Nr. 12 / 17.04.2014
Inhalt: Zu gewinnen / SUCHE-BIETE / Donnerstag, 17.4 SGE vs H 96 / Donnerstag: Lesung / Filmstart: Soundbreaker / Filmstart: Krugovvi (Circles) / Filmstart: Lauf Junge, Lauf / Freitag: Deutsche fragen Ukrainer / Samstag TV: Lilien vs. Reb Bull / Samstag: Oster-Eier-Werfen / TOBIAS REHBERGER in der Schrirn / Samstag: Feiern / Kino: Das Deutsche Kettensägenmassaker / Sonntag: Tatort / Sonntag: Theater / Montag: nochn Tatort / Mittwoch: Fritz Bauer! / Mittwoch: Real vs. Bayern / Vorschau: Die Liebe und Viktor / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Matthias, Michaela, Samer, Claudia, Elke

Rostock

nein, ich reise nicht nach Rostock... Ich war aber in Zürich und dort bauen sie an der Limmat einen alten Hafenkran aus Rostock hin.... sah toll aus. Die meisten Züricher finden es doof. Bestimmt weil er aus Deutschland kommt. Mir hat Zürich mal wieder sehr gut gefallen. Meine Empfehlung: das 25Hours Hotel in Züri West!

So, jetzt aber: BUONA PASQUA
Ich hoffe ihr macht was schönes..
Ich reise ins Rheinland...

à presto, Daniela


Notabene: (rk) = Rolf Krämer, (dc) = ich

(In älteren E-Mail-Clients wird der Newsletter eventuell nicht sauber angezeigt, deshalb empfehle ich Euch ihn auf meiner Webseite zu lesen.)

Zu gewinnen

Es gibt es 3 x 2 Kinokarten für den Kinofilm "Die Liebe und Viktor", der am Freitag, den 25.4.,  im Orfeos läuft.
Die Gewinnfrage lautet: "Wie heißt der Regisseur des Film?" 

Es gibt 2 x 2 Karten für die heutige Haruki Murakami Lesung in der Brotfabrik zu gewinnen. Die Gewinnfrage lautet: "Wie heißt der Künstler, die die Kurzgeschichten vortragen wird?"

 

SUCHE-BIETE

Ich suche eine/n Italienischlehrer/in für zwei 11 jährige Kinder. daniela@cappelluti.net

Der Frankfurter Garten sucht einen Wickeltisch. Wer einen abzugeben hat melde sich bitte unter: schatzsucher@frankfurter-garten.de

Donnerstag, 17.4 SGE vs H 96

Auf geht’s Eintracht schieß drei Tor!

Letzte Saison haben wir an einem schönen Spätsommertag Hannover 96 ich glaube 3:1 abgezogen, da war ich mit meinem Kumpel D. draußen und hatte gute Laune. Und wäre ich jetzt nicht über Ostern verreist, dann wäre ich heute Abend wieder im Waldstadion und würde auf Wiederholung hoffen, zumal ein Heimsieg jetzt wenn ich recht rechne den Klassenerhalt bedeutete und wer weiß, vielleicht holen wir sogar Berlin und /oder Hoffenheim noch ein, das würde mir sehr gefallen, insbesondere wegen der dafür zwingend notwendigen Saisonabschlusserfolgsserie.

Es gibt heute noch ca 2000 Karten: https://tickets.eintracht.de/default.php  (rk)

Donnerstag: Lesung

Ich hab schon was vor... sonst wäre ich in die Brotfabrik gefahren, denn dort gibt es heute eine bestimmt sehr schöne Lesung!

"Anfang des Jahres wurde die Neuerscheinung von Haruki Murakami „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ in den Feuilletons hoch gelobt. Kritiker wie Leser sind begeistert von dem träumerischen Stil, den surrealistischen Elementen und Anspielungen auf die Popkultur in den Romanen und Erzählungen des Kultautors. Und genauso geht es dem Halbjapaner Ryo Takeda. Der Künstler des Erfurter Zughafens hat sich mit seinem Programm "Ryo Takeda liest" zu einem gefragten Mann in der Literatur- und Leseszene entwickelt. Mit Texten junger Autoren auf Lesereise oder spontan in Parks, Cafés und bei ZDFkultur im Bauhaus Dessau als Lesestimme für Clueso. Nach seiner erfolgreichen Murakami Lesung letzten Jahres, tritt er nun eine ganze Lesereise mit einer Auswahl an Murakamis Kurzgeschichten an.       

RYO TAKEDA liest HARUKI MURAKAMI, 17.04., 20 Uhr in der Brotfabrik, VVK: 10 € + Service- und VVK-entgelt
(dc)

Filmstart: Soundbreaker

SOUNDBREAKER. Trailer und Ankündigung hinterlassen den Eindruck, es sei mal wieder was besonderes aus Finnland zu uns gekommen.

Ankündigung: Ein Porträt des berühmten Akkordeon-Virtuosen Kimmo Pohjonen. Der smarte Künstler-Rebell, ein „Jimi Hendrix des Akkordeons“, schert sich nicht um Konventionen, sondern entwickelt trotzig kreativ sein ganz eigenes Konzept von Musik. Mit skandinavischer Lässigkeit und Sensibilität zeichnet Regisseur Kimmo Koskela diese Biografie: Poetische Bilder, wenig Worte, grandiose Musik - das ergibt eine vergnüglich prickelnde Doku über einen unterhaltsamen Maestro. (Programmkino.de) http://www.soundbreaker.de/ 

orfeos.de/events/preview-mit-regisseur-soundbreaker/  (rk)

Filmstart: Krugovvi (Circles)

Ich glaube nicht, dass es allein der Krieg war, der diese enorme Kreativität und Qualität der Filme aus dem ehemaligen Jugoslawien ausgelöst hat, aber jedenfalls hat die so überraschend frühe wie offensive künstlerische Auseinandersetzung mit Bürgerkrieg, Zusammenbruch und Zerfall sowie Perspektivlosigkeit in Yugo-Nachfolgeländern immer und immer wieder sehenswerteste Filme hervorgebracht.

Das scheint wieder einer zu sein und vielen Dank an Antje Witte vom Orfeo für ein weiteres besonderes Filmereignis als Preview: Krugovi (Kreise) von Srdjan Golubovic. War schon ein Berlinalehit: "Und noch einmal alle 10 Punkte nach Osteuropa! Die exjugoslawische Koproduktion zeigt einmal mehr die bildgewaltige Stärke des osteuropäischen Kinos!“ http://www.freitag.de/autoren/kulturwissenschaft/berlinale-krugovi 

Ankündigung: CIRCLES ist ein Film über Mut. Über wiederkehrende Zweifel, über die Notwendigkeit und den Versuch der Wiedergutmachung. Ein Film über Schuld. Über Feigheit und Hilflosigkeit, die zu Rache führen können. Über den Weg, zu erkennen, dass Rache sinnlos ist. Ein Film über Vergebung. Über eine mögliche Versöhnung. 

orfeos.de/events/vorschau-circles/  (rk)

Filmstart: Lauf Junge, Lauf

Pepe Danquart ist bekannt als Dokumentarfilme, eDIT-Referent und Oscarpreisträger für Schwarzfahrer, der zuletzt als Vorfilm im Eldorado lief). Mit der Höllentour, Am Limit und Joschka und Herr Fischer hat er einige auch ästhetisch viel beachtet Dokumentarfilme geschaffen, jetzt nimmt er sich eines ernsten Themas als Spielfilm an.

Lauf, Junge Lauf erzählt die wahre Geschichte (sic!) eines Jungen, der aus dem jüdischen Ghetto in die Wälder Polens und vor allem vor der Wehrmacht flieht. Die Vorbegeisterung der deutschen Medien ist enorm, was sicher auch dem Thema geschuldet ist, aber weil Pepe in klasse Bildern gut erzählen kann, darf man auch filmisch einiges erwarten.

http://www.filmstarts.de/kritiken/204377.html (rk)

Freitag: Deutsche fragen Ukrainer

Wäre ich nicht beim Altbiertrinken in Düsseldorf, würde ich nach Offenbach fahren und zwar in die akademie für interdisziplinäre prozesse.

Olga Petrova, die an der HfG studiert hat und für Ihr Diplom den mehrfach ausgezeichneten wunderbaren Film Marivanna gemacht hat (hier für alle, die den 5 minütigen Film nicht kennen: https://www.youtube.com/watch?v=tdh2DeFZpPw) und Lutz Jahnke, der Gründer der afip, reisen bald in die Ukraine um dort ein Roadmovie zu drehen. (Mehr Infos zu ROADMOVIE UKRAINE unter: https://www.facebook.com/RoadMovieUkraine?fref=ts).
Heute, um 19:00 Uhr "werden olga und lutz euch mit der videokamera filmen — enstehen sollen viele kurze spots über eure gedanken zu den geschehnissen im osten. wir machen daraus einen trailer mit russischen untertiteln und nehmen ihn mit auf unsere reise, dort angekommen zeigen wir ihn unseren intervievpartnern in der ukraine. sie werden sich sehr darüber freuen. seit doch mit dabei! vielen dank für deine kurze stipvisite am freitag, olga und lut"
Ludwigstraße 112a
(dc)

Samstag TV: Lilien vs. Reb Bull

Fussie: Darmstadt 98 hat die 3. Liga ja nur wegen des durch illegales Finanzgebaren (Überraschung!) ausgelösten Zwangsabstieg des insolventen OFC erhalten. Umso beeindruckender, dass die Lilien jetzt auch noch durch unglaubliche Torserien des bei der Eintracht eins ausgemusterten Dominik Stroh-Engel (wirklich!) um den Aufstieg spielen: Heute um 1500 beim Tabellenzweiten Rasenball Leipzig geht es um Direktaufstieg oder Relegation.

Gesetzt den Fall, sie schaffen das und der FSV Frankfurt steigt NICHT ab, hätten wir endlich wieder Zweitliga-Hessenderbys und noch höhere Polizeikosten – weil das Stadion am Böllenfalltor eine Sicherheitskatastrofe ist. Ach ja: der MDR überträgt live im TV! Oder auf Zattoo. http://www.mdr.de/tv/programm/sendung383484.html

Und ich habe auch mal beim HR nachgefragt und siehe da: „Herr Krämer, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Programm! Ja, wir übertragen das Spiel "RB Leipzig - SV Darmstadt 98" am Samstag, 19.04.14 ab 14.00 Uhr.“ YEAH" (rk)

Samstag: Oster-Eier-Werfen

Oder aber Eiersuchen- und werfen: Ein nettes Grillevent wird sischer, wenn die niederländische Rugbymannschaft mit dem irritierenden Namen The Pigs zum Freundschaftsspiel bei Eintracht Frankfurt antritt:

"The Pigs" aus Arnheim also zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Die Rugby-Kollegen nutzen ihre Tour nach Frankfurt um auch ein bisschen Rugby zu spielen :). Nach dem Spiel der Herren wird auch noch ein Spiel der Oldies-Mannschaft "Die Bembelschwenker" gegen die holländischen Oldies stattfinden.

Eintritt frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 1400 Uhr, Sportplatz Phillipp-Holzmannschule, nördlcih Uni-Westend. www.eintracht.de/rugby  https://www.facebook.com/#!/events/633292006751538/?ref_dashboard_filter=upcoming (rk) 

TOBIAS REHBERGER in der Schrirn

Tobias Rehberger ist definitiv der Frankfurter In-Künstler der Gegenwart und wird von der Kritik erstaunlich einhellig bejubelt. Der ein oder andere sieht das allerdings auch mal anders, ob aus ideologischer oder eigener Ansicht mag dahin stehen. Ich empfehle daher: mach dir selbst ein Bild und zwar am Besten mit einer öffentlichen Führung durch die Rehberger-Ausstellung der SchirnKunsthalle!

Ankündigung: Nach Einzelausstellungen in Europa und in Asien zeigt die SCHIRN die erste umfangreiche Präsentation von Rehbergers OEuvre in Frankfurt – ein ausdrucksstarkes und ebenso pointiertes wie pointenreiches Werk, das eine herausragende Position in der aktuellen Kunstproduktion einnimmt. Die Öffentliche Führung gibt einen Überblick über die Konzeption und Idee der Ausstellung. Die Führung beginnt im Foyer der SCHIRN am „Treffpunkt Führungen". Die Teilnahme ist KOSTENLOS. OHNE ANMELDUNG 

http://www.schirn.de/Kalender.html  (rk)

Samstag: Feiern

Ich bin eigentlich noch in Düsseldorf, aber vielleicht komme ich auch früher zurück, denn Anny Öztürk hat Geburtstag und feiert diesen im neglected grassland, natürlich gemeinsam mit ihrer Schwester Sibel und damit wir alle etwas davon haben legen die beiden ab 20:00 Uhr Platten auf. "Get you kicks on Route 44"
Ich bin mir sicher es wird ein rauschendes Fest!

neglected grassland, Neue Kräme 29
(dc)

Kino: Das Deutsche Kettensägenmassaker

22.30 im Deutschen Filmmuseum: A bissl Schlingensief geht doch immer. DAS DEUTSCHE KETTENSÄGENMASSAKER (auch nächsten Samstag, gleiche Zeit).

Ankündigung: Es ist der 3. Oktober 1990, der Tag der Wiedervereinigung. Vor dem Reichstag in Berlin wird die Nationalhymne gesungen. Ein Zwischentitel informiert uns: „Seit Öffnung der Grenzen am 9. November 1989 haben Hunderttausende von DDR-Bürgern ihre Heimat verlassen. Viele von ihnen leben heute unter uns. Vier Prozent kamen niemals an …“ Was mit jenen vier Prozent passierte, zeigt dieser Film, den Christoph Schlingensief in wenigen Tagen unter anderem mit Alfred Edel in einem stillgelegten Duisburger Stahlwerk drehte.

http://deutsches-filminstitut.de/blog/fassbinder-jetzt-4/#8 (rk) 

Sonntag: Tatort

Sonntag 20.4 Tatort-Marathon Teil 1: Hochzeitsnacht aus Bremen um 2015 in der ARD. Diesmal mit Dennis „Chiko“ Moschitto den ich einfach gut finde.

Ankündigung: Zwei maskierte Männer stürmen eine Hochzeitsfeier, auf der Hauptkommissarin Inga Lürsen und ihr Kollege Stedefreund zu Gast sind. Warum versucht einer der Männer etwas über den Mord an einer jungen Frau zu erfahren? Als ein Hochzeitsgast plötzlich tot aufgefunden wird, ist schnell klar, dass es die zwei maskierten Männer nicht gewesen sein können. Doch wer war es dann?

Übrigens: #tatort ist allsonntäglich eines der top-twitterthemen im Lande. Und auch das blog http://lesflaneurs.de/2014/04/14/neues-vom-kriminalsofa-28/  beschäftigt sich fast ernsthaft mit der Serie…. http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2012/hochzeitsnacht-100.html (rk) 

Sonntag: Theater

Ich würde mir gerne MEDEA im Schauspiel anschauen. Es gibt zur Zeit reduzierte Tickets. Hat jemand Lust mitzugehen?

 "Sie sind heimatlos: Medea und Jason befinden sich mit ihren Kindern auf der Flucht. Die Königstochter hat für ein Leben mit ihrem Geliebten alles aufgegeben: ihre Familie verraten, ihr Land verlassen und einen Menschen getötet – den Mörder von Jasons Vater. In Korinth, wo die Liebenden mit ihren Kindern ein vorläufiges Asyl finden, beginnt die abgründige Tragödie des Euripides. Jason hat Medea verlassen; ihr und den Kindern droht Verbannung. Durch die neue Heirat mit der Tochter des hiesigen Königs erhält Jason das definitive Bleiberecht, eine sozial und wirtschaftlich gesicherte Stellung. Zutiefst verletzt von diesem Verrat, gnadenlos verstört ob Jasons schamloser Missachtung von Ehebund und Treueeid, entwirft Medea einen grausamen Racheplan. Aus maßloser Liebe wird maßloser Zorn: Medea beschließt, nicht nur ihre Nebenbuhlerin und deren Vater, sondern auch die gemeinsamen Kinder zu töten. Der vor mehr als 2400 Jahren geschriebene Text fragt danach, was Liebe darf und wo ihre Grenzen sind; fragt nach Bedingungen und Verletzungen persönlicher Würde: Was kann ein Mensch alles aufgeben, was kann ihm alles genommen werden, bevor er gnadenlos um sich schlägt?.... Mehr...
(dc)

Montag: nochn Tatort

Ostern macht schon merkwürdige Sachen, erst Freitag nicht Tanzen, dann Tatort am Montag. Aber eigentlich passt es doch ganz gut, so weiß man zumindest, das morgen wieder gearbeitet werden muss, falls man nicht eh frei hat, wegen Ferien.

Wiedemauchsei: Die Schweizer Reto Fückinger & Liz Ritschard ermitteln ab 20.15 in der ARD ein wenig ins Übersinnliche, das stimmt verdächtig. Zuletzt waren sie allerdings ganz gut, obwohl die Nachsynchronisation der Folgen ins Hochdeutsche alles irgendwie so… falsch wirken lässt.

Ankündigung: Donna Müller wird von einer Brücke gestoßen und ist sofort tot. Der Fall führt die Luzerner Tatort-Ermittler rund um Reto Flückiger und Liz Ritschard zu drei Kindern, die von drei verschiedenen Vätern stammen. (…) Pablo Guggisberg, dem die übersinnliche Fähigkeit zugeschrieben wird, mit Toten kommunizieren zu können, bietet der Polizei seine Hilfe an. http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/tatort-luzern-zwischen-zwei-welten-100.html (rk) 

Mittwoch: Fritz Bauer!

Fritz Bauer ist ein großer Held des 20. Jahrhundert und wer nicht weiß, wer dieser jüdische homosexuelle Frankfurter Staatsanwalt ist und was er für Deutschland und insbesondere die Nazi-Verfolgung in der bleiernen Zeit des Wirtschaftswunders geleistet hat, dem – und allen anderen – sei diese Ausstellung dringend anempfohlen, am besten mit einer kundigen Führung, wie heute Abend um 18:00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung mit Kathrin Schön, Jüdisches Museum Fritz Bauer - Der Staatsanwalt

Ankündigung: Fritz Bauer gehört zu den juristisch einflussreichsten jüdischen Remigranten im Nachkriegsdeutschland. Als hessischer Generalstaatsanwalt, der den Frankfurter Auschwitz-Prozess auf den Weg brachte, hat er bundesrepublikanische Geschichte geschrieben. Bauers Leben blieb nicht unberührt von den Verwerfungen des 20. Jahrhunderts. Als Jude blieb Fritz Bauer vom Antisemitismus nicht verschont. Als Sozialdemokrat glaubte er dennoch an den Fortschritt, dann trieben ihn die Nationalsozialisten für 13 Jahre ins Exil. Als Generalstaatsanwalt hat er das überkommene Bild dieses Amtes revolutioniert. Nicht der Gehorsam der Bürger gegenüber dem Staat stand im Vordergrund. Bauer verstand sich stets als Vertreter der Menschenwürde, vor allem auch gegen staatliche Gewalt – ein großer Schritt auf dem Weg der Demokratisierung in der frühen Bundesrepublik. 

http://juedischesmuseum.de/startseite.html  (rk)

Mittwoch: Real vs. Bayern

Dass Champions-League-Traumhalbfinale beginnt in Madrid, wo die Bayern hoffentlich wieder konzentrierter zum Match gegen Real antreten, hoffentlich haben beide Mannschaften alle Topspieler an Bord inklusive Cristiano Ronaldo und Thiago Alcantara (so heißt doch auch mein Sofa!?!). Weil wenn schon, denn schon, wir wollen ein Spektakel, gerne ein 3:2 für Real oder ein 2:2 oder so.

Man liest ja zuletzt, Real habe eine Abwehrschwäche, da wüsste ich aber gerne wo: Ramos und Pepe innen, Carvajal und Coentrao außen. Ichsachma, Jogi Löw würde sich nach so einer Besetzung nicht nur die Finger lecken. Ich glaube also, die Sollbruchstelle ist wenn irgendwo, dann eins davor auf der 6, wo Xabi Alonso zwar großartig, aber eben doch recht alleine ist.

Ankick 20.45. das ZDF überträgt, ich lade mich bei meinem Freund A auf das Sofa (kein Alcantara) ein, ich hoffe er akzeptiert. http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/spielrunde/champions-league/2013-14/9/2393111/spielinfo_real-madrid_bayern-muenchen-14.html (rk)  

Vorschau: Die Liebe und Viktor

Wie schön!!! Er kommt nochmal nach Frankfurt!!!
"Die Liebe und Viktor" läuft am Freitag, den 25.4. nochmal im Orfeos (siehe Verlosung) und ich schaue ihn mir auf jeden Fall an.

Hier der Teaser, bei dem ich jetzt schon sehr lachen musste.
Ich freue mich sehr, dass auch der Regisseur und Autor Patrick Banush zur Aufführung kommt und ich bin gespannt was er zu erzählen hat, denn er hat es geschafft mit 10.000,- € einen Spielfilm zu drehen, der seit 5 Jahren durchgehend in den Kinos läuft. Mit dabei am kommenden Freitag auch einer der Hauptdarsteller: Issak Dentler. Die Schauspiel Frankfurt Kenner unter Euch kennen bestimmt Issak Dentler. Ich habe ihn bisher nur in Ronjas Räubertochter erleben können und da war er großartig!

"Nach drei ausverkauften Screenings kehrt die Berliner Very-Low-Budget-Komödie DIE LIEBE UND VIKTOR noch einmal nach Frankfurt zurück. Der Streifen, der seit 5 Jahren durch kleine Kinos tourt und ohne Filmförderung und TV-Senderbeteiligung produziert wurde, verpflanzt die gute alte Don Quichot-Geschichte ins Prenzlauer Berg von heute. Der junge Nerd Viktor beschließt hier allerdings GEGEN und nicht für die Liebe zu kämpfen. Statt eines Pferdes reitet er auf dem Fahrrad los. Sein bester Kumpel Otto muss den Sancho Pansa geben. In Nebenrollen sind dirty old man ROLF ZACHER und Theater-Gott Samuel Finzi zu sehen. Viktors Kumpel Otto wird kongenial vom Schauspiel Frankfurt-Darling ISAAK DENTLER verkörpert.
Freitag, 25. April um 19 Uhr im ORFEOS ERBEN
DIE LIEBE UND VIKTOR  
Berlins verrückte Very-Low-Budget-Komödie. Seit vier Jahren in kleinen Kinos.
mit Rolf Zacher, Samuel Finzi, Hendrik von Bültzingslöwen, Isaak Dentler, Stephanie Stremler u.v.a.
"...ein großer Berlin-Film (...) rührend, lakonisch, unglaublich witzig. (Tagesspiegel)
"...angenehm entrücktes Spielfilmdebut..." (TIP Berlin)
"...durchgehend albern..." (FSK)
"...versponnenes Filmkleinod mit brilliant besetzten Nebenrollen..." (szene hamburg)

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Homburg
19.04.Floh- & Trödelmarkt im Bürgerhaus Kirdorf,13-17 Uhr

Bad Nauheim
21.04.Antik- & Sammlermarkt im Sprudelhof, 10-17 Uhr

Beerfelden
21.04.Flohmarkt auf dem Festplatz, 09-15 Uhr

Brechen
20.&21.04.Osterflohmarkt auf dem Festplatz an der B 8 Niederbrechen, jeweils 08-18 Uhr

Butzbach
21.04.Floh- & Antikmarkt am Baumarkt im Industriegebiet Ost 06-16 Uhr

Darmstadt
19.04.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Eichenzell
21.04.Flohmarkt am Rhönhof, 08-17 Uhr

Eschborn
19.04.Flohmarkt auf dem Parkplatz in der Düsseldorfer Str., 08-14 Uhr

Fernwald
21.04.Flohmarkt am Einkaufszentrum in der Rudolf-Diesel-Str. Steinbach, ab 08 Uhr

Frankfurt
17.&19.04.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, Do 10-16 und Sa 08-14 Uhr
19.&20.&21.04.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, Sa 14-18.30, So & Mo 10-16 Uhr

Frankfurt
21.04.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr
21.04.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str. Fechenheim, 10-16 Uhr
19.04.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr

Friedrichsdorf
18.-20.04.Hofflohmarkt, Alt Burgholzhausen 18, jeweils 09-18 Uhr

Fuldabrück
20.&21.04.Flohmarkt am Möbelhaus, jeweils ab 09 Uhr

Gelnhausen
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt im Weißkirchenweg, 10-16 Uhr

Gießen
19.04.Trödelmarkt in der Rodheimer Str. 116, 04-14 Uhr

Groß-Zimmern
20.04.Privater Hofflohmarkt in der Bertha-von-Suttner-Str. 19, ab 10 Uhr
20.04.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchergroßmarkt an der B 26, 10-16 Uhr

Großkrotzenburg
19.04.Flohmarkt im Oberwaldstadion, 07-15 Uhr

Gründau
17.04.Flohmarkt in der RobertBosch-Str. 3 Lieblos, 08-14 Uhr

Hanau
17.&19.04.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, jeweils 07-14 Uhr

Heppenheim
19.04.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hungen
20.04.Flohmarkt am Verbrauchermarkt in der Gießener Str., ab 08 Uhr

Kassel
19.04.Flohmarkt auf dem Karlsplatz 09-16.30 Uhr

Kelkheim
20.04.Floh- & Trödelmarkt am Baumarkt in der Lise-MeitnerStr., 10-15 Uhr

Langen
19.04.Flohmarkt am Waldrestaurant in der Berliner Allee 77 Oberlinden, 12-17 Uhr

Limeshain
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in Rommelhausen, 08-14 Uhr

Maintal
15.&19.04.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. Dörnigheim, Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr
14.&21.04.Flohmarkt im Fechenheimer Weg 69, jeweils 08-14 Uhr

Nidda
17.04.Scheunenflohmarkt in der Eichköppelstr. 17 Eichelsdorf, 16-18 Uhr

Oberursel
19.04.Flohmarkt in der Allee, 07-13 Uhr

Offenbach
19.04.Flohmarkt am Mainufer, 08-14 Uhr

Offenbach
17.04.Floh- & Trödelmarkt am Stadion in der Bieberer Str., 08-14 Uhr

Schwalmstadt
20.04.Flohmarkt im China-Messepark Ziegenhain, 09-17 Uhr

Sulzbach
20.04.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz 8 des Main-TaunusZentrums, 10-16 Uhr

Wächtersbach
21.04.Flohmarkt auf dem Messegelände, 08-16 Uhr

Wiesbaden
20.04.Flohmarkt, Alte Schmelze Schierstein, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET