Nr. 24 / 21.12.2012
Inhalt: Warme Kleidung für Obdachlose!! / Ich - Suche - und - Biete - Was - Ecke / Weihnachtsbaum-Navigator / Kinostarts / Freitag 21.12. TV / Freitag 21.12.2012 - Freitagsmarkt und Freitagsküche / Samstag 22.12.2012 Zinnsoldaten und Apfelwein / Samstag 22.12.2012 Prestigekino / Samstag 22.12.2012 - Party / Sonntag 23.12.2012 / 1. Weihnachtsfeiertag - Die Schwindler / 1. Weihnachtsfeiertag - TV / 2. Weihnachtsfeiertag - Kino / 2. Weihnachtstag - TV / Donnerstag 27.12.2012 - Kino / Donnerstag 27.12.2012 - Comedy / Donnerstag 27.12.2012 - TV / Freitag 28.12.2012 Ausflug nach Offenbach / Freitag 28.12.2012 - Kino / Samstag 29.12.2012 - Party / Silvester - TV / Neujahr - TV / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Andrea, Luc, Tina, Stephanie, Lena, Christine, Regina, Felix, Tamara, Mira

Ausgehtipp - der Letzte

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshalb empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen.

So ihr Lieben, das wars jetzt.
Ich hoffe ihr hattet ein tolles Jahr und ab und
an auch Gefallen an Danielas Ausgehtipps.

Ich werde die freien Tage nutzen um mir mal ein paar Gedanken zu machen,
z.B. ob ich
- die Hoffnung noch nicht aufgeben soll, dass mir die ABG nach 3 Jahren!!! Warteliste doch mal ne Wohnung anbietet
- weiterhin für einen Gemeinschaftsgarten kämpfen soll, für den ich meinen Job aufgegeben habe oder die Sache "einfach" an den Nagel hängen sollte und mir wieder nen Job suche
- mich vielleicht doch mal Sonntags bei der Kornkammer in die Schlange stelle um mal nen Mann kennenzulernen
- den Sohn fürs Gymnasium oder die IGS anmelden soll
- mit Yoga, Joggen oder Boxen anfangen soll...

Mit all diesen Gedanken verabschiede ich mich...

Ich wünsche Euch ein erholsames und friedliches Fest und einen
super Start ins neue Jahr.
Bleibt gesund - und Eure Liebsten auch!

BUON NATALE E UN FELICE ANNO NUOVO!

Daniela

P.S. Hier noch mal das Weihnachtsspezial mit gaaaanz vielen Geschenketipps aus Frankfrut, die man noch kurzfristig besorgen kann.

Warme Kleidung für Obdachlose!!

- Da viele von Euch das nicht wußten, bleibt das jetzt bis Weihnachten hier stehen! -
Der kalte Winter ist da und wohnsitzlose Menschen benötigen unsere Unterstützung. Daher sucht das WESER5 Diakoniezentrum im Frankfurter Bahnhofsviertel dringend gebrauchte Kleidung für den Winter. Besonders gefragt sind Mäntel und warme Pullover, aber auch Schuhe, Socken, Unterwäsche, Taschen und Rucksäcke. Die Spenden können rund um die Uhr an der Pforte des WESER5 Diakoniezentrums, Weserstraße 5, abgegeben werden. Fragen /Infos: 069 271358-0.  Foto oben (c) Ulrich Mattner

Und wenn ihr Wohnungslose seht, die bei der Kälte draußen schlafen, dann ruft den Kältebus an. Die Mitarbeiter versorgen die Menschen mit Decken und heißen Getränken. 24h Telefon: 069-431414.

 

Ich - Suche - und - Biete - Was - Ecke

Maziar vermietet seine schöne 2 Zimmer Wohnung im Nordend (Nordendstrasse) unter. Dieser Link führt zu den Bildern des Apartments: https://www.airbnb.de/rooms/800839 Bei Anmietung eines längeren Zeitraums besteht die Möglichkeit die Wohnung für 950,00 €/ Monat zu mieten (inklusive allem, also Strom, Heizung Möbel, W-Lan etc. ). Interessenten nehmen am besten telefonisch mit ihm unter 0177-5756987 Kontakt auf.

Weihnachtsbaum-Navigator

Plätzchen sind gebacken, die ein oder andere Wand noch gestrichen, Möbel verrückt, Geschenke gebastelt und die Post erledigt. Jetzt hoffe ich, dass heute noch der Pferdeflüsterer kommt und mir hilft den Kronleuchter umzuhängen und den Weihnachtsbaum aufzustellen...
Den Baum haben wir letztes Wochenende in Neu Ansbach geschlagen.
Wenn auch ihr noch selber sägen wollt und nicht wisst wo: hier ein klasse Link! Das ist der Weihnachtsbaum-Navigator, der zeigt Euch alle hessischen Forstämter wo man selber Bäume schlagen kann. http://www.hessen-forst.de/forstaemter/kontaktkarte.htm

Kinostarts

Endlich mal wieder ein Copthriller und dieser hier hat sogar höhere Weihen empfangen: Über End of Watch (Schichtende) schriebt das Polizeigewerkschaftsorgan „Deutsche Polizei“: „Der Film schafft es, sowohl das Genre eines Actionfilms zu bedienen, als auch die Wirklichkeit des Polizeiberufs einzufangen.“ Oha! Man darf also gespannt sein und sich ausdenken, was der Polizeidient in sagen wir mal dem Main-Kinzig-Kreis (aka Hanau-Land) mit dem in South Central LA gemein hat. Jake Gyllenhaal (Brokeback Mountain) und Michael Pena (Million Dollar Baby) spielen also zwei Streifenpolizisten des weltberüchtigten LAPD. Und weil ich LA und Copstreifen mag, werde ich den sehen. Straight outa Compton!

Der hier ist quasi allein für Frau Krämer, denn aus irgendwelchen Gründen steht sie auf Florian David Fitz, und wenn sie die Wahl hätte, weiß ich nicht…. Jedenfalls ist JESUS LIEBT MICH das Regiedebüt von Florian David Fitz, bekannt aus VINCENT WILL MEHR und allen Talkshows auf allen Kanälen. Gottseidank spielt auch Jessica Schwarz mit, die ja durchaus telegen ist, oder heißt das dann Kinogen? Egal: Sie sieht im Film besser aus als in echt, was ja gut ist, da ihr Beruf eben Filmschauspielerin ist. Jedenfalls verliebt sie sich in ihn und nach und nach kommt seine wahre Identität ans Licht: Etwa, weil er wildfremden die Füße wäscht… http://www.trailerseite.de/film/12/jesus-liebt-mich-kino-trailer-24791.html

 

Und endlich mal wieder ein offenbar ziemlich abgefahrener Kindheitsfilm, jedenfalls mit einem spektakulären Titel, wie ich finde: Beasts of the Southern Wild erzählt von der kleinen Hushpuppy die mit ihrem Vater Wink abgeschieden im Delta des Mississippi lebt. Ihre Bayou-Community scheint fast von der Welt vergessen. Wink bereitet seine Tochter langsam auf eine Zeit vor, in der er nicht mehr für sie da sein kann und sie auf sich allein gestellt sein wird. Plötzlich befällt ihn - wie beinahe prophezeit - eine seltsame Krankheit und er wird immer schwächer. Hushpuppy kann sich durch ihre unerschütterliche kindliche Fantasie aufrecht halten und zahlreichen Widrigkeiten trotzen. Um ihren kranken Vater und ihr beständig sinkendes Zuhause retten zu können, muss das kleine Mädchen schreckliche Gefahren auf sich nehmen und ihre Mutter finden. Läuft im Mal Sehn, http://www.malsehnkino.de/index.php?section=week

Freitag 21.12. TV

Nein, ich finde diesen Film nicht kitschig, vielmehr melancholisch und irgendwie ist er für mich auch ein Abgesang auf das untergegangene Westberlin: In weiter Ferne, so nah! Von Wim & Wum Wenders ist die Geschichte des gefallenen Engels Cassiel der die diesseitige Welt verwundert betrachten und nach dem lebenswerten in ihr sucht. Mit Peter Falk. 3Sat um 22.25 uhr. http://www.3sat.de/programm/?viewlong=viewlong&d=20121221

Wer nicht müde wird und weiter glotzen will, sollte bei 3Sat bleiben denn um 01.15 läuft hier – auch von Wim Wenders, mit Bruno Ganz nach einem Roman von Patricia Highsmith – der manieriert-großartige Der amerikanische Freund.

Freitag 21.12.2012 - Freitagsmarkt und Freitagsküche

Bevor ich aber in die Weihnachtsgemütlichkeit abtauche wird noch ein bisschen gefeiert. Start heute auf dem Freitagsmarkt. Ich hoffe Wookie kommt auch und bringt wieder heißen Äppler mit (die Buttons habe ich eingesteckt).

Danach gehts dann in die Freitagsküche, denn Michele Michele Izzo, Christian Rindermann und Maiken Laackmann kochen und ich will das auf keinen Fall verpassen!! Was es gibt? michele's antipasti * c-rock's hausgemachte penne spinachi * maikens hausgemachte penne napoli * spaghetti carbonara * spaghetti aglio e olio * zitronen-vanille-creme mit vanillekipferlcrumble. Dazu gibt es Musik durch c-rock. Ab 20.30h gibt es dann sogar noch Live Musik: in Zusammenarbeit mit der Jazz-Initiative Frankfurt am Main spielen Christoph Aupperle [vib], Julian Kessler [git], Jonas Lohse [b] und Sebastian Corrinth [dr]
Mainzer landstr. 105 (hinterhaus), ab 19:00 Uhr.

Samstag 22.12.2012 Zinnsoldaten und Apfelwein

Zwar schneit es nicht, aber ich werde trotzdem raus fahren zum Hendoc, denn auch ohne Schnee ist es dort oben wunderschön!
Und wer ihn kennt, kann natürlich auch kommen, in die Heideschänke. Um 14:00 Uhr gehts los und Ruben freut sich schon wahnsinnig darauf seine Armee zu vergrößern, denn bei Hendoc kann er jedes Jahr Zinnsoldaten gießen. Und ich freue mich dafür auf den neuen Schobben, den er selber braut! Wie praktisch, dass die U3 bis zur Hohemark fährt.

Samstag 22.12.2012 Prestigekino

Ich empfehle einen Besuch im Atelierfrankfurt, denn dort laden LICHTER zu Barabend & Prestigekino ein: Film, Drinks und Musik bis in die Nacht, wie immer sorgfältig ausgewählt! "The Gay Divorcee", Regie: Mark Sandrich, USA 1934, mit: Ginger Rogers, Fred Astaire, Edward Everett Horton, Alice Brady, 105 Min. Engl. OF. "Aus einer Zeit, als das Wort Gay noch kaum eine sexuelle Konnotation hatte, stammt ein Film mit einem Ensemble von Nebendarstellern, wie man sie sich im Mainstreamkino schwuler kaum vorstellen kann. „The Gay Divorcee“, der ursprünglich „The Gay Divorce“ heißen sollte – was den amerikanischen Zensoren allerdings als allzu deutliche Lobpreisung der Scheidung erschien –, ist ein derart herrlich absurder Film, dass er die beiden Bedeutungen des kleinen Wortes aufs beste zusammenführt. Er ist eines der Werke, bei denen man sich heute nicht mehr vorstellen kann, wie sie jemals jemand erfinden konnte: Eine Musicalnummer, bei der Männer in Unterhemden und Sandalen ihre Knie aneinander stoßen, ein professioneller italienischer Ehebrecher mit dem Leitspruch „My name is Tonetti and I prefer Spaghetti“ und ein Schattentanz von Ginger Rogers und Fred Astaire gehören zu seinem Repertoire. Und dennoch versteckt sich hinter dieser Fassade so manch kluger Gedanke über Singen, Tanzen und die Liebe, über das Kino also und damit das Leben. Es gibt wohl keinen besseren Film, um das Anfang vom Ende dieses Jahres einzuläuten: „You're sweet and so agreeable / and I feel so gosh-oh-geeable. / Do warm me or I'll freeze / and let's knock knees.“ Der Eintritt ist frei. Im Anschluss laden wir zu Barabend und Musik und verbreiten aus gegebenem Anlass einen Hauch von Weihnachtsstimmung.

Beginn 19:30 Uhr, Hohenstaufenstraße 13-25

Samstag 22.12.2012 - Party

Ich habe am Abend schon was anderes vor, sonst wäre ich vielleicht mal bei Ulli, bzw. bei Milli Vanillu Soundsystem vorbeigekommen, denn die machen eine wilde 80er PARTY im NACHTLEBEN. "Und weil es sich um eine einmalige Reunion des DJ Duos handelt werden wir auch Dinge aus andern Jahrzenten zu hören bekommen, aber das Hauptaugenmerk liegt auf den 80ern Viel Spass! Wir packen unsere Turnschuhe mit Klettverschluß aus. Ziehen unsere neonfarbenen Leggins und Stulpen an. Jeans-Hemden, schmale Lederkrawatten und Karottenhosen finden wir sowieso wieder in jedem Laden, genauso wie Ballonröcke für die Damen. Jetzt sind wir vorbereitet und tanzen zu: a-ha, Alphaville, Bronski Beat, Culture Club, The Cure, Depeche Mode, Michael Jackson, Duran Duran, EAV, Falco, Die Ärzte, Madness, Trio, Madonna, Men at Work, Nena, New Order, Prince, Queen, Simple Minds, Fehlfarben, Ideal, The Smiths, Talking Heads, U2, UB40, Ultravox, Kim Wilde, ZZ Top, DAF, Pet Shop Boys, Eurythmics, Soft Cell, Visage, ABC, Wham, The Police, Blondie, Cyndi Lauper, David Bowie, Dexy's Midnight Runners, R.E.M.
Doors: 23Uhr Eintritt: 5EUR

Sonntag 23.12.2012

Wenn Tannenbaum und Krippe aufgebaut sind radel ich nochmal ins Bahnhofsviertel und feier gerne mit "1 Jahr Walon & Rosetti"
Bereits ab 16:00 Uhr geht es los. Gefeiert wird mit Essen, Live Musik & Party sowohl im EG als auch im 2.Stockwerk in der St. Tropez Bar.
Ich nehme mal an es wird wild! Offizielles Ende: 04:00 Uhr...

1. Weihnachtsfeiertag - Die Schwindler

Alle Jahre wieder... ich glaube ich gehe seit 25 Jahren immer am 1. Weihnachtsfeiertag auf das Weihnachtskonzert der Schwindler und hab nur einmal ausgesetzt. Dieses Jahr ist jedoch eine Premiere, denn ich komme mit Sohn.
Diesmal mit dabei: "der unvergleichliche Naschi Young Cho, der formidablen Vít König sowie der Jugend-Musiziert-Preisträger Friedrich Fischbach an der Trompete."
Hier ein kleiner Einblick, als ich mich noch wagte die Polonaise bei "Die Frau Rauscher anzuführen" (damals...2008 in der Kingkha Suite): https://www.youtube.com/watch?v=PTmUMVTKzoY

Nach dem Konzert wird erfahrungsgemäß noch ordentlich weitergefeiert.
Wie bereits im letzten Jahr spielen sie im Logenhaus in der Finkenhofstraße. Einlass ist um 21:00 Uhr, Beginn um 21:30 Uhr. (Eintritt 10,- € an der Abendkasse)

1. Weihnachtsfeiertag - TV

Um 20:10 muss man auf 3Sat Elizabeth mit Cate Blanchett als virgin queen anschauen, nicht nur weil sie in der Kostümpracht berückend schön ist, sondern auch weil es ein sehr guter Polit-Thriller ist: England, 1554: Unter der Herrschaft der katholischen Königin Mary I., Tochter Heinrichs VIII., erlebt das Land schwere Zeiten - Religionskämpfe, militärische Schwäche und die Zahlungsunfähigkeit der Regierung. Marys jüngere Halbschwester Elizabeth lebt in der Verbannung. www.3sat.de/programm/

Und danach um 22:10 auf 3Sat kommt der nächste schöne-Königin-in-krasser-zeit-Film: Die Bartholomäusnacht - Die Hand Gottes mit der hinreißenden Isabelle Adjani: Frankreich, 16. Jahrhundert: Die intrigante Königsmutter Catherine de Médicis hält alle Fäden in der Hand. Ihr Sohn, der schwächliche katholische König Charles IX. aus dem Haus Valois, ist ihre willenlose Marionette. Es herrscht Bürgerkrieg zwischen Protestanten und Katholiken... 

2. Weihnachtsfeiertag - Kino

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger hat es ja zum Kultbuch gebracht (ich habe es leider nie gelesen) und wurde nun von Kultregisseur Ang Lee bildgewaltig verfilmt. Wenn ich recht verstehe ist es eine phantastische Allegorie für die Bedeutung des Kampfes mit sich selbst, man soll die Hoffnung nie aufgeben. Aber für mich war die Story vom jungen Piscine der Schiffbruch mit einem Tiger erleidet vor allem Kitsch. http://www.filmstarts.de/kritiken/54343.html

 

2. Weihnachtstag - TV

arte legt jetzt los mit seiner Tim Burton Reihe und bei mir zählt der schräge Vogel aus Kalifornien spätestens seit Beetlejuice zu den ganz großen Filmemachern der Gegenwart, und ich bin auch immer bereit, ihm Ausrutscher zu verzeihen (wer sein Chris Lebenzon Tribute bei eDIT 2009 sah, weiß genau was ich meine). Diesmal läuft um 21.45 Uhr Ed Wood – die Hommage an den schlechtesten Filmemacher aller Zeiten.

Donnerstag 27.12.2012 - Kino

Den hier muss ich sehen (Läuft im Mal Sehn): Offenbar gab es einen USmexikanischen Musiker namens Sixto Rodriguez, der im Südafrika der 70er Jahre weltberühmt war – aber eben nur dort. Und aus irgendwelchen Gründen machen sich 30 Jahre später irgendwelche Südafrikaner auf die Suche nach dem vergessenen Held ihrer Kindheit, Sixto Rodriguez: Searching for the Sugarman. http://www.youtube.com/watch?v=QL5TffdOQ7g

Donnerstag 27.12.2012 - Comedy

Schade, schon seit ewigen Zeiten wollte ich mir die „Die Reise des Goldfischs“ in der Schmiere anschauen, aber auch heute habe ich wieder keine Zeit... Aber vielleicht ihr? Ich habe bisher nur tolle Kritiken gehört. (Und wer Jochen vor Jahren als Ritter Rost gesehen hat weiß ja, dass er ein super Schauspieler ist.)
"Die Reise des Goldfischs- The Sons of Rolf and Detlef Ein Goldfisch, eben gekauft und der ganze Stolz eines kleinen, übergewichtigen Jungen mit einem mehr als leichten Fall von ADS wird an einem Frankfurter Wasserhäuschen vergessen.... Was sich daraus entwickelt ist eine absurde, unwahrscheinliche und höchst unterhaltsame Up Tempo Slapstick-Schnitzeljagd. Der stumme Held ist eine Art hessischer Nemo, der wie ein Staffelholz von einem bizarren Panoptikum von Outcast-Charakteren durch die Stadt gereicht wird. Wir begegnen alten Bekannten wie dem multitoxischen Büdchensteher Mario und seinem semidebilen Sidekick Lukas aus dem Internetkult „Marios Heimspielanalyse“. Aber wir gewinnen auch neue Freunde wie die kongenialen Soziopathen Rainer Hackenbusch und Lutz Volker oder die Wetterauer Wortakrobaten Sascha und Nabil. Miteinander, gegeneinander und unabhängig von einander führen sie durch turbulente, skurrile Abenteuer bei denen sich das Publikum fragt: Sehen wir ein Happy End zwischen dem dicken Jungen und dem orangefarbenen Karpfenfisch?"
„Knallhart, frech und äußerst originell: „Die Reise des Goldfischs“ der beiden Comedians Tim Karasch und Jochen Döring auch bekannt als „The Sons of Rolf and Detlef“ verspricht Kultstatus!“ (Prinz-Magazin)
„Jochen Döring und Tim Karasch nehmen die Spur auf für ihre Zuschauer für die Schwächen in der Welt der starken Männer“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Hier gibt's Tickets: www.die-schmiere.de
Hier ein Link zum Trailer: (youtube)

Donnerstag 27.12.2012 - TV

Leichen pflastern seinen Weg IST WAHRSCHEINLICH DER KRASSESTE ALLER KRASSEN ITALO-WESTERN UND DANN AUCH NOCH MIT DEM BLUTJUNGEN JEAN-LOUIS TRINTIGNANT UND KLAUS KINSKI ALS KILLER IM SCHNEE. DESHALB LÄUFT ER AUCH ERST UM 1.40 AUF 3SAT, WER DANN NOCH KANN: ANSEHEN. QUENTIN TARANTINO HATS GESEHEN, VERLASST EUCH DRAUF.

Freitag 28.12.2012 Ausflug nach Offenbach

Wir zeigen Daniela mal Offenbach. So heißt der heutige ganztägige Ausflug nach Offenbach.
Hintergrund ist folgender: bei meiner verzweifelten Suche nach einer größeren und bezahlbaren Wohnung kam ich auf den Gedanken auch in Offenbach zu suchen. Ich habe diese Idee auf Facebook mitgeteilt und darauf haben sich ganz viele Offenbacher gemeldet (ich wußte gar nicht, dass ich so viele Offenbacher kenne), die mir Offenbach zeigen wollen. Daraus wurde jetzt ein ganzer Tag. Los gehts um 12:00 Uhr am Offenbacher Marktplatz und was dann kommt weiß ich nicht. Loimi Brautmann, der hauptberuflich Führungen durch Offenbach anbietet und sich perfekt auskennt und DER SCHULZ wollen die Führung übernehmen. Ich lass mich überraschen. Wer mitmachen will ist herzlich eingeladen. Man kann auch später noch dazustoßen. Am besten auf der Facebookseite eintragen oder mir ne Mail schicken, dann informiere ich, wenn ich mehr Infos habe.

Kurz nach der Idee mit der Offenbach Tour habe ich das Foto mit folgendem Text veröffentlich "Scharenweise verlassen die Frankfurter ihre Heimat um in Offenbach ein neues, bezahlbares Leben zu beginnen. Zuvor hatten sie am 28.12. an einer Informationsveranstaltung mit zahlreichen Offenbachern teilgenommen. Ob die Stadt Offenbach dem 10.000 Umsiedler ein Mofa schenken wird konnte noch nicht bestätigt werden. "Wir planen aber bereits jetzt die ersten Integrationskurse für die Zuzügler, schließlich haben wir aus den Fehlern der BRD gelernt", so der integrationspolitische Sprecher der Stadt Offenbach: Loimi Brautmann

Freitag 28.12.2012 - Kino

“Hey, don't knock masturbation! It's sex with someone I love.” Alvy Singer ist bekanntlich ein jüdischer Intellektueller aus Manhattan, der versucht seine gescheiterte Beziehung mit der entzückenden Annie Hall zu retten, zu klären, aufzubereiten wieder zu beleben oder was sonst auch immer noch irgendwie geht, vor allem aber durch endloses Gelaber und das macht ihn wohl endgültig zum ultimativen Stadtneurotiker. Muss ich erwähnen, dass Alvy Singer Woody Allen ist und dieser Film viel zu selten gezeigt wird, aber ewig gut ist, weshalb ich mal wieder dem Kommunalen Kino im Filmmuseum danke und ihn mir heute um 20.30 oder Sonntag um 18.00 Uhr hier ansehe? Doch.

Samstag 29.12.2012 - Party

Perfekt! Ich habe Zeit und tierische Lust auf die Heavy Lounge und wenn ich das auf facebook richtig gelesen habe kommst Du, Fischi, ja auch :-) Yeah! Die Jungs von der Heavy Lounge "sind noch Mal für euch am Start um das Jahr ordentlich rockig ausklingen zu lassen! Dieses Mal in der Stereobar, die seit kurzem sehr erfolgreich und aufgehübscht von den Ponyhof -bzw. Elfer-Machern betrieben wird! Let´s rock the Weihnachtswampe away!"

Silvester - TV

Also bei mir läuft heute ganztags 3Sat Pop-around-the-clock, also jedenfalls ab 13.45 SADE, danach mach ich einen Spaziergang und bin rechtzeitig für Simon&Garfunkel, Queen und Udo wieder da Der ganze Spaß:

Neujahr - TV

Für alle, die heute nach dem Neujahrsspringen weiterschauen wollen: Schaut auf arte um 20.15 Little Miss Sunshine, das lohnt, das lohnt und lehrt Euch Weisheiten über das Leben.

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
09.12.Spielzeugflohmarkt im Bürgerhaus Lindheim, 14-16 Uhr

Bürstadt
08./09.12.Flohmarkt in der Sporthalle Bobstadt, jeweils 09-15 Uhr

Burghaun
09.12.Flohmarkt im alten Schulgebäude Langenschwarz, 08-17 Uhr

Darmstadt
08.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Echzell
09.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Eppertshausen
08./09.12.Privater Haus-Flohmarkt in der Nieder-Röder Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
07.12.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14.30 Uhr
09.12.Flohmarkt auf dem Baumarktparkplatz, 08-14 Uhr

Fernwald
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in der Rudolf-Diesel-Str. Steinbach, ab 08 Uhr

Frankfurt
09.12.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr
08.12.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, 08-14 Uhr
09.12.Floh-/Trödel- & Wochenmarkt am Frischezentrum Kalbach, 10-16 Uhr

Frankfurt
08.12.Flohmarkt am Fleischgroßmarkt in der Carl-Benz-Str. Fechenheim, 15-21 Uhr
08.12.Bücherflohmarkt im ev. Gemeindezentrum Alt-Hausen 3-5 ab 10 Uhr
08.12.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Fritzlar
08./09.12.Flohmarkt in der Stadthalle, jeweils ab 10 Uhr

Fulda
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Am Rosengarten 16, ab 08 Uhr

Gießen
08.12.Schnäppchenmarkt in der Rodheimer Str., 06-15 Uhr

Gladenbach
09.12.Modellbahn- und Modellautotauschbörse im Haus des Gastes, 10-16 Uhr

Griesheim bei Darmstadt
09.12.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Zusestr., 10-16 Uhr

Gründau
05.12.Münz-Sammler-Treffen in der Jahnstr. 23 Rothenbergen, ab 17 Uhr

Hadamar
09.12.Antik-Flohmarkt in der Stadthalle, 08-18 Uhr

Hanau
08.12.Flohmarkt an der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Lampertheim
04.&08.12.Flohmarkt am Warenhaus, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Lollar
08.12.Floh- & Antikmarkt in der Daubringer Str. 5, 10-14 Uhr

Marburg
08.12.Flohmarkt auf dem Messegelände, ab 07 Uhr

Melsungen
09.12.Modellbahn- & ModellautoTauschbörse in der Kulturfabrik, 10-16 Uhr

Mühlheim
05.12.Flohmarkt an der WillyBrandt-Halle, 05-14 Uhr

Nidderau
08./09.12.Hof- & Garagenflohmarkt in der Erbsengasse 5 Erbstadt, Sa 13-16 und So 10-16 Uhr

Offenbach
08.12.Flohmarkt auf dem Maindamm und -parkplatz, 08-14 Uhr

Offenbach
09.12.Schnäppchenmarkt im Ringcenter am Odenwaldring, 10-16 Uhr

Ortenberg
08.12.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
09.12.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Pacelliallee, 08-17 Uhr

Rosbach
09.12.Floh- & Trödelmarkt in der Adolf-Reichwein-Halle, 14-18 Uhr

Rüsselsheim
09.12.Flohmarkt am Rhein-MainCenter Bauschheim, 10-16 Uhr

Usingen
08.12.Antik-/Trödel- & Flohmarkt in der Stadthalle, ab 13 Uhr

Wiesbaden
09.12.Antikmarkt am Adler Center in der Äppelallee Biebrich, 10-16 Uhr
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt im Ostring Nordenstadt, 10-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET