Nr. 17 / 05.06.2013
Inhalt: NIPPON CONNECTION / Donnerstag Atelier Eröffnung / Donnerstag Drinks & schlüpfriger Film / Donnerstag Kino / Freitag.... Geschichtsstunde / Freitag Comedy / Samstag Demonstrieren / Samstag Jazz / Samstag Tanzen / Sonntag ist RUGBYTAG / Sonntag Kino: PRINCESS SAKURA: FORBIDDEN PLEASURES / TV-Sport: GER vs ESP / Montag: TV-Abend mit Hitchcock / Dienstag TV: Coraline / PREVIEW: Samstag 15. Juni Rugby Meisterschaft in Ffm / FÜR DIE KIDS / Ferienprogramm für Kids / VORSCHAU / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

 

 

Andrea, Ida, Lore, Yvonne,

 

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen

Ich war nicht dabei...

letzten Samstag, bei Blockupy... aber viele meiner Freunde waren dort und einige waren sogar in Istanbul auf der Straße.

Ich verneige mein Haupt vor Euch... und schäme mich mal wieder für unsere Hessische Landesregierung... was ein Armutszeugnis, was eine Schande... Was ein Glück sind am 22.9. Wahlen..

Warum ich nicht da war? Ich war mal wieder bei Hornbach... Großeinkauf ... um den Mädchenflohmarkt vozubereiten, der am Sonntag im Frankfurter Garten zu Gast war.. Wahnsinn: 1000 kaufwütige Frauen zwischen all den Salaten.. am 25.8. kommen sie wieder. Männerflohmarkt... gibt es sowas auch.. hätte ich mehr Lust zu... So mit Märklin, Shimano & Co...

NIPPON CONNECTION

Seit Dienstag läuft bereits Nippon Connection, aber nicht mehr an der Uni sondern im Mousonturm, Naxoshalle, Filmmuseum und Mal Sehn – was ich eine ziemlich viel versprechende und schön nordendlastige Kombination finde. Insbesondere das Rahmenprogramm diese außergewöhnlichen Festivals ist immer einfalls- und erlebnisreich, alles rund um Japan und seinen vielfältigen Kulturübungen. Diese für uns so fremde aber doch so inspirierende Kulturnation mit ihren bisweilen skurilen aber doch so stringenten Traditionen und Ausdrücken ist ungeheuer reizvoll. Weil ich selbst da aber keine japanische Expertise habe . außer vielelicht Hayao Miyazaki oder Akira Kurosawa – empfehle ich, macht Euch selbst ein Bild. Aus der Ankündigung und zum Programm: Nippon Connection 2013 Das Programm des 13. Japanischen Filmfestivals Nippon Connection ist komplett! An sechs Festivaltagen können Sie vom 4. bis 9. Juni 2013 in Frankfurt am Main über 130 neue Kurz- und Langfilme aus Japan entdecken, darunter zahlreiche Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. Die Bandbreite reicht von leisen Dramen über schrille Komödien und Animes bis hin zum kritischen Dokumentarfilm. Mehr als 45 Filmemacher und Kulturschaffende aus Japan werden beim weltweit größten Festival für japanischen Film persönlich anwesend sein. Ein außergewöhnliches Rahmenprogramm rundet den Festivalbesuch ab. Zum ersten Mal wird das Nippon Connection Festival nicht auf dem Universitätsgelände stattfinden, sondern im Künstlerhaus Mousonturm und der Naxoshalle. Weitere Spielstätten sind das Deutsche Filmmuseum und das Mal Seh'n Kino. Hier können Sie unser Programmheft als PDF-Datei herunderladen (22 MB). http://www.nipponconnection.com/ (rk)

Donnerstag Atelier Eröffnung

Letzte Woche hatte ich es bereits angekündigt: heute bin ich bei Hendoc in der Rosenberger!
Auch wenn es immer wieder toll ist den Künstler Hendoc in der Heidetränke im Taunus zu besuchen und sich vor Ort von seinen Holzskulpturen und seinem Stöffchen verzaubern zu lassen, freue ich mich persönlich sehr, dass er jetzt auch in Frankfurt zu Hause ist und ich einfach mal schnell vorbeiradeln kann...

ROUGH FINE ARTS heißt sein Atelier, was er heute ab 18:00 Uhr eröffnet und ich würde mich freuen, wenn viele von Euch kommen, denn Hendoc ist nicht nur ein toller Künstler, sodnern auch ein hervorragender Gastgeber und toller Mann!
Hendoc wird seine Arbeiten und Bronzen präsentieren und es gibt 100 Liter seines besonderen Apfelweins mit Wildapfelbeigabe. In Zukunft werden in der Rosenberger 6 Vergoldungen durchgeführt und Holzdrucke gefertigt, Figuren feingeschnitzt und Bronzen poliert....
Die Kernöffnungszeit ist Samstags zwischen 13 und 17 Uhr, alles andere nach telefonischer Absprache.
Rosenberger 6 (zur Orientierung: Konstabler Wache - Gr. Friedberger / Eldorado / Alte Gasse gegenüber der 12 Apostel, da war jahrelang ein Kameramuseum drin)
(dc)

Donnerstag Drinks & schlüpfriger Film

Ich war ja auch noch nie im Lindenberg im Ostend.. aber da ich ja beim Hendoc bin kann ich da heute Abend nicht auch noch hin...
"Wie immer beginnt unsere BAR LUCIA das Programm mit einem kurzen Ja! und lädt am ersten Donnerstag des Monats, den 6. Juni 2013, ausnahmsweise schon ab 19 Uhr in den verwunschenen LINDENBERG-Garten zu einer kleinen Grill-Jause ein. Ab 20 Uhr rufen Michael Rütten und Graziano gemeinsam mit LUCIA in die Bar. In Kooperation mit dem großartigen japanischen Filmfestival Nippon Connection und Rapid Eye Movies präsentieren wir eine japanisch angehauchte Animation. Eingangscode 0606E für abgeschmeckte Drinks, tiefe Klänge und einen schlüpfrig animierten ‚Kanashimi no Beradona‘. Jawohl! Das Lindenberg, Rückertstrasse 47, Ostend, Frankfurt."
(dc)

Donnerstag Kino

Seit gestern wohnen Tomoko (Kostümdesign) und die Hauptdarstellerin Hiromi SHINJU von "Nice to meet you" bei mir, klar, dass ich mir heute Abend um 22:30 in der Naxoshalle ihren Film anschaue:
"Yuji ist Schauspielschüler und redet seit Jahren kein Wort mehr mit seiner alleinerziehenden Mutter. Eines Tages stellt er fest, dass diese sein Tagebuch liest. Im Tagebuch seiner Mutter wiederum wurde er durch seinen tot geborenen Zwillingsbruder Reiji ersetzt, der deutlich liebenswerter zu sein scheint. Yuji beschließt, sich durch Tagebucheinträge zu rächen, was zu überraschenden Ergebnissen führt.
Takamasa OE vergleicht seinen Film mit den jeder Logik trotzenden Bildern M.C. Eschers. Und tatsächlich entsteht in dieser wunderbaren Ode an die Schauspielerei und das Theater aus zwei Lügenkonstruktionen eine neue Art von Wahrheit, die Zeit- und Realitätsebenen verschwimmen lässt. Der Film wurde mit Hilfe der Cineastes Organization Osaka (CO2) produziert, die junge Nachwuchstalente fördert."
tekisetsu.blog.fc2.com (dc)

Freitag.... Geschichtsstunde

Ach wie schade, aber ich kann nicht anders... seit 12 Jahren bin ich Anfangt Juni in der Eifel.. früher zum Arbeiten, jetzt zum Feiern...
Wäre ich nicht dort, wäre ich in Offenbach, denn da findet heute in der Ölhalle eine Geschichtsstunde der besonderen Art statt (schade, dass ich alle Flyer weggeschmissen habe...)

"Start: Die frühen Jahre....Vorträge: Hans Romanov (Romantica, Europa Intim Bar, Club Maxims..) und Annette Gloser ( Galerie Fruchtig and beyond) Moderation: Anja Czioska (ex Montez, ArtSpace) Netzwerk Ausstellung mit Vorträgen und Ausstellung der noch nicht beschriebenen 25 jährigen Kunstgeschichte Kunst und Club in Of/Ffm 1988-2013 Bitte bringt kopierte Flyer,Fotos etc mit wir machen ein 14mx6m grosse Pinnwand als Doku. Vorträge, Diskussionen und eine Ausstellung die sich ab dem 7.Juni im ArtSpace RheinMain@Ölhalle entwickelt. Unter welchen Bedingungen hat haben Künstler und Kulturschaffende duch ihre Aneignung von Leerständen zur positiven Entwicklung der Städte Offenbach und Frankfurt beigetragen. Entstehung von Netzwerken durch erlebbare Treffpunkte (HotSpots) im Vorfeld der digitalen Medien. Illegale Kunstclubs und Parties in Leerständen ab 1988 die teilweise rigoros durch das Ordungsamt geahndet wurden. Markenbildung und bewährte Modelle von Off-Kulturellen Formaten. zB. Freitagsküche, basis ev , AtelierFrankfurt, GetRich Hafen2, Club Michel,Saasfee, Afip, ConsumeBar , Multitrudi, Phantombüro, Schmalclub, Balken,Junghofstrasse,Kv Montez, Galerie Fruchtig,Roxi, ArtSpace-RheinMain Lola Montez/KV Montez etc... Dauer: 7.Juni-30.Juni / Clubskulptur: Get Rich 2013
http://www.artspace-rheinmain.com/news-reader/items/kunst-club.html

Freitag Comedy

Ich liebe die Hilde aus Bornheim, aber nicht nur diese Rolle... Stefanies Kunkels Stück "Das Haar in der Sippe" habe ich vor ein paar Jahren inder Schmiere gesehen und mich köstlich amüsiert. (Auf ihrer Webseite findet ihr einen 7 Minütigen Auschnitt aus der Show: http://www.fraukunkel.de/wordpress/?page_id=22)
Heute tritt sie mit ihrem Stück in der Fabrik in Sachsenhausen auf.
"Die Familie! Ein schier unerschöpflicher Kosmos an kuriosen Geschichten, den Stefani Kunkel in ihrem Soloprogramm pointenreich unter die satirische Lupe nimmt. Ob Karrierefrau, esoterisch Bewegte oder Schwiegermutter: Stefani Kunkel schlüpft immer wieder in neue Rollen und Kostüme, um vom Leid und Glück der Familie zu berichten. Achtzehn verschiedene Figuren präsentiert die wandlungsfähige Komikerin und lässt dabei nichts aus. Sie erzählt vom großen Martyrium des Mannes im Kreißsaal, vom Balzverhalten der Alleinerziehenden und von pränatalen Fortbildungsmaßnahmen. Ob als Hilde aus Bornheim, die bei Ernährungsfragen auf Haspel und Presskopf setzt; als Melanie Paschke, die den Freund ihrer Tochter anmacht oder als Nora, die auf Mondempfängnis schwört – Kunkels Figuren entwaffnen in ihrer typgenauen satirischen Zeichnung.
07.06.2013 || 20:00 || Kultur in der Fabrik, Mittlerer Hasenpfad 5, 60598 Frankfurt, im Hof
(dc)

Samstag Demonstrieren

Und schon wieder ein schlechtes Gewissen..., denn ich bin nicht da um mit auf die Straße zu gehen...,

Heute findet um 12:00 Uhr eine Blockupy Solidaritätsdemo statt. (Facebook: http://www.facebook.com/events/469406683138080/)

" Bei der Blockupy Demonstration am vergangenen Samstag, den 01.06.2013 wurden unsere Grund- und Freiheitsrechte massiv ausgehebelt. Der Ermittlungsausschuss Frankfurt spricht von über 200 verletzten Demonstrant*innen (darunter Journalisten, Kinder und Rentner*innen) und mehr als 1000 Personen, die über neun Stunden eingekesselt und ihrer Freiheit beraubt wurden. Es wurde vergeblich versucht, die Demontrant*innen nicht nur räumlich sondern auch politisch zu spalten, doch wir standen mit unseren Unterschieden solidarisch zusammen. Wir sind alle der Sündenblock! Für die Geschlossenheit aller emanzipatorischen Kräfte! Durch die staatliche Repression wurden unter anderem folgende Normen des Grundgesetzes vorsätzlich verletzt: - Meinungs- und Pressefreiheit, - Versammlungsfreiheit, - Handlungsfreiheit, - das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Der Sündenblock stellt sich geschlossen gegen diese skandalöse staatliche Repression und fordert politische Konsequenzen für die Verantwortlichen. Wir fordern das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit, sowie das Recht auf körperliche Unversehrtheit, in Frankfurt, der Türkei und überall. Wir rufen alle Menschen dazu auf, sich an dieser gewaltfreien Demonstration zu beteiligen und sich gegen die Abschaffung ihrer Grundrechte zur Wehr zu setzen. Wir begrüßen die Mitnahme von politischem Regenschutz, Regenschirme beschriftet mit politischen Meinungsäusserungen. Insbesondere laden wir alle Medienvertreter*innen und auch alle kritischen Polizist*innen in Zivil dazu ein, diese Demonstration zu begleiten. Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Demonstrationsroute: Baseler Platz (Auftaktkundgebung), Wilhelm Leuschner Strasse, Hofstrasse, Neue Mainzer Strasse, Berliner Strasse, (Kundgebung Paulsplatz), Battonstrasse, Kurt- Schuhmacher Strasse, (Kundgebung Konstablerwache), Konrad Adenauer Strasse, Bleichstrasse, Hochstrasse, Opernplatz (Kundgebung), Taunusanlage, Taunustor, Gallusanlage, Willi Brandt Platz (Abschlusskundgebung)"
(dc)

Samstag Jazz

Nach dem Demonstrieren, sollte man sich dann gute Musik gönnen.. Ich höre Prodigy am Ring... wäre ich nicht dort würde ich nach Ofenbach in die sfip gehen, denn da gibt es Jazz aus Italien bei freiem Eintritt »OMIT FIVE« Mattia dalla Pozza - alto sax, Filippo Vignato - trombone, Joseph Circelli - guitar, Rosa Brunello - double bass, Simone Sferruzza - drums mit freundlicher unterstützung durch: "Die Gruppe “OMIT FIVE” ist ein Projekt, das Ende 2010 im CONSERVATORIUM “ F. Venezze” von Rovigo geboren wurde, als erweiterung und unaphaengiges laboratorium der Jazz-Improvisation. Die fuenf komponenten der gruppe kommen aus verschiedenen geographischen, kulturellen und musikalischen hintergruenden Italiens (Veneto, Kampanien und Sizilien). Das Repertoire, fast aussschliesslich aus eigenkompositionen hergestellt, versucht ein spiegel unser zeit zu sein. Dass “Quintett” hat in mehreren nationalen Wettbewerben teilgenommen; Gewann den 1° Preis in den “Barga Jazz Contest 2011” , der “National Prize of Arts – Jazz abschnitt 2011” durch dass Ministerium fuer Bildung organisiert und den zweiten Preis der “Chicco Bettinardi Jazz-Contest 2012”. Die gruppe “OMIT FIVE” hat in verschidenen Festivals und in Clubs Italiens gastiert; Umbria Jazz 2012, Der Turm Jazz-Club in Ferrara, Milestone Jazz-Club in Piacenza, in Den Bergamo Jazz Club, in Barga Jazz-Club, in “ Le Scimmie Jazz-Club von Rovigo, in den Venezze Jazz-Festival 2011 und Fara Musik-Jazz Live 2011. http://www.omitfive.com/,
akademie für inderdisziplinäre Prozesse - afip - ludwigstraße 112 a
(dc)

Samstag Tanzen

Vielleicht sollte ich doch nicht an den Ring fahren... ich könnte demonstrieren und am Abend endlich mal wieder zu LAZY. gehen... schließlich ist es der schönste Platz in Frankfurt und am besten tanzt man dort in den Morgenstunden...

"LAZY. geht in die zweite Runde. Diesmal in voller Besetzung – Lotse Yannick ist zurück aus New York und stößt zu Steuermann Weller und Skipper Knopp. Die drei erfahrenen Seemänner und die Schwedlersee-Crew werden euch gewohnt souverän durch die Nacht navigieren. Ahoi! Don’t be crazy, komm zu LAZY.!Join us: www.facebook.com/<wbr></wbr>LAZY.Frankfurt&nbsp;

Sonntag ist RUGBYTAG

Eintracht Rugbyday Ich bin nun ja nun bekanntermaßen ausgewiesener Rugbyfan, weil das einfach ein ganz großartiger Sport ist, den ich allen auszuprobieren anempfehle. Und da gerade Teens daran richtig viel Spaß haben können und zwar Jungs wie Mädchen, ist es klasse, dass Eintracht Frankfurt den Rugbytag als Schnupperkurs anbietet. Leider ist Rugby ja in Deutschland kein Schulsport, drum freuen wir uns, dass es immer mehr Schulen gibt, die Rugby-AGs anbieten. Adler Attila, Maskottchen der Profi-Fußballer, ist angekündigt.

Der Rugby Tag ist ein Einführungsangebot für alle, die neugierig auf Rugby sind oder erste Erfahrungen mit dem Sport vertiefen wollen. Das richtet sich vor allem an Mädchen und Jungen ab 12 Jahren, aber auch Jüngere und Eltern können mit machen. Neben Rugby-Übungen gibt es Filme, Kaffee, Kuchen, Grill, Getränke und ausführliche Gelegenheit über Rugby und alles sonst so zu sprechen. Übrigens: Rugby ist ab 2016 wieder olympisch und wer jetzt anfängt….. Besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich, normale Sportkleidung und feste Sportschuhe sind ausreichend.

Teilnahme ist kostenlos. Ab 12.00 Uhr auf dem Sportplatz TGS Vorwärts, Rebstöcker Weg 17 (Rödelheim). Anfahrt: BUS 34 bis "Parkweg" - ab da den Schildern folgen. Anschließend Dritte Halbzeit mit Grill und Kaltgetränken oder Kaffee und Kuchen wahlweise. Kontakt und Anmeldung: Jugendwart Benjamin Krieg, 0162-6617823, benjamin.krieg@gmx.de,

www.eintracht-frankfurt.de/sportarten/rugby 

https://www.facebook.com/events/458599160893648/  (rk)

Sonntag Kino: PRINCESS SAKURA: FORBIDDEN PLEASURES

Um 1800 läuft bei im Mal sehn Nippon eine Weltpremiere in Anwesenheit des Regisseurs: Prinzessin Sakura wird eines Nachts von einem geheimnisvollen Fremden in ihrem Schlafgemach überfallen und verliebt sich augenblicklich in ihn. Sie lässt daraufhin ihr behütetes Leben im Palast ihres Vaters hinter sich und begibt sich auf eine abenteuerliche Suche. Dieser überbordende Mix aus Fantasy-, Horror- und Erotikfilmgenre ist an Absurdität kaum zu überbieten: Als Prostituierte wiedergeborene Boy-Sklaven, irre dreinblickende Krähenfrauen, Zombies mit Dauererektionen und vieles mehr tummelt sich in einer düsteren Welt aus Gier und Mord. Mit viel schwarzem Humor stellt PRINCESS SAKURA: FORBIDDEN PLEASURES dabei Kitsch und postmoderne Erzählklischees ironisch gebrochen aus, um diese zu unterlaufen. Unterhaltsamer Edeltrash für alle Freunde des Abseitigen. www.malsehnkino.de/index.php (rk)

TV-Sport: GER vs ESP

Die U 21 EM in ISRAEL (ja, weil sie nicht mit ihren Nachbarn spielen können/wollen/dürfen ist Israel sportlich gesehen Europa) hat mit einer sauärgerlichen 2:3 Niederlage ausgerechnet gegen Niederlande begonnen und ich wage angesichts der ersten Augenscheinnahme zu sagen: Mit Trapp und Jung wäre das nicht passiert. Torwart Leno sah bei mindestens drei von drei Toren schlecht aus und zwei wurden über die rechte Abwehrseite eingeleitet... Nungut, heut geht es also schon um die Woscht: 20.30 Deutschland gegen Spanien.

http://www.kicker.de/news/fussball/u21emspielplan/u-21-europameisterschaft/2013/-1/0/spieltag.html

Mittwoch dann gegen Russland, hoffentlich ist da überhaupt noch was drin...

auf Kabel 1 im TV

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/fussball-u21-em,107042732588.html

(rk)

Montag: TV-Abend mit Hitchcock

Nach dem langen langen Wochenende mit Hochzeit am Samstag und Rugbytag am Sonntag, bin ich ja sehr happy, Montag abend einfach nur Programm acht einschalten zu können und dann durchweg arte zu gucken:

1930... DURCHS SÜDLICHE AFRIKA Auf der 2.650 Kilometer langen 'Southern Cross Adventure'-Zugreise durchqueren die Reisenden im Shongololo-Express, dem 'Tausendfüßler', das südliche Afrika. Diese 16 Tage dauernde Tour bietet einen eindrucksvollen Überblick über den Süden des Schwarzen Kontinents mit zahlreichen touristischen Höhepunkten.

20.15 Alfred Hitchcock’s Der Mann, der zuviel wusste: Das Ehepaar McKenna lernt während eines Marokko-Urlaubs den Franzosen Bernard kennen. Als dieser auf offener Straße niedergestochen wird, vertraut er ihnen mit letzter Kraft sein Wissen über ein geplantes Attentat auf den britischen Premierminister an... Spannendes Remake des gleichnamigen Films von 1934.

22.10 Alfred Hitchcock’s großartig sinistres Kammerspiel Cocktail für eine Leiche Brandon und Phillip erwarten Freunde und Verwandte ihres Kommilitonen David zu einer Party. Doch der selbst lässt auf sich warten - Professor Cadell schöpft Verdacht. Auf brillante Weise nutzt Hitchcock die kammerspielartige Atmosphäre des Appartements, um die Spannung immer weiter zu steigern. http://www.arte.tv/guide/de/20130610  (rk)

Dienstag TV: Coraline

Und wieder einer der großartigsten Animationsfilme überhaupt, der auch wegen Pixar (oben) keinen Oscar gewann: Coraline ist ein stop-motion Film von Henry Selick und das beste modernen Märchen mit den abgefahrensten Charakteren und Bildern und überhaupt. Ich liebe Coraline! Und ihr werdet das auch. Um 21.55 Uhr auf arte: Die elfjährige Coraline zieht mit ihren Eltern in eine Villa. Dort entdeckt sie eine Tür, die ihr den Zutritt zu einer fantastischen Parallelwelt ermöglicht, in der die traurige Wirklichkeit in ihr positives Spiegelbild verkehrt ist. Coraline wird eingeladen, zu bleiben - doch etwas stimmt nicht. Ahnt Coraline, dass sie in großer Gefahr schwebt?!

http://www.arte.tv/guide/de/048708-000/coraline #details-photos (rk)

PREVIEW: Samstag 15. Juni Rugby Meisterschaft in Ffm

Und was man beim Eintracht Rugbytag vorige Woche kennen gelernt hat, kann man die Woche drauf dann auch schon bei den Großen nachvollziehen: Am 15. Juni 2013 finden auf der Anlage des SC Frankfurt 1880 die drei Endspiele der deutschen Rugbyliga statt.

12.00 Uhr - DRV Liga Pokal

14.00 Uhr - DRV Pokal

16.00 Uhr - Deutsche Meisterschaft

Für alle, die sich zwecks kostengünstiger Anreise absprechen wollen, steht die offene Facebook-Gruppe "80 Rugby Mitfahrzentrale" zur Verfügung. Für Freunde der rechtzeitigen Planung läuft der Kartenvorverkauf über www.frankfurtticket.de/inheventdetail.SPORT.sport.86745.4366  Weitere Infos auch zur Anfahrt unter www.sc1880.de  (rk)

FÜR DIE KIDS

Theater für Kinder ist wundervoll und mein Favorit ist eindeutig das Theaterhaus in der Schützenstraße und ich bin ein großer Fan der Schauspielerin Uta Nawrath.
Am Sonntag ist sie um 11:00 in Wilde Schwäne zu sehen - nach dem Märchen von H.C. Andersen - für Kids ab 9 Jahren.
"Zwölf Königskinder leben mit ihrem Vater in einem schönen Schloss, 11 Brüder und eine Schwester. Als eine neue Frau und Königin in ihr Leben tritt verändert sich alles. Die Stiefmutter verwandelt die 11 Prinzen in Schwäne, verjagt sie und treibt auch Elisa, die Prinzessin, aus dem Schloss. Auf der Suche nach ihren Brüdern trifft Elisa eine weise Frau, die ihr verrät, wie die Prinzen vom Zauber erlöst werden können: gelingt es dem Mädchen, aus selbst gepflückten Brennnesseln 11 Hemden zu stricken und dabei kein Wort über ihre Lippen kommen zu lassen, sind ihre Brüder erlöst. Nach der Märchenvorlage von Hans Christian Andersen wurden die „Wilden Schwäne“ neu interpretiert und ein Theaterstück für das Klassenzimmer und Theaterräume inszeniert. Die Schauspielerin Uta Nawrath spielt die Stewardess Lies, die die Geschichte von den wilden Schwänen erzählt. Dabei schlüpft sie in alle Rollen: sie ist die Königin und der König, auch alle 11 Brüder und natürlich das Mädchen Elisa. Das Stück ist nicht nur räumlich nah an den jungen Zuschauern, immer wieder werden sie aufgefordert ihre Meinung kundzutun oder ihr Können zu zeigen (zum Beispiel an den Stricknadeln). Und so werden die Kinder im Laufe der Erzählung zu Elisas Komplizen, sie helfen ihr durchzuhalten, wenn sie den Mut verliert und helfen ihr schließlich die Brüder zu retten. Spiel: Uta Nawrath | Regie: Silvia Andringa" http://www.theaterhaus-frankfurt.de

Ferienprogramm für Kids

In der letzten Ferienwoche gibt es wieder das super tolle Fußballcamp der Concordia für alle Jungen und Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren.
Das ist eine Woche viel Spaß und Bewegung mit gesundem Essen und tollen Betreuern!

https://www.facebook.com/groups/concordiafussballferien/

 

Wir reisen in den Sommerferien in die Berge und dann geht Ruben ins Fußballcamp... sonst wären wir bestimmt hier mit gefahren: "Die Familienschupplade lädt ein: Familien aus Frankfurt fahren gemeinsam nach Frankreich. Ihr habt noch keinen Sommerurlaub gebucht? Dann kommt doch mit uns und vielen netten Familien mit nach Frankreich. Unsere 2. Familienfreizeit in der Bourgogne findet in der 3., 4. und 5. Ferienwoche statt. Ein paar Plätze sind noch frei. Hier alle Infos (PDF),  www.familienschupplade.de  und www.facebook.com/familienschupplade

VORSCHAU

Play & Shoot – Mit der Kamera die Welt umarmen Foto-Tour mit Sandra Mann am 22. Juni 2013 in Frankfurt
Wer die eigene Kreativität ausloten will, sich beim Spiel mit der Kamera von Straßen, Häusern und Menschen inspirieren und dabei etwas über Fotografie und Bildsprache lernen möchte, ist genau richtig bei der Foto-Tour mit der Frankfurter Fotokünstlerin Sandra Mann. In dem Workshop von "Learning by Living - Schule für Leben|s|Kunst" kann spielerisch erfahren werden, wie Fotografie uns zu neuen Sichtweisen und Ideen verhelfen kann. Termin ist Samstag, 22. Juni 2013, 13.30-18.30 Uhr in Frankfurt am Main. Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit sind hier zu finden: http://www.learningbyliving.de/?page_id=520 Weitere Infos zu "Learning by Living" sind auch auf Facebook zu finden:http://www.facebook.com/learnbyliv

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad König
08.&09.06.Flohmarkt am Kurparksee, Sa 06-20 und So 06-16 Uhr

Bad Vilbel
09.06.Antik- und Trödelmarkt am Festplatz, Büdinger Str. 08-15 Uhr

Burghaun-Langenschwarz
09.06.Dörflicher Trödelmarkt, Schulgebäude/Schulhof, Hauptstraße, 08-17 Uhr

Butzbach
08.06.Floh- und Trödelmarkt im Bürgerhaus, 16-20 Uhr

Butzbach
09.06.Flohmarkt, Einkaufszentrum, Philipp-Reis-Straße, 08-16 Uhr

Darmstadt
07./08.06.Südostbasar, Herdweg 122, Fr 15-22 Uhr, Sa 10-18 Uhr
08.06.Floh- und Trödelmarkt auf Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Echzell
09.06.Hof-Flohmarkt in der Untergasse 9 Gettenau, 10-16 Uhr
09.06.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt, 08-14 Uhr

Eltville
08./09.06.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz Weinhohle, 07-15 Uhr

Eichelsdorf
06./13.06.Scheunenflohmarkt, Eichköppelstr.17, 16-18 Uhr

Eppertshausen
08./09.06.Flohmarkt, Nieder-RöderStr.53, 10-16 Uhr

Erlensee
09.06.Flohmarkt am Baumarkt, 08-14 Uhr
07.06.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Erlensee
09.06.Secondhandmarkt, Erlenhalle, 14-16 Uhr

Eschborn
04.05.Floh- & Trödelmarkt am Möbelmarkt, Elly-Beinhornstr.3, 08-13 Uhr

Frankenberg
09.06.Flohmarkt für Groß & Klein, Kleine Wehrweide, 11-16 Uhr

Frankfurt
06./08.06.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, 08-14 Uhr
08.06.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr
01.06.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str., 8-14 Uhr

Frankfurt
09.06.Floh- & Trödelmarkt am Möbel-/Baumarkt, Züricher Str., Niedereschbach, 10-16 Uhr
08.06.Flohmarkt am Osthafen, Lindleystraße, 09-14 Uhr

Friedberg
08.06.Flohmarkt im Kleingartenbauverein, Weideweg 9, Fauerbach, 06-17 Uhr

Friedrichsdorf
09.06.Benefiz-Flohmarkt, St.Bonifazius-Gemeinde, Ostpreußenstraße, 12.30-16 Uhr

Fulda
09.06.Flohmarkt an den Verbauchermärkten, Frankfurter Str., 06-14 Uhr

Fuldabrück
09.06.Flohmarkt mit Herz am Möbelhaus, 09-16.30 Uhr

Gelnhausen
09.06.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Weißkirchenweg, 10-16 Uhr

Hattersheim
09.06.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Heddingheimer Str.,10-16 Uhr

Heppenheim
08.06.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Herborn
09.06.Flohmarkt ohne Neuware, an der Pumpenfabrik, 07-15 Uhr

Herbstein
09.06.Großflohmarkt, Haus des Gastes, 08-17 Uhr

Lampertheim
09./11.06.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Maintal
08.06.11.06.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Marburg
08.06.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Mühlheim
05.06.Flohmarkt auf dem Festplatz an der Willy-Brandt-Halle, 05-14 Uhr

Offenbach
08.06.Flohmarkt, Maindamm/Mainuferparkplatz, 08-14 Uhr
09.06.Schnäppchenmarkt, Ringcenter am Odenwaldring, 10-15 Uhr

Ortenberg
08.06.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Rodenbach
09.06.Antik-/Trödel- & Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Am Aueweg, 10-16 Uhr

Rosbach
09.06.Flohmarkt am Möbelmarkt, Dieselstr., 07-15 Uhr

Rüsselsheim
09.06.Flohmarkt, Rhein-Main-Center 10-17 Uhr

Seligenstadt
06.06.Nostalgiemarkt, Marktplatz, 10-17 Uhr

Wächtersbach
09.06.Flohmarkt, Messegelände, 08-16 Uhr

Wehrheim
09.06.Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-15 Uhr

Weiterstadt (bei Darmstadt)
09.06.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Gutenbergstr.1, 10-16 Uhr

Wetzlar
09.06.Flohmarkt am Verbrauchermarkt in der Industriestr.1 Dutenhofen, ab 08 Uhr

Wiesbaden
09.06.Flohmarkt am Baumarkt, Ostring, Nordenstadt, 08-16 Uhr
09.06.Antikmarkt, Einkaufs-Center, Äppelallee, 08-16 Uhr
09.06.Antik-/Floh- & Trödelmarkt an der Hammermühle, Bernhard-May-Str. 58 Biebrich, 11-18 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET