Nr. 19 / 16.11.2012
Inhalt: MAL WAS GANZ ANDERES / Ich-suche-oder-ich-biete-was-Ecke / WO WAR ICH Vol. 18 / Kinostart / Freitag 16.11.2012 / EXGROUND FILMFESTIVAL / Exground Filmfestival Freitag / Samstag - Sport / Exground Filmfestival - Sonntag / Sonntag - Frankfurt / Exground Filmfestival Montag / Exground Filmfestival Dienstag / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Katharina, Tanja, U-Ju, Melanie, Diana, Andreas, Robert, Beatrice

 

Ausgehtipp 19 

Ich empfehle den Newsletter auf meiner Webseite zu lesen, da er nicht auf allen Mailprogrammen sauber angezeigt wird. http://www.cappelluti.net/index.php?id=169

Die heutigen Ausgetipps sind vorallem von Rolfs Kinoempfehlungen geprägt. Ich hab einfach gerade keine Zeit, denn das Gartenprojekt schluckt viel Zeit...

FREITICKETS - Heute im Angebot:

2x1 Gästelistenplätze für die Rockmarket Party heute Abend!

MAL WAS GANZ ANDERES

- Da viele von Euch das nicht wußten, bleibt das jetzt bis Weihnachten hier stehen! -
Der kalte Winter steht vor der Tür – und wohnsitzlose Menschen benötigen unsere Unterstützung. Daher sucht das WESER5 Diakoniezentrum im Frankfurter Bahnhofsviertel dringend gebrauchte Kleidung für den Winter. Besonders gefragt sind Mäntel und warme Pullover, aber auch Schuhe, Socken, Unterwäsche, Taschen und Rucksäcke. Die Spenden können rund um die Uhr an der Pforte des WESER5 Diakoniezentrums, Weserstraße 5, abgegeben werden. Das WESER5 Diakoniezentrum wird getragen vom Diakonischen Werk für Frankfurt am Main und bietet fünf qualifizierte Angebote für obdachlose Menschen: Tagestreff, Straßensozialarbeit, Soziale Beratungsstelle, Notübernachtung und Übergangswohnhaus. Im WESER5 Tagestreff kommen Menschen zur Ruhe und organisieren ihren Alltag. Hilfe zur Selbsthilfe lautet das Motto. Der Tagestreff hat sich als stark genutzte Einrichtung im Frankfurter Bahnhofsviertel etabliert, um die 100 Menschen besuchen ihn täglich. Fragen beantwortet das WESER5 Diakoniezentrum unter der Telefonnummer 069 271358-0.

Foto (c) Ulrich Mattner: http://www.frankfurt-inside.com/

Ich-suche-oder-ich-biete-was-Ecke

Zimmer in London an Urlaubsgäste zu vermieten
"Nachdem mich vor nun über zwei jahren ein Gesuch in Daniela's Ausgehtipps nach London gebracht hat und ich die Stadt seitdem liebe, versuche ich nun auch auf diesem Weg einen temporären Gast für mein Zimmer dort zu finden. Da ich vom 27.11. - 4.12.2012 und nochmal vom 24.12. - 08.01.2013 (Silvester und Neujahr!!!) selbst verreisen werde, würde ich mich freuen in dieser Zeit einen temporaeren Gast in meinem Zimmer beherbergen zu können.
Kosten: 1Person/Nacht: 15£ 2Personen/Nacht: 20£ Alle weiteren Infos und Möglichkeit zur Kontaktaufnahme siehe hier: http://londonzimmer.blog.com/

WO WAR ICH Vol. 18

(Personen, die mit mir unterwegs waren, als diese Bilder entstanden, sind natürlich von der Teilnahme des Spiels ausgeschlossen.)

Auflösung der letzten Woche: ich war im YACHTKLUB.

Heute gibt es wieder ein Glas Wein mit mir zu gewinnen: diesmal morgen auf dem Erzeugermarkt auf der Konsti.
(An alle Unternehmer/Künstler etc.) Wenn ihr Produkte für dieses Quiz beisteuern wollt, dann meldet Euch.)

Kinostart

Vielversprechend raucherfreundlich und sexy sieht aus: 3 Seasons in Hell: „Prag im Jahre 1947: Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs regiert in der die tschechischen Hauptstadt die Euphorie. Mittendrin der junge Dichter Ivan Heinz, der das Leben in vollen Zügen genießt. Freiheit, revolutionäre Politik und Selbstfindung, das sind seine zentralen Interessen und bei alledem übersieht nicht nur Heinz das Damoklesschwert, das über ihm und seinem Freunden schwebt. Denn Stalin will die Tschechoslowakei seinem Imperium einverleiben...“

Und außerdem reden ja alle, Gott und die Welt über den Wolkenatlas, Tom Hanks mit Movember und Halle Berry immer schön. Den teuersten europäischen Film bislang – wie europäisch will ich jetzt nicht diskutieren, jedenfalls €-finanziert – MUSS man natürlich auch aus technischer Sicht gesehen haben.

 

Freitag 16.11.2012

Ich gehe zuerst auf dem Freitagsmarkt, denn da war ich ewig nicht mehr und hoffe, dass die netten Ex Kollegen von Publicis auch kommen. Auf jeden Fall kommt ja wohl Stefan, denn der hat letzte Woche beim Quiz ein Glas Wein gewonnen.

Und dann würde ich zu gerne in die Freitagsküche gehen, denn auch dort war ich solange nicht mehr. Heute "Christian Zickler, Axel Rössler and Sebastian Schellhaas cook white trash potat chip sandwich (with pepsi) preacher’s chicken ketcha-cola netty irene’s macaroni & cheese the duchess’s baked beans corn on the cob connetta boyle’s cole slaw brownie music by truck 'driver' benson freitag 16.11.2012 ab 19.00 h · mainzer landstr. 105 (hinterhaus)

Vielleicht gehe ich danach noch auf die Rockmarket Party, denn mich interessiert die Location. Wenn ihr auch hingehen wollt, dann meldet Euch, ich hätte zwei Gästelistenplätze zu vergeben.

Was der Rockmarket ist? "Nur noch an den drei kommenden Freitagen leuchtet zwischen der Deutschen Bank und dem FBC Tower die ehemalige Zentrale der Société Générale in neuem Licht… Sogar Paul Mogg kommt extra antizyklisch am Freitag aus Berlin-Mitte angereist, lässt Pastrami Wurst sein und widmet sich seiner ersten großen Liebe, der Musik. Paul wird der Weg auf dem "Organic Floor" von einem Informatiker geebnet, der ein Standbein in der Modebranche hat und mit viel Wohlwollen der Bezeichnung als Hobby-DJ gerecht wird – dabei aber so viel Spaß hat, dass wir uns kollektiv vergessen werden. Willkommen L.Ump. Der elektronische Floor wird von Lukas Altmann geführt, der letzte Woche seinem Ruf als Ausrastgarant wieder alle Ehre gemacht hat. Wir beginnen um 22 Uhr und werden dafür sorgen, dass diese Woche zumindest alle frühen Gäste schnell ins Innere finden.
Rockmarket III. – Die drittletzte Nacht mit Paul Mogg am 16.11.12 Mainzer Landstraße 36 Fotos von letzter Woche gibt es auf FB zu sehen:

EXGROUND FILMFESTIVAL

Unser großartiges RheinMain-Gebiet biete ja eine unfassbar vielfältige Filmfestivallandschaft, Und auch wenn darunter nur ein Festival der A-Kategorie (also wie Cannes, Venedig, Berlinale) ist, nämlich das Lucas-Kinderfilmfestival, so kriegt der Filmfreund doch allerlei Gutes geboten, wenn er oder sie bereit ist, ein wenig zu suchen und sich auch mal zu bequemen, in der kommenden Woche etwa nach WIESBADEN los (so gnadenlos), wo sich zum bereits 25. Male Das exground Filmfestival die Ehre und uns Independent Filme gibt. Hier also ein kleiner Preview der Perlen, die ich versuche zu sehen.

Exground Filmfestival Freitag

SUMMER GAMES [GIOCHI D’ESTATE] von Rolando Colla, Schweiz/Italien 2011 35 mm 101 Min. ital. Omd+frzU (fr 16 nov 19.00 uhr Caligari FilmBühne, mi 21 nov 17.30 uhr Caligari FilmBühne) Ein beeindruckender, wunderschön fotografierter Film über die ersten Schritte ins eigene Leben, der 2012 für die Schweiz ins Oscar-Rennen ging. Hochsommer auf einem Campingplatz in der Toskana. Vincenzo und Adriana versuchen verzweifelt, ihre Ehe zu retten. Ihr 12-jahriger Sohn Nic verarbeitet die Gewaltausbruche seines Vaters mit Freunden im Spiel. In der Gruppe der Jugendlichen ist er gut integriert, kann aber nur mit Muhe seine Gefühle für die etwas altere Marie ausdrucken, die darunter leidet, dass sie ihren Vater nicht kennt. 

Samstag - Sport

Das Fussball-Hessenderby in der 3. Liga zwischen Wehen Wiesbaden und Kickers Offenbach ist am Samstag live im Internet zu sehen. hr-online überträgt die Partie aus der Wiesbadener Brita-Arena ab 13.55 Uhr im Livestream. Eine ausführliche Zusammenfassung zeigt zudem das "heimspiel!" des hr-fernsehens ab 17 Uhr. Während der SVWW die Derbypunkte im Abstiegskampf gut gebrauchen könnte, wollen die zuletzt starken Kickers einen weiteren Schritt in Richtung Aufstiegsränge machen.

Um 15.30 im Waldstadion muss die Eintracht nicht nur den FC Augsburg, sondern vor allem den Genossen Trend schlagen, denn wenn nach drei sieglosen Spielen in Folge nicht endlich mal wieder ein Dreier gelingt, heißt es bald bye-bye Europapokal und das ist ja wohl nichts weniger als ein Horrorszenario. Eventuell läuft endlich auch mal unser neuer Wunderstürmer mit dem exotischen Fischnamen ein, der Dorge Kouemaha (osä). Angeblich sind Karten wieder knapp.

Exground Filmfestival - Sonntag

MARY & JOHNNY von Samuel Schwarz und Julian Grünthal Schweiz 2011 Blu-ray 78 Min. schweizerdt. OmeU so 18 nov 20.00 uhr Kulturpalast

Züri Fäscht 2010, das Finale der Fußball-WM steht bevor. Mary mochte unbedingt das Spiel sehen, doch ihr Freund Johnny ist schlecht drauf. Wegen völlig unnötiger Streitereien trennen sie sich. Auf ihrer Reise durch die Nacht geraten sie an zwielichtige Gestalten und in turbulente Geschehnisse, wobei sie sich tragischerweise immer wieder knapp verpassen. Erst im Morgengrauen kommt es zum dramatisch-komischen Liebes-Showdown. Eine sehr coole, lässige Adaption von „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horvath.

Sonntag - Frankfurt

Am Sonntag läuft um 17:00 Uhr im Orfeos der Film "Die Aufzeichnungen des Jonas P." Eine surrealistische Kommödie, die in den letzten ohne Budget in Frankfurt entstanden ist. Ich habe mir den Trailer angeschaut. Hier der Trailer http://www.youtube.com/watch?v=9TaNDc4-mEo

"Osterhasen, Weihnachtsmänner: Im Film geht es unter anderem um Konsumzwang. Ein bisschen wandelt der 40-jährige Stephan Kannowski, von Berufswegen eigentlich Sozialwissenschaftler und Sozialpädagoge, mit seinem Film zwischen zwei Welten. Gemessen an der Anzahl der beteiligten Schauspieler und der Drehdauer ist seine surrealistische Komödie ein wahres Mammutwerk: 1688 Tage dauerte es von der Idee bis zur Fertigstellung, 250 Personen haben mitgewirkt...... hier gehts weiter mit dem Artikel der FNP

Exground Filmfestival Montag

In seinem Meisterwerk WOLFZEIT mit französischer Starbesetzung zeigt Michael Haneke eindringlich die archaische, wolfsähnliche Brutalität unter den Menschen nach dem scheinbaren Zusammenbruch der Zivilisation: In seiner düsteren Endzeitstory finden ein Ehepaar und seine zwei Kinder in ihrem Wochenendhaus eine Flüchtlings-familie vor. Die Eindringlinge erschießen den Familienvater und fliehen mit Proviant und Auto. Die Witwe (Isabelle Huppert in Hochform) schlägt sich mit ihren Kindern zum Bahnhof durch, wo andere Flüchtlinge auf einen Zug warten

VOM KIEZ ZUM KAP, von Joachim Bornemann, Deutschland 2011 HDCam 87 Min. OmeU mo 19 nov 20.00 uhr Kulturpalast Die beiden fußballverrückten St.-Pauli-Fans Kay und Bernd haben die Schnapsidee, mit einem 18 Jahre alten VW-Bus vom Hamburger Kiez zur WM 2010 am Kap der Guten Hoffnung zu fahren. Ein Abenteuer beginnt: Tausende Kilometer durch Afrika mit einem Auto, das nicht immer tut wie es soll, während in der Heimat der FC St. Pauli kurz vorm Aufstieg in die Bundesliga steht. Anders gesagt: Wie repariere ich einen Bully in Afrika und sehe meine Lieblingsmannschaft aufsteigen? Und: Schaffen wir’s bis zur Eröffnungsfeier nach Kapstadt?

Exground Filmfestival Dienstag

TWIXT von Francis Ford Coppola USA 2011 Blu-ray (Wdh.: DCP) 90 Min. OF so 18 nov 20.00 uhr Caligari FilmBühne, di 20 nov 22.15 uhr Murnau Filmtheater Altmeister Coppola schickt den heruntergekommenen Schriftsteller von Hexenromanen, Hall Baltimore (brillant: Val Kilmer), in eine abgelegene Kleinstadt. Hier erzählt ihm der Sheriff (Bruce Dern) von einer mysteriösen Mordserie. Hall recherchiert und trifft auf ein Geistermädchen, Edgar Allan Poe und andere Gestalten, deren Geschichten er in seinem neuen Buch „The Vampire Executions“ zu Geld machen will. Erzählt wird der wilde Spaß aus Gothic Romance und Horrorwestern von Tom Waits. „Schaurig, witzig und ungewöhnlich“ (Le Figaro).

STRUTTER von Allison Anders und Kurt Voss USA 2012 HDCam 87 Min. OF sa 17 nov 22.15 uhr Caligari FilmBühne di 20 nov 18.00 uhr Kulturpalast Dem aufstrebenden Sänger Brett Pierce geht es schlecht. Er verliert seine Band, und die Freundin ist mit dem angesagten Rockmusiker Damon durchgebrannt. Ein Besuch bei seinen Eltern und eine Tour durch die Wüste helfen Brett wieder in die Spur. Der letzte Teil der Trilogie über die Musikszene in Los Angeles des Regie-Duos Anders (GAS, FOOD, LODGING) und Voss ist eine Liebeserklärung an den Rock ’n’ Roll mit Musikern wie Victoria Williams, Terry Graham („Gun Club“) und Ariel Pink („Haunted Garage“). STRUTTER ist übrigens ein „Kiss“-Song!

HOSENTASCHEN LEEREN - MACHT ALLE MIT
Am 15. Dezember wird es eine Ausstellung mit dem Titel "Pssst!" im MMK geben. Mit der Ausstellung richtet sich das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main direkt an seine jüngsten Besucher. Neun Künstler aus Frankfurt und acht Künstler aus England haben gezielt Arbeiten für Kinder von fünf bis zwölf Jahren entwickelt und gestaltet. Das zentrale Thema der Ausstellung im MMK Zollamt sind Geheimnisse, die in ihren unterschiedlichsten Formen von den Künstlern aufgegriffen und dargestellt werden.

Die beteiligten Künstler aus Frankfurt sind aus dem LABOR: Jörg Mühle, Philip Waechter, Christopher Fellehner, Claudia Weikert, Natascha Vlahovic, von Zubinski (Kirsten und Zuni), Anke Kuhl und Moni Port.

Und hier kommt Moni Ports Aufruf: "Mein Beitrag wird sich mit Hosentaschenfundstücken von Kindern beschäftigen. Ich habe einen 7jährigen Sohn, und bevor ich seine schmutzigen Hosen in die Waschmaschine stecke, werden von mir die Hosentaschen geleert, und zum Vorschein kommen fast täglich Dinge, die er aufgesammelt hat. Kastanien, Kronkorken, Schrauben und Schneckenhäuser, manchmal aber auch Dinge, die mir ein Rätsel sind, die ich nicht verstehe. Sie sind sein Geheimnis und können nur von ihm entschlüsselt werden. All diese Sachen/ Dinge habe ich angefangen zu sammeln und möchte sie in die Ausstellung einbauen. Dem gegenüber werden Fundstücke von anderen Kindern aus anderen Regionen, Städten oder Ländern zu sehen sein. Die FAZ und ich laden ab heute alle Kinder ein, ihre Hosentschenschätze für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen. Sie können in einem Umschlag mit Namen, Alter und Datum an der Kasse des Museums abgegeben werden. Die ersten 50 Fundstücke werden dann ebenfalls in die Ausstellung eingebaut und gezeigt. Also liebe Freunde, fragt eure Kinder oder die Kinder eurer Freunde, ob sie Lust haben mitzumachen. Über eure Teilnahme würde ich mich sehr, sehr freuen! Die Fundstücke können bis 5.Dezember im Museum abgegeben werden. Ausstellungseröffnung ist am 14.Dezember um 18 Uhr. Liebe Grüße von Moni. Kontakt: Moni Port port(at)laborproben.de

Ich liebe ja Theater – besonders mit Kindern und das Theater Willi Praml schätze ich sehr und der Raum ist soooo fantastisch, da werden die Kinder (ab 8 Jahren) das Stück DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN von F.K. WAECHTER lieben
Am Donnerstag, den 15.11. ist die Premiere um 19:00 Uhr.
Danach spielen sie bis zum 9.12. fast täglich um 11:00 Uhr für Schulklassen und am Wochenende 15:00 Uhr. "Des Teufels Großmutter, verärgert über die Einrichtung der Welt und das ständige Wehklagen des Windes darüber, beschließt, dem Schicksal ein Schnippchen zu schlagen und erweckt einen frisch Erhängten wieder zum Leben: „Das wäre doch gelacht, wenn nicht auch mal ein armer Schlucker könnt das Glück beim Zipfel packen“. Der so mit einer zweiten Chance Gesegnete stolpert auch gleich zielstrebig seiner glückseligen Zukunft entgegen und findet auf dem Weg Freunde, die ihm helfen, die Gemeinheiten einer missgünstigen Obrigkeit gegen diese selbst zurückzuschleudern. Und nebenbei schafft er es auf der Suche nach seinem Glück auch noch, die versiegten Quellen des Lebens und der Liebe auch für die anderen wieder zum Fließen zu bringen. Eine aufmüpfige Fabel über einen, der sich vom Unglück nicht den Spaß am Leben verderben lässt und die sich der dem (Volks-)Theater eigenen lebensbejahenden Krawalllust bedient, um den Jungen nahe zubringen und den Alten in Erinnerung zu rufen, dass man sich auch vor dem Teufel, in welcher Form er auch erscheinen möge, nicht bangemachen lassen darf.
Alle Infos zum Stück hier:
6€ Kinder/ 8€ Erwachsene/ 6€ Schulklassen und Begleitung
1:20 h ohne Pause

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Altenstadt
09.12.Spielzeugflohmarkt im Bürgerhaus Lindheim, 14-16 Uhr

Bürstadt
08./09.12.Flohmarkt in der Sporthalle Bobstadt, jeweils 09-15 Uhr

Burghaun
09.12.Flohmarkt im alten Schulgebäude Langenschwarz, 08-17 Uhr

Darmstadt
08.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr

Echzell
09.12.Floh- & Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 08-14 Uhr

Eppertshausen
08./09.12.Privater Haus-Flohmarkt in der Nieder-Röder Str. 53, jeweils 10-16 Uhr

Erlensee
07.12.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14.30 Uhr
09.12.Flohmarkt auf dem Baumarktparkplatz, 08-14 Uhr

Fernwald
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in der Rudolf-Diesel-Str. Steinbach, ab 08 Uhr

Frankfurt
09.12.Modellbahn- & Modellautobörse in der Jahrhunderthalle, 10-15.30 Uhr
08.12.Floh-/Trödel- & Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, 08-14 Uhr
09.12.Floh-/Trödel- & Wochenmarkt am Frischezentrum Kalbach, 10-16 Uhr

Frankfurt
08.12.Flohmarkt am Fleischgroßmarkt in der Carl-Benz-Str. Fechenheim, 15-21 Uhr
08.12.Bücherflohmarkt im ev. Gemeindezentrum Alt-Hausen 3-5 ab 10 Uhr
08.12.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr

Fritzlar
08./09.12.Flohmarkt in der Stadthalle, jeweils ab 10 Uhr

Fulda
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt, Am Rosengarten 16, ab 08 Uhr

Gießen
08.12.Schnäppchenmarkt in der Rodheimer Str., 06-15 Uhr

Gladenbach
09.12.Modellbahn- und Modellautotauschbörse im Haus des Gastes, 10-16 Uhr

Griesheim bei Darmstadt
09.12.Floh- & Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Zusestr., 10-16 Uhr

Gründau
05.12.Münz-Sammler-Treffen in der Jahnstr. 23 Rothenbergen, ab 17 Uhr

Hadamar
09.12.Antik-Flohmarkt in der Stadthalle, 08-18 Uhr

Hanau
08.12.Flohmarkt an der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-14 Uhr

Lampertheim
04.&08.12.Flohmarkt am Warenhaus, Auf der Laubwiese, jeweils 08-16 Uhr

Lollar
08.12.Floh- & Antikmarkt in der Daubringer Str. 5, 10-14 Uhr

Marburg
08.12.Flohmarkt auf dem Messegelände, ab 07 Uhr

Melsungen
09.12.Modellbahn- & ModellautoTauschbörse in der Kulturfabrik, 10-16 Uhr

Mühlheim
05.12.Flohmarkt an der WillyBrandt-Halle, 05-14 Uhr

Nidderau
08./09.12.Hof- & Garagenflohmarkt in der Erbsengasse 5 Erbstadt, Sa 13-16 und So 10-16 Uhr

Offenbach
08.12.Flohmarkt auf dem Maindamm und -parkplatz, 08-14 Uhr

Offenbach
09.12.Schnäppchenmarkt im Ringcenter am Odenwaldring, 10-16 Uhr

Ortenberg
08.12.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
09.12.Flohmarkt am Möbelmarkt in der Pacelliallee, 08-17 Uhr

Rosbach
09.12.Floh- & Trödelmarkt in der Adolf-Reichwein-Halle, 14-18 Uhr

Rüsselsheim
09.12.Flohmarkt am Rhein-MainCenter Bauschheim, 10-16 Uhr

Usingen
08.12.Antik-/Trödel- & Flohmarkt in der Stadthalle, ab 13 Uhr

Wiesbaden
09.12.Antikmarkt am Adler Center in der Äppelallee Biebrich, 10-16 Uhr
09.12.Flohmarkt am Einkaufsmarkt im Ostring Nordenstadt, 10-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

DANIELA CAPPELLUTI - JAKOB-CARL-JUNIOR-STR.14 - 60316 FRANKFURT
MOBIL: 0163-6932055, WWW.CAPPELLUTI.NET