Nr. 14 / 17.05.2013
Inhalt: Frankfurter Garten Termine / Suche-Biete-Ecke / 4 Tickets für Alice Russel zu gewinnen / KINOstart: Great Gatsby / Woodstock in Timbuktu / Freitag Grüne Soße Festival / Freitag Songs of Gastarbeiter / Freitag: Liebe im Hafenkino / Samstag Sport: EINTRACHT! / Samstag: Kunst und Livemusik / Samstag Ateliereröffnung / Samstag: Tanzen! / TV: Disco Revolution / Sonntag TV: Streisand live! / Montag TV: Die Nibelungen – Kriemhilds Rache / Das Boot / Dienstag ist Wäldchestag! / VORSCHAU / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Alice, Achim, Katrin, Beate, Robert, Sjoukje, Beate, Manfred, Marcel, Carlos, Martin, Simon, Claudia, Petra

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen

Der Garten

ist toll... das finden zumindest all die vielen sympathischen Menschen, die uns tagtäglich dort besuchen. Es ist wunderschön zu beobachten, was dort geschieht, wie sich Menschen begegnen, Neues entwicklet wird, gelacht und gepflanzt wird. Das Abendgymnasium hat mit den Rentnerinnen aus dem Garten Rosen eingepflanzt, Anwohner haben eine Boule Bahn gebaut, Thorsten hat seine Bienen Häuser gebaut und sucht jetzt zwei Bienenschwärme, Stephanie von der Naturschule Hessen macht wunderbare Kräuterworkshops und verzaubert die Menschen. Torsten hat gestern mit dem Gartenteam Kartoffeln eingesetzt.... Am 2.6. findet der Mädchenflohmarkt von Anny und Sibel Öztürk bei uns statt und vom 12.-14. Juli dann die Hessische Apfelweinmeisterschaft und in den Sommerferien gibt es einen Grafitti-Workshop... Wer all das und noch mehr wissen möchte geht am besten auf unsere Webseite: www.frankfurter-garten.de und abboniert dort den Newsletter.

Leider ist es aber auch so, dass "Hinter den Kulissen" wahnsinnig viel zu tun ist und ich eigentlich gar gar kein Zeit mehr für Freunde oder Newsletter habe...
Aber ich versuche es...

Frankfurter Garten Termine

Am Freitag 17.5. (von 13:00 bis open End) und am Samstag 18.5. (12:00 bis 18:00) laden wir wieder zum GARTEN IN AKTION ein. Es gibt viel zu tun für Groß und Klein: Emiliano und Marc wollen mit Euch einen Erdwall bauen, der gemeinschaftlich bepflanzt werden kann; Anthony und Tina haben bei Hornbach stundenlang Holz zu gesägt und Ihr könnt nun wieder die Frankfurter Garten Kisten bauen; Torsten und Helmut wollen mit vielen Helfern gemeinsam den Tomaten endlich das ersehnte, große Gewächshaus zimmern.
Der geplante Gartenkiosk ist noch nicht da, deshalb bringt Euch bitte selber Verpflegung mit, oder kehrt bei Petra Eggert im Café am Ostbahnhof ein.

Nach all den vielen Arbeiten ruht sich der Garten am Sonntag aus.

Mittwoch, 22.5.2013 17:00 bis 18:00 Kräuterworkshop mit Stephanie. Diesmal geht es um „Gänseblümchen und Co“: Die niedliche Pflanze ist ein traditionsreiches Heilmittel. So klein sie auch ist, so groß ist ihre Wirkung für Körper und Seele. (Unkostenbeitrag: 5,- € für Erwachsene, 2,50 € für Kids)

18:00 bis 19:00 Gartenführung für Neulinge: Wir zeigen allen Interessierten den Frankfurter Garten, erzählen ein bisschen was zur Idee und sprechen über unsere und Eure Visionen und laden ein zum Mitmachen.

19:00 bis 21:00 Gartenclub: Wie alle 14 Tage diskutieren wir über das, was wir gemeinsam im Garten verändern, bzw. umsetzen wollen. Hier ist Raum um Wünsche zu äußern und Mitstreiter für seine Ideen zu finden. Bei schlechtem Wetter findet der Gartenclub im Café am Ostbahnhof statt.

Suche-Biete-Ecke

Atelierauflösung:
Sieglinde Ludwig, löst nach über dreißig Jahren kreativen Schaffens, ihr Atelier auf. Am Dienstag, den 21.5.2013 und Freitag, den 24.5.2013 jeweils von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, gibt es die Möglichkeit ausgewählte Arbeiten, sowie Materialien, Leinwände, Bilderrahmen, etc. zu erwerben. Offenbacher Straße 15 in Offenbach/Bürgel).

 

Kreativ-Bürogemeinschaft in Loft-Büro 
in Bornheim sucht Nachmieter. Gerne artverwandter Bereich 
(Werbung, Animation, Webdesign). Schöner Loft-Büroraum

43 qm Büroraum und 21,5 qm 
anteilig berechnete Fläche 
(Konferenzraum, große, offene Küche, Sozialflächen) 530,- Euro (netto Kaltmiete) 
830,- netto all Inklusive: Reinigung, Heizung, Strom, Wasser, CAT 6, Kundenparkplatz im Hof, Kicker im Keller etc. weitere Bilder unter www.buero28.de bei Interesse oder weiteren Fragen: momo@buero28.de oder 069-2380799-19 PDF mit allen Infos hier.

Wer übernimmt für uns die Presse-Arbeit?
Unser Kurzfilmfestival, Shorts at Moonlight, gehört zu den beliebtesten Kurzfilmfestivals in Deutschland und findet seit 11 Jahren von Mitte Juli bis Mitte August in den schönsten Schlössern und Parks der Region open air statt. Von diesen wunderbaren Abendenden sollen noch viel mehr Leute erfahren. Deshalb suchen wir ab sofort jemanden, der unseren Verein in der Öffentlichkeitsarbeit, wenn möglich auch im Bereich social media unterstützt. Bitte melden bei Gudrun Winter 0178 - 17 57 188 info@kurzfilmfestival.de www.kurzfilmfestival.de

Männliche Chorsänger gesucht:
Das THEATER WILLY PRAML bereitet gerade ein aussergewöhnliches Theaterprojekt im öffentlichen Raum vor: HEINE UND DIE DEUTSCHE ROMANTIK Dazu benötigen wir noch begeisterte männliche Chorsänger, die ihren Sommer mit uns im Theater verleben wollen. (Hier der Aufruf)

Thorsten vom Frankfurter Garten sucht zwei wilde Bienenschärme. Wer einen sieht bitte sofort bei ihm melden, da er ihn dann einfangen muss: 0176-53521162

Thorsten hat auch übrigens einen Bienenkisten-Stammtisch gegründet: www.facebook.com/BienenkistenStammtischFrankfurtAmMain

4 Tickets für Alice Russel zu gewinnen

Ich freue mich ja schon seit Monaten auf das Konzert von Alice Russel. Das ist nächste Woche am Samstag, im neuen Hafen 2.

Genau, das ist auch der Tag, an dem hoffentlich Dortmund gegen Bayern gewinnt! Und das wollen ja möglichst viele Menschen sehen und deshlab haben Jan Hagenkötter und Michael Rütten folgendes verkündet:
+++ FOOTBALL / DJ ++++ CONCERT ++++ PARTY aufgrund vielfacher Nachfragen bezüglich des CL- League Finales, welches ja am selben Tag wie das Alice Russel Konzert und unsere Party stattfindet hier ein kurzes Update für euch: WIR WERDEN DAS CHAMPIONS-LEAGUE FINALE VOR DEM KONZERT AUF GROßBILDLEINWAND IM HAFEN 2 ÜBERTRAGEN. DAS KONZERT BEGINNT IM ANSCHLUSS AN DAS SPIEL. WER KEINE LUST HAT DAS SPIEL ZU SEHEN, FÜR DEN BEGINNT DER MUSIKALISCHE ABEND SCHON IM CAFE DES HAFEN 2 WO MICHAEL RÜTTEN UND JAN HAGENKÖTTER AUFLEGEN WERDEN. SICHERT EUCH TICKETS !!! TICKETS GIBT ES HIER! vvk: 22 Euro
 
 ALICE RUSSELL "To Dust" World Tour 2013
 full band live on stage + DJ sets by
 TM Juke, Michael Rütten, Jan Hagenkötter VOR und NACH dem Konzert Samstag 25.05.13 / Einlaß 20h (CL-Übertragung) 21h (DJ Sets Café) 
Hafen 2 / Nordring 129 / Offenbach

Kleiner Teaser gefällig?: https://www.youtube.com/watch?v=LiAjNtFDTms

Und ihr könnt für dieses tolle Konzert 4x1 Freikarte gewinnen. Und weil das echt was besonderes ist, müsst ihr folgende Frage beantworten: wie heißt der unglaublich tolle, sexy Violinspieler von Alice Russel, auf den ich mich am meisten freue?

KINOstart: Great Gatsby

Kinostarts: Ein Über den Großen Gatsby liest man ja gerade so allerlei und mir hat eigentlich am besten der Tipp von Johanna Ardojan in der FAZ gefallen: Nehmt das zum Anlass, das Buch (nochmal) zu lesen! Leider schrieb sie das, weil ihr der Film wohl nicht so recht gefiel. Da ich aber seit Moulin Rouge und dem leider zu unbekannten Wear Sunscreen ein Riesenfan von Baz „Nikolaus“ Luhrmann bin, schau ich mir Leo als Gatsby eventuell doch an.

(rk) http://www.youtube.com/watch?v=sTJ7AzBIJoI

Woodstock in Timbuktu

Ein Hinweis vor der Zeit, weil er offenbar erst ab nächster Woche im Orfeo’s Erben läuft: Woodstock in Timbuktu - Die Kunst des Widerstands scheint absolut ganz und gar sehenswert. Der Dokumentarfilm berichtet vom Tuareg-Musikfestival in der malischen Vorkriegswüste. Und ich sage Euch: Allein, das wieder möglich zu machen war den Einsatz französischer Streitkräfte zur Befreiuung Timbuktus vom islamistischen Terror wert. Betörend schöne Musik in der Wüstenstadt: Im Januar 2011 fand das elfte internationale Festival au Désert in den Dü­nen vor Timbuktu (Mali) statt. Dazu eingeladen haben Tuareg oder besser gesagt Kel Tamaschek, wie sich die Sahara-Nomaden selbst nennen. Drei Tage und Nächte bietet das Festival eine ideale Plattform für die Be­gegnung mit diesem legendären Wüstenvolk, das sich nicht erst in Zeiten der Globalisierung zum Widerstand aufgerufen fühlt. Seit Beginn der Kolo­nialzeit finden sich die Kel Tamaschek in einer politischen Landschaft wie­der, die ihre nomadische Lebensweise und damit den Fortbestand ihrer Jahrhunderte währenden Kultur gefährdet.“ (rk) http://www.woodstockintimbuktu.de/de/inhalt.html

Freitag Grüne Soße Festival

Am liebsten würde ich ja im Garten bleiben und mit Torsten endlich mal ne Partie Boule spielen, aber ich hab eine Einladung fürs Grüne Soße Festival.
Also freue ich mich auf 12 verschiedene Grüne Soßen, den super leckeren Apfelwein von Nöll (die Nölls, sind so nette Menschen!), Hilde aus Bornheim und Lisa Fitz...Wer mitkommen will: Tickets für heute und das morgige Finale gibt es hier: www.gruene-sosse-festival.de/tickets.html (dc)

Freitag Songs of Gastarbeiter

Da ich am Rossmarkt bin kann ich leider nicht um 20:30 in das Bernusgewölbe vom Historischen Museum gehen. Das ist extrem ärgerlich, denn da gibt es "Kommentiertes Auflegen mit AY-KU" und das wird bestimmt verdammt gut!!! Ich werde dann wohl erst zum Kanak-Clubbing auftauchen!

Der Münchner Künstler Bülent Kullukҫu und der Berliner Schriftsteller Imran Ayata entführen als AY-KU ihre Zuhörer mit Performance-Elementen, Text- und Soundschnipseln, TV-Material und Fotos auf eine Reise durch die deutsch-türkische Geschichte seit dem Anwerbeabkommen. Als Zugabe begeben sich AY-KU an die Turntables und laden zum Kanak-Clubbing.(dc)

Freitag: Liebe im Hafenkino

Liebe im Hafenkino (OF).

Wer den Oscar-Sieger noch nicht gesehen hat und den neuen Hafen auch noch nicht (so wie etwa ich), der sollte die Gelegenheit wahrnehmen um in die gar-nicht-mehr-so-verbotene Stadt zu reisen, um beides heuet Abend ab 21.00 zu erledigen. Aber Obacht: Michael Hanekes Filme sind keien feelgood movies sondern Kino, das uns etwas schwer zu verdauendes übe runs selbst und die Welt sagen, starker Tobak. (rk)

http://www.hafen2.net/

Samstag Sport: EINTRACHT!

Alesia? Ich kenne kein Alesia? Was soll das sein, Alesia?

Obwohl oder weil ich mir fast nichts sportlich sehnlicher Wünsche, als endlich wieder Europapokalabende live im Waldstadion gegen egal wen besuchen zu können, mache mir ganz erhebliche Sorgen, ob die Eintracht es tatsächlich schafft, am letzten Spieltag beim letzten Spiel der Saison in unserem eigenen Frankfurter Waldstadion die Qualifikation mit mindestens einem läppischen Unentschieden gegen den blöderweise gerade in Schwung kommenden VfL Wolfsburg klarzumachen. Von daher ist schon klar, dass ich wie ein erheblicher Teil der Frankfurter Fußballinteressierten Bevölkerung ab Samstag früh hibbelig wie ein Eichhörnchen sein werde und an nichts anderes denken kann als: Eintracht vs. Wolfsburg, 15.30 im Waldstadion oder in der Sportkneipe um die Ecke.

Verzeih mir, liebe Familie! Denn auch klar, dass das Ergebnis mindestens die Qualität der kommenden Woche determiniert. Hat hier schon mal jemand was von Rostock gehört? Was soll das sein? Kennichnich. (rk)

http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11196446/

Samstag: Kunst und Livemusik

Ich hab es nicht zur Eröffnung von DIE GEISTER DIE ICH RIEF geschafft, aber heute will, ja MUSS ich hin. Um 17:00 Uhr in die Fabrik nach Sachsenhausen (Mittlerer Hasenpfad 5), denn dort präsentieren die Künstler Silja Yvette, Anselm Schenkluhn und Bernd Metz in eher ungewöhnlicher Umgebung eine umfangreiche Schau. Das Betreten der Ausstellungsfläche wir auf eigene Gefahr gewährt.

Anstatt Dosenmusik gibt es Livemusik von den sexcrispymotherfuckers: Jens (Gitarre, Trrrunk) und Simon (mit seinem Saxophon aus Lübeck), die sich am Eröffnungsabend getroffen und spontan improvisiert haben.
Nach dem Motto: Auch Diven können Danke sagen!, wurden die Musiker gefragt ob sie wieder kommen und so gibt es heute wieder eine bestimmt großartige jam session.

Hier ein Ausschnitt von der Session auf der Austellungseröffnung: http://www.youtube.com/watch?v=sMv7HA2YHNY (dc)

Samstag Ateliereröffnung

Und nach dem ich die Geister gefunden habe fahre ich nach Offenbach, denn dort ist heute Abend Ateliereröffnung und nicht irgendeine, sondern die von Anny und Sibel Öztürk!
Nach ihrem Auszug aus dem Atelier Frankfurt sind sie nun mit ihrem neuem Projekt LABOR im Wohnbüro Offenbach der ehemaligen IHK zu Hause (Platz der Deutschen Einheit 5, OF). Die Türen des Rock Hudson Saals öffnen heute um 20 uhr. "Bei gekühlten Getränken und angenehmer Abendunterhaltung schauen wir auf die abendliche Skyline. Musik und Kunst werden zu eurem Amüsement vorhanden sein. Um gediegene Garderobe wird gebeten." http://www.facebook.com/events/309629902501709/ (dc)

Samstag: Tanzen!

Endlich ist es so weit und ich kann nicht. So ein Mist... Aber vielleicht komme ich einfach um 03:00 morgens und tanze bis zum Sonnenaufgang, denn der ist besonders schön am Schwedlersee und kommt mir jetzt nicht mit: es ist zu kalt.... Bei LAZY. kann man gar nicht frieren!

LAZY. IS BACK!
"Am 18. Mai starten wir in die neue und neunte LAZY. Saison! Zum Auftakt beehrt uns mit Thomas Hammann ein echtes Rhein-Main DJ-Urgestein. Einst Pionier im legendären Darmstädter KESSELHAUS, ist Thomas mittlerweile einer der dienstältesten ROBERT JOHNSON-Residents - kann aber bei weitem nicht nur House: Hinter dem Mischpult ist der famose T-Man mit allen Wassern gewaschen und erfindet sich dabei immer wieder neu. Wir sind uns sicher, daß die Kajüte ordentlich wackeln wird bei seinem LAZY. Debüt! Atmet Seeluft und tanzt mit uns! LAZY. fantayzee! Join us: http://www.facebook.com/LAZY.Frankfurt
ab 20 Uhr - Schwedlersee, Frankfurt am Main Yannick * Weller * Pedo Knopp + special guest: THOMAS HAMMANN
(dc)

TV: Disco Revolution

FALLS ich aber dann doch aus irgendwelchen Gründen in der Lage sein sollte Tv zu schauen (etwa weil wir verloren hätten und ich darob nicht meinen Kummer alkoholisch betäube), dann schau ich definitiv um 22.00 auf arte nanu, was ist denn das: Die geheime Disco-Revolution:

Von der Ära der Disco-Musik nahm man bislang gemeinhin an, dass es den Fans seinerzeit in erster Linie um Sex, Drogen, weiße Polyester-Anzüge und Plateau-Schuhe ging. Nun legen neue Erkenntnisse namhafter Experten nahe, dass dahinter viel mehr gesteckt haben könnte. Sollte diese Epoche bis zum heutigen Tag falsch interpretiert worden sein? Eine Zeit, in der es um viel mehr ging als um Tanz-Beats und Partys bis zum Morgengrauen? In der man ein sehr viel größeres Ziel verfolgte, nämlich die Befreiung der Schwulen, Schwarzen und Frauen? War Disco tatsächlich mehr als eine Musikmaschinerie, die Milliarden von Dollars eingespielt hatte, bevor sie von der Bild- und Tanzfläche verschwand? Die geheime Disco-Revolution" verknüpft Neuinterpretationen ausgewiesener Experten mit aktuellen Interviews berühmter Stars der Disco-Ära und Insidern der damaligen Szene. Gespickt mit mitreißendem und teilweise unveröffentlichtem Archiv-Material wartet der Dokumentarfilm darüber hinaus mit einer Fülle von Hits auf, die den Zuschauer unmittelbar ins Jahr 1978 zurückversetzen. Eine  doppelbödige Doku-Satire…

(rk) http://www.arte.tv/guide/de/042340-000/die-geheime-disco-revolution#details-photos 

Sonntag TV: Streisand live!

Noch wach in der Nacht? Dann sollte man da mal reingucken: Barbra Streisand Live in Concert, um 0:00 Uhr auf arte. Sie mag ja eine Kitschbacke, eine Oma- und und Schwulenikone sein, aber: Die Frau kann singen! Und nicht nur das. Ich habe ganz selten jemand so souverän und vielleicht sogar authentisch auf der Bühne gesehen. Wie sie interagiert ist sensationell. Ganz, ganz große Show.

Sit back, relax, enjoy: „Barbra Streisand ist definitiv nicht nur als Schauspielerin erfolgreich. Ihre Liveauftritte selbst auf den größten Konzertbühnen der Welt sind in Sekundenschnelle ausverkauft. So auch das im Rahmen ihrer Welttournee im Jahr 2006 in Los Angeles aufgezeichnete Konzert…“ (rk)

http://www.arte.tv/guide/de/044884-000/barbra-streisand-live-in-concert 

Montag TV: Die Nibelungen – Kriemhilds Rache

Heute muss man leider früh aufstehen und mit dem Glotzen anfangen, aber es läuft um 9.05 auf 3Sat einer der besten Filme aller Zeiten, auch wenn er stumm ist: Die Nibelungen – Kriemhilds Rache von Fritz Lang bringt das alles auf den Punkt. „Nachdem König Siegfried, Kriemhilds Mann, heimtückisch durch Hagen von Tronje, dem Ratgeber des burgundischen Königs Gunther, ermordet wurde, bricht die verratene Schwester Gunthers verbittert und voller Rachegedanken ins Hunnenland auf. Dort beginnt sie ein neues Leben an der Seite König Etzels und gebiert einen Sohn. Zu diesem Anlass und um ihren Racheschwur in die Tat umzusetzen, lädt Kriemhild König Gunther und sein Gefolge an den Hof Etzels. Noch in der Nacht der Ankunft setzt Kriemhild hunnische Krieger auf Hagen von Tronje an und verspricht eine reiche Belohnung für dessen Kopf. Am folgenden Tag wird in König Etzels Palast ein Festbankett gegeben, bei dem es zu einer blutigen Auseinandersetzung kommt.

Fritz Lang konzipierte gemeinsam mit Drehbuchautorin Thea von Harbou den zwischen 1922 und 1924 entstandenen Nibelungenfilm in zwei Teilen, "Siegfried" und "Kriemhilds Rache", den 3sat in einer neuen Restaurationsfassung mit der neu eingespielten originalen Orchestermusik zeigt, wurde in zwei Teilen. Der Film wurde mit einem bis dahin nie gekannten Aufwand realisiert. 

http://www.3sat.de/programm/?viewlong=viewlong&d=20130520#border1800

Das Boot

Und noch ein Klassiker im TV: I am not in a condition to fuck!

Allein für Das Boot hätte Wolfgang Petersen jeden Filmpreis der Welt verdient, war auch für sechs (!) Oscars nominiert, ging aber am Ende leer aus. Der Director`s Cut von 1996 läuft ab 20.15 auf 3Sat: Das Boot.

Im Zweiten Weltkrieg gerät ein deutsches U-Boot unter Beschuss und ist gezwungen, abzutauchen. In den dramatischen Stunden unter Wasser geht es für die Mannschaft um Leben oder Tod. Unter der Regie von Wolfgang Petersen entstand so einer der erfolgreichsten deutschen Kino- und Fernsehfilme.

http://www.3sat.de/programm/?viewlong=viewlong&d=20130520#border1800

Dienstag ist Wäldchestag!

Für die jüngeren unter uns: Das war in meiner Jugend noch der Frankfurter Nationalfeiertag, aber heute ist sogar meine Tante ganz entsetzt: "Net mal mehr die Kinder haben schulfrei!"

http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4ldchestag

(rk)

VORSCHAU

Play & Shoot – Mit der Kamera die Welt umarmen Foto-Tour mit Sandra Mann am 22. Juni 2013 in Frankfurt
Wer die eigene Kreativität ausloten will, sich beim Spiel mit der Kamera von Straßen, Häusern und Menschen inspirieren und dabei etwas über Fotografie und Bildsprache lernen möchte, ist genau richtig bei der Foto-Tour mit der Frankfurter Fotokünstlerin Sandra Mann. In dem Workshop von "Learning by Living - Schule für Leben|s|Kunst" kann spielerisch erfahren werden, wie Fotografie uns zu neuen Sichtweisen und Ideen verhelfen kann. Termin ist Samstag, 22. Juni 2013, 13.30-18.30 Uhr in Frankfurt am Main. Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit sind hier zu finden: http://www.learningbyliving.de/?page_id=520 Weitere Infos zu "Learning by Living" sind auch auf Facebook zu finden: http://www.facebook.com/learnbyliving

 

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Soden-Salmünster
20.05.Flohmarkt am Palmusacker, 08-16 Uhr

Darmstadt
18.05.Flohmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 10-16 Uhr

Eichenzell
20.05.Flohmarkt am Einkaufszentrum Am Rhöhnhof, 08-17 Uhr

Eltville
18.-20.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz Weinhohle, jeweils 07-15 Uhr

Eppershausen
18.-20.05.Privater Hausflohmarkt in der Nieder-Röder Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Frankfurt
16.&18.&20.05.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, Do & Sa 08-14, Mo 10-15 Uhr
18.&19.&20.05.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, Sa 14-18.30 Uhr, So und Mo 10-16 Uhr
19.05.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz K801 des Industriepark Höchst, 10-16 Uhr

Frankfurt
18.&19.05.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str., Sa 08-14 und So 10-16 Uhr
19.05.Flohmarkt in der ehem. Farbenfabrik, Gutleutstr. 294, ab 14 Uhr
18.05.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Friedberg
19.05.Flohmarkt am Wälchen Ossenheim, ab 08 Uhr

Gießen
19.05.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Philippp-Reis-Str. Gießen-West, ab 08 Uhr

Groß-Zimmern
19.05.Privater Hofflohmarkt in der Berta-von-Suttner-Str. 19, nur bei gutem Wetter

Hanau
18.05.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Hanau
20.05.Flohmarkt am Baumarkt im Kinzigheimer Weg, 10-16 Uhr

Heppenheim
18.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Idstein
19.05.Antik- & Sammlermarkt in der Stadthalle, 10-17 Uhr

Kassel
18.-20.05.Flohmarkt auf dem Messeplatz, jeweils ab 09 Uhr

Lampertheim
14.&18.-20.05.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Lich
20.05.Flohmarkt am Einkaufszentrum Am Wall, ab 08 Uhr

Maintal
14.&18.05.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Maintal
19.05.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt in der Wingertstr., 10-16 Uhr

Marburg
18.05.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Neu-Anspach
20.05.Flohmarkt am Feldbergcenter, 08-15 Uhr

Oberursel
18.05.Flohmarkt in der Allee, 07-13 Uhr

Offenbach
18.05.Flohmarkt auf dem Mainuferparkplatz und dem Maindamm, 08-14 Uhr

Ortenberg
18.05.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Reichelsheim/Wetterau
20.05.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Schwalmstadt
18.-20.05.Flohmarkt im China Messe Park, Sa 09-16, So und Mo 10-17 Uhr

Wald-Michelbach
20.05.Flohmarkt auf dem Parkplatz am Einkaufsmarkt, Am Bahndamm 9, 09-15 Uhr

Wiesbaden
20.05.Flohmarkt, Alte Schmelze Schierstein, 08-16 Uhr
19.05.Flohmarkt am Verbrauchermarkt im Ostring Nordenstadt, 08-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET