Nr. 24 / 23.08.2013
Inhalt: SUCHE / BIETE / Kinostart: Feuchtgebiete / Museumsuferfest / Samstag: Rugbytag / Samstag: Koselweber / Samstag: Ladeneröffnung 100 / Sonntag: FSV und SGE / Sonntag Fussball und Mädchenflohmarkt / Dienstag: Aus Alt mach neu / Mittwoch: Apple Stories / Donnerstag: Hans Dampf / Look of Love / Donnerstag: SGE UEFA Cup II / Preview: Gespräch mit Tarek Al Wazir / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

 Kristina, Marcel, Nicole, Katja, Johannes, Samy, Isabelle, Carsten, Kisu, Mia, Patrick

 

Es tut mir sehr leid,

Rolf hatte schon vorgestern seine Texte abgegeben, aber ich hab es mal wieder nicht geschafft, so habt ihr seinen Eintracht TV Tipp nicht lesen können...
Shame on me.. aber diese Woche ist meine  Zeitplanung mal wieder komplett schief gelaufen..

Daher gibt es auch nur wenige Tipps von mir..

Genießt das Leben!

 

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen

SUCHE / BIETE

Philipp, sucht dringend ein WG Zimmer in der Innenstadt, Bahnhofsviertel, Gutleutviertel, Gallusviertel, Westend Süd, Nordend ab sofort für mehrere Monate. Er ist Wochenendheimfahrer, arbeitend, Alter 32. Kontakt: philippkalb@gmail.com

Jochem hat was zu vermieten - leider keine Wohnung...
Studio/Atelier/Büroetage in Frankfurt City zu vermieten:
Ungewöhnlich schöne, gewerbliche Loft im 1. Stock eines freistehenden Hinterhauses mit 3 Etagen, Citylage Nähe Hauptbahnhof/Güterplatz. 70 qm, 330 cm Deckenhöhe, sehr hell und ruhig. Die Etage wurde gerade saniert: Fenster und Heizung neu, dazu frisch renoviert, Küche vorbereitet, Telefonanschluss, warmes/kaltes Wasser, Starkstrom, Toilette, Zugang über Treppenhaus, Flaschenzugvorrichtung für grosse/schwere Objekte. Im Erdgeschoss befindet sich eine Buchbinderei, im 2. Stock ein Atelier. Miete 800,00 EUR. Mehr Infos hier

Zimmer in WG frei:
Margit hat sich endlich den Traum von der Stadtwohnung mit Garten erfüllt und möchte diese schöne 92qm-Gartenwohnung jetzt mit einer netten Person teilen. Die helle 3-Zimmerwohnung (2,60 m Decken und tolles Parkett) mit Terrasse, Garten, Tageslichtbad mit Dusche und Badewanne, separatem Gäste-WC und ganz neuer Küche inkl. Hochtisch mit Barhockern liegt idyllisch nahe Niddapark in Ginnheim fast noch Dornbusch. Parken ist problemlos möglich, den angrenzenden Stadtteil Bockenheim, den Grüneburgpark und die Frankfurter Innenstadt kann man alles mit Fahrrad, Öffis oder Auto schnell erreichen. Mo-Fr. arbeitet Margit an der Konsti, ist beruflich und privat oft unterwegs, braucht daher zum Ausgleich die Entspannung zu Hause, ist trotzdem gesellig, NR, macht Yoga, meditiert, kocht gerne mal (vegetarisch), und freut sich auf einen interessanten Austausch mit ... dir? Wenn dich das anspricht schreibe ein paar Zeilen an Margit unter schoenesleben111@gmail.com. Ach ja: Kostenbeitrag je nach Aufteilung ab ca. 580 Euro.

Kinostart: Feuchtgebiete

Kinostart: Charlotte Roche hat mit Feuchtgebiete ja einen solch veritablen Bestseller hingelegt, dass sie ja ein für allemal ausgesorgt haben müsste und nun stößt sie sich auch noch an den Filmlizenzen hypergesund, so dass man sich fragen muss: Braucht sie immer noch Fernsehshows fragwürdigen Niveaus? Und obwohl ich doch Feuchtgebiete eine sprachliche Zumutung und auch das aus jeder Zeile quellende Bedürfnis, zu provozieren spätestens nach 80 Seiten langweilig fand, gab‘s in der Geschichte irgendwas irgendwie Reizvolles. Eben das soll nun in der Verfilmung von David Wnendt (Die Kriegerin ) durchdringen, liest man. Und auch die Hauptdarstellerin Carla Juri sei eine Offenbarung. Auch die Bilder sind viel versprechend….
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/feuchtgebiete-im-kino-mozart-zur-intimrasur-12514609.html  (rk)

Museumsuferfest

Heute beginnt das Museumsuferfest. Seit dem es die Frankfurter Bühne nicht mehr gibt war ich nicht mehr da...Schade eigentlich, denn es gibt, neben den vielen furchtbaren auch viele tolle Angebote. Das ganze Programm findet ihr hier: http://www.museumsuferfest.de/orte

 

Die allerwichtigste Info aber fürs Museumsuferfest: es gibt endlich was anständiges zu trinken, denn zum allerersten Mal sind Hendoc und Jockel beim Museumsuferfest dabei! Endlich gibt es einen guten Schobben!!
Also werde ich heute Abend, bevor ich zu Gastone gehe, hier starten!!!
"Hendoc und Jockel ringen Ihren Schoppen auf das Museumsuferfest... In Kooperation mit dem Hessischen Apfelweinmuseum... Der Sommer ist uns noch immer hold und so freuen wir uns sehr den Apfelwein ein weiteres mal in güldenen Strömen fliessen zu lassen.Es wäre natürlich toll, nebst unzähligen Touristen, viele bekannte Gesichter bei uns am Stand zu sehen um mit Euch dem Sommer zu huldigen... Ihr findet uns auf der Sachsenhäuser Seite unten am Wasser zwischen Untermainbrücke und dem Eisernen Steg Einfach nach dem Logo der Hessischen Apfelweinmeisterschaft schauen.. Kommt zu Hauf wir freuen uns auf Euch..."

Meine weiteren persönlichen Highlights für das MUF-Wochenende:

Es gibt viele Bühnen, die es schon ewig gibt und die ja eigentlich auch fast immer das gleiche machen um so mehr finde ich es extrem beeindruckend was drei freie kleine Kunst- und Theatergruppen auf die Beine gestellt haben: Ich finde da solltet ihr alle hingehen: MONSTERHAPPENING:

auf dem Museumsuferfest treten die subkulturell sehr aktiven Kunstinstitutionen „Günes Theater“, „Pixelkitchen“ und „Akademie für Interdisziplinäre Prozesse“ erstmals zusammen auf. Gemeinsam hat sich dieser monströse Zusammenschluss gleichnamiges im Sinne der Kunst zur Aufgabe gemacht. Dem Namen des Festes entgegen am Anfang der Kulturkette, kann sich hier jeder von den Anfangsenergien und Synergien des Kunstschaffens überzeugen. Entgegen den klassischen Präsentationen im Museum kann man am Ufer durch Interaktion an künstlerischen Prozessen teilnehmen und tatsächlich auch spüren und schmecken. Denn auch die kulinarischen Raffinessen können ihre Herkunft nicht leugnen. Dem übergreifenden Thema nach, gibt es vielerlei schauderhaft anzusehende Leckereien zu probieren, wenn man sich durch die Monsterinstallationen nicht abschrecken lässt.

Das Bühnenkonzept ist ähnlich unkonventionell. Kulturen und Performances multiplizieren sich zu einem Großereignis. Neben Jodlerinnen, Art-Moderatoren, Lesungen, Akrobaten, Zauberern, internationalen Bands, Singersong Writern, gibt es auch den größten Jamsession-Versuch der Welt zu erleben.

täglich: Monster & monströses! Léon Lapin & Amos Zielinski / Artmoderation
Die Segel / Installation Wayki Zirkus / Akkrobatik, Jonglage, Clowns
Strickperformance von Velvet G. Oldmine Chinesisches Horroskop lesen mit Erika Roor und Christian Tonnis

kulinarisches: Monstercreppes, Gruselköfte, Horrorsucuk, …und anderes superleckeres Ekelessen!
Freitag
14:00 - 16:00 Größte Jamsession der Welt! Biggest Jamsession of the world! Alle Musiker sind eingeladen! All Musicians are invited!
16:00 - 16:30 Léon Lapin und Amos Zielinski / Performance: Lesung, Jonglage, Comedy
18:00 - 19:00 Pathos Legal / Band
19:00 - 19:30 Yasmin / Singersongwriter mit Klavierbegleitung
19:30 - 20:30 John Ohry/ Singersongwriter mit Bandbegleitung
20:30 - 21:30 Die acht Ohren / Türkische Sängerinnen mit Tulay Yongaci
22:00 - 23:00 Inhuman / Rockband
23:30 - 24:00 Daddy Bahmani / Percussionist
0:30 - 01:00 Lukas Kaczor / Performance mit Band

Samstag
14:00 - 14:30 Wayki Zirkus / Akrobatik, Jonglage, Clowns
14:30 - 15:30 Léon Lapin und Amos Zielinski / Performance: Lesung, Jonglage, Comedy
15:00 - 16:00 Größte Jamsession der Welt! Biggest Jamsession of the world! Alle Musiker sind eingeladen! All Musicians are invited!
16:00 - 17:00 Kenneth Minor / Folkband
17:00 - 17:30 Bara Mbacke Africafreedrum Family
17:30 - 18:30 Projektionista / Singersongwriter
19:00 - 20:00 Paul & Elisabeth / Soulband
20:30 - 21:30 Zivana / türkische Rockband
22:00 - 23:00 Claudio D´Ambrogio mit Band
23:00 - 24:00 MIO MYO 24:00 - 01:00 Rebel Rockers

Sonntag
13:00 - 14:00 Performances der Klasse Mariola Brillowska: Sonja Yakovleva, Tai Nguyen
14:00 - 15:00 Wayki Zirkus / Akrobatik, Jonglage, Clowns
15:00 - 15:30 Brothers and Stylez
15:30 - 16:30 Jens Bork & Glenn Gareau (Zauberkünstler)
17:00 - 18:00 Günesli Sankilar (Sonnige Lieder) / Band / Türkische Folklore 18:30 - 19:30 Café Com Pão Trio - Brazil & Latin Music feat. Marjorie Jiménez (voc) | Christoph Aupperle (vib) | Julian Keßler (guitar)
19:30 - 20:30 julius zier
20:30 - 21:30 Sudden Orchestra / Jazz
21:30 - 22:30 Ray Mary Jane / Amy Winehouse Coversongs
www.afip-hessen.de
www.gunestheater.com
www.pixel-kitchen.de

Heute Abend werde ich aber versuchen Ruben zu überreden mit mir zu GASTONE zu gehen, denn er hört seit Wochen "ma cherie" von DJ Antoine und das finde ich so grauenvoll, dass er jetzt endlich mal auf ein echtes Livekonzert mit muss und da ist natürlich Gastone perfekt für geeignet. Gastone spielen um 21:00 Uhr auf der Journal Frankfurt Bühne http://www.museumsuferfest.de/orte/44/1958

Und ich gehe natürlich zum „Festival der Komik“ auf den Weckmarkt.
Besonders freue ich mich auf Oliver maria Schmitt mit "Mein Wahlkampf"

Im Rahmen des Museumsuferfestes präsentiert das Caricatura Museum drei Tage lang erlesenste satirische Bühnenkunst, moderiert von Bernd Gieseking.
Das Programm:
Freitag, 23. August 2013
20.00 bis 22.00 Uhr Martin Sonneborn: Krawall & Satire
Samstag, 24. August 2013
14.00 bis 15.30 Uhr Severin Groebner: Servus Piefke!
16.00 bis 17.30 Uhr Fritz Eckenga: Alle Zeitfenster auf Kippe
18.00 bis 19.30 Uhr Oliver Maria Schmitt: Mein Wahlkampf
20.00 bis 21.30 Uhr Pit Knorr, Bernd Eilert, Hans Zippert: Im Wunderland der Triebe
Sonntag, 25. August 2013
14.00 bis 15.30 Uhr Harald "Sack" Ziegler: Margeriten sehen aus wie kleine Spiegeleier
16.00 bis 17.30 Uhr Thomas C. Breuer: Kabarett Sauvignon
18.00 bis 19.30 Uhr Leo Fischer, Mark-Stefan Tietze und Michael Ziegelwagner: Titanic Task-Force
20.00 bis 21.30 Uhr Heinz Strunk: Junge rettet Freund aus Teich
Hier geht es zum Programmheft zum Blättern!

Und dann will ich natürlich in den JAZZGARTEN (im wunderschönen Garten des Museums für angewandte Kunst – neben der Villa Metzler) gehen und Frank und Kathy besuchen, die jedes Jahr ein tolles programm zaubern.

Freitag, 23.08.2013
17.15–18.25 Uhr Stütz/Spohn/Sonnabend
18.55–20.05 Uhr Stephan Becker Trio
20.35–21:55 Uhr Damon Brown International Quartet
22.25–23.45 Uhr Donkersloot Uphoff Band

Samstag, 24.08.2013
13.00–14.20 Uhr Georg Boeßner Trio
14.50–16.10 Uhr Claudia Carbo
16.40–18.00 Uhr Groovekatze
18.30–19.50 Uhr Trio Zahg
20.20–21.40 Uhr Hi-Fly Orchestra
22.10–23.30 Uhr Nachttierhaus

Sonntag, 25.08.2013
12.00–14.00 Uhr Der Bundesverband der Wertpapierfirmen präsentiert: „Kicks & Sticks“ Landes Jugend Jazz Orchester Hessen mit Vocal Group
14.30–15.40 Uhr Contrast Trio
16.10–17.20 Uhr Gretchens Pudel
17.50–19.00 Uhr Tobias Rüger Quartett
19.30–20.50 Uhr Frankfurt Jazz Connection
21.20–22.30 Uhr A Coral Room

Weitere Infos auch zu den Künstlern unter www.jazzgarten.de

Samstag: Rugbytag

RUGBYTIME! Leuteleuteleute: The egg is not back, the egg war nie weg! Tatsächlich gab es den ganze Sommer über Südhemisphärenrugby und jetzt kommt auch das mitteleuropäische endlich wieder hinzu. Wegen der globalen Zeitverschiebung könnte ich heute quasi den ganzen Tag mit Rugby verbringen, was isses schee! Nämlich so: Um 9.35 MEST spielt Neuseeland gegen Australien das Rückspiel im Rugby Championship aus und da müssen die Aussies sich aber ganz schön anstrengen, denn ihr Heimspiel haben sie gerade arg verloren. Nichts ist aber unmöglich – ausser die mighty All Blacks daheim zu schlagen. In a pub nearby.

Live-Rugby wäre dann beim Bundesligastart um 1800 zu sehen, wenn der neu formierte SC 1880 Frankfurt gegen den RC Mainz am Sportplatz an der Feldgerichtstraße antritt. Das ist ein schöner Platz und ich bin gespannt, wie die achtziger sich präsentieren.

Und schwuppdiwupp: 21.10 Uhr Argentinien versucht die 73:13 Schlappe gegen Südafrika wett zu machen. Auch im Pub, i hope. http://www.planetrugby.com/calendar/0 ,25887,3821,00.html

(rk)

Samstag: Koselweber

liebe freunde,

am samstag, 24. august sperren wir zum 4. mal unsere strasse! flohmarktstände, kinderspiele, und kleine spenden (zb. kuchen) sind immer willkommen. mehr infos dazu und fotos vom letzten jahr findet ihr auf www.koselweber.de

beste grüße

Samstag: Ladeneröffnung 100

Ihr wisst ja, wie sehr ich den Kunst Kiosk von Katrin Feller im letzten Jahr auf dem Oederweg geliebt habe.
Jetzt hat sie ein neues zu Hause gefunden und heute wird die Eröffnung gefeiert. Ab 16:00 Uhr geht es los!!

Friedberger Landstraße 100! Ich freue mich: endlich mal wieder ein toller Laden im Nordend!

 

 

Sonntag: FSV und SGE

Und nach dem Rugbysamstag kommt der Fußballsonntag. Um 1330 spielen unsere Bornheimer Freunde vom FSV Frankfurt gegen unsere Köpernicker Freunde vom FC Union Berlin. Die waren ja wiederholt sehr nett zu uns, etwa als sich adi Adelmann im Anstoßkreis frei machen durfte, oder als sie die von der DFL ausgesperrten Unsrigen bei sich im Block aufnahmen und gemeinsam die Fußball-mafia DFB lautstark kritisierten… Und obwohl Benjamin „Blümchen“ Köhler bei den Eisernen spielt, sollten die Punkte durch das Rückgrat der albanischen Nationalmannschaft Kkappllanni/Roshi am Main bleiben. Karten vor Ort.

http://www.fsv-frankfurt.de/cms/index.php?id=15&tx_ttnews [tt_news]=6483&cHash=05dfa69677961493e088def0ca8d15f6

Anschließend kann man dann ohne Umweg nach Bornheim ziehen um in irgendeiner Kneipe ab 15.30 Uhr Eintracht Braunschweig vs Eintracht Frankfurt zu schauen, wo wir hoffentlich die ersten Punkte klar machen, es kann ja nicht ewig so weiter gehen! (rk)

Sonntag Fussball und Mädchenflohmarkt

Im Frankfurter Garten findet von 11:00 bis 16:00 Uhr der sensationelle Mädchenflohmarkt von Anny und Sibel Öztürk statt. Vinatge, Schmuck, Kleidung....
Es gibt 100 Verkaufsstände und man erwartet bis zu 1000 Besucherinnen. Der Frankfurter Garten wird leckere Speisen und Getränke anbieten...

Ich werde nur kurz da sein, denn die Saison hat begonnen und ich freue mich auf ein Fußballturnier in Goddelau!!

Dienstag: Aus Alt mach neu

Der Workshop in der letzten Woche war super. Es sind ganz tolle VAsen entstanden, Beatrice Anlauff von Fraktali (Atelier für Verwandlungsdesign) bietet im Frankfurter Garten nochmal ihren "Aus Alt mach Neu" Workshop an. Sie zeigt wie man aus einer Weinflache eine Vase schneidet. Mitzubringen ist eine leere Weinflasche. Unkostenbeitrag: 10,- € Anmeldung an: aktiv@frankfurter-garten.de

Mittwoch: Apple Stories

Im Malsehn gibt’s heute um 20.00 Uhr eine seltene aber waschechte und viel versprechende Premiere in Abwesenheit des Regisseurs Rasmus Gerlach, der dann auch Rede und Antwort steht: Apple Stories: „Hamburg, Ruanda, Hongkong und Shenzhen in China sowie Kairo sind die Stationen der Reise, die der Dokumentarfilmer Rasmus Gerlach aufsuchte, um die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones zu hinterfragen. Die Firma Foxconn ist mit ihren Produktionsmethoden hierbei zum Synonym für die Schattenseite des Smartphone-Hypes geworden. Der Gegensatz könnte krasser nicht sein zwischen dem Spektakel bei der Eröffnung des Apple Stores am Hamburger Jungfernstieg und den Arbeitsbedingungen in den düsteren Zinnminen in Ruanda und den sterilen Fertigungshallen der Apple-Hersteller in China.“

malsehn.de/index.php (rk)

Donnerstag: Hans Dampf / Look of Love

Und schon wieder eine malsehn-Premiere, die wollen sich wohl den Titel des offiziellen Frankfurter Premierenpalasts sichern und meine Unterstützung haben sie, denn wir haben ja hierzulande viel zu selten die Gelegenheit, außergewöhnliche Filme zu sehen und mit den Machern darüber zu sprechen. Das kann aber inspirierend sein. Hans Dampf ist eine Roadmovie-Adaption vom Märchen Hans im Glück. Sehr charmant und für nur 50.000,- abgedreht. Mit von der Partie: Kings of Dubrock/j. Palminger. Für mehr Infos: hansdampffilm.blogspot.de http://www.realfictionfilme.de/presse/index.php #hans-dampf (rk)

Auch das Orfeos kommt mit wenn schon keiner Premiere, so doch mit einer Preview, allerdings mitten in der Nacht um 00.00 Uhr, aber dafür gibt’s eine Film von Michael Winterbottom: THE LOOK OF LOVE (based on a true story). Aus der Ankündigung: Sex sells – mit dieser Devise avanciert Paul Raymond zu einem der reichsten Männer Großbritanniens. Seine Karriere beginnt er als Betreiber eines Nightclubs, dessen Darbietungen so heiß sein sollen, dass kein "wirklicher Kerl" ihnen widerstehen kann. Von den ersten Ersparnissen kauft Raymond eine Immobilie, später ganze Straßenzüge des Londoner Bezirks Soho. Zu seinem ständig wachsenden Imperium gehören Erotikmagazine und Showbühnen. Sein Bankkonto weist schließlich ein Guthaben von 650 Millionen Pfund aus. Doch dann stirbt seine geliebte Tochter Debbie mit nur 36 Jahren an einer Überdosis Heroin … 

orfeos.de/events/vorschau-the-look-of-love/ (rk)

Donnerstag: SGE UEFA Cup II

Trotz all der tollen Kinoshows gehe ich aber erst mal zur Eintracht im UEFA-Cup Rückspiel gegen Karabach im Waldstadion und zwar erst um 20.30 Uhr, YEAH. Ich bin ja fußballerisch 1978-1980 sozialisiert und dann versteht ihr mich sicher wenn ich Euch sage: Erste Liga, zweite Liga –scheißegal, Hauptsache Europacup! Internationale Abendspiele sind einfach das größte und darum bittebittebitte liebe Eintracht: Verzockt das nicht!

Preview: Gespräch mit Tarek Al Wazir

Die WÄHLERINITIATIVE Grüne Wirtschaftspolitik - Neue Impulse für Kreative in Hessen? hat ein Gespräch mit dem GRÜNEN-Frontmann Tarek Al Wazir organisiert, der ja rotgrüner Wirtschaftsminister in Hessen werden möchte. Als er das ankündigte, hat er auch von den Möglichkeiten der Kreativwirtschaft gesprochen und die hatte in den vergangenen Jahren in Hessen ja nicht viel zu lachen: Statt Unterstützung für innovative und kreative Branchen gab es jahrelang Politik nach Gutsherrenart und Prestigeprojekte. Von Kassel-Calden ganz zu schweigen. Mal sehen, was DIE GRÜNEN für die Kreativen bereit halten:

Tarek Al-Wazir im Gespräch mit Sebastian Popp und Euch am Sonntag, 1. September 2013, 12.00 Uhr im Café Bergstation im Huthpark, Zufahrt über Arolser Straße. www.huthpark.de  (rk)

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Homburg
24.08.Basar rund ums Kind im Gemeindehaus in der Kirchgasse 3a Gonzenheim, 09-12 Uhr, für Schwangere ab 08.30 Uhr

Bad König
24.&25.08.Flohmarkt am Kurparksee, Sa 06-20 und So 06-26 Uhr

Bad Nauheim
25.08.Floh- & Trödelmarkt auf dem Festplatz Steinfurth, 10-16 Uhr

Bad Vilbel
20.&24.&25.08.Flohmarkt im Pfarrzentrum St. Nikolaus, Si 10-18, Sa 14-20 und So 14-18 Uhr
24.&25.08.Hofflohmarkt in der Elisabethenstr. 31, jeweils 10-17 Uhr

Brensbach
25.08.Vorsortierter Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindezentrum, 14-17 Uhr, für Schwangere ab 13 Uhr

Bürstadt
25.08.Floh- & Trödelmarkt auf dem Beethovenplatz, 08-16 Uhr

Butzbach
25.08.Floh- & Trödelmarkt im ganzen Ortskern von Ostheim, 11-16 Uhr

Darmstadt
24.08.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Dornburg
25.08.Flohmarkt am DornburgCenter, 08-18 Uhr

Erlensee
23.08.Trödelmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Frankfurt
22.&25.08.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle Höchst, Do 10-16 und So 10-15 Uhr

Frankfurt
24.08.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum, 14-18.30 Uhr
24.08.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz K801 des Industriepark Höchst, 8-14 Uhr
24.&25.08.Zierfisch- & Wasserpflanzenbörse in der Kilianstädter Str. Fechenheim, Sa 11-16 und So 11-15 Uhr

Frankfurt
24.08.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr
24.&25.08.Flohmarkt beim VAMV, Adalbertstr. 15/17, jeweils 10-16 Uhr
24.08.Flohmarkt rund ums Kind auf dem Gelände der Emmausgemeinde, Alt Eschersheim 22, 13-16 Uhr

Friedberg
25.08.Privater Hof- und Garagenflohmarkt in der Gebrüder Lang-Str./Ecke Schmidtstr., 09-15 Uhr
24.08.Hof- und Garagenflohmarkt in der Hauptstr. 28, 12-16 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg
24.08.Angelflohmarkt auf dem Vereinsgelände des Angelsportvereins, Außerhalb 25, ab 08.30 Uhr

Grävenwiesbach
24.08.Flutlichtflohmarkt auf dem Sportgelände der SG 1908 Mönstadt e.V., ab 18 Uhr

Hainburg
20.-31.08.Privater Hofflohmarkt in der Breslauer Str. 23 Hainstadt, jeweils 09-18 Uhr

Hanau
24.08.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Hanau
25.08.Flohmarkt am Baumarkt im Kinzigheimer Weg, 10-16 Uhr

Heisterberg
23.&24.08.Flohmarkt am Heisterberger Weiher, jeweils 08-17 Uhr

Heppenheim
24.08.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Herbstein
25.08.Flohmarkt am Haus des Gastes 08-17 Uhr

Karben
25.08.Antik- & Trödelmarkt am Bahnhof Groß-Karben, 07-15 Uhr

Kassel
24.&25.08.Flohmarkt auf dem Messeplatz, jeweils ab 09 Uhr

Kelkheim
25.08.Floh- & Trödelmarkt am Baumarkt in der Lise-MeitnerStr., 10-16 Uhr

Kriftel
25.08.Flohmarkt rund ums Kind in der Weingartenschule, Staufenstr. 14, 14-16 Uhr, für Schwangere ab 13.30 Uhr

Langen
24.08.Flohmarkt vor dem Rathaus, 08-14 Uhr

Langen
25.08.Puppen-/Bären- & Spielzeugbörse in der Neuen Stadthalle, 11-16 Uhr

Linsengericht
25.08.Flohmarkt im Kleinbahnweg 3 Altenhasslau, 08-16 Uhr

Maintal
20.&24.&25.08.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. 39 Dörnigheim, Di 08-15, Sa 06-14 und So 10-16 Uhr

Maintal
24.08.Trödelmarkt im Fechenheimer Weg 60 Bischofsheim, 08-14 Uhr

Nidda
22.&25.08.Scheunenflohmarkt in der Eichköppelstr. 17 Eichelsdorf, Do 16-18, So 11-17 Uhr

Nidda
24.&25.08.Hofflohmarkt in der Wetteraustr. 5 Borsdorf, jeweils 10-16 Uhr

Obertshausen
25.08.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in der Königsberger Str., 10-16 Uhr

Offenbach
24.08.Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Mainparkplatz, 08-14 Uhr

Ortenberg
24.08.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
25.08.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Paracelliallee,08-17 Uhr

Reichelsheim/Wetterau
25.08.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt, 08-14 Uhr

Rodenbach
25.08.Floh- & Hobbykünstlermarkt in der Rodenbachhalle, 11-17 Uhr

Rodgau
25.08.Vorsortierter Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Dudenhofen, 10-13 Uhr, für Schwangere ab 09 Uhr
24.08.Privater Hofflohmarkt in der Dudenhöfer Str.24 Jügesheim, 10-17 Uhr

Seligenstadt
24.08.Flohmarkt in der Ellenseestr., ab 13 Uhr 11-17 Uhr

Steinau an der Straße
24./25.08.Hausflohmarkt in der Oberdorfstr. 5a Ulmbach, jeweils 09-14 Uhr

Wetzlar
25.08.Flohmarkt am Baumarkt, Im Dillfeld, ab 08 Uhr

Wetzlar
25.08.Antiquitäten- & Raritätenmarkt auf dem Festplatz "Im Finsterloh", 07-15 Uhr

Wiesbaden
25.08.Flohmarkt am Großhandelsmarkt in der Boelckestr. Mainz-Kastel, 08-16 Uhr

Märkte & Feste 626

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET