Nr. 12 / 18.04.2013
Inhalt: Freitickets / SUCHE - BIETE - ECKE / KINOstart:You drive me crazy / Donnerstag Dribbdebach / Donnerstag Quiz / Freitag Jamsession / Freitag Party / Samstag Sport: EINTRACHT! / Samstag Theater / Samstag Konzert / Samstag Party / Samstag Konzert / Samstag TV:Lemmy / Sonntag TV: Verbrechen 5&6 / Montag Versteigerung / Montag TV: Blueberry / Dienstag: Bay vs Barca / Mittwoch Frankfurter Garten Club / Mittwoch TV: BVB vs Real / Mittwoch TV: The Wrestler / VORSCHAU / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

 

Tim, Julia, Jean-Claude, ALexandra, Axel, Andreas, Götz, Steffi, Andrea, Charlotte

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen

Alles wird gut!

So, jetzt ist er da, der Sommer!
So ganz ohne Frühling kam er daher.

Gestern Abend das erste Mal draußen vorm Café am Ostbahnhof gesessen, mit 30 Leuten , die alle beim Frankfurter Garten mitmachen wollen.
YEAH! Das war ein Gefühl - fast so gut wie ein Teller Pasta!
Wer auch solche Gefühle haben will... Mittwoch Abend ist das nächste Treffen.

Freitickets

Heute gibt es:

2x1 Konzerttickets für "The Mighty Mocambos & Caroline Lacaze" am Samstag
Ihr wollt die Tickets gewinnen? Beantwortet schnell die Frage: wo findet das Konzert statt.

2x1 Gästelistenplätze für den "BRILLIANT SOUL Allnighter #3" am Samstag.
Ihr wollt die Tickets gewinnen? Beantwortet schnell die Frage: wo findet am Samstag der Soul Allnighter statt.

SUCHE - BIETE - ECKE

Der Frankfurter Garten sucht dringend:

  • 2 alte Überseecontainer (20 Fuß) und
  • 1 Bürocontainer (20 Fuß)
  • 50 Europaletten

Nicht so dringend, aber auch:

  • leere Reissäcke (kann man bei Asia-Restaurants anfragen)
  • Gießkannen
  • Gartenwerkzeug
  • Gartenschläuche
  • Gastrospülmaschine
  • Gastroespressomaschine

Wer irgendwas davon hat, bitte unter kontakt@frankfurter-garten.de melden

KINOstart:You drive me crazy

Kinostarts: Mit dem dann doch irgendwie plötzlichen aber wunderbaren Sommerausbruch beginnt für die Kinos eine lange Sauregurkenzeit. Als hätten sie‘s geahnt, wird offenbar nicht gar so viel neues programmiert. Und doch gibt es den einen oder anderen Film, den man sich möglichst auf der großen Leinwand ansehen sollte.

You drive me crazy könnte einer dieser wunderbaren Dokumentarfilme sein, die uns zum Lachen bringen und uns dabei eine ganze Mende über die Welt und uns selber lehren, ohne es zu erklären. Die Trailer waren putzig und www.filmstarts.de ist auch ganz aus dem Häuschen: Den Führerschein haben die drei Protagonisten des Dokumentarfilms „You Drive Me Crazy" längst in der Tasche. Da sie ihre jeweiligen Heimatländer jedoch verlassen haben, um anderswo – nämlich in Tokio, München und Mumbai – zu leben, müssen die drei ihre Fahrlizenzen anerkennen lassen und eine neue Führerscheinprüfung bestehen. Die Regisseurin Andrea Thiele und die Drehbuchautorin Lia Jaspers entwickeln aus dieser Ausgangslage einen fein beobachteten und teilweise brüllkomischen Dokumentarfilm, der auf alles andere als trockene Weise von kleinen und großen kulturellen Unterschieden erzählt, die selbstverständlich auch in einer globalisierten Welt munter weiter bestehen.

Ab heute im Mal sehn http://www.malsehnkino.de/index.php?section=week&movieID=28872&date=2013-04-21&time=20:00  (rk)

Donnerstag Dribbdebach

Ab nächste Woche ist der Deutsche Städtetag in Frankfurt zu Gast. Da zeigt also unser Oberbürgermeister den anderen Oberbürgermeistern wie toll Frankfurt ist.... Ich glaube das ist ein ganz dufte Event. Da wird es viele Buffets geben und die Hotelbesitzer freuen sich, dass sie ein paar mehr Gäste haben... Was es uns bringt? Hm... keine Ahnung... wobei: einige Stadtteile haben sich was einfallen lassen und wenn ich heute Abend nicht schon mit meinem Sohn verabredet wäre um das größe Eis der Saison zu essen, würde ich nach Dribbdebach fahren, denn dort präsentiert sich DAS "Kreativviertel" in der Ausstellungshalle, Schulstraße 1a. In der schönen Halle präsentieren sich die Geschäfte aus der Brücken- und Schulstraße. Jedes Geschäft hat ein Exponat dabei....Es gibt auch ein Café und DJ's natürlich auch... Heute Abend beginnt die "Ausstellung" um 19 Uhr und geht bis Sonntag 21. April. Täglich von 14 bis 20 Uhr in das temporäre "Fashion Café" geöffnet. Der Eintritt ist frei.
(dc)

Donnerstag Quiz

Ach und ich würde so gerne wieder mal bei Ninjaas Quizabend mitmachen, aber heute habe ich keine Zeit...
Ninjaa hat heute Abend noch zwei Tische frei (im Raucherbereich). Wer also beim Stadt, Land, Fluss für Erwachsene und solche, die's noch werden wollen mitmachen will: los gehts um 21:00 Uhr im New BACKSTAGE in der Rohrbachstraße. Die Gegnerteams heute Abend sind:Morlocks, Affenpuff, Team 3, Die 7 Zitzen, Kopfsalat.
Pro Team können sich maximal 6 Leute anmelden. Anmeldungen bitte direkt bei: ninjaas@gmx.de

Freitag Jamsession

Aber vielleicht radel ich auch lieber Richtung Griesheim und gehe endlich mal in Orange Beach, denn da war ich bisher noch nie, bzw. bin immer nur dran vorbeigeradelt und heute ist dort ab 19:00 eine Jamsession und ich liebe ja Jamsessions und vermisse immer noch die Montagabende im Blues & Beyond...
"Erfahrungsgemäß trifft man sich dort ab 19 Uhr und stimmt sich bei einem Getränk und guter Unterhaltung auf's gemeinsame Musizieren ein. Solltet Ihr ein eigenes Instrument besitzen, ist es sinnvoll dieses mitzubringen. Dabei ist zu beachten, dass es keine Verstärker gibt. Sollten es die Wetterbedingungen erlauben, wird uns Peter mit seinen legendär guten Selbstbaukasten-Burgern verwöhnen."
Wie man da hin kommt seht ihr hier: http://www.orangebeach-frankfurt.de/index.php/togo  (dc) 

Freitag Party

Und nach 23:00 Uhr werde ich wohl dann mal auf die Zeil gehen, denn dort gibt es nun schon seit einem Jahr das GIBSON. Ich gehe zwar lieber gerne in kleinere Clubs (siehe Samstagabend), aber das GIBSON gefällt mir sehr gut. Tolles Design - perfekter Sound... und die Leute... naja, sie sind halt eben jung... aber ich bin nun mal auch schon recht alt.... Heute Abend wird also der 1. Geburtstag ordentlich gefeiert und Madjid hat ein fettes Line-Up zusammengestellt: (so sagt man das glaube ich...) http://www.gibson-club.de/de/programm

Samstag Sport: EINTRACHT!

Samstag um halbvier tobt diese Woche der Kampf um Europa im Frankfurter Waldstadion, wo unsere Buben die Schmach von Augsburg hoffentlich vergessen machen, wenn Eintracht Frankfurt vs. Schalke 04 spielt. Angesichts der wieder mal unsäglich schlappen Rückrunde muss man ja schon mit kleinen Erfolgen zufrieden sein, aber im Grunde ist das doch sehr enttäuschend: Wieso können die ihre Vorrundenleistung nicht mehr bringen? Wieso sind die Pässe, eben noch spritzig, schnell und genau auf einmal zu spät, zu lahm, zu unpräzise? Ist‘s körperliche Erschöpfung? Die geistige? Überheblichkeit? Oder einfach nur bad luck? Mer waases net,mer mungelts nur und ich wünsche mir so, so sehr, dass die Fee einen Gegenzauber bereit hält. Hat noch wer einen Wunsch frei? Jung ist gesperrt.

Alles zum Spiel: http://www.eintracht.de/meine_eintracht/forum/1/11195998/  (rk)

Anmerkung Daniela: ich bin dabei!!! Yippieh! Danke Dagmar

Samstag Theater

Aber Theater ist auch immer toll und ich schätze Linus vom Theater Landungsbrücken sehr! Er provoziert und wagt! Respekt! Heute heißt es bei ihm: "Dem Führer ein Ständchen" (Remix)
DEM FÜHRER EIN STÄNDCHEN ist Remix der Stückfragmente IRGENDWAS MIT NAZIS, VERGAS MICH – MACHS MIR!, POP KILLS und ANGST VOR DUMMHEIT.
„Unsichtbar macht sich die Dummheit, in dem sie sehr große Ausmaße annimmt“ (Bertolt Brecht)
Es war ja auch wirklich nicht alles schlecht damals. Echt. Die Autobahnen zum Beispiel. Oder die Rolle der Familie in der Gesellschaft. Und eine ordentliche Beschäftigungspolitik hatten die ja auch sowieso. Hitlers Helfer, Hitlers Hunde, Hitlers Ufos. Und alles sowieso alles immer streng geheim! Faschismusonanie mit Selbstflagellation im Deckmantel einer ernsthaften Betroffenheit. Begleitet von dramatischer Musik, angereichert mit leicht wohligen Grausen und vollendet mit einer Überdosis political correctness. Soll man Hitler menschlich zeigen? Oder nur seinen Blondie? Und wenn ja, wer soll den spielen? Darf der Schauspieler seine Rolle lieben? Oder muss ihm der Teufel nachher mit einer doppelten Dosis Opferrollen ausgetrieben werden? Das dröhnende Schweigen und die beredte Sprachlosigkeit der großen Masse als Kaffeeklatsch auf Speed. Das Private ist politisch. Total. Darf man über Nazis lachen? Man muss! Zum Geburtstag jedenfalls viel Glück! Wo beginnt die Erkenntnis, Teil einer gigantischen Maschinerie zu sein, die mit hohem Tempo auf der Autobahn in die falsche Richtung fährt? Wo verschwimmen die Grenzen zwischen eigenem Wohlbefinden und gesellschaftlicher Verantwortung? Und was heißt hier überhaupt: Er hat zwar Recht, aber das darf man so nicht sagen? Eine höllische Castingshow, ein frisch getrenntes Nazipärchen und eine Talkshow von, mit und über Dummheit. Willkommen in einer existentialistischen Versuchsanordnung über Resignation, Renitenz und Résistance in Zeiten der political correctness.
Die FAZ schrieb: „So weit, so abgedreht. Doch König geht es in seinem Stück (…) nicht um Klamauk oder „irgendwas mit Nazis“, sondern um nicht weniger als um die Parameter des Diskurses und die daraus folgenden Konsequenzen für die Möglichkeiten des Theaters. (…) Ist doch die Perspektive des Betrachters immer schon medial gebrochen, verhunzt und fernsehkompatibel und mithin fiktionalisiert.“ Alle Infos unter: http://www.landungsbruecken.org/de/spielplan.php (dc)

Samstag Konzert

Oh wie schade, dass ich da nicht hin kann.. Mist, dass der Samstag nicht 48 Stunden hat... Wer von Euch Zeit hat, dem empfehle ich um 20:30 (Beginn pünktlich!) in die Alte Liebe nach Sachsenhausen zu gehen, denn dort treten, bei freiem Eintritt, die bezaubernde Lilly Harpoon und der Meister der Ukulele Iso Herquist auf.
"Wer sagt, eine Ukulele könnte nicht den Blues haben? Hier trifft die absolute Queen der Blues Harp – die großartige Lilly Harpoon – auf Iso Herquist mit seiner Tenor Ukulele. Und zusammen werden swingende Blüse und bluesige Swingen und solche Sachen eben zelebriert. Es darf getanzt werden (wenn denn Platz ist) und: übt schon mal die Blues-Grundstellung! (dc)

Samstag Party

Yeah! Ich kann am Samstag ausgehen und freue mich wie Bolle auf den "BRILLIANT SOUL Allnighter" im 1880 Club. Dort habe ich schon tolle Hochzeiten gefeiert - tolle Location!
"Soul music from the 6ties up to today" DJs: TERRY JONES (London) ATZE KNAUF (Sundae Soul Rec. | Uptight) WELLER (Sundae Soul Rec. | Uptight) Im Dezember 2010 fand erstmalig der BRILLIANT SOUL Allnighter statt – Veranstaltungsort war die ehemalige Diamantenbörse. Als Kooperation von zwei der Machern des bekannten UPTIGHT – The Frankfurt Soul Weekend (Andreas »Atze« Knauf und Matthias »Weller« Westerweller) mit RAUM 121 initiiert, entstand ein feiner Soulallnighter: Von Motown & Northern Soul, 6ts & 7ts, Modern Soul, Disco und Soulful House – ein Abend, der die ganze Vielfalt der Soulmusik aufzeigte. Eingeladen hatten die beiden DJs und Labelbetreiber von SUNDAE SOUL RECORDINGS ihren langjährigen Freund TERRY JONES – die DJ Legende aus London. Nun geht BRILLIANT SOUL in die dritte Runde – natürlich wieder mit Terry Jones! Die neue Location letztes Jahr hat sich bewährt, ist aber manchen Frankfurtern vielleicht immer noch unbekannt: Im wunderbaren »1880 Club | Restaurant | Bar«, zugleich Clubhaus des traditionsreichen Frankfurter Rugby- und Hockeyvereins »SCF 1880«, direkt hinter dem Hessischen Rundfunk. Das mondän wirkende Gebäude bietet mit seinem Holztanzboden den angemessenen Rahmen für eine Nacht voller Soul.
TERRY JONES ist bereits seit 1969 DJ und Europaweit einer der bekanntesten und gefragtesten Modern Soul DJs. 21 Jahre lang hostete er in London seinen eigenen wöchentlichen Soulabend namens VILLAGE SOUL. Er spielt auf allen großen Soul-Weekendern in England und Europa, ist Resident-DJ auf dem 2x im Jahr stattfindenden SOUTHPORT WEEKENDER und Compiler von zwei essentiellen Soul Compilations namens »Soul Togetherness presents Village Soul«. TJ, wie ihn seine Fans liebevoll nennen, ist ein erstklassiger DJ, der es versteht sein Publikum von Anfang bis Ende zu faszinieren Und das nicht nur mit seiner Musik, nein, auch seine charmanten Ansagen am Mikrofon versprechen Unterhaltung auf höchstem Niveau. Seine Leidenschaft für jegliche Art von Soulmusik lässt ihn dabei nie die Tänzer aus dem Auge verlieren. Ob Rare Groove, ein Soul-Klassiker oder kommende Soul-Classics – die Bandbreite seines Sets ist immens – präsentiert in seinem eigenen, persönlichen Stil. Er ist der »people’s DJ« oder in den Worten von Tony Clarks 6ts Klassiker: He’s THE ENTERTAINER. So watch out for TJ the DJ! An seiner Seite stehen die beiden Mitorganisatoren und DJs des legendären UPTIGHT – The Frankfurt Soul Weekends – Andreas »Atze« Knauf und Matthias »Weller« Westerweller. Ein Wort reicht hier zur Beschreibung völlig: Lokalmatadoren.
http://www.herkert-1880.de http://www.sc1880.de/

Samstag Konzert

Wie gesagt, ich gehe ja zum Weller, aber wäre ich nicht dort, würde ich ins Orange Peel gehen, denn da spielen „The Mighty Mocambos“ (siehe Verlosung) und letztes Jahr waren sie hier schon mal zu Gast und das Konzert war ausverkauft!
"Im November 2011 kam Ihr Longplayer „The Future is Here“ heraus mit so hochkarätigen Gästen wie Afrika Bambaataa, Charlie Funk und King Kamonzi, auch die grandiose Su Kramer und natürlich die bezaubernde Caroline Lacaze. Viel ist passiert in 2012 mit den Mighty Mocambos & Caroline Lacaze, die zur Crème de la crème der deutschen, wenn nicht gar weltweiten Funk-Szene gehören. Jetzt kommen Sie zurück auf die Bühne im Orange Peel, im Gepäck haben The Mighty Mocambos, natürlich Caroline Lacaze und Ihr verblüffendes Debüt-Album „En Route“ das einen Tag vorher erscheint. Und das erzählt Ihre Geschichte als musikalischen Roadtrip. Die Mischung auf “En Route” ist eklektisch und gleichzeitig konsistent: nonchalanter Sixties-Beat, mysteriöser Psych-Pop, rauher Funk und sehnsüchtiger Chanson, zusammengehalten und gekonnt in Szene gesetzt vom organischen Soul-Sound des Mocambo Electric Sound Orchestra. Das Mocambo-Team liefert wie bereits zuvor in Produktionen mit Gizelle Smith, Mighty Mocambos, Kenny Dope und Afrika Bambaataa stilsicher die passende musikalische Untermalung.
Aftershowparty mit den Vinyl Liebhabern, Gastgeber Holger Menzel (Bamboo/ ffm) , Marcus K. (Topshake /da) und Rockin’ Sebastian (Get Down / stuttgart).

Einlass 22:00 VVK 14€ / AK 15€
Hier noch ein paar Videos https://www.youtube.com/watch?v=9HsZRPC7V8M https://www.youtube.com/watch?v=rEGHmw0ZCHg

Samstag TV:Lemmy

Nun mag es ja sein, das mein Freund Schmied und Konsorten heute zuhause sitzen und tun, was sie am besten tun. Da sei Ihnen geraten: schaltet doch mal um 22.55 arte ein, denn da gibt es eine Dokumentation über eure Lieblingszahnlücke: Lemmy. Aus der Ankündigung: Er trug bereits als Zehnjähriger in seiner walisischen Grundschule den Spitznamen „Lemmy“: der spätere Heavy-Metal-Pionier Ian Fraser. Er erlebte die Beatles im Cavern Club, arbeitete als Roadie für Jimi Hendrix, war geistiger Ziehvater von Sex-Pistols-Frontman Sid Vicious und spielte ebenso in Beat-Gruppen, wie in psychedelischen Rockbands wie Hawkwind oder JHawk mit. Sein großer musikalischer Verdienst ist es aber, dass er Punk und Metal zusammenführte und damit den Weg für Thrash-Metal-Bands ebnete. Über die Jahre beeinflusste er Musiker wie Dave Grohl, Slash und die Mitglieder von Metallica. Sie alle kommen in dem Dokumentarfilm zu Wort, genau wie Kilmisters Rockerkollegen Ozzy Osbourne, Alice Cooper und viele andere. http://www.arte.tv/guide/de/047833-000/lemmy   (rk)

Sonntag TV: Verbrechen 5&6

Und ab 22.00 im ZDF: wieder zwei Verbrechen nach Ferdinand von Schirach mit dem einzigartigen Bierbichler Sepp als alter ego. Verschiedene Fälle, verschiedene Regisseure, verschiedene Fragen an Schuld und Sühne, Verbrechen und Strafe, Recht und Menschen. Die ersten vier waren but bis sehr gut. Denn das mit dem Recht ist ja so eine Sache: Was ist es und wie will wer sich welches Urteil erlauben? Man muss nicht Jurist sein, um darüber ins Grübeln zu geraten, aber vielleicht tragen die wirklich gut gemachten Filme dazu bei, dass man es sich mit dem Recht nicht zu einfach macht. Hatte ich das schin erwähnt? (rk)

Montag Versteigerung

Heute bin ich ab 19:00 Uhr in der James Bar im English Theatre, denn da findet unter dem Titel „Frankfurt-Fans für Frankfurt“ eine Charity-Veranstaltung statt und ich habe die Ehre diese zu moderieren.
"Seit über einem Jahr stellt die Stadt Frankfurt auf www.frankfurt.de/facebook die Fotos von Frankfurt-Fans in Alben zusammen und fragt die Community, welches das Schönste ist. Die (Hobby-)Fotografen begeisterten mit beeindruckenden Frankfurt-Perspektiven. Für einen guten Zweck kommen nun die zwölf "Fotos des Monats 2012" unter den Hammer bzw. in die Lostrommel. Wie funktioniert es genau? Sechs der zwölf Bilder werden versteigert. Den Zuschlag erhält der jeweils Meistbietende. Das Erstgebot liegt bei 20 Euro. Geboten werden kann in 5 Euro-Schritten - gerne auch höher! An wen einer der anderen sechs Alu-Dibond-Drucke geht, entscheidet das Los am Ende der Veranstaltung. Mit 2 Euro pro Los sind Sie dabei und haben die Chance, eines der Fotos bald an Ihrer Wand hängen zu sehen oder einen der "Trostpreise" zu gewinnen. Frankfurterinnen und Frankfurter konnten vorab mitentscheiden, welcher Institution der Erlös zugute kommt. Die Wahl fiel auf das Café Anschluss, das Internet-Cafe für Senioren des Frankfurter Verbands e.V. "Frankfurt-Fans für Frankfurt" Ort: James Bar im English Theatre, Gallusanlage 7, 60329 Frankfurt Termin: 22. April, 19 Uhr Eintritt: frei

Hier gibt es alle 12 Fotos zu sehen. Das Foto anbei ist das Siegerfoto des Monats Mai. Es ist von Daniel Slusarcik. (dc)

Montag TV: Blueberry

Auch wenn Moebius leider tot ist und ich also nicht genau weiß, was er von dieser Verfilmung hielt, muss ich das endlich sehen. Immerhin war der Mann ein Held meiner Jugend und für mein Comicverständnis in Gestaltung und Erzählweise ganz und gar prägend. Dass Comic und Film einander sehr, sehr nahe sind, wissen viele. Dass man darum aber an Comicverfilmungen gerade garndios scheitern kann bewiesen viele.  Blueberry und der Fluch der Dämonen um 22:00 Uhr auf arte. Aus der Ankündigung: Marshall Blueberry sorgt in seinem Städtchen für Recht und Ordnung. Seit der Ermordung seiner Geliebten durch den Revolverhelden Wally ist er traumatisiert und voller Rachegefühle. Schließlich kommt es zum Duell, in dem sich Blueberry auch mit seinen eigenen, finsteren Dämonen konfrontiert sieht. http://www.arte.tv/guide/de/046144-000/blueberry-und-der-fluch-der-damonen  (rk)

Dienstag: Bay vs Barca

 

Pep gestern gegen Pep morgen: Bayern vs. Barca ist das erste Champions League Halbfinale und so sehr ich Barca liebe und die bayern nicht, wünsch eich mir dann doch irgendwie, dass die Münchner gewinnen, auch, weil ich des ewigen ficki-Facka oder wie das heißt müde bin, aber auch, weil ich keinen spanischen Triumphe mehr sehen will, es ist Zeit für eine Götterdämmerung. Und irgendwie ist es auch immer mal schön, wenn der weltbeste mal nicht gewinnt. Zumal ich ja ganz fragwürdig finde, dass Messi, der mit vom Club bezahlten Wachstumshormonen zum Profiformat gezüchtet wurde, nicht unter Doping / Genmanipulation fällt… Läuft leider nur im Pay TV.

http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/spielrunde/champions-league/2012-13/9/1886174/spielinfo_bayern-muenchen-14_fc-barcelona.html  (rk)

Mittwoch Frankfurter Garten Club

Der Frankfurter Garten Club trifft sich wieder von 19:00-21:00 im Café am Ostbahnhof. Bei gutem Wetter sitzen wir vorm Café!!

Mittwoch TV: BVB vs Real

Boooo-Ring! ;-) Zum dritten Mal treffen in der diesjährigen Champions League jetzt also Borussia Dortmund und Real Madrid aufeinander, bislang hat Dortmund die Nase vor: 2:1 und 2:2 in der Vorrunde. Hier wiederum weiß ich nicht, ob ich echt für Dortmund bin, denn rein deutsches Finale ist doch dann auch nicht, wofür die Champions League geschaffen wurde. Aber dann bin ich doch irgendwie für sie, weil: siehe oben. Läuft dafür auch im Free TV, nämlich ZDF ab 20.25 oder so: http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/fussball-champions-league,107041096865.html

http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/spielrunde/champions-league/2012-13/9/1886176/spielinfo_borussia-dortmund-17_real-madrid.html  (rk)

Mittwoch TV: The Wrestler

Es gibt ja Leute, die finden NICHT, dass dieser Film komplett zu Recht Oscars gewonnen hat, mein Freund D. zum Beispiel. Ich finde ja: Viel zu wenige! The Wrestler von Darren Aronofsky erzählt so viel Geschichten so gut, dass man gar nicht weiss, welche die wichtigste ist. Aber ganz gewiss ist Mickey Rourke enorm und kommt noch viel mehr zurück als im Vergleich dann doch irgendwie eher laschen Sin City. Läuft um 20:15 Uhr auf arte, alle die ihn noch nicht kennen und alle, die ihn noch nicht gut fanden und alle die ihn gut fanden: einschalten. Aus der Ankündigung: Ende der 80er war er der Star des amerikanischen Wrestling: Heute steigt Randy 'The Ram' Robinson mit Unterstützung seiner Fans noch immer in den Ring. Zahlreiche Kämpfe und der Missbrauch von Steroiden haben ihre Spuren hinterlassen. Er will sein Leben neu ordnen. Mit Unterstützung der Stripperin Cassidy nimmt er wieder Kontakt zu seiner Tochter Stephanie auf, die ihn nach anfänglicher Abweisung langsam wieder an ihrem Leben teilhaben lässt.

http://www.arte.tv/guide/de/044608-000/the-wrestler  (rk)

Ab ins Gallustheater!
Dort spielen am Sonntag um 15:00 Uhr die Theatergruppe "Follow the Rabbit" das Stück (für Kinder ab 3 Jahre): Vom kleinen Maulwurf der wissen wollte wer ihm auf den Kopf gemacht hatte.
„Als der kleine Maulwurf eines Tages seinen Kopf aus der Erde streckte, um zu sehen, ob die Sonne schon aufgegangen war, passierte es: es war rund und braun, sah ein bisschen aus wie eine Wurst – und das Schlimmste: es landete direkt auf seinem Kopf.“ So beginnt der Leidensweg des kleinen Maulwurfs, der diese Schmach nicht auf sich sitzen lässt, sondern sich auf die Suche nach dem Übeltäter macht. Auf diese Art bekommt der kleine Maulwurf vom Hasenköttel bis zum Pferdeapfel manches zu sehen, doch erst der fachkundige Rat der Fliegen bringt die Lösung an den Tag... Mit Nadja und Martin Brachvogel Für die Bühne adaptiert von Miki Malör, Martina Breinlinger und Follow the Rabbit Bühne & Kostüme: Bianca Fladerer Regie: Miki Malör

Ort: Gallus Theater Kleyerstr.15 60326 Frankfurt Karten: Tel 069-758060-20 info@gallustheater.de Infos: www.gallustheater.de

Es geht ja nichts über die Ritter Rost Inszenierungen im Theater Landungsbrücken und ich werde da wohl auch nich hingehen, wenn Ruben schon in der Pubertät ist, aber am Sonntag um 15:00 Uhr gibt es mal den Ritter Rost als Lesung im Literaturhaus
Ritter Rost und die Zauberfee Kinderbuch-Sonntag mit Musik ab 5 Jahren „Das sieht ja volle Megapulle oberangeberisch aus!“ Gemeint ist die vergoldete Rüstung von Ritter Rost. Und Burgfräulein Bö und Koks der Drache sind voll dagegen. Ritter Rost hat nämlich nur seine Selbstvergoldung im Kopf, als die Glücksfee kommt. Etwas Sinnvolleres muss her! Gut, dass noch Wünsche frei sind. Ritter Rost fordert eine „extralange Luxuskutsche, mit allem Zip und Zap und Minibar“, eine „Maxitüte kandierter Büroklammern“ und und und. Von diesem Wunsch-Schlamassel erzählt heute der Autor Jörg Hilbert, der mit seiner „Ritter Rost“-Reihe seit fast 20 Jahren Kinder zum Kichern bringt (Terzio Verlag). Jedes Buch bietet mit Musical-CDs den dazugehörigen Gesang & Klang von Felix Janosa. Deshalb wird heute auch gesungen, Jörg Hilbert hat seine Ukulele dabei und Illustrationen gibt es oben drein zu sehen. 

VORSCHAU

Oh was freue ich mich! ALICE RUSSEL IS BACK IN TOWN (nach ja fast...)
Ich habe Alice Russel sowohl 2009 beim jazznotjazz Festival im Mousonturm, als auch letztes Jahr im Zoom gehört und jetzt holen Jan Hagenkötter & Michael Rütten sie wieder zurück und sie wird mit ihrer fantastischen Band (der Violinspieler!!!!!) im NEUEN HAFEN 2 spielen!

Karten sind bereits im Vorverkauf es empfiehlt sich schnell zu kaufen: http://www.adticket.de/Alice-Russel/Offenbach-am-Main-HAFEN-2/25-05-2013_21-00.htm

 

 

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Hersfeld
21.04.Modellbahn- & ModellautoFachmarkt in der Wittastr.5, 10-16 Uhr

Bad Soden-Salmünster
21.04.Flohmarkt am Palmusacker, 08-16 Uhr

Bad Vilbel
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Baumarkt in Massenheim,7-15 Uhr
20.&21.04.Hofflohmarkt in der Elisabethenstr. 31, jeweils 10-17 Uhr

Beerfelden
21.04.Flohmarkt auf dem Festplatz, 09-15 Uhr

Butzbach
21.04.Hofflohmärkte im gesamten Ortskern Niederweisel, 10-16 Uhr

Darmstadt
20.04.Flohmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 10-16 Uhr

Echzell
20.04.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Bingenheim, 09-12 Uhr

Eichenzell
21.04.Flohmarkt am Rhönhof Welkers, 08-17 Uhr

Eppertshausen
20.&21.04.Privater Haus-Flohmarkt in der Nieder-Röder Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
19.04.Flohmarkt auf dem Festplatz, 08-14 Uhr

Frankfurt
20.04.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str., 7-14 Uhr

Frankfurt
18.&20.04.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle Höchst, 08-14 Uhr
20.04.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 10-18.30 Uhr
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Guerickestr. Rödelheim, 10-16 Uhr

Frankfurt
20.04.Kinderflohmarkt im ev. Gemeindezentrum Bergen, 14-16.30 Uhr
20.04.Flohmarkt in Goldstein, An der Schwarzbachmühle 11, 10-15 Uhr
21.04.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr

Frankfurt
20.04.Privater Straßenflohmarkt im Ortskern von Alt-Hausen, 11-15 Uhr
20.&21.04.Zierfisch- & Wasserpflanzenbörse in der Kilianstädter Str. Fechenheim, Sa 11-16 und So 11-15 Uhr

Frankfurt
21.04.Flohmarkt rund ums Kind in der Pestalozzischule Riederwald, 14-16 Uhr
20.04.Flohmarkt rund ums Kind in der St.Jakobskirche Bockenheim, 13-17 Uhr
20.04.Gartenflohmarkt im Wickenweg, 10-16 Uhr

Frankfurt
21.04.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindehaus der ev. Segensgemeinde Griesheim, 14-16 Uhr, für Schwangere ab 13.30 Uhr
20.04.Trödelmarkt in der Salzschlirfer Str. 20 Fechenheim, 07-14 Uhr
20.04.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Frankfurt
21.04.Baby- & Kinderbasar in der Grundschule Riedberg, 14-16 Uhr

Fuldabrück
21.04.Flohmarkt am Möbelhaus, 09-16.30 Uhr

Friedrichsdorf
21.04.Antik- & Trödelmarkt am Lebensmittelmarkt, Im Dammwald 5, 07-15 Uhr

Groß-Gerau
20.04.Pflanzenflohmarkt, Am Sandböhl, 08 bis ca. 12 Uhr

Hanau
20.04.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Heppenheim
20.04.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Karben
21.04.Antik-/Trödel- & Flohmarkt am Verbrauchermarkt Am Warthweg, 10-16 Uhr

Kassel
20.04.Flohmarkt auf dem Karlsplatz, ab 09 Uhr

Langgöns
21.04.Flohmarkt am Einkaufsmarkt Am Lindenbaum, ab 08 Uhr

Linden
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Siemensstr., 10-16 Uhr

Maintal
16.&20.04.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingerststr. Dörnigheim, Di 0815 und Sa 06-14 Uhr

Marburg
20.04.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Neu-Anspach
20.04.Floh- & Reiterflohmarkt beim Reit- und Fahrverein auf dem Vereinsgelände Am Steinchen, ab 14 Uhr

Nidda
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Einkaufsmarkt, 08-14 Uhr

Nidda
18.04.Scheunenflohmarkt in der Eichköppelstr. 17 Eichelsdorf, 16-18 Uhr

Obertshausen
20.04.Flohmarkt im Bürgerhaus Hausen, 08-13 Uhr

Oberursel
20.04.Flohmarkt in der Allee, 07-13 Uhr

Offenbach
21.04.Flohmarkt rund ums Kind beim TV 1861 Bieber, Seligenstädter Str. 34, 14-16 Uhr
20.04.Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Mainparkplatz, 08-14 Uhr

Rodgau
21.04.Flohk- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in den Udenhoutstr. Weißkirchen, 10-16 Uhr

Schwalmstadt
20.&21.04.Flohmarkt im China Messe Park, Sa 09-16 und So 10-17 Uhr

Seligenstadt
18.04.Nostalgiemarkt auf dem Marktplatz, 10-17 Uhr

Staufenberg
21.04.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in der Marktstr., ab 08 Uhr

Weilburg
20.&21.04.Flohmarkt auf dem Kirmesplatz, Sa 08-17 und So 08-18 Uhr

Weiterstadt
21.04.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt, Im Rödling 8, 10-16 Uhr

Wetzlar
21.04.Antik- und Raritätenmarkt auf dem Festplatz "Im Finsterloh", 07-15 Uhr

Wetzlar
21.04.Flohmarkt am Baumarkt in der Altenbergerstr., ab 06 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET