Nr. 20 / 22.11.2012
Inhalt: Freitickets zu gewinnen / Warme Kleidung für Obdachlose!! / Ich-suche-oder-ich-biete-was-Ecke / WO WAR ICH Vol. 20 / Donnerstag 22.11.2012 / Kinostart / TV - Donnerstag 22.11.2012 / Visionale Freitag 23. - Sonntag 25.11.2012 / Freitag 23.11.2012 / Kino - Freitag 23.11.2012 / Reklamefilmpreis - Reklamewerkstatt - Reklamefilmclub / Samstag 24.11.2012 / Sport - Samstag 24.11.2012 / Kino - Samstag 24.11.2012 / TV- Samstag 24.11.2012 / Sonntag 25.11.2012 / Sport - Sonntag 25.11.2012 / Kino - Sonntag 25.11.2012 / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Angela, Carmen, Olivier, Katharina, Tanja, U-Ju, Melanie, Tanja, Diana, Andreas, Robert, Beatrice

 

Ausgehtipp Vol.20

Fortsetzung am Montag!

Leider wird der Newsletter nicht in allen Mailprogrammen sauber angezeigt, deshlab empfehle ich ihn Euch auf meiner Webseite zu lesen.

Rückblick
Oh je…..man sollte keine Ex-Kollegen auf dem Freitagsmarkt treffen…und schon gar nicht um 17:30 bereits mit Alkohol starten und dann auf dem Nachhauseweg lieber das Feinstaub meiden, zumal wenn man am nächsten Mittag Freundinnen auf dem Erzeugermarkt „auf nen Wein“ treffen wollte und schon gar nicht, wenn man am selbigen Abend auch noch auf ner Party eingeladen ist, zu der man Blue Curacao mitbringen muss... Was ein Glück hilft gegen diesen Zustand immer: 250g Pasta und ein Tatort!

In eigener Sache
Da einige von Euch ja neu „hier“ sind nochmal ganz kurz: Ich, Daniela Cappelluti, habe keine Ahnung von Fußball und Rugby. (Da könnt ihr Rubens Fußballtrainer fragen) Das heißt auf MICH müsst ihr nicht sauer sein, wenn in den Ausgehtipps irgendwas über die Eintracht steht, was ihr so nicht seht UND ICH habe auch keine Ahnung in welcher Kneipe man Rugby schaut oder welcher Film gerade In ist. All die Tipps rund um Sport, TV und Kino kommen in der Regel von Rolf Krämer.
Nur ganz selten habe ich auch mal was dazu zu sagen: so wie jetzt zum Beispiel: Wer GÖTTER WIE WIR verpasst hat, sie laufen wieder: immer Sonntags auf ZDF Kultur um 23:00 Uhr.

Freitickets zu gewinnen

2x1 Gästelistenplätze für die Party mit Richard Dorfmeister & Michael Rütten am Samstag Abend im Enzo Barboni für diejenigen, die mir schreiben, wann Michaels Radiosendung SOULSEARCHING auf Radio X läuft.

1 x 2 Tickets für die Verleihung vom Reklamefilmpreis (siehe Samstag) UND 2 x 2 für die anschließende Party für diejenigen, die mir die Frage beantworten können: "In wie viel Kategorien wird der Reklamefilmpreis verliehen?"

Warme Kleidung für Obdachlose!!

- Da viele von Euch das nicht wußten, bleibt das jetzt bis Weihnachten hier stehen! -
Der kalte Winter ist da und wohnsitzlose Menschen benötigen unsere Unterstützung. Daher sucht das WESER5 Diakoniezentrum im Frankfurter Bahnhofsviertel dringend gebrauchte Kleidung für den Winter. Besonders gefragt sind Mäntel und warme Pullover, aber auch Schuhe, Socken, Unterwäsche, Taschen und Rucksäcke. Die Spenden können rund um die Uhr an der Pforte des WESER5 Diakoniezentrums, Weserstraße 5, abgegeben werden. Fragen /Infos: 069 271358-0.  Foto oben (c) Ulrich Mattner

Und wenn ihr Wohnungslose seht, die bei der Kälte draußen schlafen, dann ruft den Kältebus an. Die Mitarbeiter versorgen die Menschen mit Decken und heißen Getränken. 24h Telefon: 069-431414.

 

Ich-suche-oder-ich-biete-was-Ecke

Géza (28) ist Esthers Bruder und kommt aus Budapest und arbeitet seit zwei Monaten als Architekt in Frankfurt. Er sucht dringend ein WG-Zimmer in Frankfurt. Preis bis € 350,- warm Kontakt: geza.holenyi(at)gmail.com; Mobil: 0160 5125649

Designerin mit eigenem Label sucht kleines Atelier (Hinterhof?!) oder Ladenlokal (ab 20qm) bevorzugt im Raum Bornheim oder Nordend, zur langfristigen Anmietung! Kontakt: Frau Rest: Info(at)fraeuleinliebling.de, tel. 0241-9908990

Julia bietet ihre 4- Zimmer Altbauwohnung in der Egenolffstraße zur Zwischenmiete vom 1.1.- 31.3.2012 an. 120qm, Balkon, Badewannenbad, Laminat, Hochparterre,für 850€ warm Telefon: 707 94215 oder Julia.Heimannsberg(at)gmx.net

Ich hab es leider immer noch nicht ins Kanouhou nach Offenbach geschafft, aber bis jetzt nur Gutes über das Restaurant gehört.
Das Kanouhou sucht übrigens noch Servicekräfte!! Siehe auch www.kanouhou.de

hauser lacour sucht unterstützung beim büromanagement (büroassistenz m/w ) wenn sie gut organisieren können, einen blick fürs ganze und lust auf eine renommierte corporate design agentur in frankfurt am main haben, dann sind sie die richtige person für uns. sie übernehmen folgende aufgaben... Hier gibt es die komplette Stellenbeschreibung.

Zimmer in London an Urlaubsgäste zu vermieten
"Nachdem mich vor nun über zwei jahren ein Gesuch in Daniela's Ausgehtipps nach London gebracht hat und ich die Stadt seitdem liebe, versuche ich nun auch auf diesem Weg einen temporären Gast für mein Zimmer dort zu finden. Da ich vom 27.11. - 4.12.2012 und nochmal vom 24.12. - 08.01.2013 (Silvester und Neujahr!!!) selbst verreisen werde, würde ich mich freuen in dieser Zeit einen temporaeren Gast in meinem Zimmer beherbergen zu können.
Kosten: 1Person/Nacht: 15£ 2Personen/Nacht: 20£ Alle weiteren Infos und Möglichkeit zur Kontaktaufnahme siehe hier: http://londonzimmer.blog.com/

WO WAR ICH Vol. 20

(Personen, die mit mir unterwegs waren, als diese Bilder entstanden, sind natürlich von der Teilnahme des Spiels ausgeschlossen.)

Ja, das Foto der letzten Woche hab ich am Dom aufgenommen. Unter der Betonfläche befindet sich der Archäologische Garten. Warum der zu betoniert ist? Na, damit man da das Stadthaus drauf errichten kann.

Wo war ich dieses Mal?

Zu gewinnen gibt es 2x einen 6er Pack Mini-Väschen von meinem Lieblingsblumengeschäft, der Blumenbar,  auf der Eckenheimer Landstraße (siehe SonntagTipp)

Donnerstag 22.11.2012

Ich bleib heute zu Hause. Blöd, denn ich hab immer noch nicht den Dokumentar-/Experimentalfilm „ THE RISE OF THE UNDERGROUND” von Anja Czioska gesehen. Der wird heute Abend um 20:15 im Filmmuseum gezeigt. Anja Czioska, sowie einige Protagonisten des Films werden anwesend sein. Nach dem Film (90 Min. 16mm) und dem anschließenden Gespräch mit Anja Czioska geben The Rockers (Matthias Vatter, Lionel Röhrscheid, Jörg Weil) im Foyer des Kinos ein Konzert. „Die Filmemacherin, Kuratorin und ehemalige Städelschülerin Anja Czioska begab sich für THE RISE OF THE UNDERGROUND mit ihrer 16mm-Kamera auf eine Reise quer durch die Kunstszene der Stadt Frankfurt. Sie filmte von 2009 bis 2011 befreundete Künstler in ihren Ateliers, bei Ausstellungseröffnungen, Performances, Happenings und Kunstevents. Der Filmsoundtrack wurde von der Band „Matthias Vatter feat. The Rockers Company“ analog zum Film live eingespielt. Filmemacherin, Kuratorin und ehemalige Städelschülerin Anja Czioska begab sich für THE RISE OF THE UNDERGROUND mit ihrer 16mm-Kamera auf eine Reise quer durch die Kunstszene der Stadt Frankfurt. Sie filmte von 2009 bis 2011 befreundete Künstler in ihren Ateliers, bei Ausstellungseröffnungen, Performances, Happenings und Kunstevents. Der Filmsoundtrack wurde von der Band „Matthias Vatter feat. The Rockers Company“ analog zum Film live eingespielt.

So ein Mist, denn ich wollte ja auch so gerne mal zu JAZZ ’N’ GIN gehen. Der findet bereits zum 3. Mal von 21 – 1 Uhr im Colekt in der Brückenstraße 21 statt. "Jazz von Platte courtesy of Weller & Cocktails mit »monkey 47« Gin. Der Eintritt ist frei, aber wir erlauben uns für die entstehenden Kosten einen Beitrag von 3,- EUR auf das erste Getränk zu erheben. Und nicht vergessen: DRESS LIKE JAZZ!!!" concept store. studio. salon Brückenstrasse 21, www.colekt.me

Und dann verwandelt sich der Mousonturm diese Woche in ein cineastisches Eldorado: "Von Donnerstag bis Sonntag veranstalten sie das Filmfestival und Symposion Live Film – Queer Life! Untergrund unterwegs (22.–25.11.) zu Ehren des New Yorker Künstlers, Performers und Filmemachers Jack Smith. Neben Film en von Jack Smith, Andy Warhol (Smiths größter Fan) u.a. wartet das von Karola Gramann und Heide Schlüpmann kuratierte Festival mit einem umfangreichen Begleitprogramm aus Lectures, Diskussionen, Ausstellung und Musik auf. Special Guests zur Opening Night: Underground Superstars Mario Montez und Agosto Machado!
An das Filmfestival und Symposion anknüpfend zeigen sie im Rahmen der  Veranstaltungsreihe EXTRA TROUBLE (22.11.–2.12.) die Arbeiten von Performern und Tänzern, die durch Jack Smiths ästhetische Strategien inspiriert wurden.
Mehr Glamour geht nicht. Die genauen Infos gibt es hier.

Kinostart

Rolf schreibt: heute ist Thanksgiving. In Amerika DAS große Familienfest für alle: Der gesamte Verkehr bricht zusammen, Millionen Truthahne lassen ihr Leben, die Einzelhandelsumsätze explodieren und etliche Familien gehen im Streit auseinander. Ich wollte das dieses Jahr auch ausprobieren, aber die Arbeit funkte dazwischen, schade eigentlich. Aber besser für die Familie.

Bekloppter Titel, aber viel versprechender Schneethriller: bei Cold Blood - Kein Ausweg, Keine Gnade kämpfen eine Reihe von Menschen sich durch am Thanksgiving-Wochenende ihre unterschiedlichen Beziehungen, die Kälte und einen Riesenhaufen Dollars. Die FAS ist einigermaßen aus dem Häuschen, aber leider noch nicht online. Mit Kris Kristofferson und Sissy Spacek als Eltern der Protagonisten. (Kinozeit)

Noch mehr bejubelt „diese Zeitung“ übrigens den französischen Politfilm Der Aufsteiger und schmückt das mit einem surrealen Bild, das jedenfalls neugierig macht. Zumal guter Politfilm ja selten ist. Der neue Vekehrsminister wir mitten in der Nacht geweckt, ein Schulbus ist in eine Schlucht gestürzt. „4000 Kontakte im Handy, aber keine Freunde.“ Klingt gut, seht selbst: http://www.deraufsteiger.de/inhalt.html

TV - Donnerstag 22.11.2012

Am Donnerstag läuft um 2015 auf vox Juno und das ist einer der Filme, die ich vergessen habe Hila auf die Liste zu schreiben, als sie mich um Filmtipps fragte. Also, Hila, das ist Film No. 86 und auch wenn es sich um eine teenage pregnancy dreht: Saukomisch, unbedingt sehenswert und oft wahr… (TVSpielfilm)

Ob Gefährliche Seilschaften, die dänische Politthriller Serie auf arte was taugt, muss jemand anders beurteilen, weil wir sind im Tigerpalast. (TV Spielfilm)

Visionale Freitag 23. - Sonntag 25.11.2012

Na klar, bin ich auf der Visionale, denn seit Jahren habe ich die Ehre dieses tolle Filmfestival zu moderieren. http://www.visionale-hessen.de/

Das Filmprogramm mit 76 Kurzfilmen beginnt am Freitag um 15.00 mit Beiträgen von Kindern und Teenies. Am Samstag zeigen wir Filme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14.00, ab 19.30 laufen Produktionen aus hessischen Hochschulen und Medienakademien. Sonntag gibt es ab 12.00 Programm. Vor der Preisverleihung am Sonntagabend um 18.00 tritt Babyshoo Entertainment auf. Neben dem Filmprogramm eröffnen wir am Samstag, 24.11. um 18.00 die Ausstellung „Stadt Raum“ mit Arbeiten hessischer Medienkünstler im Foyer des Gallus Theaters.
Ob ihr nun Kinder habt, mit denen ihr Euch gerne mal Filme anschauen wollt, die Kinder und Jugendliche selber gemacht haben, oder ob ihr Erwachsene seit, die sich für Kurzfilme interessieren: ich kann nur sagen: die Visionale lohnt sich immer und ich freue mich sehr wenn ihr vorbei kommt.

Der Eintritt ist übrigens frei und die Festival findet im Gallustheater statt.
Hier das komplette Programm.

Freitag 23.11.2012

Wer erst in der Presse erfahren hat, dass der Cocoon Club geschlossen hat und sich jetzt ärgert, weil er noch nie in dem tollen Club war, hat heute nochmal die Gelegenheit bei freiem Eintritt in den Cocoon Club zu gehen. Es ist aber keine Veranstaltung vom Cocoon sondern vom INM  , den heute findet dort um 19:30 die Preisverleihung des diesjährigen Visual Music Award 2012 statt (CocoonClub, Carl-Benz- Str. 21). Neben der Präsentation der Arbeiten aller Ausgezeichneten und Sieger werden die Gewinner offiziell am Abend der Preisverleihung bekannt geben.

Konträrer kann ein Tipp, nach dem Cocoon gar nicht sein.... ratet was ich vorziehen würde... Immer am 4. Freitag des Monats präsentieren die Schallplattenunterhalter Thommy Rinke und Kaiser L Perlen des Swing und der Tanzmusik der 20er bis 50er Jahre in dem wunderbaren Logenhaus. "Mit dem Logenhaus Nachtsalon ist die Salonkultur der Zwanziger und Dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts nach Frankfurt zurückgekehrt und konnte sehr erfolgreich wiederbelebt werden. Mit der Veranstaltungsreihe "Sophisticated Shuffle - Swing im Logenhaus Nachtsalon" hat nun auch seit September 2012 die Musik dieser Zeit eine angemessene Heimat in dieser einzigartigen Lokation gefunden:  Man kann tanzbeinschwingend über die kleine Tanzfläche swingen, oder sich bei edlen Getränken und kleinen Köstlichkeiten in die eine oder andere Konversation vertiefen - je nach Belieben. Logenhaus Nachtsalon Finkenhofstr. 17 Frankfurt am Main. Ab 21:30 Uhr. Kleidung im Stil der Zeit oder Abendgarderobe werden sehr gerne gesehen, sind aber keine Voraussetzung! Der Eintritt ist frei.

Martina wiederum meint ich könnte ja auch mal wieder in die Brotfabrik gehen,  denn dort spielt heute Abend um 20:00 Uhr The Great Hans Unstern Swindle und wenn ich mir den Pressetext so durchlese ärger ich mich, dass ich nicht kann "Was für ein grandioser Album- und Tourneetitel: „The Great Hans Unstern Swindle“. Ob Hans Unstern dabei die Sex Pistols im Sinn hatte, müsste man den Berliner, dessen Background als Liedermacher überliefert wird, fragen. Der österreichischen Band Ja, Panik! jedenfalls kann zugeschrieben werden, den ehemaligen Straßenmusiker von einer ersten Split-Single überzeugt zu haben, der dann tatsächlich bald das Albumdebüt „Kratz dich raus“ folgte. Das Magazin INTRO versuchte Unstern wie folgt zu positionieren: „Als hätten die späten Goldenen Zitronen ein Album unter der strengen Regie eines Leierkastenmanns im Gartenhaus einer Gründerzeitvilla, die früher mal Blixa Bargeld gehört hat, eingespielt. Zu völlig unbestimmbarer Zeit.“

Ich moderiere bis 20:00 Uhr auf der Visionale und dann radel ich schnell zum ATELIERFRANKFURT, denn heute ist ja das zweite Wochenende der Frankfurter Ateliertage (Öffnungszeiten: Freitag, 23. November 2012, 20:00 bis 22:00 Uhr/ Samstag, 24. November 2012, 14:00 bis 20:00 Uhr/ Sonntag, 25. November 12:00 bis 18:00 Uhr) und zum letzten Mal öffnet das Atelierfrankfurt im ehemaligen Polizeipräsidium seine Türen, denn ab nächsten Jahr sind die Künstler ja dann im Ostend zu finden.
Aber wie gesagt: heute nochmal in dem wunderschönem Gebäude, das ja dann wohl platt gemacht wird. Das ganze Programm hier.

Ich will mir auf jeden Fall drei Sachen anschauen. Zum einem die Wursttheke - Hausgemachtes und Spezialitäten aus der Region "Jahrelang zweckdienlich mit Füßen getreten, erhebt spezialLabor die Treppe des Atelierhauses nun zur exquisiten Auslageware einer appetitlichen Frischetheke. Zum kleinen Preis gibt es hier Delikatessen des Hauses ohne Verfallsdatum – geschnitten und am Stück! Musik am Sonntag von initials dc (15.30h) und hagfedc (17h) im 4. Stock. Mehr unter spezlab.blogspot.de

Und dann sehe bzw. höre ich mir in der KorridorGalerie (2. Stock, rechts) die neue Sound- Rauminstallation "changing views - a sound movie" von Geo Reisinger an, zumal der Künstler auch anwesend ist.

Und natürlich schaue ich auch bei Anny und Sibel vorbei und bin gespannt auf ihre neuen Arbeiten und hoffe, dass es im Mini Salon Noir (im 2. Stock) noch ein bisschen was zu Essen gibt.

Kino - Freitag 23.11.2012

„Warum so spät?“ möchte man den Programmieren des Kommunalen Kino im Deutschen Filmmuseum zurufen, denn um 22.30 wird Tim Burtons entzückender Kinder- und Puppenfilm Corpse Bride sein Publikum nur schwerlich finden. Da er aber auch unbedingt Erwachsene glücklich machen kann, sei er hier empfohlen: Beim Totentanz in der untwerwelt werden alle Register gezogen. Und Emily ist die schönste Tote, jedenfalls seit Kylie bei Nick Cave.

Oder doch lieber zum Exground Filmfestival nach Wiesbaden, da läuft um 22:15 Uhr ein L.A.-Film und da habe ich ne Neigung zu: WHERE THE ROAD MEETS THE SUN Los Angeles 2005. In einem Hostel kreuzen sich die Schicksale von vier Männern. Manager Blake kommt nicht darüber weg, dass er mit einem Seitensprung seine Ehe zerstört hat. Unter den Gästen: der Japaner Takashi, den seine Vergangenheit als Killer plagt, der illegal in den USA wohnende Mexikaner Julio, der Geld für seine Familie verdienen muss, und der sorglose Backpacker und Aufreißer Guy aus England, dessen Visum abgelaufen ist. Vereint sind sie auf der Suche nach dem Glück.
Mit Preisen überhäuftes und absolut sehenswertes Regiedebüt. Deutschland-Premiere

Reklamefilmpreis - Reklamewerkstatt - Reklamefilmclub

Ich muss ja bis 23:00 Uhr auf der Visionale moderieren, deshalb schaff ich es leider nicht zur Preisverleihung vom REKLAMEFILMPREIS. Das ist wirklich verdammt ärgerlich, denn das wird bestimmt klasse, denn das Team rund um Mark Gläser von group:ie wissen wie man unterhaltsame Preisverleihungen ausrichtet. Ich werde dann kurz zur Party vorbeischauen.

Ihr wisst nicht was der Reklamefilmpreis ist? Der Reklamefilmpreis, der zum ersten Mal vergeben wird, bedeutet die Fortsetzung der Tradition, in Frankfurt einen Kreativwettbewerb auszurichten, der – anders als alle anderen Wettbewerbe für kommerzielle Filmformate – nicht die Produktionsfirmen, Agenturen oder Kunden in den Mittelpunkt stellt, sondern die kreative Leistung der Filmschaffenden auszeichnet, die am Entstehen der Filme beteiligt sind, von Art Direktoren zu Regisseuren, von Kameraleuten zu Make-up Artisten.

Vom 23.-24.11. findet parallel die Reklamefilmwerkstatt statt "Das Seminar besticht durch den Workshop-Charakter. In der Reklamefilmwerkstatt vermitteln hochkarätige Referenten praxisnahes Fachwissen zum Thema Werbefilmproduktion. Alle Teilnehmer werden dabei ihr frisch erworbenes Wissen an einem konkreten Projekt erproben und unter Anleitung der Fachleute eigene Virale Spots realisieren. Für alle die gerne selbst aktiv werden möchten bietet die Reklamefilmwerkstatt Euch die Möglichkeit, an einer Produktion eines Werbefilms beteiligt zu sein." Ein Semniar für Filmschaffende, junge Kreative, Studenten, Mitarbeiter aus Produktionen, Agenturen und von Auftraggebern.

Am Sonntag laden die Organisatoren in das Deutsche Filmmuseum zum REKLAMEFILMCLUB ein. Dort haben sie mit Tony Kaye und Hermann Vaske zwei Koryphäen der Werbefilmbranche gewinnen können, die das Festival abrunden. Hier alle Links: www.reklamefilmpreis.de; www.reklamefilmwerkstatt.de;  www.reklamefilmclub.de

Samstag 24.11.2012

Aber vielleicht wäre ich auch heute mal nach Wiesbaden gefahren und hätte Stéphanes Rat befolgt, denn erstens versteht er was von Kultur und außerdem hat er die Baby BoOmer bereits live gehört und sagt das wäre was für mich, also damit ja dann auch für Euch (Martin G., ich glaube das gefällt Dir bestimmt sehr gut!)
Die Baby BoOmer geben um 20:00 Uhr ein Studiokonzert in der KlangWerkmitte (Jahnstraße 8, Kostenbeitrag € 10,-)  "BabY BoOmer Altersstarrsinn gegen junge Wildheit Werner Neumann (g) Philipp Scholz (dr) Robert Lucaciu (db) Durchtrainiert, eingespielt und konterstark präsentiert sich die Band BabY BoOmer aus Leipzig. Radiohead, Dub und Balladen über den Aschermittwoch crashen auf schräge Improvisationen über freie Beats und andersrum. Zwischen Song und Improvisation, zwischen Rockgitarre und nervösem Groove, zwischen jung und immer noch jung. Zwischen Ornette und Hendrix, zwischen Led Zeppelin und Abercrombie. Werner Neumann (47) ist kein unbeschriebenes Blatt und doch immer auf der Suche nach neuem Spielgefühl. Diesmal findet er eine junge, verspielte Rhythmusgruppe dabei entsteht ein Sound, der an (Art-) Rockbands der 70´er erinnert, der aber vor allem von Jazzmusik in ihrer Brillanz und Detailliebe geprägt ist. (Youtube)

Mist, Mist, Mist... ich kann nicht ins Enzo Barboni... so ein Mist, denn seit 15 Jahren gibt es auf Radio X die Soulsearching Radio Show von Michael Rütten. Und das feiert Michael ordentlich und hat sich hierzu Richard Dorfmeister eingeladen. Die beiden werden am Samstagabend ab 23:00 Uhr ENZO Barboni einheizen! RIDERS ON THE STORM.. Michael sagte in einem Interview: " Über die Jahre war er (Dorfmeister) immer wieder in losen Abständen mein Gast bei den soulsearching sessions, sei es im damaligen Space Place oder dem Hafen 2 . Musikalisch ergänzen sich unsere Sets zu einer durchaus tanzbaren Mischung aus den verschiedenen Bereichen, die soulsearching so seit 15 Jahren vertritt und vorstellt. Oft auch exklusives , was zunächst nur in unseren Sets zu hören sein wird. Dorfmeister arbeitet gerade mit Kruder am Album, eventuell gibts da was zu hören, und ich habe etliche neue Sachen hier von den Leuten, die ich nächstes Jahr auf der Bühne präsentieren werde. Aber letztendlich geht es darum gar nicht, der gesamte Rahmen und die Atmosphäre sind wichtig.... Der Raum - ENZO Barboni ist eine Art Privatclub, ca. 250 Leute passen da rein...hier sieht es aus wie im Partykeller unserer Eltern, und so ergeben sich auch die Abende, ungezwungen und nicht mit Tanzbefehl von Anfang an....die Leute kommen hier zusammen und verbringen den Abend gemeinsam, mit sehr guten Drinks, qualitativ hochwertiger Musik und netter Crew, von der Tür bis zur Bar und den DJs oder Liveacts. WWW.ENZO-BARBONI.DE

Ach so ein Mist und ich wollte doch auch mal wieder zum Engtanzabend ins Logenhaus wobei ohne Tanzpartner macht das wenig Sinn... "Wir feiern 8 Jahre Engtanzabend im Logenhaus. Diesmal gibt es mehr Platz und auf der vergrößerten Tanzfläche kann dann wie gewohnt getanzt, geschwoft und geküsst werden. Zu sexy Chansons d'amour, Schlager, Tangos, Soul der 50er, 60er und 70er Jahre, Sixties-Pop aus Italien und Frankreich – einfach alles, was das Herz berührt und worauf man eng tanzen kann. Extra zum 8-jährigen mit an den Plattentellern: Markus Staab - The King of Soul - , der seine samtigsten Soul-Perlen auflegen wird. Außerdem unterhalten kleine Show-Einlagen und andere Überraschungen ...  Cheek to Cheek – der Engtanzabend
Logenhaus, Finkenhofstr. 17, Beginn: 21:00 Uhr Eintritt: 10,- Euro www.engtanzabend.de

 

Sport - Samstag 24.11.2012

Ei-ei-ei-ei: Kracherderby in Bornheim am Samstag um eins – die Anstoßzeiten in Liga zwei sind eine Katastrophe, aber Gottseidank haben es die Kartoffelbauern ja nicht so weit: FSV Frankfurt vs. 1. FC Kaiserslautern. Aber was will man machen, es ist halt so. Weil also jede Stimme gebraucht wird, heißt es diesmal: Alle nach Bernem! Und wahrscheinlich ist dieses Spiel der einzige Grund, dass die Polizeieinsätze am Hang eine Dreiviertelmilion im Jahr kosten. Übrigens soll endlich die neue Haupttribüne fertig sein, ein Grund mehr hinzugehen. (Kicker)

Für unsere Eintracht wird’s jetzt ganz Ernst, den als Tabellendritter muss sie zum Spitzenspiel beim Zweiten antreten, Schalke 04 vs Eintracht Frankfurt um 15.30 in Gelsenkirchen. Das wird ein harter Test, aber warum soll denn unsere irre Bubentruppe da nix holen, denn Schalke kann sich ja kaum hinten rein stellen und also sollte uns das Spiel liegen. Ich freu mich drauf. Karten gibt’s noch, Mitfahrgelegenheiten hier

Kino - Samstag 24.11.2012

Exground zeigt im Caligari / Wiesbaden den neuen William Friedkin, da fahr ich wohl mal in die Landeshauptstadt: KILLER JOE sa 24 nov 22.15 uhr Caligari FilmBühne
Der neue Film von William Friedkin (DER EXORZIST) ist da! Mit KILLER JOE präsentiert er einen Neo-Noir-Thriller der Extraklasse, voll schwarzem Humor und mit großem Staraufgebot. In der Hauptrolle brilliert Matthew McConaughey als korrupter Polizist Joe, der vom verschuldeten Chris (Emile Hirsch) für einen Auftragsmord engagiert wird. Es geht um eine Lebensversicherung und um viel Geld. Joe verlangt nur eine kleine Anzahlung: Chris’ hübsche Schwester Dottie (Juno Temple) ... Ein tödliches Spiel beginnt.

TV- Samstag 24.11.2012

Diese Woche in "Tracks": Goth Step verbreitet Gruftie-Stimmung; die Gaylads sind die Comedian Harmonists des Reggae; Streicherinnen in Strapsen mit Eklipse; Oliver Stone mit Beach, Burritos & Bongs; Anti-Nuke ist in Japan die neue Bombe; alle an Deck mit Yacht, live! Auf arte um 23.50.
Anschließend um 00.40, ebenda: Einmal im Monat am Samstagabend präsentiert die Reihe Introducing@arte live aus Berlin Konzerte von internationalen Newcomer-Bands. Heute mit dabei: Asbjørn und Sizarr

Sonntag 25.11.2012

Natürlich bin ich immer noch bei der Visionale. Heute ist Endspurt. Von 12:00 bis 16:30 zeigen wir Filme von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und um 18:00 Uhr ist dann Preisverleihung.

Deshalb kann ich auch nicht in die Blumenbar gehen, was wirklich schade ist, denn dieses Jahr würde ich mir gerne mal nen fertigen Adeventskranz kaufen, denn zum selberbasteln werde ich wohl keine Zeit haben. Aber ihr, geht doch bitte in die Blumenbar zur Adventsausstellung. Es gibt „Adventskränze aller Art, Weihnachtsobjekte mit und ohne Augenzwinkern, Adventsgestecke in alten Dosen und viele andere unentbehrliche Sachen um heil durch die Weihnachtszeit zu kommen.... Geöffnet von 10- 16:00 Uhr. Auf der Eckenheimerlandstraße 74.

Sport - Sonntag 25.11.2012

Um 17:00 Uhr spielen in der Basketball-Bundesliga die Frankfurt Skyliners gegen Ulm und die Jungs brauchen dieses Jahr allen Support, den wir aufbieten können, es läuft nicht so doll, bislang. Sie spielen in einer „FRAPORT-Arena“, ich glaube, die meinen die Ballsporthalle in Höchst (Kicker)

Kino - Sonntag 25.11.2012

Sherry Hormans ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN mit Johanna Wokalek, David Kross und Iris Berben läuft um acht im Filmmuseum und anschließend kann man mit der Regisseurin diskutieren, die Gelegenheit hat man seit dem Ende der eDIT leider nur noch zu selten, drum hin. Klingt auch lustig: „Tiffany Blechschmid ist unzufrieden mit ihrem Leben und resistent gegen Optimismus. Als ihr Klavierlehrer aus Kindertagen in die Nachbarwohnung einzieht, bricht die Monotonie ihres Alltags auf. Gleichzeitig macht ihr auch ein Polizist Avancen. In schwierigen Augenblicken meldet sich Tiffanys tote Mutter mit bedingt hilfreichen Ratschlägen aus dem Jenseits.“

Ich bin ja ein riesen Fan von Ritter Rost im Theater Landungsbrücken und ich kenn nur Kinder und Erwachsene die ebenso begeistert sind. Auch dieses Jahr gehen wir bestimmt wieder hin und wenn Ruben meint, dass er zu großm ist, dann gehe ich ohne ihn. "Ab dem 30.11.2012 kehren der Ritter Rost, das Burgfräulein Bö und ihr Hausdrache Koks wieder zurück an die Landungsbrücken. Und diesmal gibts auch was zu feiern, denn: RITTER ROST HAT GEBURTSTAG. Seit nunmehr 8 Jahren sorgt das Kernteam um Regisseurin Michaela Conrad und die Spieler Marcus Busch, Melina Hepp, Nele Hornburg und Linus Koenig für anarchische Albernheiten zur Weihnachtszeit und singt die unglaublich eingängigen Songs live begleitet auf ihre ganz besonders eigene fetzige Art und Weise. Und das tun sie natürlich auch dieses Jahr mit jeder Menge Spielfreude und Begeisterung. Die genauen Infos zum Stück, Spielzeiten etc. gibt es hier.

HOSENTASCHEN LEEREN - MACHT ALLE MIT
Am 15. Dezember wird es eine Ausstellung mit dem Titel "Pssst!" im MMK geben. Mit der Ausstellung richtet sich das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main direkt an seine jüngsten Besucher. Neun Künstler aus Frankfurt und acht Künstler aus England haben gezielt Arbeiten für Kinder von fünf bis zwölf Jahren entwickelt und gestaltet. Das zentrale Thema der Ausstellung im MMK Zollamt sind Geheimnisse, die in ihren unterschiedlichsten Formen von den Künstlern aufgegriffen und dargestellt werden.
Und hier kommt Moni Ports Aufruf: "Mein Beitrag wird sich mit Hosentaschenfundstücken von Kindern beschäftigen. Ich lade alle Kinder ein, ihre Hosentschenschätze für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Sie können in einem Umschlag mit Namen, Alter und Datum an der Kasse des Museums abgegeben werden. Die ersten 50 Fundstücke werden dann ebenfalls in die Ausstellung eingebaut und gezeigt. Also liebe Freunde, fragt eure Kinder oder die Kinder eurer Freunde, ob sie Lust haben mitzumachen. Über eure Teilnahme würde ich mich sehr, sehr freuen! Die Fundstücke können bis 5.Dezember im Museum abgegeben werden. Ausstellungseröffnung ist am 14.Dezember um 18 Uhr. Liebe Grüße von Moni. Kontakt: Moni Port port(at)laborproben.de

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
09.12.Spielzeugflohmarkt im Bürgerhaus Lindheim, 14-16 Uhr

Bürstadt
08./09.12.Flohmarkt in der Sporthalle Bobstadt, jeweils 09-15 Uhr

Burghaun
09.12.Flohmarkt im alten Schulgebäude Langenschwarz, 08-17 Uhr

Darmstadt
08.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Echzell
09.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Eppertshausen
08./09.12.Privater Haus-Flohmarkt in der Nieder-Röder Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
07.12.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14.30 Uhr
09.12.Flohmarkt auf dem Baumarktparkplatz, 08-14 Uhr

Fernwald
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in der Rudolf-Diesel-Str. Steinbach, ab 08 Uhr

Frankfurt
09.12.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr
08.12.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, 08-14 Uhr
09.12.Floh-/Trödel- & Wochenmarkt am Frischezentrum Kalbach, 10-16 Uhr

Frankfurt
08.12.Flohmarkt am Fleischgroßmarkt in der Carl-Benz-Str. Fechenheim, 15-21 Uhr
08.12.Bücherflohmarkt im ev. Gemeindezentrum Alt-Hausen 3-5 ab 10 Uhr
08.12.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Fritzlar
08./09.12.Flohmarkt in der Stadthalle, jeweils ab 10 Uhr

Fulda
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Am Rosengarten 16, ab 08 Uhr

Gießen
08.12.Schnäppchenmarkt in der Rodheimer Str., 06-15 Uhr

Gladenbach
09.12.Modellbahn- und Modellautotauschbörse im Haus des Gastes, 10-16 Uhr

Griesheim bei Darmstadt
09.12.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Zusestr., 10-16 Uhr

Gründau
05.12.Münz-Sammler-Treffen in der Jahnstr. 23 Rothenbergen, ab 17 Uhr

Hadamar
09.12.Antik-Flohmarkt in der Stadthalle, 08-18 Uhr

Hanau
08.12.Flohmarkt an der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Lampertheim
04.&08.12.Flohmarkt am Warenhaus, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Lollar
08.12.Floh- & Antikmarkt in der Daubringer Str. 5, 10-14 Uhr

Marburg
08.12.Flohmarkt auf dem Messegelände, ab 07 Uhr

Melsungen
09.12.Modellbahn- & ModellautoTauschbörse in der Kulturfabrik, 10-16 Uhr

Mühlheim
05.12.Flohmarkt an der WillyBrandt-Halle, 05-14 Uhr

Nidderau
08./09.12.Hof- & Garagenflohmarkt in der Erbsengasse 5 Erbstadt, Sa 13-16 und So 10-16 Uhr

Offenbach
08.12.Flohmarkt auf dem Maindamm und -parkplatz, 08-14 Uhr

Offenbach
09.12.Schnäppchenmarkt im Ringcenter am Odenwaldring, 10-16 Uhr

Ortenberg
08.12.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
09.12.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Pacelliallee, 08-17 Uhr

Rosbach
09.12.Floh- & Trödelmarkt in der Adolf-Reichwein-Halle, 14-18 Uhr

Rüsselsheim
09.12.Flohmarkt am Rhein-MainCenter Bauschheim, 10-16 Uhr

Usingen
08.12.Antik-/Trödel- & Flohmarkt in der Stadthalle, ab 13 Uhr

Wiesbaden
09.12.Antikmarkt am Adler Center in der Äppelallee Biebrich, 10-16 Uhr
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt im Ostring Nordenstadt, 10-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET