Nr. 3 / 25.03.2011
Inhalt: Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Esther, Anastasia, julia, Katja, Vanessa, Dierk, Chris, Marc, Antje

Rückblick & Wünsche

Der Swing Abend im Salon Noir war sehr schön. Es ist eine wunderbare Atmosphäre und es macht Spaß den Paaren beim Swingen zu zusehen. Ich wünsche mir jedoch mehr Boxen für den Raum!

Auch das Speed-Dating der Grünen war eine lustige Aktion. Für die Naxoshalle wünsche ich mir eine sehr gut funktionierende Heizung. Am Abend war ich dann doch zu Hause und hab die Furtwängler im Tatort gesehen. Für den Drehbuchautor wünsche ich mir, dass er/sie mal eine Woche  eine echte berufstätige Single Mutter begleitet. (Je nach Alter, Aussehen und Geschlecht kann die Person auch mich begleiten) Gestern Abend dann Eröffnung der Lichter Filmtage. Whow, was aus diesem kleinen Festival geworden ist. Hut ab!!! Den Machern wünsche ich für die nächsten Tage weiterhin so viele Besucher! Hier nochmal das Programm

Retter (Auflistung am Ende)

Ihr seid super! Habt vielen Dank für die Unterstützung und verzeiht, dass ich Euch immer noch keine Kontodaten geschickt habe. Ich muss das alles nochmal überdenken... Im Gegenzug habt ihr aber auf jeden Fall heute und auch in Zukunft immer wieder die Möglichkeit diverse Eintrittskarten / Gästelistenplätze zu gewinnen. Heute für die Boogie Night in der Pik Dame und für die KinderKunstNacht in der Schirn. Wer Retter werden will meldet sich bitte bei Ilana: mail@ilana.de

Freitag 25.3.2011

Mal sehn, ob ich Ruben überreden kann ins Feinstaubparadies zu gehen….
Bei dem Wetter…

Schade, dass ich heute Abend nicht in den saasfee* Pavillon gehen kann, denn saasfee* präsentiert um 21:00 Uhr (Einlass bereits ab 19:00 Uhr) das desert dust cinema (pre-screening). Und da ich einige Leute kenne, die Zimmer bzw. Wohnungen in Lobo haben wäre das nett gewesen… Aber der Reihenfolge nach. saasfee* schreibt: „2001 kaufte eine Gruppe entschlossener wüstenbegeisterter Frankfurter die Geisterstadt Lobo, in Texas/USA. Seitdem trifft man sich in unregelmäßigen Abständen dort, macht Häuser wieder bewohnbar, baut und bespielt diesen Ort auf die unterschiedlichstenArten und Weisen - frei von Anwohnerbeschwerden oder behördlichen Auflagen. Im April 2011 findet in Lobo erstmalig das Desert Dust Cinema statt - ein Filmfestival, das an drei Tagen einen Einblick in die internationale Kurzfilmszene gewährt. saasfee* präsentiert als Pre-screening eine Auswahl der Clips, die einen Monat später auf der Leinwand in der texanischen Wüste zu sehen sein werden.“ www.saasfee.de, www.countrytrouble.com/desertdustcinema


Aber noch viel mehr ärgert es mich ja, dass ich nicht zur ersten BOOGIE NIGHT gehen kann (Für meine Retter: ich hab 1x2 Gästelistenplätze abzugeben. Bitte schnell ne Mail an mich), denn ich liebe das Bahnhofsviertel und Pedo und Weller auch und außerdem geht es um „Sexy soul, dirty disco, heavy hip hop, fantastic funk & bangin' boogie! Für ihre neue Partyreihe BOOGIE NIGHTS haben PEDO KNOPP und WELLER sich eine ganz besondere Location ausgesucht: Die verruchte PIK DAME mitten in Frankfurts Rotlichtviertel. Die alte Dame öffnete bereits 1963 als erster Kabarettladen in Frankfurt ihre Pforten und bot den Gästen fortan eine bunte Mischung aus artistischen, humoristischen, tänzerischen und musikalischen Aufführungen – und Striptease. Dieses unterhaltsame Programm und das Ambiente zogen in der goldenen Ära in den 1970er und 1980ern regelmäßig Gäste wie Eartha Kitt und Mitglieder von Kool & The Gang in den Laden und folgerichtig auf die Bühne. Mittlerweile ist es um die gereifte Diva etwas stiller geworden – dabei hat sie ihre Reize nicht verloren. Das Interieur erinnert an ein Pariser Varieté: Rote Sofas und Wände, Gemälde von barocken »Schönheiten«, kleine Tische mit Lämpchen, Karussell- Pferdchen an der Bar und anderer Kitsch machen den kleinen Laden zu einem gemütlichen Treffpunkt. Eben diese Atmosphäre inspirierte PEDO KNOPP und WELLER bei einem Besuch zur neuen Veranstaltungsreihe BOOGIE NIGHTS. Mit einer Mischung aus Boogie, Disco, Funk, Soul und Hip Hop aus den 1970er und 1980er Jahren UND Tabledance wollen sie das goldene Zeitalter des Ladens wieder aufleben lassen. Zur Premiere haben sie den Münchener FLORIAN KELLER eingeladen, einer der besten Rare Groove DJs der Welt und ein gerne – wenn auch selten – gesehener Gast in Frankfurt.“
Eintritt: vor 24 Uhr mit Flyer: 5€ | danach 7€ , PIK DAME, Elbestr. 31

Wer lieber Live Musik hören will, der sollte zu Hazelwood nach nach Rödelheim (Westerbachstr. 47) fahren. Dort spielen heute Abend auf der Yellowstage ab 20:00 Uhr Francesco Wilking und Los Angeles Love.
„Ob in Notizbüchern notiert, auf Hotelservietten gekrakelt oder auf Speicherchips verewigt, im Laufe der Zeit sammeln sich bei jedem Songwriter Lieder, Textskizzen oder Songfragmente an, die, sei es nun, weil zu persönlich, zu eigen oder aus anderen Gründen, mit der Hauptband nicht kompatibel sind. Und die daher so lange nicht das Licht der Welt erblicken, bis der Druck (ob von außen oder von innen) so groß wird, dass der Troubadour nicht mehr anders kann: eine Solo-Platte muss her! So auch bei niemand Geringerem als dem Sänger der Band TELE: Francesco Wilking.
Los Angeles Love fungiert mitnichten als modernistisches Update des Fernwehschlagers der 50er Jahre, sondern betitelt eine Band, welche durch ihr in vollkommener Urbanität verortetes Song- und Soundwriting eben auch aus Los Angeles, Mumbai, Paris oder Tokio stammen könnte. Ihren Songs haftet auf vorteilhafte Weise das Bukett des Pulsens ewig Erneuern wollender Wave-Culture an.“
Hören: myspace.com/francescowilkingband, myspace.com/losangelesloveleipzig
www.hazelwood.de

Furchtbar ärgerlich ist aber auch, dass ich heute Abend nicht in den Salon Noir gehen kann, denn abgesehen davon, dass sie heute Abend orientalisch kochen (1001 linsen - rote Linsensuppe mit Joghurtsauce, Ali Baba und die 40 Couscous-Räuber - Couscous mit orientalischem Gemüse und Tomaten-Minz Salat (auf Wunsch mit Fleischspießchen) Sheherazades Delight - Baklava badet in Rosenwasser - Tischreservierung bitte an: anny_ozturk@yahoo.de)
ist Sandra Mann da und zeigt ihre DVD "Geschichten erzählen ohne zu lügen". Und ich hab Sandra so lange nicht gesehen…

 

Ach und wenn ich ja dann schon mal im Bahnhofsviertel gewesen wäre hätte ich ja auch noch ins Hotel Nizza gehen können, denn da ist ja heute Abend wieder einmal Rocking Riesling Abend. Das heißt ab 21:00 Uhr gibt es hervorragende Weine von Heiko Wilhelm (Main Wein) und dazu legt Torsten Eichler auf. Das ganze in der Elbestraße 10.

Samstag 26.3.2011

Wenn ich nicht, als Kampfpilotin verkleidet, auf einem Kostümfest wäre würde ich heute Abend wieder ins Bahnhofsviertel gehen und geräucherte Forelle essen. Die gibt es nämlich ab 18:00 Uhr vor der Cafébar Plank (http://www.barplank.de/). Elbe Straße / Ecke Münchener. Anlässlich der Earth Hour bei der heute um 20:30 Uhr alle Haushalte für eine Stunde den Strom abschalten sollen räuchert Oli Hege die Forellen vor Atas Bar.

(das Foto sieht so eklig aus, aber die Forellen schmecken bestimmt gut)

 Im Anschluss würde ich dann auf den Yachtklub gehen. Ja, ja, genau: er ist wieder da. Eigentlich wollte Hans ja erst nächste Woche aufmachen, aber jetzt ist das kleine Schiff schon wieder an seinem alten Platz angekommen (Mainufer unterhalb der Jugendherberge) und Kristina wird heute Abend schon wieder auflegen und morgen gibt’s auch wieder Kaffee und Kuchen und ach… was bin ich froh, dass der Yachtklub wieder da ist und was freu ich mich auf die vielen schönen Stunden auf der schönen Terrasse.

Und wenn man dann schon mal Dribbdebach ist könnte man ab 22:00 Uhr auch in der „Alten Liebe“ im Fritschengässchen vorbeischauen. Denn da legt John Soul & Funk auf. Ich sag’s aber ganz ehrlich: der Tanzraum ist auch gleich Raucherraum….


Sonntag 27.3.2011

Nachdem man kommuliert und panaschiert hat (mein persönlicher Tip: http://www.frankfurt-waehlt-gruen.de/koepfe/sebastian-popp/) könnte man sich ja zu Kaffee und Kuchen bei Hans auf dem Yachtklub treffen....

 

Ab 17:30 Uhr bin ich dann mit Ruben und seinem Freund in der "Salzkammer" das ist das Lokal neben dem Café Karin in der Stadt. Dort ist nämlich die Wahlparty der Grünen. Und ich hoffe wir haben was Großes zu feiern, denn es ist ja nicht nur Kommunalwahl, sondern auch Landtagswahl in Baden Würtemberg.

Und weil das bestimmt alles ganz aufregend ist werde ich heute Abend auf den Tatort "Im Netz der Lügen" mit Klara Blum verzichten müssen, es sei denn ich schaff es den blöden DVD Recorder zu programmieren...

Mittwoch 30.03.2011

Um 20:00 Uhr gibt es im »raum für kultur« der Commerzbank wieder das LITERATURPODIUM. Heute mit Nadja Küchenmeister und "Alle Lichter". »Schön ist Nadja Küchenmeisters Sprache und wie ganz neu. Sie verschmilzt die Gefühle und die Gegenstände zu einer großen, sanften Melodie« – so öffnete Ulrich Greiner in der Frankfurter Anthologie weit die Tür in ihre literarische Zukunft. Im »raum für kultur« werden sehr moderne Gedichte zu hören sein, die niemals ihr Herkommen aus der großen Tradition lyrischen Sprechens und Schreibens verleugnen. Eine Leseprobe aus »Alle Lichter« finden Sie auf Küchenmeisters Verlagshomepage: http://www.schoeffling.de/content/buecher/leseprobe-465.html.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Wir sind am Samstag natürlich erst mal Fussballspielen...

Danach würd ich eigentlich gerne zur Kinderkunstnacht in die Schirn, die von 16:00 bis 21:00 Uhr stattfindet. Aer ich glaube Ruben will lieber in den Park...

Auf jeden Fall hab ich aber 2 Familientickets abzugeben
(Retter meldet Euch!)

Große Kinderkunstnacht: Abschied aus dem Alltäglichen "Die umfassende Ausstellung in der SCHIRN konzentriert sich erstmals mit rund 180 Werken ausschließlich auf die dreidimensionalen Arbeiten der Surrealisten. Die Auswahl der präsentierten Künstler umfasst Namen wie Duchamp, Magritte, Dalí, Picasso, Man Ray und viele mehr.Zur AusstellungZu KinderkunstnachtDie kleinen und großen Besucher erwartet eine Begegnung mit überraschenden Momenten, fantastischen Objekten und verrückten Wirklichkeiten. Die Ausstellung wird zum Fantasie-Tummelplatz für die jüngsten Besucher, die erfahren können, ob blaue Vögel wirklich blaues Brot fressen. Ein buntes Workshopprogramm für Kinder ab 4 Jahren rundet das große Kinderkunstspektakel ab. Im Foyer der Schirn lässt es der Kinder-DJ Georg Praml so richtig rocken, und das Restaurant TABLE sorgt für Snacks und Getränke. In Kooperation mit dem Jungen Schauspiel Frankfurt. Gebühr 5 € pro Person, Familienkarte 15 €, Kinder unter 3 Jahren und KinderKunstKlub-Mitglieder frei, kein Vorverkauf, Ohne Anmeldung. (Foto: Sascha Rheker)

Und dann ist am Samstag ja auch wieder SATOURDAY, d.h. verschiedene Museen bieten Kindern freien Eintritt. Leider kann man das Programm im Internet nicht finden. Das PDF lässt sich auch nicht öffnen und der zuständige Mitarbeiter bei der Stadt ist erst am Montag wieder da.... Das einzige was ich hab, ist das Programm im Architekturmuseum: "Am 26. März 2011 heißt das Satourday-Motto “Nur Bahnhof verstehen”. Das Deutsche Architekturmuseum widmet sich von 11h an dem Thema unter dem Aspekt der “Momentaufnahme”. In Zeiten der ständigen Fortbewegung , fließenden Wohn- und Arbeitswelten wird gefragt, wie moderne Ruheinseln aussehen. Kinder ab 8 Jahren sind willkommen Menschen in Posen des Innehaltens zu fotografieren. Anmelden kann man sich unter bildung.dam@stadt-frankfurt.de

Helge (Bomber) bietet wieder tolle Graffiti-Workshops an. „Bei den JugendKunstWochen gibt es dieses Jahr wieder wenige begehrte Plätze für die diesjährigen Graffitiwriting - Graffiti - Urban Art Workshops in der Phrix in Hattersheim-Okriftel vom 04.07. – 08.07.11. Wer zuerst kommt, malt zuerst (im wahrsten Sinne des Wortes). Anmeldungen bitte ausschließlich an die im pdf angegebene Adresse der Stadt Hattersheim.

 

Mafalda organisiert ein Mädchenfußballturnier und hat noch Plätze frei für Mädchen ab 8 bis 17 Jahre. "Keine Angst, es sollen nicht unbedingt Cracks sein, einfach Spaß am Spielen reicht völlig. Natürlich freuen wir uns auch weiterhin über Teamanmeldungen. Das Turnier findet im Rahmen unseres Fußballfestes am 9.4. von 12 bis 18 Uhr in der Fabriksporthalle in Fechenheim statt. Der Eintritt für das Fest ist frei, es ist keine Anmeldung für die Festteilnahme erforderlich" mehr Infos hier.

Vorschau:

4.4.2011 Letztes Jahr hat Elena (Goyagoya) Pepe Voltarelli auf den Yachtklub von Hans eingeladen. Ich bin hin und habe mich sofort in ihn und seine Musik verliebt. Der Typ ist der Hammer. Als ich gelesen habe dass er sein einzigstes Konzert in Berlin geben wird habe ich mir sofort ein Zugticket gekauft. Heute habe ich nun erfahren, dass die Macher von „Radio X Italia“ ein Konzert mit ihm am 5.4. in der Fabrik in Sachsenhausen veranstalten. Also: Babysitter klar machen und noch mal hin. Wer kommt mit? Ich sage nur: Pepe ist der Wahnsinn! Hört selbst: http://www.peppevoltarelli.it/

Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke

Zum PROZEDERE dieser Ecke:

An die Sucher:

  • Ich nehme keine Wohnungsgesuche auf. Ausnahme: WG-Zimmer.
  • Findet ihr über Danielas Ausgehtipps ne neue Wohnung erwarte ich  eine Spende von 10% der Miete auf mein Konto beim "Lauf für mehr Zeit" der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier. Bitte den Betreff nicht vergessen!

Katja hat mir folgendes geschrieben: „Wir wollen in unsere Familie eine kleine Katze aufnehmen. Wer hat kleine Kätzchen abzugeben oder kann einen Kontakt vermitteln? Die Katze sollte keine "Rassekatze" sein, denn sie wird nach der "Eingewöhnung" auch ins Freie gehen können.“ Kontakt: katja.kaleja@freenet.de

(Illustration: Aleksandra Granula!)


Antjes Bruder Henning (35 Jahre) sucht eine bezahlbare Einzimmer Wohnung in Bornheim/Nordend oder ein Zimmer in einer WG. Auch Zwischenmiete ab einem halben Jahr möglich. Kontakt über Antje: 0173/6603764.

Eine Freundin von mir, die Art Directorin in Darmstadt ist, möchte gerne auf Lehramt umsatteln. Hat das jemand von Euch gemacht, kennt jemand jemanden, der das gemacht hat? Tips bitte an mich!

Peter sucht noch nette Untermieter für ein Büro in Bornheim, Berger Str., schöne, helle Büroeinheit, bestehend aus 2 Räumen, 16 m² u. 14 m², Kü.-Mitbenutzung, prov.- frei, 550,- € + NK. Tel. 069/46997675 Fotos gibt es hier: http://www.kalaydo.de/anzeigen/immobilien/gewerbeimmo-rent/buero/bornheim-berger-str.-schoene-helle-bueroeinheit/anzeige/?kalaydonr=17878348


Hella zieht aus ihrer super Wohnung aus und würde gerne für die tolle Hausgemeinschaft einen netten Nachmieter finden. Die Fakten: 150 qm Altbau, 5 Zimmer, offene Küche mit kleinem Balkon, 2 Bäder, hohe Decken, 3. Stock, kein Aufzug, Warmmiete 1500 Euro, kein Makler. Hier der Grundriss:
Kontakt: mail@hella-lelewel.de

Julia sucht eine gebrauchte Waschmaschine. Gibt es jemanden, der eine Waschmaschine zu verschenken oder günstig abzugeben hat. Bitte meldet Euch unter cuyvo@web.de.

Sommer in Bockenheim: Für Großeltern aus der Ferne, sehnsüchtige Ex-Frankfurter oder Neu-Frankfurter auf Wohnungssuche wir sind von Mitte Mai bis Mitte Juni (5 Wochen) nicht in Frankfurt und bieten unsere schöne 3 Zimmer-Altbau-Wohnung in Bockenheim zur Zwischenmiete an. Ruhige Lage, optimale Verkehrsanbindung (jeweils 10 Minuten in die City (U6/7) bzw. zur Messe/Hauptbahnhof (U4), nette Cafés und Restaurants in der Nähe, alle Einkaufsmöglichkeiten entlang der Leipziger Straße, Joggen im Niddapark fast vor der Haustür, Sonnen im Palmengarten ums Eck. 3 Zimmer, Küche, Tageslichtbad, Waschmaschine, WLAN & TV inklusive, für 2 Erwachsene (evtl. +Kind), Preis und Fotos auf Anfrage, Kontakt: 0176/82007117

Annabelle sucht einen Nachmieter für eine helle, ruhige 2-Zimmer-Wohnung
mit Wohnküche/EBK, geräumigem Tageslichtbad, kleinem Balkon, + Abstellkammer, Flur und Keller circa 65 Quadratmeter, Wo: Bockenheim, Mühlgasse, 2. OG, direkt um die Ecke liegt die Leipziger Straße mit allen Versorgungsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, vom Supermarkt über Bäcker, Metzger, Schuster, Reinigung, Apotheke, Drogeriemärkten, Buchhändler, Blumenladen, Friseur etc. und natürlich auch diversen gastronomischen Angeboten, 5 Minuten von der U-Bahn-Haltestelle Leipziger Straße entfernt, (U6, U7 – in 3 Stationen an der Alten Oper), Parkmöglichkeit in den Straßen drumherum OK, in der Nachbarschaft werden aber bei Bedarf auch Garagenplätze vermietet, Nur wenige Minuten vom Niddapark entfernt, Wann: Ab 1. Juni 2011 (nach Absprache gern auch einige Tage früher, es werden allerdings auch noch die Fenster ausgetauscht…) Wie viel: Kaltmiete bisher: 630 Euro/Monat, Nebenkosten: 150 Euro/Monat, + ca. 30 Euro Mainova/Monat Sonst noch was? Es können viele Möbel/Haushaltsgeräte für kleines Geld übernommen werden: Spülmaschine, Waschmaschine, Bett (1,40 breit), Kleiderschrank/Schuhschrank, Regale, Küchenschrank/Vitrine, Badezimmerschränke/Spiegelschrank, Küchentisch + Stühle, Schreibtisch + Stühle, Besichtigung nach Absprache 0179-3209565 / annabelle.duechting@email.de

"Nippon Connection sucht für die Zeit des Festivals vom 27.04.11 bis 01.05.11 für internationale Gäste und Mitarbeiter noch Schlafmöglichkeiten. Wer ein freies Zimmer mit Sofa oder Matratze hat bzw. falls es auch einfach nur ein freies Sofa im Gemeinschaftsraum gibt, der meldet sich gerne bei: Nippon Connection e.V., Tel: 069-798 22 986, Email: juliam@nipponconnection.com

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Vilbel
27.03.Antik- und Trödelmarkt am Möbelhaus Dortelweil, 08-15 Uhr

Buseck
26.03.Kinderflohmarkt in der Sammler- und Hobbywelt Alten-Buseck, 10-15 Uhr
27.03.Flohmarkt in der Sammlerund Hobbywelt Alten-Buseck, 08-14 Uhr


Darmstadt
26.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr
27.03.Trödelmarkt an der Eschollbrücker Str., 10-16 Uhr

Dieburg
27.03.Floh- und Trödelmarkt in der Klein-Zimmerner Str. 3, 10-16 Uhr


Dreieich
27.03.Trödelmarkt in der PhillipKöppen-Halle, 9.30-15.30 Uhr

Dreieich
27.03.Yu-Gi-Oh-/Pokemon-/Ü-Ei- und Match Attax-Börse im Bürgerhaus Sprendlingen, 11-17 Uhr

Eberbach
27.03.Trödelmarkt auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes, 13-17 Uhr


Echzell
27.03.Flohmarkt auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes, 08-14 Uhr

Elz
26./27.03.Flohmarkt in der Limburger Str. 51-53, Sa 08-17 und So 09-18 Uhr

Erlensee
25.03.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr


Frankfurt
26.03.Basar rund ums Kind in der Heinrich-Seliger-Schule Dornbusch, 14-17 Uhr
26.03.Flohmarkt rund ums Kind im Kinderzentrum in der Siemensstr., 11-14 Uhr
26.03.Flohmarkt in der Lindleystr. 09-14 Uhr


Frankfurt
27.03.Antikmarkt im Hessen Center, 10-18 Uhr
27.03.TSG-Flohmarkt in der Turnhalle in der Spatzengasse Oberrad, 15-17 Uhr
26.03.Baby- und Kindersachenflohmarkt im Hufelandhaus Seckbach, 13-16 Uhr
26.03.Flohmarkt rund ums Kind im Ev. Gemeindesaal, Alt Preungesheim 22, 14-16 Uhr


Frankfurt
26.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Pfarrgemeinde St. Josef Bornheim, 10-13 Uhr
27.03.Angelgeräteflohmarkt im Schwanheimer Unterfeld, An der Martinsgrube, 08-14 Uhr
24.03.Floh-/Trödel- und Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhunderthalle, 08-14 Uhr


Frankfurt
26.03.Floh-/Trödel- und Krammarkt auf Parkplatz K801 des Industriepark Höchst, 8-14 Uhr
26.03.Floh- und Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr
27.03.Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt am Riederbruch, 10-16 Uhr


Friedberg
27.03.Floh- und Trödelmarkt am Baumarkt in der Straßheimer Straße, ab 06 Uhr

Gießen
26.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz am Oberlachweg Ursulum, ab 07 Uhr

Gründau
26.03.Privater Hofflohmarkt in der Poststr. 1 Lieblos, 10-16 Uhr


Hanau
26.03.Haus- und Hofflohmarkt in der Ingelheimer Str. 10 Steinheim, 09-15 Uhr

Heppenheim
26.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hofheim
27.03.Floh- und Trödelmarkt am Möbelhaus Wallau, 10-16 Uhr


Lampertheim
22./26.03.Flohmarkt am Warenhaus, Auf der Laubwiese 10, jeweils 08-16 Uhr

Linsengericht
27.03.Flohmarkt im Kleinbahnweg Altenhasslau, 08-16 Uhr

Lorsch
26.03.Flohmarkt rund ums Kind in der KiTa Villa Kunterbunt, 14-16 Uhr


Maintal
26.03.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. Dörnigheim, 06-14 Uhr

Marburg
26.03.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Mörfelden-Walldorf
26.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Festplatz An der Trift, 07-14 Uhr


Ortenberg
26.03.Flohmarkt auf dem Markplatz, 06-14 Uhr

Petersberg
27.03.Flohmarkt rund um den Kreuzgrundweg im Gewerbegebiet Ost, 08-17 Uhr


Pohlheim
27.03.Flohmarkt am Einkaufszentrum Neue Mitte Watzenborn-Steinberg, ab 08 Uhr
27.03.Flohmarkt rund ums Kind in der großen Sporthalle Holzheim, 13-16 Uhr

Reichelsheim (Wetterau)
26.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus, 14-16 Uhr, für Schwangere ab 13.30 Uhr


Reichelsheim (Wetterau)
26.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgertreff Beienheim, 14-16 Uhr

Rodheim
24.03.Antik- und Flohmarkt in der Gießener Str. 68 Bieber, 08-14 Uhr

Usingen
26.03.Flohmarkt in der Stadthalle, 15-19 Uhr


Weilrod
27.03.Sortierter Kleiderbasar für Kinder- und Babykleidung in der Grundschule im Weiltal, Rod an der Weil, 14-16 Uhr

Wetzlar
27.03.Flohmarkt im Gewerbepark Spilburg, ab 06 Uhr
27.03.Antiquitäten- und Raritätenmarkt auf dem Festplatz "Im Finsterloh", 07-15 Uhr


Wiesbaden
26.03.Flohmarkt, Alte Schmelze Schierstein, 19-22 Uhr
27.03.Trödel- und Antikmarkt am Westcenter Dotzheim, 06-15 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET