Nr. 02 / 31.01.2014
Inhalt: Tickets zu gewinnen / Suche-Biete-Ecke / Kinostart: 47 Ronin / Le Passé / Disconnect / Ab Donnerstag: Africa Alive! / Freitag "Zum Hans" / Kino: departed / Samstag: Six Nations / Samstag: Shoppen in Offenbach / Skyliners vs. Bamberg / Samstag: Musik / Sonntag: Turmsprengung / Sonntag: FCB vs. SGE / Superbowl XXY / Dienstag: Lecker Essen und Musik / Mittwoch TV: Nader & Simin / VORSCHAU: MOP MOP / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

 Andreas, Paul, Stephanie, Eva, Kerstin, Julia

Neue Vorsätze

ich habe ja Silvester verschlafen, da wir einfach zu müde waren um bis um Mitternacht wach zu bleiben.. Deshalb hab ich mir um Mitternacht auch nichts neues für 2014 vorgenommen weil ich ja schlief... Jetzt trudeln die guten Vorsätze aber so langsam in meinen Kopf und ich versuche sie umzusetzen.
Schwimmen gehen hab ich bereits geschafft. Nach einer Umfrage auf Facebook habe ich das Seedammbad getestet und bin begeistert.
Das mit dem Rauchen aufhören hat aber leider nicht geklappt. 3 Wochen Costa Rica ohne Kippe und kaum zurück und die Sucht hat mich wieder in den Fängen. Also würde ich es jetzt mal mit Hypnose oder so Sachen probieren... Hat jemand einen wirklich guten Tipp? (Akkupunktur und Allan Kerr ausgenommen).

Genießt die Sonne!

Daniela

(In älteren E-Mail-Clients wird der Newsletter eventuell nicht sauber angezeigt, deshalb empfehle ich Euch ihn auf meiner Webseite zu lesen.)

Tickets zu gewinnen

Ihr könnt 2 x 2 Tickets für das Konzert von Mop Mop am 22.2. im Hafen 2 gewinnen. (siehe Vorschau)
Und weil das tolle Tickets sind müsst ihr 3 Fragen beantworten:
Welcher Italiener verbirgt sich hinter dem Namen Mop Mop?
Wie alt wird das Frankfurter Label INFRAcom! in diesem Jahr?
Warum willst ausgerechnet Du die Tickets haben?

Suche-Biete-Ecke

Ich suche für den Frankfurter Garten ganz dringend zum 1.3. einen neuen Praktikanten (m/w). Das geht auch als als Bundesfreiwilligendienst) Die Stellenbeschreibung findet ihr hier.

BIETE schönes WG-Zimmer mit Balkon in Bornheim
ca. 20 qm großes Zimmer, Balkon, schön hell (3. Stock), Altbau in super-Lage (4 Min. zu U-Bahn Höhenstr.) plus gemeinsame Nutzung von Wohnzimmer, Küche und Bad ist klar - Wohnung hat insgesamt 85 qm. Alles wurde vor meinem Einzug vor 4 Jahren renoviert (dunkle Laminatböden) inkl. neuem Bad und neuer Küche. Ich bin 45 Jahre alt, Freiberuflerin - arbeite aber nicht von zu Hause aus. Suche und biete eine entspannte und angenehme Wohnsituation. € 600 zzgl Strom und Internet. Ab 1.5. ggfls auch schon ab 1.4. zu vermieten. Bei Interesse meldet Euch bitte per Mail: dalchow@mda-kommunikation.de

Thomas vermietet eine schnuckelige kleine 1,5 Zimmer Wohnung in Sachsenhausen. Hier die Infos.

Nachmieter gesucht. Altbauwohnung und/oder Gewerbeobjekt/Atelier. Zum 01.05. 14 - evtl. auch früher oder später möglich. 142m2 im Löwenhof Frankfurt-Bornheim. 3 Zimmer inkl. Galerie im 1. Stock. Bad mit Badewanne, große Terrasse (ca. 20m2) mit viel Sonne. Offener Giebel (also Deckenhöhe teilweise über 5-6m). Parkett. Frisch renoviert. Ruhige Lage und tolle, unkomplizierte Vermieter. Parkplatz auf Anfrage. Ideal für Freiberufler (Wohnen&Arbeiten), als Atelier oder Firma. Miete derzeit und bleibt wohl auch so: 1.500,- +Nebenkosten +19% Umst. (Gewerbemietvertrag) Weitere Infos und Bilder gibt's hier: Manuela: schwester-im-einsatz@gmx.de Betreff: Löwenhof Bitte nur ernstgemeinte Anfragen.

Manuela, Daniel und Konstantin (8,5 Monate) suchen ein Haus in oder um Frankfurt herum. Wer was weiß, bitte Mail an: Manuela: schwester-im-einsatz@gmx.de

Das Galluszentrum hat wieder ein tolles Fortbildungsprogramm zusammengestellt. "Das Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte, die in ihren Einrichtungen Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen praktisch umsetzen möchten. Wir arbeiten mit kleinen Gruppen. Alle vermittelten Techniken, Arbeitsformen und Programme eignen sich für die Praxis mit älteren Kindern und Jugendlichen.Wie auch bei unseren medienpädagogischen Projekten arbeiten wir produktorientiert; d.h. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen den Umgang mit Software und Technik immer auch praktisch. Die Workshops finden in den Räumen des Gallus Zentrums mit moderner technischer Ausstattung statt. Die Workshops sind beim IQ Hessen akkreditiert".

Kinostart: 47 Ronin

Keanu Reeves war mal ja das Versprechen des anderen Actionheden – und dann kamen die Matrix-Sequels. Aus die Maus, vorbei der Hype. Gottseidank hat man dann lange nicht mehr viel von ihm gehört. Jetzt aber taucht er im postmodernen Hollywood-Spektakel 47 Ronin wieder auf, es geht irgendwie um die klassische Geschichte der 47 treuen Samurai und es gibt digitale Dachen und Trolle (ich liebe Trolle!) zu sehen.

Aus filmstarts.de: Der von Ridley Scott geförderte Werbefilmer Carl Erik Rinsch formt ihn in seinem ersten Kinofilm „47 Ronin“ zu einem aufwändigen 200-Millionen-Dollar-Fantasy-Epos, wobei er mit gewaltigen Sets aufwartet und der nicht gerade erbaulich endenden Originalstory abgesehen von der Zugabe fantastischer Kreaturen unerwartet treubleibt. Damit ist „47 Ronin“ der neben „Titanic“ teuerste Film aller Zeiten ohne Happy End – eine solche Konsequenz hätten wir im berechnenden Hollywood von heute kaum noch für möglich gehalten. http://www.filmstarts.de/kritiken/104763-47-Ronin.html (rk)

Le Passé

Letzte Woche in der Strandgut-Vorpremiere, jetzt ganz und gar im Kino: Le Passé von Asghar Farhadi, mit der hinreißenden Bérénice Bejo.

Aus der Ankündigung: Nach dem Goldenen Bären und dem Oscar für „Nader und Simin - Eine Trennung“ bleibt der iranische Ausnahmeregisseur Asghar Farhadi seinem Thema treu, Schauplatz des neuen Beziehungsdramas ist diesmal nicht Teheran, sondern Paris. Dort will der Held Ahmad nach vier Jahren Trennung endlich die Scheidungspapiere unterschreiben. Dass seine Frau längst einen neuen Liebhaber hat, sorgt indes für alte Eifersucht - und das ist erst der Anfang einer überaus raffiniert konstruierten Gefühlsachterbahn. Einmal mehr überzeugt Farhadi mit exzellenter Dramaturgie, eindrucksvollen Bildern, dem empathischen Blick auf seine funkelnden Figuren sowie einem exquisiten Ensemble. Bérénice Bejo („The Artist“) wurde für ihre Leistung in Cannes mit einer Palme prämiert. Großartiges Erzählkino der Extraklasse! (Programmkino.de) (http://www.lepasse-film.de/) http://orfeos.de/kino/ (rk)

Disconnect

Die einen sagen so, die andern sagen so: Bei Disconnect ist die Filmkritik komplett gespalten Was den manche als altmodisch bezeichnen wieder andere innovative Erzählung. Jedenfalls nimmt sich der Film der Beziehungsfragen im digitalen Zeitalter an und damit einer Thematik, die Aufmerksamkeit verdient. Der Fazbeitrag macht mich neugierig: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/video-filmkritiken/video-filmkritik-disconnect-der-teilnehmer-ist-im-moment-nicht-erreichbar-12773577.html (rk)

Ab Donnerstag: Africa Alive!

Afrika Alive – seit 20 Jahren bringt uns das Festival afrikanischen Film nach Frankfurt, das ist ja an und für sich genommen schon beeindruckend. Auch ich alter afrikanophiler muss allerdings gestehen, dass mir das Kino aus Afrika so gut wie unbekannt geblieben ist, irgendwie überraschend und vielleicht ist jetzt ja die Gelegenheit, das zu ändern. http://www.africa-alive-festival.de/ (rk)

Freitag "Zum Hans"

Der Frankfurter Garten bekommt heute den Stadtteilpreis vom Ortsbeirat IV verliehen, da gehe ich also hin und danach ist "Figurenliegenaufdemsofa" angesagt..
Wäre ich nicht dort würde ich "zum Hans" gehen. Offiziell heißt Nicole und Hans laden ja Neglected Grassland, aber ich kann mir den Namen weder merken noch aussprechen.Also heute Abend ab 22:00 Uhr sind die Jungs von Chocolat zu Gast: "DJs Alex Antonakis, Heiko MSO u. Johnny Love... pflücken Euch einen akustischen Strauss unerhörter Mauerblümchen, Stilblüten und Evergreens aus ihrem "funky" gehüteten Vinylgarten!!!Eintritt wird wohl 5,00 EURO kosten.

Kino: departed

Hafenkino’s Lost in Crime, N°5 Departed – Unter Feinden. Oscarsaison, da lohnt ein Blick zurück, gerade weil Marty & Leo ja mit dem Großen Gatsby – quatsch! Wolf of Wallstreet schon wieder nominiert sind. Hier also die Bostoner Cops&Robber Geschichte, die Martin Scorsese einst den längst verdienten Oscar brachte, wobei ich ja finde: Für viele andere Filme (Taxi Driver! Goodfellas!) hätte er ihn eher verdient gehabt.

Aus der Ankündigung: Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson und jede Menge Nagetiere in einem Film von Martin Scorsese. Der würdige Abschluss unserer kleinen Kriminalfilm-Reihe. Und wie spannend er ist! Und wie Leo hier wieder spielt! Und wie lange es brauchte für diesen längst überfälligen Oscar für Mr. Scorsese! Einlass 19.30, Beginn 20 Uhr, Eintritt 5 Euro.

http://www.hafen2.net/ (rk)

Samstag: Six Nations

Für Rugbyfreunde ist jetzt allerdings fünfte Jahreszeit, denn am 1. Februar beginnen die six nations, das traditionsreichste Ballsportturnier der Welt. Der Modus ist ein wenig merkwürdig (es gibt nur Hinspiele, das Heimrecht tauscht von Turnier zu Turnier), aber da im Rugby alles erklärungsbedürftig ist, kommt‘s darauf nicht an, so ist das halt mit Traditionen von Inseln.

Titelverteidiger ist Wales, Frankreich hat sich im Vorjahr komplett blamiert, aber wenn sie das erste Spiel – Le Crunch gegen England – gewinnen, wer weiß, wie sie 2013 abschneiden.

Um 15.30 MEZ spielt Wales gegen Italien (ja, die dürfen hier mitmachen und haben es sich verdient, im Unterschied zu Deutschland). Alles außer einem Waliser Heimsieg wäre eine Sensation.

Um 17.00 dann in Paris der Klassiker France vs. England, ich setze auf Les Bleus, teils weil mein Herz es so will, teils wegen des Heimrechts aber auch weil ich England nicht so recht traue und nichts gönne.

Sonntag beschließt dann Schottland gegen Irland den Spieltag, da wäre ein irischer Sieg absolut angezeigt. Alle Spiele in a Pub nearby, ich will zu meinem alten Freund und Spielkameraden Ciaran nach Ober Ursel, wenn ich es schaffe: http://www.macgowans.de/ (rk)

Samstag: Shoppen in Offenbach

Wie eingangs berichtet hab ich das Seedammbad für mich entdeckt. Das tolle: man kann in Ruhe seine Bahnen ziehen und die Kids können in der Halle nebenan sich austoben. Also verbringe ich den Nachmittag in Bad Homburg und fahre nicht nach Offenbach in den schönen alten Hafen2...
dort gibt es seit gestern wieder den "Pop-up-Secondhand-Shop Schambes und Schätzchen"  (Adresse: Hafen 2a 63065 Offenbach)
"Es erwarten euch wieder wunderbare Vitage Perlen, welche wir euch liebevoll zusammen gesucht, gewaschen und gebügelt haben und die nur darauf warten von euch entdeckt zu werden. Wir haben sowohl Frauen als auch HERREN Kleider in unserem Sortiment und von Schuhen über Mäntel, Schmuck, Taschen und Hüten, Brillen und Tüchern alles was das Herz eines Secondhand-Schatzjägers begehrt! Wichtig zu erwähnen ist auch, das wir nicht nur einfach ein Laden sind, sondern viel mehr ein Wohnzimmer, das neben dem Kauf von Kleidern aus sämtlichen Epochen, auch zum verweilen und rumhängen einläd. Man soll sich fühlen, als würde man in Omas Kleiderschrank auf eine wunderbare Reise gehen"

Skyliners vs. Bamberg

Die Frankfurt Skyliners sorgen ja für einiges Aufsehen, weil sie der Not gehorchend auf junge deutsche Spieler setzen und damit sogar einigermaßen Erfolg haben. Das ist natürlich bemerkenswert, auch wenn‘s nicht so ganz ganz stimmt, denn zum einen sind sie nur so lala erfolgreich, zum anderen sind die wichtigsten Männer Amerikaner und ein Kanadier: Meistertrainer Gordon Herbert schickt sich bei seinem dritten Stint am Main an, eine ganz andere Erfolgsgeschichte zu schreiben.

BBL: skyliners vs. Bamberg um 18.30 in der Ballsporthalle.

http://www.fraport-skyliners.de/fan-service/anfahrt-zum-heimspiel/  http://www.kicker.de/news/basketball/bundesliga/bundesliga-bb/2013-14/19/1900310/spielinfo_deutsche-bank-skyliners_brose-baskets-bamberg.html (rk)

Samstag: Musik

Ich hab schon was schönes vor... sönst wäre ich vielleicht in den Dreikönigskeller gegangen, denn dort spielen die "EAST TOWN RUMBLERS" und danach legt Kaiser L auf.
"The legend: As the transitory tsunami in Frankfurt am Meer settled back to it's mighty origins it was apparent that some were lost. Out of the distant echos and debris some were born. Steamn' Steady, The Tiki Kings, The Rum Stumblers, East Side Express had all vanished in the aftermath. The Five Bullets stayed afloat but were on a distant horizon. There was some incomprehensible yelling in the distance but too difficult to distinguish who it was or what they were saying. On the beachhead remained four survivors: The Unknown Sailor, Rumblin' Ron, The Reverend, and Captain Juke Randalls. It was the summer of the year 2012. They decided to build a raft out of the remaining washed up items on the shore. Rumblin' Ron and Captain Juke Randalls laid the foundations of the wooden craft. They named it the EAST TOWN RUMBLERS and headed for distant shores. As they journeyed they met Wild Sax Man and Gary who added a metalic sound to the already diverse sound. The East Town Rumblers then returned to headquarters and set up camp at East Town Hall. The raft was worn out and they decided that East Town hall would be sufficient as a base. They wrote new songs and performed old favorites from earlier formations. They ventured to the cellars of Sachsenhausen and wandered through the country side like minstrels at various festivals and gatherings. They entertained the Wild Cats at the Orange Peel while planning new sojourns in foreign lands. They added various selections to their already established sound. The East Town Rumblers are on land and touring well travelled roads. When they travel through your neighborhood you will witness the "East Town Sound".

Sonntag: Turmsprengung

10.00 Uhr: Bang! Sprengung des AfE Turms. Der Wirtschaftsminister würde gerne selbst auf den Knopf drücken, darf er aber wohl nicht. Und der hr überträgt ab 9.30 live, wenn eine der Ikonen der 70er zu Fall gebracht wird. Das DAM hatte mal Nachwuchsarchitekten alternative Nutzungen entwickeln lassen und ich muss sagen: Eine echt urbane Wohnnutzung hätte ich sehr viel attraktiver gefunden als Plattmachen. Frankfurt hat aber leider noch kein so ungestörtes Verhältnis zu seiner aufregenden städtebaulichen Geschichte, wie man auch an der Altstadtneubebauung/Teilrekonstruktion erkennen kann. Sehr bedauerlich, anders wäre schöner.

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=85305&key=standard_document_50676853 (rk)

Sonntag: FCB vs. SGE

Um 17.30 gibt’s heute für die Eintracht nichts zu lachen, denn wenn ein besser schlecht als Recht durch die Liga stolperndes Team bei der besten Mannschaft der Welt antreten muss, ist ja wohl nicht anderes als eine Klatsche zu erwarten:

FC Bayern vs. Eintracht Frankfurt. Ganz ehrlich, ich bin mir nicht mal sicher ob ich es ansehen werde, wenn ich nix anderes zu tun habe. Ich tippe auf: Rosenthal statt Inui, Kadlec in die Spitze … und rot für Zambrano.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2013-14/19/1895036/spielinfo_bayern-muenchen-14_eintracht-frankfurt-32.html (rk)

Superbowl XXY

Wer nach dem vielen TV-Sport immer noch nicht genug hat, kann sich heute nacht auch noch amerikanischen Eier-Weitwurf auf Sat1 anschauen. Ich hatte mir eine Viertelstunde von einem Viertelfinale angetan und muss sagen, es hilft nix, ich finde American Football immer noch langweilig. Und absurd: Wenn stimmt, was mir mal ein Experte erzählt hat, dürfen die ganzen Spieler in der Offensiv-Linie den Ball nicht in die Hand nehmen! Man darf also ein Großteil der Mannschaft überhaupt nicht anspielen, die dürfen nur stumpen! Auch egal, nach drei Sekunden ist eh wieder Spielunterbrechung, da kommt‘s nicht drauf an, den Ball auch mal anfassen zu dürfen.

Es spielt der Zoo: Denver Broncos vs. Seattle Seahawks. Bin gespannt, wann mal ein American Footballist sich zu seiner Homosexualität bekennt… http://www.nfl.com/superbowl/48/super-bowl-matchup (rk)

Dienstag: Lecker Essen und Musik

Ich esse ja sehr sehr gerne im Walon & Rosetti. Daher empfehle ich Euch für heute den dortigen Unplugged Abend!
"Liebe Freunde, wie bereits angekündigt kommen Oscar Canton und seine Freunde auch dieses Jahr regelmässig zu uns . Jeden Dienstag ab 21.00 treten Sie bei uns zu einer Unplugged Session an. Mit viel Freude werden zum leckeren Essen ein Dutzend Songs von Jason Mraz & Allen Stone in der Moselstrasse 15 geboten. Los geht´s gegen 21h! Wir freuen uns und haben die Ehre unseren Freund Oscar Canton (Gesang) gemeinsam mit seinen Musikerkollegen Jam Matthias Deisenroth ( Gesang & Kontrabass) , Jan Koslowski (Gitarre & Gesang) & Volker Schmidt (Percussion) im Walon & Walon, Rosetti & Cie.begrüssen zu dürfen.
See when i see you Henry & Radu"

Mittwoch TV: Nader & Simin

um 20:15 Uhr zeigt arte den vorigen Film von Farahdi (Le Passé, siehe oben) und manch einer behauptet letzten Endes knüpften beide Geschichte aneinander an. Wieder geht es um das Ende einer Liebe, um Familie und die Gesellschaft im Mikrokosmos. Ich bin gespannt.

Ankündigung: Nader und Simin sind seit 14 Jahren verheiratet. Simin will die Scheidung, um mit ihrer Tochter den Iran zu verlassen. Nader weigert sich mitzugehen, er möchte seinen Alzheimer kranken Vater nicht zurücklassen. Asghar Farhadis Film gewann 2011 bei der Berlinale den Goldenen Bären. http://www.arte.tv/guide/de/047161-000/nader-und-simin-eine-trennung  (rk)

VORSCHAU: MOP MOP

Mop Mop (live) Voodoo-Jazz vs. Afro-Funk + Party 22.02.13 @ Hafen 2
(Siehe Ticketverlosung)

jazznotjazz "is back on the track" und wir freuen uns in 2014 mit „Favourite Things“ eine neue Konzert & Partyreihe, initiiert von Jan Hagenkötter und Kai Schmidt, zu starten.
Zum Auftakt dieser neue Reihe im Hafen 2 haben die beiden mit MOP MOP (INFRACom! / Agogo Rec.) einen der spektakulärsten Live Acts dieser Tage eingeladen. Das trifft sich in doppelter Hinischt gut, begeht doch das Frankfurter INFRACom! Label dieses Jahr sein 20 jähriges Jubiläum und man kann diesen Abend somit auch als einen Auftakt bezeichnen, dem weitere Events zum Jubiläum in 2014 folgen werden.
Und wie man es von jazznotjazz Abend bereits gewohnt ist, wird die an das Konzert anschließende Party mit den international bekannten DJs Jan Hagenkötter und Andrea Benini von Mop Mop mit ausgewählten Sets beschallt. Der Vorverkauf hat begonnen! VVK: 17 Euro +vvk Gebühr AK: 20 Euro Facebook Event Page Bereits in 2009 waren Mop Mop schon einmal zu Gast in Frankfurt und spielten ein grandioses Open-Air-Konzert auf dem jazznotjazz-Event am völlig ausverkauften Schwedlersee über das die FAZ urteile: „...das die Gruppe als schwer groovene Einheit zeigte. Jazz´n Roll hatte Benini dem Publikum versprochen, auch wenn dem treibenden Spiel eher Einflüsse von Afrobeat und Funk zu hören waren...so zeigte sich die Band nicht nur als mächtig rollende Partymaschine, sondern auch als raffiniertes, hochmusikalische Enemble...“ Hinter dem Bandprojekt Mop Mop verbirgt sich der Italiener Andrea Benini, der heute in Berlin lebt. Mit offenem Herzen und Freude am Soundclash geht er an seine Musik heran. Er bringt den Jazz mit Einflüssen aus Afro Beat, Weltmusik, Funk und elektronischer Clubmusik zusammen und DJs wie der legendäre Gilles Peterson lieben ihn dafür. Es sind bewegende, fiebrige Stücke, die Benini mit immer neuen Partnern auf die Bühne bringt. Sie erinnern mal an Fela Kuti, mal an das visionäre Sun Ra Arkestra, mal an die cluberprobten Sound des Berliner Kollektivs Jazzanova. Dass Mop Mops hypnotische Musik bestens dazu geeignet ist laufende Bilder tonal zu verlängern, erkannte auch Woody Allen, als er sich dieser Wirkung nicht entziehen konnte und sich Mop Mop’s „Three Times Bossa“ für seinen Kino-Hit „To Rome With Love“ krallte. „Isle of Magic“ - Warme exotische Rhythmusmuster
 Mop Mop’s letztes Album „Isle Of Magic" ist ein Album, das intensiver und organischer nicht klingen könnte. Über 13 Stücke hinweg, werden die Weiten von puristischem Voodoo-Jazz mit karibischen Einsprengseln, von Funk und Soul-Musik mit exotischen Rhythmusmustern vermessen. Der fast physisch spürbare warme Klang entspringt der Tatsache, dass mit analoger Vintageaussrüstung aufgenommen wird. Die „Isle Of Magic“ ist ein erdachtes Land. Tagsüber verbringen die Musiker ihr Leben dort mit Musizieren, Fischen und Kochen. Nachts geben sie sich Voodoo-Ritualen hin. Für all diese Anlässe hält die Platte entsprechende Lieder parat. Und live wird genau diese Mixtur einen tanzbaren Kosmos bieten, dem man sich kaum wird entziehen können. Der Titel „Run Around“ ein luftiger, hypnotischer Voodoo-Funk Title inkl. Fred Wesley-Posaunensolo! wurde gerade vom Mojo Club als bester Dancefloor-Titel in 2013 gewählt.
VIDEOS and LINKS: WEBSEITE MOP MOP MOP MOP LIVE FEAT. ANTHONEYJOSEPH at Club Der Visionäre
EPK „ISLE OF MAGIC“ FEAT. FRED WESLEY

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
02.02.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt Oberau, 08-14 Uhr

Darmstadt
01.02.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dietzenbach
01.02.Flohmarkt zu Gunsten der Kinderkrebshilfe in der St. Martins-Gemeinde, 08-13 Uhr

Dreieich
02.02.Trödelmarkt im Bürgerhaus Sprendlingen, 9.30-15.30 Uhr
02.02.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt in der RobertBosch-Str. Sprendlingen, 10-16 Uhr

Eschborn
02.02.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Praunheimer Str., 10-16 Uhr

Frankfurt
30.01.&1.02.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, Do 10-16 und Sa 08-14 Uhr
01.02.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr
01.02.Flohmarkt am Schumainkai, 09-14 Uhr

Frankfurt
02.02.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindehaus der St. Aposteln-Gemeinde, Ziegelhüttenweg 149, 14-16 Uhr
02.02.Antik-/Trödel- & Flohmarkt an der Mainzer Landstr. Griesheim, 10-16 Uhr
02.02.Flohmarkt in der Stadthalle Bergen, 10-15 Uhr

Fürth
02.02.Modellbahn- und Modellautobörse in der Krumbacher Str. 37, 11-18 Uhr

Gelnhausen
02.02.Flohmarkt im Uferweg 3, 08-16 Uhr

Gersfeld
02.02.Flohmarkt in und um die Rhönmarkthalle, 08-17 Uhr

Griesheim (bei Darmstadt)
02.02.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Zusestr., 10-16 Uhr

Hadamar
02.02.Antik- & Flohmarkt in der Stadthalle, 08-17 Uhr

Hanau
02.02.Floh- & Trödelmarkt am Möbelmarkt in der Oderstr., 10-16 Uhr

Hofgeismar
01./02.02.Flohmarkt in der Turnhalle am Reithagen, jeweils ab 10 Uhr

Kahl
01.02.Flohmarkt in der Festhalle, 09-16 Uhr

Lampertheim
28.01.&2.02.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Lich
02.02.Flohmarkt am Einkaufszentrum Am Wall, ab 08 Uhr

Maintal
28.01.&1.02.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Marburg
01.02.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 08 Uhr

Obertshausen
02.02.Spielzeugmarkt im Bürgerhaus, 10-15 Uhr, Eintritt: 4,- Euro

Oberursel
01.02.Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei, 10-13 Uhr

Offenbach
01.02.Flohmarkt am Mainufer, 08-14 Uhr
02.02.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in der Sprendlinger Landstr. 140, 10-16 Uhr

Ortenberg
01.02.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Raunheim
02.02.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt in der Flörsheimer Str., 10-16 Uhr

Solms
01.&02.02.Kunst und Krempel im Kloster Altenberg, Sa 10-16 und So 14-16 Uhr

Wetzlar
01.02.Flohmarkt in der WilhelmLoh-Str. 6, ab 07 Uhr

Wetzlar
02.02.Flohmarkt an den Einkaufsmärkten in der Braunfelser Str., ab 07 Uhr

Wiesbaden
01.02.Fastnachts- & Festkleiderbasar im Ferrutiushaus, Herrenstr. 13-15, 11-13 Uhr
02.02.Flohmarkt am Möbelhaus in der Äppelallee Biebrich, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET