR FREUEN UNS.
VERNISSAGE & COCKTAIL PROLONGÉ ab 17 Uhr. Der SHOWROOM schliesst um 22 Uhr. Party OPENEND.
CODEWORT ORANGE.

Sonntag: Diskussion

Ich muss um 15:00 Uhr an der Alten Oper sein, denn vorm Lauf muss ich immer noch Kuchen am Stand der Uniklinik essen... die Ärzte backen soooo leckeren Kuchen...

Aber vorher will ich unbedingt auf diese Veranstaltung, denn Manuela hat so recht... und weil das alles so schwierig ist mit der Vereinbarkeit hat Ursula auf der Heide den Zeitpunkt der Veranstaltung auch richtig gut gelegt: Sonntag 11:30... da ist Frau ausgeschlafen, war in der Kirche und beim Yoga und das Essen ist bereits vorgekocht... da kann Frau endlich mal einen Termin wahrnehmen....
ABER ICH WETTE UM EIN ABENDESSEN, das ich selber kochen werde: zu dieser Veranstaltung kommt bestimmt KEIN MANN!!!
(Freue mich über alle Männer, die ich dann bekochen werde-wenn sie es wollen)

Von der (Un)Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Politik
"Vom Verzicht auf kluge Frauen in den besten Jahren in der Kommunalpolitik und was dagegen zu machen ist. Eine weitere Veranstaltung in der frauenpolitischen Gesprächsreihe Nationalität:FRANFURTERIN der Grünen im Römer. "Es kann in einer repräsentativen Demokratie und besonders in der Stadt der Paulskirche nicht zufrieden stellen, wenn der Anteil von Frauen in der Kommunalpolitik bei nur 33% liegt", so Ursula auf der Heide, frauenpolitische Sprecherin der Grünen im Römer. "Vielleicht wird Präsenz immer die politische Leitwährung bleiben. Vielleicht ist es aber auch Zeit, dass die Macht des besten Sitzfleisches zurück gedrängt wird." so Dr. Manuela Rottmann, grüne Stadträtin a.D. und Impulsgeberin der Veranstaltung.

Sonntag Lauf für Mehr Zeit

Um 1600 geht’s los: Rund 5000 Läufer und Walker werden am Opernplatz erwartet um den was-weiss-ich-wievielten Lauf Für Mehr Zeit über 5000 und 10.000 Meter zugunsten der Aids Hilfe Frankfurt zu starten.

Das ist ein Riesenspaß für einen gutmütigen Zweck und geht quer durch die Frankfurter City, wo man von den Umstehenden ordentlich angefeuert oder erstaunt begafft wird.

Bis Sonntag 1500 Uhr könnt Ihr Euch anmelden, wir rufen alle auf, entweder selbst mit zu rennen – oder Danielas Spendensammlung zu unterstützen!http://lauf-fuer-mehr-zeit.com/?page_id32&hptitle=ruben_und_daniela

(rk)

Dienstag: Leben der Bohème

Aki Kaurismäki hat ja viele lakonische und tragikomische Filme abgeliefert, aber das hier war der liebste meiner Mutter und deshalb werde ich auch ihr zum Angedenken heute um 20.30 mal wieder ins Filmmuseum ziehen und das DAS LEBEN DER BOHÈME ansehen.

Ankündigung: nach dem Roman von Henri Murger zeichnet ein liebevoll-poetisches Bild Frankreichs und behandelt große Themen wie Liebe, Freundschaft und Menschlichkeit anhand eines Lebens am Rande der Gesellschaft. Drei verkannte Künstler erkennen einander und kämpfen im Paris des 20. Jahrhunderts mit Pfiff, Einfallsreichtum und Stil gegen Hunger, Kälte und Einsamkeit. Wenn sie ihr letztes Geld für eine Flasche Wein zusammengekratzt haben, tauschen sie melancholische Blicke und hellsichtige Lebensweisheiten aus. Die mit filmischen Reminiszenzen gespickte Künstlerstudie bettet Kaurismäki in das tiefenscharfe Schwarzweiß des poetischen Realismus.

deutsches-filminstitut.de/blog/retrospektive-aki-kaurismaeki/; (rk)

TV Kino Kino

Hoppla! Viel vorgenommen: Um 21:45 versucht bei 3Sat das letzte Filmmagazin im deutschen free TV, Kino Kino, in 45 Minuten über all diese folgenden Filme zu berichten:

Maps to the Stars: Hölle Hollywood - - A Most Wanted Man: Anton Corbijn - Lügen und andere Wahrheiten: Kino improvisiert - Fantasy Festival: Genre auf der großen Leinwand - Kino Kino-Shortcuts: "Die Biene Maja", "Song from the Forest", -"Everyday Rebellion". (rk)

Mittwoch: Lesbian Film Night

Schwierige Entscheidung, aber allen, die heute keinen Bock auf TV-Fußball (Champions League) haben, rate ich dringend um 2200 Uhr das malsehn Kino zu besuchen, das sich mal wieder mit einem aussergewöhnlichen Programm Ruhm verdient und ums cinephile Frankfurt verdient macht: KURZFILMPROGRAMM Lesbian Filmnight

Ankündigung: Verlieben, Romantik, Sex - und dann? Sieben neue Kurzfilme entwerfen Ideen und Träume fürs lesbische Leben jenseits von Alltag, Heirat, Spießertum und Langeweile. Chloe zum Beispiel schlüpft zum Dreier mit Olivia und Andrea in ein Bärenkostüm. Muriel macht ein Fotoalbum für ihr ungeborenes Kind. Danielle lebt in der Fantasie ihrer Traumfrau. Amanda mag eine Frau, die Trottel mag. June und October vertrauen auf die heilende Kraft des Apfelkuchens. Zwei liebestolle Häschen stehen endlich zu ihren Tierkosenamen. Und dass die Bibliothekarin Miss Finknagle spurlos verschwunden ist, muss nicht schlecht für sie sein.


DAS ERSTE DATE Janella Jacson, US 2012, 7 Minuten - DREAM GIRL Tulica Singh, US 2012, 6 Minuten - CHLOE MAG OLIVIA Mette Kjærgaard, DK 2011, 19 Minuten - EINE BELGISCHE GESCHICHTE Myriam Donasis, FR 2012, 25 Minuten - MISS FINKNAGLE ERGIBT SICH DEM CHAOS Amy Harrison, US 2013, 9 Minuten - KAFFEE UND KUCHEN Douglas Horn, US 2014, 15 Minuten - STOP CALLING ME HONEY BUNNY Gabrielle Zilkha. CA 2013, 11 Minute www.l-film-nacht.de

http://www.malsehnkino.de/index.php?section=preview (rk)

Champions League

Oder aber doch Champions League bei A auf dem Sofa oder in einer Gastwirtschaft mit Premiere, es gibt ja doch einige. Angeschlagene Bayern gegen mächtige Manchester City.

Bayern München vs. Manchester City oder Chelsea vs Schalke. Jeweils um 20.45. Ich glaube, die Engländer machen kurzen Prozess mit WM-geplagten Bayern und orientierungslosen Schalskis. 

Preview: Nordend-/Rotlintstraßenfest

Und das Nordend-/ Rotlintstraßenfest steht vor der Tür und zwar am Samstag, den 20. September, ganztags ebenda in der Rotlintstraße. Da gehen wir doch alle mit Kind und Kegel hin, setzen uns zu Matsch und Brei oder an einen der anderen munteren Stände und genießen das Leben im Nordend, solange wir uns das noch leisten können und es lebenswert ist.

Musikalisch wird es bunt, ab 1400 Uhr treten auf: Beschwerdechor (mit Zeitkritik), Sol y Sombra (Salsa mit Tanzworkshop), Mafalda (Tanz), Musterschüler Jazz Trio (sic!), Pol Mighty & Pituferstein (Cabo verde), Jazz Salon, Chris &Taylor (pop), Absinto Orkestar (Balkan). Geht ab bis 2300 Uhr.

Das wesentliche ist aber, dass da alle Schul- und Kindergartenfreunde sind und ihre Kinder mitbringen, die wiederum ihre Kindergarten und Schulfreunde da treffen. Das ist das Nordend wie wir es kennen und wie wir es uns gemacht haben. Solange es das noch gibt, muss man es nutzen. Sehr lange wird es nicht mehr (so) sein, ich hab schon überlegt, mir ein T-Shirt zu drucken: NORDEND – Ich war dabei.

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Homburg
14.09.Flohmarkt für Kinder- & Erwachsenenbekleidung und Faschingskostüme im Vereinsheim des CV Heiterkeit, Kirdorfer Str. 77, 10-14 Uhr

Bad Vilbel
14.09.Flohmarkt rund ums Kind in der Breitwiesenhalle Gronau, 10-12 Uhr

Beerfelden
14.09.Flohmarkt auf dem Campingplatz "Freienstein" Gammelsbach, 09-15 Uhr

Biedenkopf
14.09.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Auf der Breitenwiese, ab 06 Uhr

Brachttal
13.&14.09.Second-Hand-Basar rund ums Kind im Dorfgemeinschaftshaus Udenhain, Sa 18-19 und So 14-15.30 Uhr

Braunfels
14.09.Flohmarkt im Kurpark, 11-17 Uhr

Bruchköbel
12.09.Secondhand-Markt für Teeniekleidung und Spielsachen im Bürgerhaus Oberissigheim, 18.30-20.30 Uhr

Burghaun
14.09.Trödelmarkt in und um das alte Schulgebäude Langenschwarz, 08-17 Uhr

Butzbach
14.09.Flohmarkt am Einkaufszentrum in der Philipp-Reis-Str., ab 08 Uhr

Darmstadt
13.09.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dietzenbach
14.09.Floh- & Trödelmarkt am Garten-Center in der AlbertEinstein-Str., 10-16 Uhr

Dreieich
13.09.Flohmarkt in der ErichKästner-Str., 08-13 Uhr

Echzell
14.09.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Eltville
13.&14.09.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Weinhohle, jeweils 07-15 Uhr

Erlensee
12.09.Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-14 Uhr

Frankfurt
13.09.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr

Frankfurt
13.09.Floh-/Trödel- & Krammarkt in der Robert-Schnitzer-Str. Höchst, 08-14 Uhr
14.09.Floh- /& Trödelmarkt am Möbelhaus in der Züricher Str. Nieder-Eschbach, 10-16 Uhr
14.09.Flohmarkt rund ums Kind im ev. Gemeindehaus, Westerwaldstr. 20 Sossenheim, 13-15 Uhr

Frankfurt
13.09.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr
13.09.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindesaal der Erlösergemeinde Oberrad, 10-13 Uhr
13.09.Flohmarkt rund ums Kind im KiZ Launitzstr. 40 Sachsenhausen, 14-16 Uhr

Frankfurt
14.09.Privater Hof- & Garagenflohmarkt in der Friedberger Landstr. 118a, 10-16 Uhr

Friedberg
14.09.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Dorheim,14-16 Uhr

Fuldabrück
14.09.Flohmarkt am Möbelhaus Bergshausen, ab 09 Uhr

Groß-Umstadt
13.09.Flohmarkt an der Stadthalle, 06-13 Uhr

Hadamar
14.09.Flohmarkt am Bahnhof, 07-17 Uhr

Hanau
13.09.Flohmarkt in der Breslauer Str. 2, 08-14 Uhr

Hanau
13.09.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Heppenheim
13.09.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Herborn
14.09.Flohmarkt An der Pumpenfabrik, 07-15 Uhr

Höchst (Odenwald)
14.09.Flohmarkt auf dem Montmelianer Platz, 08-17 Uhr

Hofheim
13.09.Flohmarkt rund ums Kind in den Gemeinderäumen St.Georg, Klarastr., 09.30-12 Uhr

Kelsterbach
10.&13.09.Benefiz-Flohmarkt in der "Alten Schule",Schulstr. 16, jeweils 10-17 Uhr

Langen
13.09.Flohmarkt vor dem Rathaus, 08-14 Uhr

Maintal
09.&13.08.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. 39, Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Mörfelden-Walldorf
14.09.Trödelmarkt am Walldorfer Rathaus, 10-16 Uhr

Niederdorfelden
13.09.Garagenflohmarkt im Altenburgring und den Nebenstraßen, 10-16 Uhr

Offenbach
13.09.Flohmarkt mit Flohmarkt rund ums Kind am Mainufer, 08-14 Uhr
14.09.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt im Odenwaldring 70, 10-16 Uhr

Ortenberg
13.09.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
14.09.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Pacelliallee, 08-17 Uhr

Raunheim
14.09.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt in der Flörsheimer Str., 10-16 Uhr

Rodenbach
14.09.Antik-/Trödel- & Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Am Aueweg, 10-16 Uhr

Rodenbach
14.09.Designerflohmarkt in der Oberrodenbacher Str. 15, 10-16 Uhr

Rodgau
14.09.Hofflohmarkt in der Falltorstr. 32, 10-15 Uhr

Sulzbach
14.09.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz 8 des Main-TaunusZentrums, 10-16 Uhr

Wächtersbach
14.09.Flohmarkt auf dem Messegelände, 08-16 Uhr

Wehrheim
14.09.Floh- & Trödelmarkt auf dem Festplatz "Wiesenau", 08-15 Uhr

Weiterstadt
14.09.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt, Im Rödling 8, 10-16 Uhr

Wetzlar
14.09.Flohmarkt auf den Parkdecks 1 und 2 des Forums,ab 06 Uhr

Wiesbaden
13.09.Kinder- & Teeniebasar im Ferrutlushaus, Herrenstr. 13-15 Mainz-Kostheim, 10.30-13 Uhr, für Schwangere ab 10 Uhr
14.09.Antikmarkt am Adler Center in der Äppelallee, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET