Nr. 09 / 23.03.2013
Inhalt: SUCHE - BIETE - ECKE / Lichter Filmfest Frankfurt International / KINOstart: PARADIES: GLAUBE. / KINOstart: LEG IHN UM / KINOstart: Die Croods / Freitag Kunst / Freitag Love & Lieder / Freitag TV: WM Quali KAZ-GER / Freitag: Sport Löwen vs Tölz / Freitag Lichter: Layla Fourie / Samstag Gesprächsmarathon AGORA / Samstag Earth Hour / Samstag Musica / Samstag Lichter: Am Himmel der Tag / Sonntag Lichter: Siegerfilm (tba) / Sonntag Kochparty / Sonntag Wandern / Dienstag Offenbach / Dienstag: WM Quali GER vs KAZ / VORSCHAU / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

 

Constanze, Sirka, Harald, Alexandra, Sabina, Detlef, Lenka, Anja, Winfried; Sonja, Konstantinos, L.; Carolin, Felix

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen

Die Sache mit dem Garten

Weil viele von Euch nachgefragt haben was denn nun ist mit dem Garten, hier mal ne kurze Zwischenmeldung: wir haben leider nicht das Geld zusammenbekommen, was wir uns erhofft hatten und das obwohl wir 3000 Stunden Arbeit in das Projekt gesteckt haben. Es ist total frustrierend und wir sind kurz davor alles aufzugeben, denn nach 15 Monaten ist bei vielen von uns die Luft raus. Seit Monaten hören wir von allen möglichen Seiten: "Das ist ja ein sehr ambitioniertes Projekt... sollte es stattfinden, können sie sich gerne wieder melden..."
Und auf der anderen Seite bekommen wir täglich Mails von Bürgern aus der Stadt, die alle mitmachen wollen.. Wir haben heute noch zwei Krisensitzungen und dann heißt es go oder no-go.

FREITICKETS

Zu allen im Newsletter vorgestellten Lichterfilmen verlost Danielas Ausgehtipps jeweils 2 x 2 Karten. Um die Tickets zu gewinnen müsst ihr folgende Frage beantworten: "Welchen Künstler verpasst Daniela am Samstagabend und ist darüber sehr traurig"

SUCHE - BIETE - ECKE

Das Medienzentrum im Gallus hat noch Plätze in ihren medienpraktischen Workshops frei. In erster Linie sprechen sie mit den Workshops pädagogische Fachkräfte und Lehrende an, da sich das Erlernte direkt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen umsetzen lässt. Darüber hinaus machen die Workshops im Gallus Spaß und erweitern den kreativen Horizont.

Im Bahnhofsviertel wird ein Nachmieter für ein wunderschönes Büro / Studio / Ladenlokal in der Niddastraße gesucht: "Rund 107 Quadratmeter mit 4 Meter hohen Decken und Fensterfront zur Vorderseite. Die Räume unterteilen sich in einen großen Bereich zur Straße hin und einen kleineren Raum, der sich durch eine Tür vom restlichen Bereich separieren lässt und optimal als Besprechungsraum genutzt werden kann. Die Räume sind renoviert und bezugsfertig. Wasseranschlüsse und Platz für eine Kaffeeküche sind vorhanden. Niddastraße 63, 60329 Frankfurt am Main, Kontakt über: presse@rotlint60.de

Das Nippon Connection Filmfestival wird dieses Jahr vom 4.-9.6.2013 stattfinden. Diesmal im Mousonturm. "Trotz neuer Location ändert sich an der Finanzierung des Festivals nichts und so sind wir auch 2013 auf eure großzügige Unterstützung bei der Suche von privaten Unterkünften für unsere Gäste angewiesen. Aber die Tradition, unsere Gäste und auch freiwilligen Mitarbeiter bei Fans des Festivals unterzubringen, ist mehr als nur ein notwendiges Übel. In den letzten Jahren hatten sowohl die Gastgeber als auch die Gäste viel Spaß dabei und wir hoffen, auch in diesem Jahr daran anknüpfen zu können. Deshalb wäre es wundervoll, wenn ihr schon jetzt einmal in eure Terminkalender schaut und uns eine kurze Rückmeldung gebt, wenn ihr Zeit und Lust habt, einen Gast bei euch aufzunehmen. Kontakt: office@nipponconnection.com und 069 798 22 986 http://www.nipponconnection.com

Lichter Filmfest Frankfurt International

Ja, ein echtes Frankfurter Filmfestival, davon träumen wir alle schon viele Jahre und viele Träume sind geplatzt, denn wie singt der eine im aktuellen Hit so schön: We built our castles – in the sky and in the sand….

Dass Lichter Filmfest Frankfurt International offenbar die vakante Position besetzen wollenund sich anschicken, aus dem Film- Regionalfenster für die überschaubare Frankfurter Branche ein veritables Filmfestival zu entwickeln, ist sehr erfreulich. Mittlerweile dauert das Festival sechs Tage, vergibt Preis ein drei Kategorein (darunter ein Publikumspreis) und präsentiert ein anständiges Spektrum an Side-Events, lokalen und internationalen Filmen. Der gewählte Fokus auf Stadt & Film verspricht spannend und vielfältig zu sein, gerade wenn man bedenkt dass das Festival vor zwei Jahren mit dem bemerkenswerten Unter Dir Die Stadt aufgemacht hat. Die gestrige Eröffnung mit Gimme The Loot war da Kontrast, aber mir und anderen hat der beiläufige New York Film durchaus gefallen - nicht allen, aber wer wills schon allen Recht machen? Um sich selbst ein Bild vom Festival und seiner Filmqualität zu machen, empfehlen und helfen wir allen Lesern der Ausgehtipps, sich so viele Filme wie möglich anzusehen: Zu allen im Newsletter vorgestellten Lichterfilmen verlost Danielas Ausgehtipps 2 x 2 Karten.

Aber auch darüber hinaus gibt’s einiges neues zu sehen, das findet ihr am besten im übersichtlichen Online-Programm: http://www.lichter-filmfest.de/

(rk)

KINOstart: PARADIES: GLAUBE.

Im Orfeo’s Erben laufen diese Woche gleich zwei Filme an, die mir ab-so-lut sehenswert erscheinen. Und jedenfalls Ulrich Seidels PARADIES-Trilogie ist mit Glaube preisgekrönt und viel versprechend. Lest doch selbst: PARADIES: GLAUBE. Der zweite Teil von Ulrich Seidls »Paradies«-Trilogie, ausgezeichnet mit dem Spezialpreis der Jury beim Filmfestival in Venedig 2012. Ulrich Seidl verknüpft Sex und Religion und löste damit einen handfesten Skandal in Venedig aus. Anna Maria (Maria Hofstätter) ist mit Leib und Seele Katholikin. (….) Selbst mit ins Bett nimmt Anna Maria ihren Jesus. Ihren Urlaub verbringt sie damit, eine Wandermuttergottes-Statue von Haus zu Haus zu bringen, um Einwanderer vom christlichen Paradies zu überzeugen. Und Österreich wieder katholisch zu machen. Eines Tages kehrt ihr Ehemann Nabil (Nabil Saleh), ein im Rollstuhl sitzender Moslem, nach Jahren der Abwesenheit aus Ägypten zurück. Ein Kleinkrieg um Ehe und Religion beginnt. Während Nabil Kruzifixe und Papst-Ikonen von den Wänden pflückt und seine Rechte als Ehemann einfordert, besprüht Anna Maria ihn mit Weihwasser. Ihr Glauben wird auf eine harte Probe gestellt. Denn die Sehnsucht nach körperlicher Nähe bringt Anna Maria und ihre fanatische Mission doch an ihre Grenzen. Im Orfeos http://orfeos.de und im Mal Sehn http://www.malsehnkino.de/index.php?section=week

KINOstart: LEG IHN UM

Und in der Spätshow läuft ebenda im Orfeos heute und die kommenden Tage ein ziemlich bitterbös klingender Film vom alten Drachenfütterer Jan Schütte: LEG IHN UM. Reicher kranker Greis verspricht das komplette Erbe inklusive Firma, Schloss und Vermögen demjenigen seiner Kinder, das ihn innerhalb einer Woche um die Ecke bringt. Was sich wie eine krawallige schwarze Komödie anhört, entpuppt sich als eher ambitionierter und gelegentlich erfreulich zynischer Schauspielerfilm. Hans-Michael Rehberg brilliert als alter Patriarch. Er spielt den Fiesling mit so viel Gemeinheit und rücksichtsloser Altmänner-Power, dass man ihn lieber heute als morgen über den Jordan schicken möchte.

http://orfeos.de/

KINOstart: Die Croods

Aber auch im Mainstreamkino startet heute ein Film, den ich mir mit der Tochter unbedingt anschauen werde: Croods, Die (auch in 3D) kommt von Dreamworks und die haben uns ja immerhin SHREK gebracht (naja: sie habe ihn von PDI übernommen, aber das it eine andere Geschickte…). Der wirklich hübsch animierte Film erzählt eine Steinzeit-Coming-of-Age bzw. Horizonterweiterungsgeschichte: www.kino sagt: bietet wilden Abenteuerspaß mit braver Familienmoral. Die Urahnen der Feuersteins: Eine tumbe Neandertaler-Sippe, deren bislang erfolgreiche Überlebensstrategie das Verstecken in einer stickig-finsteren Höhle war, muss ihre Ängste besiegen, um nicht auszusterben und darf dafür die Wunder der Ur-Welt erfahren, die besonders bunt ausgefallen sind.

http://www.kino.de/kinofilm/die-croods/122933 (rk)

Freitag Kunst

Um 19:00 ist die Vernissage von KM7 (aka Klaus Mai) bei der Acht und weil ich Klaus so lange nicht gesehen habe werde ich dahin gehen (Tina, kommt ihr mit?) "KM7 Loves Acht" bei Acht Frankfurt.
Ausstellungsraum Acht Frankfurt (im Innenhof gegenüber von Globetrotter Outlet) Hanauer Landstraße 11-13, 60314 Frankfurt/Main, Tel: 069 257886-0
(dc)

Freitag Love & Lieder

Ich habe versprochen dass ich Jurrasic Park Teil III schaue, also gehe ich nicht in die ALTE LIEBE... aber vielleicht habt ihr Lust auf den charmanten Tony Riga und die zauberhafte Chantal Chabraque mit  "Love und Lieder 2.0". Sie singen heute Abend um 20 Uhr in der Alten Liebe in Sachsenhausen.

"Was haben zwei derart frische Menschen wie Tony und Chantal bloß mit der alten Liebe am Hut? "Alt?", antwortet Lebensphilosophin Chantal Chabraque,"Non! Eine Lieb' ist wie ein Brie, sie wird niemals alt - nur immer reifer - und weicher. Und manchmal fängt sie an zu müffelen, nicht wahr Tony?." Von müffeln kann aber bei der ungebremsten Zuneigung der beiden Off-Chanson Interpreten nicht die Rede sein. In ihrem gemeinsamen Programm "Love und Lieder 2.0." zeigen sie, dass Melodie und Gefühl auch 2013 noch einen Platz im barbarischen Kollosseum der Casting- und Contest-Spiele hat und dass sie die letzten Gladiatoren sind, die sich im Circus Maximus der Illusionen behaupten, mit wahrer Leidenschaft, aufrichtiger Ekstase und viel Unsinn. Mehr Infos unter http://venyoo.de/veranstaltung/s785489-tony-riga-und-chantal-chabraque-love-und-lieder-20#12296808 (dc)

Freitag TV: WM Quali KAZ-GER

Die Eintracht und alle anderen Profikicker haben gottseidank Länderspielpause an diesem Wochenende, hoffentlich nutzen die unseren die Gelegenheit um zu sich und zur Besinnung zu finden, immerhin haben sie die Torflaute gegen Stuggi ja schon wunderschön beendet – um dann doch wieder unverdient zu verlieren. Aber so ist Fußball, sagte schon Rudi Carrell. Fußball ist dieses Wochenende also WM-Qualifikationsspiele Deutschland in und gegen Kasachstan (22. März in Astana, 26. März in Nürnberg) und damit für uns zunächst TV-Fußball. Jogi gehen die defensiven Mittelfeldspieler aus, Schweini krank, Bender krank und jetzt auch Khedira aus dem Training genommen, da bleibt wohl nix, als das Heil in der sogenannten bedingungslosen Offensive zu finden. Oder Rode nach zu nominieren, aber der hat ja auch Krise und soll doch erst mal der U 21 in Israel den Europatitel ergattern. Heute also ab 18.15 Uhr in Astana, Kasachstan bzw. im ZDF. (rk)

Freitag: Sport Löwen vs Tölz

19.30, drittes Play-Off der Eishockey Löwen gegen Bad Tölz – das erste haben WIR mit 7:1 (!) gewonnen, das zweite mit 6:2 und nach einer eigenen eigentümlichen Logik würde also jetzt ein 5:3 zu erwarten sein, was ja ein ganz cooles Ergebnis wäre. Wie das Spielsystem ist, wann und wohin wer weshalb aufsteigt ist ein wenig unübersichtlich aber am Ende ja auch ganz egal, weil: Hauptsache viele geile Spiele auf angemessenem Niveau. 

Tickets (rk)

Freitag Lichter: Layla Fourie

Oder ab ins Kino, denn bei den Lichter Filmtagen Frankfurt International (oder andersrum) läuft eine Rhein-Main-Premiere (?!), und Daniela’s Ausgehtipps darf dafür zwei mal zwei Karten verlosen: first come, first serve. Wer die erste email schreibt gewinnt also Tickets für

Layla Fourie (In Anwesenheit der Regisseurin Pia Marais). Aus der Ankündigung: Layla lebt als alleinerziehende Mutter mit ihrem Sohn in Johannesburg und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Auf dem Weg zu einem neuen Arbeitsplatz in einer Sicherheitsfirma, die auf Lügendetektoren spezialisiert ist, wird sie in einen Unfall verwickelt, der ihr Leben radikal verändert. Layla verstrickt sich in einem Netz aus Lügen und Täuschungen, die sie an sich selbst zweifeln lassen. Pia Marais gewann 2011 mit Im Alter von Ellen den LICHTER- Langfilmwettbewerb und steckte das Preisgeld in die Produktion ihres dritten Spielfilms. Sie zeigt mit Layla Fourie die Gegensätzlichkeit Südafrikas in eindrucksvollen Bildern und erzählt von Misstrauen und Paranoia in der Gesellschaft. In diesem Jahr präsentiert sie ihren Film außerhalb des Wettbewerbs und ist selbst als Jurymitglied zu Gast.

http://www.lichter-filmfest.de/de/programm/timetable/programmansicht-2013.html?film_id=215

(rk)

Samstag Gesprächsmarathon AGORA

Ich werde mich mit dem Thema Energie beschäftigen (siehe Abendtipp) und kann daher leider nicht zum Gesprächsmarathon gehen... den gibt es nämlich im Rahmen vom Lichter Filmfest von 14:00 – 20:00 Uhr im Festivalzentrum, VAU, Mainzer Landstraße 23. Und weil Benjamin den mit organisiert hat, weiß ich, dass der sehr gut organisiert ist und hochkarätig besetzt ist. Das 6 stündige Programm ist sehr sehr vielseitig. Hier alle Infos
„Es gibt keine Zukunft jenseits der Stadt“ (Arno Brandlhuber)
Die AGORA ist ein offenes Gesprächsforum, in dem unterschiedliche Fragen zur Stadt, ihrer Wahrnehmung, ihrer Politik und Planung diskutiert werden. In der AGORA treffen Filmemacherinnen auf Stadtplaner, Immobilienmakler auf Aktivisten und Stadtforscher auf Künstlerinnen – Und sprechen über ihre Erfahrungen, ihre Perspektive und ihre Vorstellungen von Stadt. All dies findet im Rahmen eines sechsstündigen Staffelgesprächs statt, in dem die Themen fließend mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wechseln und verschiedenste Aspekte urbanen Lebens berühren. Das Setting der Veranstaltung soll das Publikum dazu einladen, gleichberechtigt mit unseren Gästen zu debattieren. Dabei nähern wir uns der Komplexität und Dichte der Stadt immer wieder auch durch Vorträge, Präsentationen und Filmscreenings an, wodurch die Möglichkeit besteht, zu jedem Zeitpunkt in das Gespräch einsteigen zu können. So wird die AGORA zu einer Stadt im Kleinen und einer multimedialen Installation, die sich um alle möglichen Fragen dreht – Und um eine einzige: Wohin mit der Stadt? Die AGORA wird moderiert von dem Berliner Architekten und „nomadischen“ Stadtforscher Arno Brandlhuber und Nikolai von Rosen, Stadtforscher an der ETH Zürich und Künstler aus Berlin.
(dc)

Samstag Earth Hour

Ja, heute findet auch die HR3 Club Night statt... aber ich würde da nicht hingehen, deshalb findet die hier auch keinen Platz. Wenn ich könnte würde ich heute Abend den ganzen Abend im BETT sein, siehe unten, aber ich kann ja nicht nur von Luft und Liebe leben, deshalb bin ich ab 19:00 Uhr auf dem Römerberg und moderiere dort die EARTH HOUR Aktion vom Energiereferat der Stadt Frankfurt. " Am 23. März werden Millionen von Menschen rund um den Globus zur Earth Hour das Licht ausschalten, um ein deutliches Zeichen für unseren Planeten zu setzen. Frankfurt ist natürlich auch dabei - unser Ziel: die Skyline dunkel zu bekommen! Und wenn die Stadt dunkel wird, erleuchten wir den Römer zusammen mit allenallenallen die kommen: Gemeinsam stellen wir aus hunderten Kerzen mit unseren individuellen Einsätzen das große neue Bild! Denn: wir können mehr tun, als eine Stunde das Licht auszuschalten. Jeder Einsatz zählt und zusammen kann eine ganze Menge bewegt werden! Vor Ort bekommt jeder eine Kerze, die mit Tüte zum Windlicht wird und mit Stiften und Stempeln mit dem individuellen Einsatz versehen werden kann. Auch Umweltdezernentin Rosemarie Heilig wird vor Ort sein. Ihr könnt Euch Euren Einsatz auch schon vorab überlegen und in die Online-Galerie hochladen. Galerie: www.frankfurt-spart-strom.de/aktionen/earth-hour-2013/galerie/ Registrieren: www.frankfurt-spart-strom.de/aktionen/earth-hour-2013/formular/ Alle Infos zur Aktion: www.frankfurt-spart-strom.de/aktionen/earth-hour-2013/ Die Earth Hour beginnt um 20:30 Uhr; Ihr könnt aber schon vorher zum Römer kommen, ein bisschen quatschen, Euch inspirieren lassen und Windlichter vorbereiten.

Samstag Musica

Direkt im Anschluss an die Moderation gehe ich auf einen Geburtstag von einer tollen Frau. Wäre es nicht sie, würde ich natürlich ins Bett gehen, denn ER kommt. Und es gibt wahrlich nicht viele Männer, die ich so unglaublich toll finde, dass ich für sie sogar bis nach Berlin reise. ER gehört auf jeden Fall dazu (die anderen drei sind: Adriano Celentano, Rainald Grebe und Charly)
Aber wie gesagt, heute kommt ER: ein kleiner Calabrese, den ich das erste Mal vor 3 Jahren bei Hans auf dem Yachtklub gehört habe. Ich habe mich sofort in ihn und seine Musik verliebt und bin wie gesagt sogar nach Berlin gefahren um ihn nochmal zu sehen.

PEPPE VOLTARELLI - Legendärer Sänger und Liedermacher aus Kalabrien! - tritt also heute Abend um 21:00 Uhr im Bett in der Schmidtstraße auf (Einlass ab 20:00) und danach gibt es eine Party mit der wunderbaren Elena von GoyaGoya & Signor Thomas Kaiser Elle
Elena schreibt: "Peppe Voltarelli, Sänger und Liedermacher, gründet 1990 in Bologna die Gruppe " IL PARTO DELLE NUVOLE PESANTI" ("Die Geburt der schweren Wolken"). Die Gruppe vermischt Rockmusik mit volkstümlicher Musik aus Kalabrien. Mit der Gruppe, bei der er bis 2005 der Frontmann blieb, realisierte er sieben Platten und hunderte von Konzerten in Italien und im Ausland. Peppe Voltarelli, Sänger und Liedermacher www.peppevoltarelli.it www.myspace.com/peppevoltarelli wird vom grossartigen Saxofonisten Alessandro Palmitessa begleitet. Ja, es ist VolksmusikRock, begleitet von sehr poetischen und starken Texten, mitunter kritisch jedoch nicht verurteilend, Musik aus dem Süden Italiens. Selbst wenn man die Sprache nicht spricht begreift man Ihn trotzdem. Ein grosser Performer, grande Maestro, Uomo di Mondo. "
Einlass ab 20:00 - Beginn 21:00 - VVK 12€ & AK 15€ - Nur Party ab ca. 23h AK 5€ DAS BETT | Schmid
Mehr Infos und Tickets unter: www.adticket.de/Peppe-Voltarelli.html

Samstag Lichter: Am Himmel der Tag

Am Himmel der Tag läuft beim Lichter Filmfest heute schon um 1800 und Daniela’s Augehtipps dürfen wieder 2X 2 Karten verlosen.

Zum Film: Schnell wird für Lara ihre Schwangerschaft – Folge einer ecstasyumnebelten Nacht – vom zögerlich akzeptierten Schicksal zum Lebensmittelpunkt. Ihr Studium und die Partys mit ihrer besten Freundin Nora machen sie nicht mehr glücklich, und so trifft sie der Rückschlag, den sie durch eine „stille Geburt“ im sechsten Schwangerschaftsmonat erleidet, umso härter. Das teilweise in Wiesbaden gedrehte und von der Hessischen Filmförderung unterstützte Debüt Pola Becks überzeugt nicht nur durch die berührende Darstellung seiner Hauptdarstellerin Aylin Tezel, die 2012 beim 30. Torino Film Festival den Preis als „Beste Schauspielerin“ erhielt, sondern auch dadurch, dass es trotz der schweren Thematik nie in Klischees oder ins Melodramatische kippt. http://www.lichter-filmfest.de/de/programm/timetable/programmansicht-2013.html?film_id=97

(rk)

Sonntag Lichter: Siegerfilm (tba)

Ein Trick, der mir gefällt: Heute abend läuft im Mal sehn der Siegerfilm des Lichter Filmfestivals, der natürlich heute noch nicht feststeht…22:00 SIEGERFILM DES WETTBEWERBS - LICHTER FILMFEST Im Wettbewerb um den MBF Förderpreis stehen auch dieses Jahr wieder rund zehn Langfilme, die in den letzten Monaten in Rhein-Main gedreht oder produziert wurden.  So muss man nicht alle-alle Wettbewerbsfilme sehen und am Ende doch den von der unangreifbaren Jury ausgewählten goutieren. Sehr sinnvoll, in der Tat.

(rk)

Sonntag Kochparty

Und weil ich sie am Abend nicht sehen konnte freue ich mich auf ein italienisches Frühstück mit Elena und Peppe.

Euch wiederum empfehle ich Euch für die Kochparty im Walon & Rosetti anzumelden, die um 14.00 beginnt. Diesmal gibt es ein "gemütlichen rumänischen Barbecue mit Ciorba, (Gemüseeintopf mit Sauerkraut) , Zacusca , Salata de vinete & icre / Mititei (rumänischen Hackfleisch Bällchen vom Grill) & Sarmale cu mamaliga (Krautwickel mit Polenta ) , dazu selbstgebrannten Schnaps Palinca & Tuica und eiskaltes Bier. Andrei sorgt für die musikalische Untermalung mit einem Mix aus rumänischer Folklore & Hip Hop. Essen inkl. Getränke 25,- € Reservierung per Mail an radu@walon-rosetti.com (dc)

Sonntag Wandern

Und wer will kann beim Single Wandern mitmachen. Die heutige Tour geht in den Rheingau...Ist aber nur für Menschen bis 45... (Ich erspare mir jetzt meinen bösen Kommentar)

Die Idee von Volker und Harald ist so:
Unserer Idee Wanderglück liegt zunächst einmal zu Grunde, dass eine stetige körperliche Bewegung an der frischen Luft gut für den Menschen ist. Positiv wirken sich zudem die Ruhe und die Eindrücke der freien Natur aus. Wandern ist somit eine perfekte Möglichkeit, in einen Zustand der Entspannung und inneren Ruhe zu kommen... Wandern mit Gleichgesinnten macht Glücklich Noch besser als alleine durch die Natur zu streifen und somit dem Körper etwas Gutes zu tun und den Geist zur Ruhe kommen zu lassen, ist natürlich eine Single-Wanderung: denn hier sind es die kleinen (und großen!?) Begegnungen der Single-Wanderer untereinander, die das eigentliche Ziel sind bzw. das eigentliche Ziel (den Weg) ergänzen.... Mehr Infos, auch zur Wanderung am Sonntag unter: http://www.wanderglueck.de/wanderung-rheingau-eltville-20130324
http://www.facebook.com/wanderglueck?fref=ts

(dc)

Dienstag Offenbach

Ich wollte da schon immer mal hin und diesmal mach ich es. Ich fahr nach Offenbach und gehe um 19:30 Uhr in die »afip!« zum Happening und lass mich überraschen was dort passiert. Ich hab schon so viel gutes gehört und Offenbach ist eh in vielem besser als Frankfurt!
»afip!« — ein altes schlecker-ladenlokal mit 600 qm. dort gibt es dienstags das offene forschungsseminar, das regelmäßig am monatsende im forschungsbericht in form eines happenings mündet. happenings, kampagnen, publizisten, konzerte, workshops, film, guerilla, theater, ausstellungen & vorträge von prof´s wie mariola brillowska, wolfgang henseler, georg-christof bertsch, kai vöckler, oliver langbein, knut jensen & vielen doktoren & fachleuten ihres gebietes, lassen die »afip!« in kürzester zeit zum netzwerk-pool für kreative aller genre der rhein-main-region entflammen. wir bereichern unser umfeld auf eigene faust in vielfältiger & interdisziplinärer art. wir machen kunst & kultur für die gesellschaft in besonderer weise zugänglich — wir sind kein verein & auch keine andere körperschaft — jedoch hoch-gradig gemeinnützig — ! in der »afip!« treffen sich engagierte menschen, erforschen & diskutieren die strömungen unserer zeit — ein zusammenspiel vielfältigster kompetenzen, interessen & medien — hey du, sei doch einfach mit dabei, denn du kannst etwas verändern — !
(dc)

Dienstag: WM Quali GER vs KAZ

Heute also wieder Deutschland gegen Kasachstan, diesmal aber in Nuremberg, wo ja auch nicht viel los ist, wenn der Gristgindelmagd abgebaut ist. Dafür ist das Frangenland aber für seine enorme Brauereidichte zu recht bekannt und gerühmt, es macht dies einen erheblichen Teild er noch weltweit einzigen Bierlandschaft und –kultur aus. Zum Sport mag ich nicht viel sagen, ich gehe mal davon aus, dass Jogis Buben in Astana und Nürnberg etwas fürs Torkonto tun, sonst wärs ja peinlich. Und heute beginnt die Übertragung in der ARD auch erst um 20.15, ich versuch mich mal bei meinem Freund A. einzuladen, falls das Spiel lahm wird, babbeln wirs uns halt schee schlecht… http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/sendung/fussball-wm-qualifikation

,107040133854.html (rk)

Vom 11.-18.5. findet wieder das tolle Grüne Soße Festival auf dem Roßmarkt statt. (www.gruene-sosse-festival.de)

Und die Veranstalter organisieren wieder den Nachwuchswettbewerb "Grüne Soße Festival macht Schule" und es gibt noch Plätze für Grundschulklassen!

Und zwar im Palmengarten am 7. Mai, im Filmmuseum am 14. Mai und für die älteren Schulklassen haben sie noch Plätze frei in der jugend-kultur-kirche sankt peter am 30. April und im Palmengarten am 8. Mai. Alle Infos hier im PDF.

Yeah, sie machen es wieder und ich will mitsingen!
ALLE SINGEN MIT
"Liebe Theater- und Musikfreunde, es ist wieder soweit, wir singen wieder mit Pianobegleitung klassische Frühlingslieder für kleine und große Leute am Sonntag, den 24.03.2013 um 15.00 Uhr in der Orangerie in Frankfurt/Comeniusstr. 37 Eingeladen sind alle Kinder und Erwachsene, die gerne singen, Noten und Texte sind vorhanden. Wie im vergangenen Jahr gibt es eine kleine Kaffeebar mit selbstgebackenen Kuchen. Es sind alle eingeladen, die gerne singen, oder es ausprobieren möchten. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf zahlreiche Kinder, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, ……….. Anneli Reichel/Stefan Weiß/Sandra Toner-Uh"

 

 

Oder ihr geht mit den Kids zum LICHTER-FILMFEST, denn
"Wie schon im letzten Jahr gibt es neben dem Filmfest als solches wieder ein Familien-Programm am Festival-Sonntag, dem 24. März! Ab 12 Uhr gibt es wieder einen kleinen Brunch mit Malwettbewerb im Festivalzentrum, und das ist dieses Jahr ein neuer Ort, nämlich das Bürogebäude VAU auf der Mainzer Landstraße 23 . Dieses wird ganz bestimmt zum ersten Mal von Kinderhorden heimgesucht werden und dürfte sich super dafür eignen... bringt eure bobbycars etc. mit ! An diesem Tag gibt es Kuchen, Waffeln, Suppe, Brötchen und Kinderbespaßung mit Malwettbewerb! Es gibt tolle Preise und die Siegerkinder werden dann um 14:30 Uhr vor dem Kinderfilm im Kino auf der Bühne prämiert! Der Brunch geht bis ca 14:30 Uhr und im Anschluss gehts mit unserem Rahmenprogrammpunkt "Frankfurter Kranz" weiter. Alle Infos auf www.lichter-filmfest.de Jeder der Lust hat (mit und ohne Kids!!!) ist herzlich eingeladen einen gemütlichen Sonntag-Mittag und ein tolles Festival an allen Tagen mit uns zu verbringen."

VORSCHAU

Oh was freue ich mich! ALICE RUSSEL IS BACK IN TOWN (nach ja fast...)
Ich habe Alice Russel sowohl 2009 beim jazznotjazz Festival im Mousonturm, als auch letztes Jahr im Zoom gehört und jetzt holen Jan Hagenkötter & Michael Rütten sie wieder zurück und sie wird mit ihrer fantastischen Band (der Violinspieler!!!!!) im NEUEN HAFEN 2 spielen!

Karten sind bereits im Vorverkauf es empfiehlt sich schnell zu kaufen: http://www.adticket.de/Alice-Russel/Offenbach-am-Main-HAFEN-2/25-05-2013_21-00.htm

 

 

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Homburg
16.03.Kleiderbasar / Flohmarkt im Bürgerhaus Kirdorf, 10-15 Uhr
15.03.Flohmarkt "Alles was Schulkinder brauchen" in der neuen Mensa der HölderlinSchule, ab 17.30 Uhr

Bad Schwalbach
16.&17.03.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf dem Schmidtbergplatz, Sa 14-19 und So 07-15 Uhr

Bad Vilbel
17.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Breitwiesenhalle Gronau, 11-13 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr
17.03.Antik- & Trödelmarkt am Möbelhaus in Dortelweil, 08-15 Uhr

Bruchköbel
15.03.Flohmarkt für Teenie-Kleidung ab Gr. 128 im Bürgerhaus Oberissigheim, 18.3020.30 Uhr

Darmstadt
16.03.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr
16.&17.03.Aquarienausstellung mit Fisch- & Pflanzenbörse, Am Judenteich 16, jeweils 10-16 Uhr

Dreieich
17.03.Trödelmarkt im Bürgerhaus Sprendlingen, 9.30-15.30 Uhr

Eichenzell
17.03.Flohmarkt am Einkaufszentrum Am Rhönhof, 08-17 Uhr

Erlensee
15.03.Trödelmarkt auf dem Festplatz, 08-14 Uhr

Florstadt
16.03.XXL-Flohmarkt für große Größen in der Goldbachhalle Nieder-Mockstadt, 17-21 Uhr

Florstadt
17.03.Floh- & Trödelmarkt in der Goldbachhalle Nieder-Mockstadt, 12-16 Uhr

Frankfurt
16.03.Floh- & Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr

Frankfurt
14.&16.03.Floh- & Trödelmarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, jeweils 08-14 Uhr
17.03.Floh- & Trödelmarkt am Großmarkt in der Guerickestr. Rödelheim, 10-16 Uhr
17.03.Flohmarkt an der ehem. Versandhauszentrale in der Ernst-Heinkel-Str, 10-16 Uhr

Frankfurt
16.03.Flohmarkt im ev. Gemeindezentrum in der Alexanderstr. 37 Rödelheim, 13-16 Uhr
17.03.Kindersachen- und FahrradFlohmarkt im Pfarrsaal der St. Antoniusgemeinde Westend, 12-15 Uhr
16.03.Flohmarkt in der LudwigRichter-Schule Eschersheim, 14-17 Uhr

Frankfurt
16.03.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindehaus St. Peter und Paul, Heddernheimer Landstr. 47, 14-16 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Nieder-Erlenbach, 11-13.30 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr
16.03.Flohmarkt auf der Lindleystr., 09-14 Uhr

Frankfurt
16.03.Flohmarkt in der Halle und auf dem Freigelände am Fleischgroßmarkt in der Carl-Benz-Str., 15-21 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Homburger Landstr. 379, 11-14 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind in der AWO-KiTa Hausen, Rossittener Str. 7-9, 14-16 Uhr

Frankfurt
16.03.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindehaus der St. JosefGemeinde, Rhaban-FröhlichStr. 18, 14-17 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Harheim, 13-15.30 Uhr, Schwangere ab 12.30 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind im Ziegelhüttenweg 149 Sachsenhausen, 14-16 Uhr

Frankfurt
17.03.Vorsortierter Flohmarkt rund ums Kind im ev. Gemeindezentrum Hausen, Alt-Hausen 3-5, 11-14.30 Uhr
17.03.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr
17.03.Flohmarkt rund ums Kind im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde, Große Spillingsgasse 24, 12.30-15 Uhr

Groß-Zimmern
17.03.Flohmarkt am Verbrauchergroßmarkt an der B26, 10-16 Uhr

Hanau
17.03.Flohmarkt rund ums Kind im Jugendheim St. Nikolaus Steinheim, Karlstr. 47, 13.30-16
16.03.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Hanau
17.03.Münzen-Sammler-Treffen in der Rudi-Völler-Sportanlage, Philipp-August-SchleißnerWeg, ab 10 Uhr

Heppenheim
16.03.Floh- & Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hofheim
16.03.XXL-Second-Hand-Basar für große Größen im Bürgerhaus Marxheim, 11-15 Uhr

Idstein
17.03.Antik- & Sammlermarkt in der Stadthalle, 10-18 Uhr

Karben
16.03.Familien-Flohmarkt in der Turnhalle der SelzerbachSchule Klein-Karben, 14-17.30 Uhr

Kelkheim
17.03.Floh- & Trödelmarkt am Baumarkt in der Lise-MeitnerStr., 10-16 Uhr

Korbach
16.&17.03.Flohmarkt in der Halle Waldeck, Sa 10-17 und So 11-17 Uhr

Lampertheim
12./16.03.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Linsengericht
17.03.Flohmarkt im Kleinbahnweg 3 Altenhasslau, 08-16 Uhr

Maintal
12./16.03.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr., Di 08-15 und Sa 06-14 Uhr

Marburg
16.03.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Mörfelden-Walldorf
17.03.Floh- & Trödelmarkt am Walldorfer Karree, 10-16 Uhr

Nidda
17.03.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Niddatal
17.03.Modellbauflohmarkt im Bürgerhaus Kaichen, 09-13 Uhr

Niddatal
16.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Assenheim, 09-12 Uhr, für Schwangere ab 08.30 Uhr

Nidda
17.03.Kinder- & Bücherflohmarkt im Bürgerhaus Ober-Schmitten, 13-16 Uhr

Oberursel
16.03.Flohmarkt an der Allee, 07-13 Uhr

Offenbach
16.03.Flohmarkt für Groß und Klein in der KiTa 21, Rheinstr. 23 14-17 Uhr

Offenbach
17.03.Benefiz-Bücher-Basar in der ev. Schlossgemeinde Rumpenheim, 11-16 Uhr

Ortenberg
16.03.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Reiskirchen
17.03.Flohmarkt am Verbrauchermarkt an der B49, ab 06 Uhr

Rodgau
17.03.Floh- & Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der NiederRöder Str., 10-16 Uhr

Schwalmstadt
16.&17.03.Flohmarkt am Messe Park in der Junker Hoose Str. 1 Ziegenhain, Sa 09-16 und So 10-17 Uhr

Vellmar
17.03.Modellbahn- & ModellautoTauschbörse in der Mehrzweckhalle Frommershausen, 10-16 Uhr

Wald-Michelbach
17.03.Flohmarkt am Verbrauchermarkt, Am Bahndamm 9, 09-15 Uhr

Wetzlar
17.03.Flohmarkt am Einkaufszentrum am Hörnsheimer Eck, ab 8 Uhr

Wiesbaden
17.03.Flohmarkt, Alte Schmelze Schierstein, 08-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET