Nr. 17 / 15.05.2014
Inhalt: Zu GEWINNEN / SUCHE-BIETE-ECKE / Kinostart: Watermark / Berlin Alexanderplatz Wochenende / Freitag: Konzert / Freitag: 20 Feet from Stardom / Darmstadt vs. Bielefeld / Samstag: Bauen / Samstag: WM Stationen bauen / Samstag: Bauen / Samstag: Spaziergang gegen Homophobie / Samstag: Tanzen / Esprit Montmartre / DFB Pokal Finale im Hafenkino / Samstag: Tanzen / Sonntag: Park in Progress / Sonntag: Radfahren / Tatort: Bremen / Milk / Montag Arminia vs. 98 / Dienstag:Workshop / Dienstag: Julianne Moore Double Feature / Mittwoch: Treff im Garten / Mittwoch: Herr Weller / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Johanna, Nadine, Francesca, Andrea, Simone, Jan

Verregnet

Was ein schei... Wochenende... Ich war weder bei Mirek, noch beim Inklusionstag.. So ein Mist.. Aber jetzt sind die Eisheiligen endlich weitergezogen und JETZT KOMMT DER SOMMER und bald auch die WM.

Wie ihr ja wisst, schaue ja ziemlich gerne Fussball. Am liebsten live, aber das geht nicht immer... Zur WM werde ich also vor der Glotze sitzen. Ruben und ich haben die Woche schon mal ausgetüftelt welche Mannschaften ins Achtelfinale und wer ins Endspiel einzieht. Das sind unsere Ergebnisse:
A: 1_Brasilien, 2_Kroatien; B: 1_ Spanien, 2_Niederlande; C: 1_Griechenland, 2_Japan; D: 1_Italien, 2_England; E: 1_Frankreich, 2_Schweiz; F: 1_Argentinien, 2_Nigeria; G: 1_Deutschland, 2_Portugal H: 1_ Russland, 2_Korea
Spanien gegen Deutschland wäre dann das Endspiel. And the winner is...
Ich weiß, es würde Euch nicht freuen.

Wer nach dieser Aussage trotzdem noch was mit mir unternehmen will... Ich suche noch Mitradler für Sonntag... Das Wetter soll fantastisch werden!

A presto

Daniela

Notabene: (rk) = Rolf Krämer, (dc) = ich

(In älteren E-Mail-Clients wird der Newsletter eventuell nicht sauber angezeigt, deshalb empfehle ich Euch ihn auf meiner Webseite zu lesen.)

Zu GEWINNEN

2x2 Tickets für das Konzert mit Andreas Dorau im Mousonturm (siehe Freitag). Die Gewinnfrage lautet: wo bin ich am Dienstagabend?

3x2 Tickets für die "Haters make me lough" Party im English Theatre zu gewinnen. Die Gewinnfrage lautet: was mache ich am Sonntag?

SUCHE-BIETE-ECKE

Ich suche immer noch ein Haus mit Garten... ach ne Wohnung. Am liebsten 5 Zimmer in Bornheim oder Ostend.... Ich hoffe immer noch, dass irgendwann einer von Euch schreibt: "Cappelluti.. ich hab da ne Idee"...

U20 Slam Poetry Workshop und Slam!
Dirk Hülstrunk organisiert einen Poetry Slam Workshop vom 31.5.-1.6. im Hessischen Literaturforum und einem U20 Poetry Slam am 19.6. im Mousonturm, bei dem man sich auch für die U20 Meisterschaften in Berlin und den Hessenslam qualifizieren kann. Für den Workshop und den U20 Poetry Slam sind noch Startplätze frei. Weitere Infos bei http://www.kulturnetz-frankfurt.de/uber/u20-slam/. "Im Workshop erfahren Jugendliche, wie man spannende und witzige Kurztexte für die Bühne schreibt und wie man seine Texte optimal vorträgt. Stimm- und Performanceübungen geben auch Hilfestellung mit Vortragsängsten und Nervorsität umzugehen. Daneben wird auch das richtige Mikrophonsprechen geübt. Workshopteilnehmer können anschliessend ihre Fähigkeiten beim U20 Poetry Slam am 19.6.erproben. Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger wie an Fortgeschrittene, die ein kritisches Feedback zu ihren Texten brauchen oder ihren Vortragsstil verbessern möchten. Teilnehmen können Jugendliche vom 15-20. Ältere oder jüngere Interessenten können in Einzelfällen teilnehmen, wenn noch Platz ist.

Bei tvt in der Niddastraße werden Räume frei "Wir sind eine Filmproduktion und bieten ab dem 1. Juni drei schöne helle Büroräume (insgesamt 43qm) zur Untermiete an. Küchenzeile, Dusche, Toilette und Flur (12qm) und ein großer, trockener Keller (35qm) können gemeinsam genutzt werden. Ein getrennter Eingang, 16.000er DSL und sonnendichte Rollos sind vorhanden. Die Räume liegen eine Minute Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt im Herzen der “Frankfurter Kreativmeile” (FR). Die Verkehrsanbindung ist optimal und das Bahnhofsviertel bietet alle denkbaren kulinarischen Köstlichkeiten zu günstigen Preisen. Die Gesamtkosten betragen pro Monat € 765,-- (zzgl. MwSt.).Darin enthalten sind sämtliche Nebenkosten sowie die Kosten für Strom, Heizung, Wasser und die regelmäßige 14-tägige Büroreinigung. Wir freuen uns auf nette Mitbewohner! Kontakt: tvt .film + vfx GmbH, phone: 069/979 50 570, email: info@tvtfilm.com

Chrissi will ihren traumhaften Garten abgeben: "Wild bis verwildeter Freizeitgarten (kein Verein) in der Wetterau, Nähe der Ronneburg abzugeben. Ca. 1000 qm mit altem Wohnwagen (Schlafplätze für 4 Personen), der mit Holz umbaut ist, fließend Wasser (kein Trinkwasser, kostet aber auch nix), Gas- und Gasherdplatten, kein Strom. Auf dem Grundstück stehen eine alte Eiche und Apfel-, Birnen- und sonstige Obstbäume. Pacht: Aktuell 360 Euro im Jahr / KEIN Abstand. Unsere Kids wachsen aus dem Garten raus, das Gras und die Büsche uns über den Kopf, deshalb wollen wir dieses wunderschöne Fleckchen abgeben. Es würde uns freuen, wenn eine nette Familie Spaß dran hätte - vorausgesetzt unsere Pächterin ist damit einverstanden. Besichtigung nach Vereinbarung. Bei Interesse Mail an: Pinck13@gmx.de "

Maria möchte in ihrem Haus ("New Betts" an der Friedberger Warte) eine Etage vermieten. Es sind 2 Zimmer (1 großes Zi mit rund 30 qm, 1 kleines Zimmer mit 11 qm), Bad und eine schönen großen Dachterasse mit Blick Richtung Stadt. Die Küche und der untere Wohnbereich wird gemeinsam genutzt. Es gibt noch einen Garten rund ums Haus. Die Räume können mit oder ohne Möbel gemietet werden, im Moment steht im kleinen Zimmer noch ein Hochbett. Das kann aber bei Bedarf abgebaut werden. Im Haus wohne ich mit meinem kleinen Sohn, dem Hund, der Katze und einer kleinen Maus. Also haben Tierhaarallergiker keine Chance! Die Miete inkl. Strom und Heizung ist 580 Euro. Wer sich dafür interessiert kann mich gerne anrufen unter 0173 3057885.

In der Bürogemeinschaft von Klaus Mai in Sachsenhausen werden Räume frei. Hier alle Infos.

Kinostart: Watermark

Wasser ist eines der ganz großen Themen des 21. Jahrhunderts und das wird noch immer ärger. Ich bin also sehr gespannt, wie dieser hoch gelobte Dokumentarfilm mit dem Wasser umgeht. Läuft im Orfeo’s Erben und wird wie folgt angekündigt:

Wasser: Kein Element ist so Lebensnotwendig, scheint gleichzeitig unerschöpflich und wird doch langsam aber sicher knapp. Jennifer Baichwal und Edward Burtynsky reißen in ihrer Dokumentation „Watermark“ einen Wust an Themen rund ums Wasser an und beeindrucken vor allem mit oft spektakulären Bildern. „Ein Film von schrecklicher Schönheit“ (3 Sat Kulturzeit) / „Hinreißend schöner Film mit Bildern, die man so noch niemals gesehen hat.“ (Radio Eins) / „Watermark beeindruckt mit Ruhe und Distanz“ (Zeit.de)

orfeos.de/events/vorschau-watermark/ (rk)

Berlin Alexanderplatz Wochenende

Rainer S. hat einen Pflichttermin. Nun kann niemand in die Zukunft schauen, auch nicht die Wetterleute. Drum vermag ich nicht zu sagen, dass es permanent und in Strömen regnen wird so dass ich wirklich mir ein ganzes Wochenende im Kino geben werde. Sollte dass der Fall sein, dann empfiehlt sich: DAS BERLIN-ALEXANDERPLATZ-WOCHENENDE im Kino des Deutschen Filmmuseums.

Ankündigung: Fassbinder verfilmte Alfred Döblins Großstadtroman BERLIN ALEXANDERPLATZ als Fernsehproduktion für die ARD. Mit 100 Haupt- und Nebendarstellern, 3000 Komparsen, neun Monaten Drehzeit und Kosten von 13 Millionen Mark stieß die Produktion in neue Dimensionen vor. Die Rainer Werner Fassbinder Foundation und Bavaria Media restaurierten das 14-teilige Fernsehepos 2007 anlässlich des 25. Todestages Fassbinders auf 35-Millimeter-Material fürs Kino. Bei seiner Präsentation auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin wurde das aufwändige Projekt als „Filmereignis des Jahres“ gefeiert. Erzählt wird die Geschichte des Franz Biberkopf, der ohne Perspektive, ohne Arbeit und Ziele durch das Berlin der Jahre 1928/29 taumelt. Der ebenso gutmütige und weiche wie jähzornige und brutale Mensch vertraut darauf, dass die Welt vielleicht schlecht sein möge, aber die Menschen doch gut.

Ab Freitag1800 und dann ein paar tagelang… und falls es also wirklich wieder dauerregnet, so kann man dunklen Film im dunklen Kino natürlich am besten sehen. 

deutsches-filminstitut.de/blog/monatsuebersicht-mai/ (rk) 

Freitag: Konzert

Ich will fit sein für den morgigen Bauworkshop, daher gehe ich nicht aus. Wobei mich schon interessieren würde wie sich heute Andreas Dorau anhört, nachdem das letzte was ich von ihm hörte "Fred vom Jupiter" war.
Aber ihr geht doch hin!
(Tickets an der Abendkasse, oder oben in der Gewinnecke)
"Aus der Bibliothèque“ ist Doraus erstes Album seit 1987, das er mit einer Band aufgenommen hat. „Schon auf meinem letzten Album ,Todesmelodien‘ von 2011 hatte ich mit der Idee eines Bandklangs experimentiert. Das wollte ich jetzt auf dieser Platte noch verstärken und einen ,eigenen‘ Bandsound schaffen.“ Für den Bandklang sorgte Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, Brüder im Geiste und übrigens auch Freunde der Leihbücherei. Umgesetzt wurde Doraus Version einer singenden und klingenden Bibliothek im Studio des gewöhnlichen Gentlemans Zwanie Johnson mithilfe von Banjos, Saxophonen, Gitarren, Rhythmusmaschinen, einem alten Klavier, einem Höfner-Geigenbass und etlichem mehr. Das Ergebnis: poppiger Krautrock, verbeatleter Sunshinepop, Softrock und Elektronik. Ein Spitzenalbum!

Mousonturm, 21:00 Uhr
(dc)

Freitag: 20 Feet from Stardom

Doo-Wap. Shubidubiduh. Mmmmh-Yeah: Der Backgroundchor hatte es mir schon als ganz kleiner Junge und seitdem immer angetan. Mit am besten finde ich ja die Mädels bei Erykah Badu: Why dont you call Ty-Rown – Call him! Klasse.

Der Film 20 FEET FROM STARDOM startete schon vor einiger Zeit, aber jetzt läuft er auch bei uns im Orfeo’s Erben, drum möchte ich noch mal ausdrücklich darauf hinweisen.

Ankündigung: Backgroundsängerinnen, die Kraft ihren Rollenbeschreibung im Schatten der Stars stehen, deren Musik sie oft erst die stimmliche Substanz verleihen, die aus Songs Hits macht. (...) Ein Film über die Entwicklung populärer Musik, der Einflüsse der schwarzen Musik, des Blues auf weiße Musiker wie Jagger, Springsteen oder Joe Cocker, aber auch die seit einigen Jahren grassierende Technik des „Auto-Tunings“, die Backgroundsängerinnen zunehmend obsolet gemacht hat. Doch in allererster Linie eine mitreißende Dokumentation mit viel guter Musik. (Programmkino.de) Gewann den Dokumentrafilm-Oscar 2014

orfeos.de/events/20-feet-stardom-oscar-2014-7/ (rk)

Darmstadt vs. Bielefeld

Sport: Saison fast zu Ende, denn auch bei uns in der Region geht es in die Verlängerung. Bei Darmstadt 98 vs. Arminia Bielefeld entscheidet sich, wer nächstes Jahr zweite Liga spielt, man nennt das Relegation.

Meist gewinnt das höherklassige Team, aber so schwach wie Arminia sich diese Saison präsentiert hat und so stark wie Dirk Schuster die Lilien aus Darmstadt gemacht hat – wer weiß, am Ende gewinnen sie das und Schuster wird neuer Eintracht-Trainer?.

Anyway: Ankick ist im Stadion am Böllenfalltor um 20.30 Uhr, ich versuche da hin zu fahren, eventuell zwinge ich meinen darmstädter Freund J, das Hessische TV überträgt aber auch live. Rückspiel: Dienstagabend in Bielefeld.

sv98.de/index.php (rk)

Samstag: Bauen

Heute wird auf jeden Fall gebaut! Es gibt drei tolle Projekte!

Ab 14:00 Uhr kann man auf dem Glauburgspielplatz Stühle bauen die dann dort, für jeden nutzbar, stehen bleiben.
Es wird darum gebeten Akkuschrauber und etwas Kulinarisches mitzubringen.
(dc)

Samstag: WM Stationen bauen

Ich bin ab 10:00 Uhr im Frankfurter Garten. Da wollen wir diese wunderschönen WM Stationen bauen. Ich hoffe ein paar von Euch haben Lust und kommen zum Helfen vorbei. Frank erklärt wie man die Dinger baut und Chris führt alle in die Installation und das korrekte Ausrichten von Satellitenschüsseln ein.
Wer so eine Station für seinen eignenen Garten/Hof bauen will kann das auch gerne vor Ort machen. Bitte bringt dafür aber die Maße Eures Fernsehers mit!
Das benötigte Material (ohne TV und Satellitenschüssel) stellt der Garten für eine minimale Gebühr zur Verfügung.

Wir werden wohl den ganzen Tag bauen und am Abend dann das Pokal Endspiel Bayern gegen den BVB im Garten schauen. (20:00 Uhr)

Samstag: Bauen

Und es gibt noch ein Bauprojekt:
"Endlich sind sie weitergezogen: Mamertus, Pankratius und Servatius, besser bekannt als die Eisheiligen, haben sich auch im Frankfurter Garten versteckt und heute kam auch noch die „Kalte Sophie“ vorbei. Jetzt sind sie endlich weitergezogen! Und weil wir die Kälte nun endlich los sind, dürfen unserer Tomaten, die seit Monaten liebevoll von Manfred vorgezogen wurden, in die Erde gebracht werden. Torsten von der Naturschule Hessen und Christine laden alle, die Lust an handwerklicher Arbeit haben, am kommenden Samstag, den 17.5. in den Garten ein. Auf einer Länge von ca. 25 Metern soll eine geeignete Überdachung für 20 verschiedene Tomatensorten gebaut werden. Je nach Beteiligung können am Samstag die ersten Pflanzen ausgepflanzt werden. Was dabei alles zu beachten ist, erfahrt ihr, wenn ihr kommt und natürlich werdet ihr dann auch zum Tomatenfest im Spätsommer eingeladen, wenn alle Sorten präsentiert werden."
Frankfurter Garten, Danziger Platz 14:00-18:00 Uhr (danach Fussball)

Samstag: Spaziergang gegen Homophobie

Ich habe den ESC zwar nicht gesehen, aber ich habe danach viel über Conchita Wurst gelesen. Auf er einen Seite freut es mich unglaublich, dass so viele junge Europäer gezeigt haben, dass sie offen sind. ABer auf der anderen Seite schocken mich immer noch die vielen Nachrichten zur Homophobie!

"Anlässlich des „Internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie“ (IDAHOT) laden BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen zusammen mit ihrer Landesarbeitsgemeinschaft queerGRÜN am heutigen Samstag zu einem „Spaziergang gegen Homophobie“ in Frankfurt/Main ein. Der Tag erinnert an den 17. Mai 1990, seit dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität nicht mehr als Krankheit, Störung oder Perversion einstuft. Immer noch werden weltweit Menschen aufgrund ihrer sexuellen Identität diskriminiert und bedroht. Um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen und ein sichtbares Zeichen gegen Homo- und Transphobie zu setzen, finden weltweit an diesem Tag Veranstaltungen und Aktionen statt. Treffpunkt für den „Spaziergang gegen Homophobie“ ist um 12.00 Uhr am „Frankfurter Engel“, dem Mahnmal Homosexuellenverfolgung am Klaus-Mann-Platz (Kreuzung Schäfergasse/Große Friedberger Straße). Stadtrat Christian Setzepfandt wird während des Spaziergangs durch die Innenstadt auf die vielfältigen Aspekte der Geschichte von Lesben und Schwulen in Frankfurt eingehen. Mit dabei sein werden auch Priska Hinz (Hessische Umweltministerin), Jo Dreiseitel (Staatssekretär für Integration und Antidiskriminierung), Kai Klose (Landesvorsitzender GRÜNE Hessen) und Manuel Stock (Fraktionsvorsitzender GRÜNE im Römer).
(dc)

Samstag: Tanzen

Schade eigentlich, dass ich morgen früh raus muss, sonst wäre ich gerne ins English Theatre gegangen, denn dort findet wieder "HATERS MAKE ME LAUGH" statt und das hört sich super an (Siehe Freitickets):
"Familiäre Atmosphäre, Tanzen, Breaken und miteinander Feiern. Am 17. Mai lädt die Hip-Hop-Partyreihe HATERS MAKE ME LAUGH wieder ein mal Tänzer, B-Boys, B-Girls, Musikliebhaber und Freunde aus der ganzen Welt nach Frankfurt ins English Theatre ein, um mit ihnen gemeinsam ihren vierten Geburtstag zu feiern. Hauptact ist der aus Philadelphia stammende DJ Skeme Richards, Mitglied der weltberühmten Rock Steady Crew! Skeme legt nun bereits seit über 30 Jahren Musik auf. Was ursprünglich als Hobby begann, ist zu einer internationalen Karriere geworden mit Auftritten bei Events jeder Größenordnung, in Clubs, Festivals, Jams, Kunstgalerien oder Filmpremieren. Er bricht die Grenzen der Genres, mixt Hip Hop mit House genauso wie Funk und Soul mit Disco oder Nu Disco. Skeme bleibt klassisch und hebt sich damit von der Masse ab. Skeme ist ein Vinyl-Purist und seine riesige Sammlung von 7“ Vinyls setzt er auch er regelmäßig bei seinen Gigs ein. Egal, welches Genre, er versteht zu überraschen und rockt jede Party, indem er zu jedem Zeitpunkt perfekt die Stimmung seiner Gäste abliest. Von Philadelphia bis Los Angeles, von Seoul bis Tokyo, von London bis Paris, Skeme Richards steht für begeisterte Crowds und einen Mix musikalischer Großartigkeit, der keinen Dancefloor unbefriedigt lässt. Bei dem vierjährigen Geburtstag dürfen zwei weitere Namen natürlich nicht fehlen.
Mit dabei DJ Double-D (Funk Fusion) und Dario Scenario. Zusammen werden diese funky DJs für „Feel Good“ Musik vom Feinsten sorgen.
Sa. 17.05.2014 HATERS MAKE ME LAUGH
Einlass: 22.30 Uhr | Eintritt: 10€ Location: James the Bar - English Theatre Gallusanlage 7 www.hatersmakemelaugh.com
(dc)

Esprit Montmartre

Samstag oder Sonntag oder sonst irgendwann diese Woche außer Montag bietet es sich an, die Schirn zu besuchen, denn dort läuft die sehenswerte Ausstellung Esprit Montmartre nur noch diese und nächste Woche, nämlich bis zum 25. Mai.

Insgesamt ist sie zwar klein, aber gut konzipiert und zeigt Zeit und – auch einige mir bislang nicht bekannte – Künstler sehr anschaulich. Uns hats gut gefallen.

http://www.museumsufer.de/portal/de/Kunst/AktuelleAusstellungen/1277/0/74696/mod291-details1/7.aspx /rk)

DFB Pokal Finale im Hafenkino

Das Hafenkino macht es schlau: Da heute DFB-Pokal-Finale Bayern vs. Dortmund ist – und angeblich gutes Wetter – machen sie ihr Kino zum Open Air Public Viewing und falls ich tasächlich auswärts gucke, dann wohl hier.

Ankündigung: DFB-Pokalfinale bei Trockenheit auf dem Vorplatz, 17.05., 20:00 Uhr Eintritt frei. Heute steht unseren eingefleischten Fußball-Schauern eine Besonderheit anlässlich des DFB-Pokalfinales am 17. Mai bevor: dieses Spiel zeigen wir (zumindest bei gutem Wetter) auf eine Art, die auch Generalprobe für Kommendes ist: die Projektionsfläche ist voraussichtlich im Kamelwagen, das Publikum auf dem Vorplatz am Zirkuswagen (an diese Variante erinnert Ihr Euch sicher: vor dem Lokschuppen funktionierte das ganz famos mit Projektionsfläche im Container, Publikum vorm Café). Warum? Das Hercules & Love Affair Konzert - Einlass 21 Uhr, Beginn bei Spiel-Ende - vermutlich 21.45 Uhr.

www.Hafen2.net (rk)

Samstag: Tanzen

Und nach der ganzen Bauerei und dem Fussballschauen müsste ich dann eigentlich noch beim Hans im neglected grassland vorbei schauen, denn da legt heute Michael Rütten auf und ihn habe ich schon lange nicht mehr gesehen... Es wird also Zeit!

"los gehts im soulsearching radio style, also quer durch alles, was fein ist , viel neues und unveröffentlichtes wird auch zu hören sein. und später gehts dann genauso fein weiter, immer mit allen zusammen. und spontan. into the morning. djing aus leidenschaft , you caught me love dancin'. "
Neglected grassland, ab 22:00 Uhr. Sandhofpassage
(dc)

Sonntag: Park in Progress

Spannend, was das Historische Museum mit unserer Stadt so anfängt, zumal es selbst ja derzeit eher dem vom Baggerfahrer Willibald gegrabenen großen tiefen Loch gleicht:

Park in Progress. Stadtlabor unterwegs in den Wallanlagen 18. Mai – 21. September 2014: Bei der vierten "Stadtlabor unterwegs" Ausstellung dreht sich alles um die Frankfurter Wallanlagen. Rund 50 Bürger/innen, Vereine, Initiativen, Künstler und Naturliebhaber zeigen, was in der Grünfläche steckt. Eine Wanderkarte und eine interaktive App ermöglichen den Zugang zu den Beiträgen im öffentlichen Raum.

Na Frau Cappelluti, wie siehts aus? Ein wenig Stadtwandern und die Heimat besser verstehen lernen?

http://www.historisches-museum-frankfurt.de/index.php?article_id=664&clang=0 (rk)

Sonntag: Radfahren

Rolf meint ja ich solle in die Wallanlagen gehen, aber ich gehe ja nicht gerne spazieren. Deshalb mache ich heute lieber bei der großen Radtour durch den Grüngürtel mit. Die findet von 10:00 bis 17:00 Uhr statt.
Das letzte Mal hab ich mit Ruben dran teilgenommen und wir haben viele neue Orte entdeckt. Heute kann er leider nicht. Daher die Frage: wer hat Lust mich zu begleiten? Ich würde gerne gegen 11:00 Uhr losfahren...
"Heute bewegt sich ganz Frankfurt auf zwei Rädern rings um die Stadt! Familien, Kinder und Jugendliche, einzeln, zu zweit oder in Gruppen können ab 10 Uhr an einer von 17 Stationen starten. Im eigenen Tempo radeln Sie los, bis zur nächsten Station, vielleicht noch weiter oder sogar ganz rundherum. An den Stationen gibt es zusätzliche, attraktive Angebote für jung und alt. Wer sich einen oder mehrere Stationsstempel erstrampelt hat, kann an einer Verlosung teilnehmen."
Alle Stationen findet ihr hier: http://www.umweltlernen-frankfurt.de/Fahrrad/#Anchor-Mitmach-49575

Tatort: Bremen

Bremen-Tatort: Alle meine Jungs

Aber erst ein kurzer Blick zurück: Köln-Tatort vorige Woche über 10 mio, doch mir gingen seine platten Parolen zum Jugendstrafrecht („die kommen davon“) sehr gegen den Strich: Im Jugendstrafrecht gilt zu Recht der Erziehungsgedanke, im Knast werde Jugendliche zu qualifizierten Kriminellen gemacht. Außerdem kann ich Ballaufs Larmoyanz kaum noch ertragen.

Diese Woche zu Lürsen und Stedefreund nach Bremen, naja, finde ich bisweilen arg lahm, aber die Hauptdarsteller überzeugen. Ich schau wohl Harvey Milk auf arte. Ankündigung: Schwer verletzt versucht Müllmann Maik Decker mit einem Müllwagen zu fliehen. Doch er verunglückt und Maik stirbt an seinen Stichverletzungen. Die Bremer Kommissare Inga Lürsen und Stedefreund erkennen, dass das Motiv komplex ist: Es geht um den Müll der Stadt, eine Straße voller Ex-Häftlinge – und einen Mann, der alle Fäden in der Hand hält.

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/tatort-bremen-alle-meine-jungs-100.html  (rk)

Milk

Im linearen TV heute um 2015 auf arte: Milk.

Der Spielfilm schildert den Aufstieg des San Franciscoer Schwulenaktivisten Harvey Milk in den 70er und 80er Jahren bis zu seiner Ermordung durch einen politischen Widersacher als liebenswertes, fröhliches und einfühlsames Drama. Top besetzt mit Sean Penn als Harvey und Josh Brolin als sein Mörder Dan White.

Ich hatte mich zunächst dagegen gewehrt, einfach weil mich zuvor der sehr gute Dokumentarfilm The Times of Harvey Milk so stark berührt hatte, das mir die Spielfilmversion dazu gestohlen bleiben sollte (ich bin kein true story Freund), aber Gus van Sants Film ist sehr gelungen – und der Oscar für Sean Penn natürlich komplett verdient – aber ist er das nicht immer?

http://www.arte.tv/guide/de/052233-000/milk (rk)

Montag Arminia vs. 98

Rückspiel Relegation zur Zweiten Bundesliga zwischen Arminia Bielefeld und Darmstadt 98, diesmal angeblich in Bielefeld, wobei wir doch alle wissen, dass es diese Stadt gar nicht gibt!

Ankick um 20.30 hessen-TV überträgt ab 20.30 Uhr.

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/relegation-abstieg/2-bundesliga-relegation-fb-1/2013-14/1/1965450/spielinfo_arminia-bielefeld-10_sv-darmstadt-98-98.html (rk)

Dienstag:Workshop

Endlich... ich kann es kaum glauben: Ich nehme das 1. Mal an einem Workshop im Garten teil....(es gibt noch Plätze):
Wie kommt man fit in den Sommer?
"Das erfahrt Ihr am Dienstag von 18:30 bis 20:30 Uhr beim tollen Workshop mit Stephanie König. Ackerschachtelhalm wirkt stabilisierend, die Weide hemmt Entzündungen, Brennessel ist blutbildend und die Goldrute entschlackt. Heilpflanzen sind also echte Treib- und Schmierstoffe für unseren Körper. Damit Knochen, Knorpel, Muskeln und Sehnen “wie geschmiert” funktionieren, müssen sie täglich mit Nähr- und Kraftstoffen versorgt werden. All Eure Fragen rund um Bewegungsapparat und Gelenke werden im Workshop fachkundig beantwortet. Außerdem gibt Stephanie wertvolle Tipps und Anleitungen zur Herstellung von Kompressen und Tinkturen für das persönliche Wohlbefinden. Der Unkostenbeitrag beträgt 10,- €"
(dc)

Dienstag: Julianne Moore Double Feature

Danke 3Sat, dafür dass Du uns jetzt erstmal ein Double Feature und dann in den folgenden Tagen weitere Filme mit der wirklich wunderbaren und attraktiven Julianne Moore zeigst. Ich bin also ein bekenennder Juliane Moore fan, wenn ihr das auch seid oder zu werden versucht:

20:15 The Kids are All Right: Nic und Jules leben bereits lange als Paar zusammen. Nic ist eine erfolgreiche, vielbeschäftigte Ärztin, die das Geld nach Hause bringt, Jules hat beruflich schon unterschiedliche Dinge ausprobiert, derzeit möchte sie sich als Gartenarchitektin versuchen. Die Frauen .... Die Frauen haben zwei Kinder, die 18-jährige Joni und den 15-jährigen Laser. Die Kinder wurden mit Hilfe einer Samenspende gezeugt, beide Male stammte der Samen vom selben Spender. Und den möchte Laser unbedingt persönlich kennenlernen.

http://www.3sat.de/page/?source=/film/woche/176044/index.html 

22.25 Uhr A Single Man: Auf dem Höhepunkt der Kuba-Krise im Jahr 1962 wird die amerikanische Öffentlichkeit von der Angst vor einem Atomkrieg beherrscht. Professor George Falconer, der an der Universität von Los Angeles Literatur unterrichtet, lässt das alles völlig kalt. Vor acht Monaten ... starb sein Lebensgefährte Jim bei einem Autounfall - seither hat sich George mit seiner heimlichen Trauer in einen Kokon eingesponnen. Modeschöpfer Tom Ford feierte einen sensationellen Einstieg in die Filmbranche. Das feinfühlige Drama des ehemaligen Designers fand nicht nur bei der Kritik begeisterte Zustimmung. Mit im Gleichmaß dahinfließenden Bilder führt er den Zuschauer ins spießige Kalifornien der 1960er Jahre.

http://www.3sat.de/page/?source=/film/reihen/176178/index.html (rk)

Mittwoch: Treff im Garten

Alle, die schon mal Mittwochs im Garten waren wissen, wie besonders lebhaft es Mittwochs im Garten ist: wie auch an den anderen Tagen gibt es ab 12:00 Uhr leckere Gartengerichte bei uns am Garten-Kiosk. Alle Carnivore Fanas werden bis 15:00 Uhr von Jean am Grill beglückt. Tolles Obst und Gemüse gibt es bis 19:00 Uhr am Stand vom Reformhaus Andersch und wenn man Glück hat, verkauft Jürgen nicht nur Obst und Gemüse, sondern spielt auch noch dabei auf seiner Gitarre.
Von 14:00 bis 21:00 Uhr heißt es WEIN IM GARTEN: Jesko (Rocking Riesling) und Stefan & Ninjaa (Kellerweine) schenken leckere Weiß- und Rotweine aus, Marina (Genusswolke) ist mit Köstlichkeiten vertreten und Janina öffnet unseren Gartenshop, indem man nicht nur junge Gartenpflänzchen kaufen, sondern auch unsere tollen Hochbeete bestellen kann.
Ich selbst habe heute leider einen anderen Termin. Hoffe aber, dass ich es noch zu einem "Absacker" schaffe.
(dc)

Mittwoch: Herr Weller

Und wenn ich es nicht rechtzeitg zum Weinstand schaffe, dann gehe ich um die Ecke ins 25 Hours, denn da legt heute Abend Herr Weller auf und das ist ja immer sehr nett! In 80 Tagen um die Welt.
Musikalische Weltreise mit unserem geliebten Weller, mit Platten aus allen Herren Ländern. Entspanntes ausklingen mit Drinks und Bar Food. come as you are. Übrigens könnt ihr das Event auch draußen auf unserer brandneuen und coolen Terrasse genießen.
Oost Bar im 25 Hours, Hanauerlandstraße 127-129
(dc)

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Nauheim
18.05.Antik- & Sammlermarkt im Sprudelhof, 10-17 Uhr

Bad Soden-Salmünster
18.05.Flohmarkt am Palmusacker, 08-16 Uhr

Bad Vilbel
18.05.Antik- & Trödelmarkt auf dem Festplatz in der Büdinger Str., 08-15 Uhr

Beerfelden
18.05.Flohmarkt auf dem Festplatz, 09-15 Uhr

Biedenkopf
18.05.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Auf der Breitenwiese, ab 06 Uhr

Bürstadt
18.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Beethovenplatz, 08-16 Uhr

Butzbach
18.05.Hofflohmarkt im Ortskern von Nieder-Weisel, 09-16 Uhr

Eichenzell
18.05.Flohmarkt am Einkaufszentrum am Rhönhof, 08-17 Uhr

Elz
18.05.Flohmarkt im Gewerbegebiet, 08-15 Uhr

Frankfurt
18.05.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str.,10-16 Uhr
18.05.2nd hand-Fashionmarkt für Frauen auf dem alten Flugplatz Bonames, 11-15 Uhr
18.05.Kamerabörse im Gewerkschaftshaus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 10-17 Uhr, Eintritt: 5,- Euro

Frankfurt
18.05.Familienflohmarkt in der Gethsemanakirche, Eckenheimer Landstr. 90,11-14 Uhr

Groß-Zimmern
18.05.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt an der B26, 10-16 Uhr
18.05.Privater Hofflohmarkt in der Bertha-von-Suttner-Str. 19, ab 10 Uhr

Hasselroth
18.05.Privater Hof- & Garagenflohmarkt in der Alten Dorfstr. 12 Niedermittlau, ab 09 Uhr

Hungen
18.05.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in der Gießener Str., ab 08 Uhr

Karben
18.05.Modellbahn- & Modellautobörse im Bürgerzentrum, 10-15.30 Uhr

Karben
18.05.Antik-/Trödel- & Flohmarkt am Verbrauchermarkt Am Warthweg, 10-16 Uhr

Kelkheim
18.05.Flohmarkt rund ums Kind in der Halle der TSG Münster, 14-17 Uhr, für Schwangere ab 13.30 Uhr
18.05.Floh- & Trödelmarkt im Großen Haingraben und Mittelweg, 10-16 Uhr

Korbach
17.&18.05.Flohmarkt in der Halle Waldeck, jeweils 10-17 Uhr

Maintal
18.05.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in der Wingertstr., 10-16 Uhr

Neu-Anspach
18.05.Hofflohmarkt im Häuser Weg 2, 14-17 Uhr

Nidda
18.05.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt, 08-14 Uhr

Nidderau
18.05.Floh- & Trödelmarkt in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen, 13-17 Uhr

Rodgau
18.05.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der NiederRöder-Str. 5, 10-16 Uhr

Schwalmstadt
18.05.Flohmarkt im China-Messepark Ziegenhain, 09-17 Uhr

Sulzbach
18.05.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz 8 des Main-TaunusZentrums, 10-16 Uhr

Walluf
18.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Am Klingenweg 5, 07-15 Uhr

Wehrheim
18.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Festplatz, 08-15 Uhr

Wetzlar
18.05.Flohmarkt am Möbelhaus in der Hermannsteiner Str., ab 06 Uhr
17.&18.05.Flohmarkt auf dem Helm'schen Grundstück in der Frankfurter Str. Büblingshausen, Sa 08-17 und So 08-18 Uhr

Wiesbaden
18.05.Flohmarkt Alte Schmelze Schierstein, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET