Nr. 2 / 18.03.2011
Inhalt: Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Neuzugänge – Herzlich Willkommen:

Katrin, Veronika, Nadine, Lisa, Frank, Jutta, Frauke (liebe Grüße nach Australien!!), Miriam, Jörg, Annika, Desiree, Nils, Jürgen, Uli, Tanja, Georg, Christine, Daniela, Simone, Steffi, René, Lina, Stephan, Nockel, Christopher, Sofia, Hatice, Claudia, Louisa, Hendrik, Fabian, Audrey

So, endlich Wochenende

und da soll man sich ja bekanntlich erholen, aber wie erholt man sich eigentlich, wenn der Kopf voll ist mit Fukushima 1,2,3,4,5,6 und Biblis und Mappus und unsäglichen Talkrunden mit vielen Wendeköpfen und Leute die sich Sorgen machen, dass sie bald keinen Strom mehr haben könnten und anderen die meinen sie müssten sich über Cafés aufregen, als gäbe es nicht noch andere Themen wie: Abstiegskampf, Fastenzeit, Stau am Nibelungenplatz...
ich versuche mich dann mal so abzulenken...
(vorher noch das ganz kurz..)

Retter:

Vor 3 Wochen habe ich den Aufruf von Ilana „Rettet Danielas Ausgehtipps“ von Ilana veröffentlicht (nachzulesen unter: http://www.cappelluti.net/index.php?id=126=) Bis jetzt haben sich folgende Leute bereit erklärt in Zukunft monatlich 1-2 € für die Ausgehtipps auszugeben. Mehr Infos und Anmeldung unter: mail@ilana.de

1) Tobias Rüger; Inken Speckhardt; Astrid Wunsch; Martina Hoffhaus; Max Bimboese; Ronald Graf; Volker Lauster; Bastian Bergerhoff; Miriam Qbk; Carine Chardon; Rabea Huwe; Ulli Pöhls; Stefan Zimmermann; Stefanie Dolpp; Nadine Bischof; Anja Herrmann; Tina Baumung; Anja Hackbarth; Farideh Diehl; Walburga Eisenhauer; Bartek Maj; Marc Wolfart; Alexandra Dörner; Carmen Tobias-Utecht; Thomas Dahlhoff-Göth; Katrin Schyns; Katja Gutschmidt; Alexandra Pano; Marion Altenburg; Volk Er; Birgit Frank; Jana Jander; Franz Nöpper; Martin Grün; Cora Lehnert; Natasha Kauder; Anna Pietocha; Manuela Tesch; Marion Altenburg; Tanja Schalle; Isabelle Wagner; Sabrina Neugebauer; Amrei Vieser; Tim Gondorf; Alex Frost; Piero Borsellino; Anja C. Stiebeling; Frank Schoelzel; Eva Beck; Vanessa Panico; Kathrin Loeber; Jean-Marc da Costa; Heiner Greis; Sarah Sorge; Uta Klaus; Nico Ubenauf; Pia Kater; Ulrike Gauderer; Theodor Sandbaumhüter; Joanna Groumpas; Peter Müller; Constanze Walter; Neda Beaud; Sacha Knoche; Frank Völlger; Jule Richter; Sophie Rouault; Sabine Fischbach; Philip Stirm; Annabelle Duechting; Susanne Löffler; Daniel Krieger; Annette Hochberger; Steffi Spiegelhalder; Volker Meisinger-Persch; Tanja Stange; Philipp Oehlinger; Karen Kumposcht; Anton le Goff; Hannah Elisabeth; Fräulein Teha; Michaela Gärtner; Tina Funcke; Ulrike Stumpp; Jo Achim; Stefanie Maier; Ilana Goldschmidt-Rüger; Astrid Faulstich ; 89) Petra Kyaw

Freitag 18.3.2011

Seit ewig langer Zeit gehe ich mal wieder ins Feinstaubparadies an den Friedberger Platz und trinke dort am frühen Abend ein Gläschen Wein und hör mal, ob die dämliche und peinliche Diskussion um das Café Sahnesteif eingestellt ist. (als gäbs keine anderen Probleme!)

Im Anschluss gehe ich in den Salon Noir, denn da ist heute der erste "Swing 'n Dine" Abend. "Swing 'n Dine" startete 2003 im Restaurant "Solo Tango" als Reminiszenz an die Tradition berühmter amerikanischer Jazz Clubs der dreißiger, vierziger und fünfziger Jahre wie dem Savoy Ballroom, dem Cotton Club oder Blue Note, wo man dinierte und danach zur Musik der legendären Bands von Count Basie, Chick Webb, Duke Ellington oder Cab Calloway tanzte. Nach einer langen Pause hat "Swing 'n Dine" eine... neue Heimat gefunden: im "salon noir des artistes" . Auf den Plattentellern richtet Kaiser L an jedem 3. Freitag im Monat swingende Hörgenüsse tanzbarer Musik der 1930er - 50er Jahre an. Das Menü liest sich so: That`s Amore... a trois Apfel-Sellerie-Suppe mit geröstetem Fenchel  Fly me to the moon und schneid` mir ein Stück ab! Gemüse-Tarte mit Ruccolasalat The lady is a tramp...denn sie trinkt nur Häppchenweise Sake-Ingwer-Canape Ain`t she sweet? ein paar süsse Früchtchen Sesamversuchung mit Früchten Verschiede Cocktails des Tages Mango Manga for God`s Sake und andere hochprozentige  Versuchungen…Reservierungen ab 4 Personen unter: anny_ozturk@yahoo.de  salon noir des artistes, im AtelierFrankfurt, Hohenstaufenstraße 13-25, (zwischen Hauptbahnhof und Messe)  Das zur Einstimmung: http://www.youtube.com/watch?v=qRjQzSwmEHw

Wer jedoch anstatt Swing lieber finnischen Tango hören will, der sollte ins Theater Landungsbrücken gehen, denn dort gibt es heute Abend Musik, Tanz und Speisen aus Finnland. „Für den Tango existiert kein Volk als abstrakte Einheit oder als Ideal. Der Tango kennt nur den Menschen aus Fleisch und Blut.“ • José Gobello-
Ab 20:00 Uhr spielt heute Uusikuu. „Since their debut album "Hotelli Untola", Uusikuu have taken their place among the most interesting and original interpreters of Finnish tango. The quintet, led by the golden-voiced singer Laura Ryhänen, has been spreading the message of Finnish tango in continental Europe and the UK and has now begun their new musical mission with their brand new album "Babylonia". Released in May 2010, it represents an interesting new sound for the band. On the album, Uusikuu gives old popular rhythms and melodies a deep cleansing treatment and makes them current and relevant for the 21st century. Uusikuu strips the songs to their bare bones and then reconstructs them and decorates them with jazz, musette and blues influences. This is then delivered to the audiences by one of the most soulful new Finnish singing sensations Laura Ryhänen and the talented Uusikuu musicians. Weitere Infos: www.myspace.com/uusikuu oder http://www.landungsbruecken.org/de/programm_aktuell.php?t524=detail,2745

Samstag 19.3.2011

Vielleicht erinnert ihr Euch noch an meinen letzte Mail im Dezember. Damals war eine Stammzellenspendenaktion für den kleinen Luka angesetzt. Sehr viele haben sich typisieren lassen und heute bekam ich von Astrid folgende Email: „Für Luka hat man einen Stammzellenspender gefunden, der äußerst gut passende Merkmale hat und die Transplantation hat heute vor genau 3 Wochen stattgefunden. Alles ist ganz planmäßig gelaufen, die Blutwerte entwickeln sich langsam nach oben und die Ärzte sind mit der aktuellen Entwicklung sehr zufrieden! Das hört sich alles toll an und ist es prinzipiell auch aber der kleine Luka hat natürlich auch mit vielen Nebenwirkungen zu kämpfen, was er aber äußerst tapfer macht. Jetzt heißt es weiterhin Daumen drücken, dass die Blutwerte und Blutplättchen sich weiterhin erhöhen und die Nebenwirkungen langsam abklingen. Die kritische Zeit ist leider noch nicht vorbei, aber wir hoffen alle auf einen positiven Ausgang.“

Auch Marc kennt ein Mädchen persönlich, es ist die kleine Lena, die an Leukämie erkrankt ist uns auch sie hofft den richtigen Stammzellenspender zu finden. Registrieren / typisieren lassen kann sich jeder im Alter zwischen 18 und 55 Jahren (Einschränkungen siehe www.dkms.de)! Für Lena gibt es heute zwischen 10:00 und 16:00 Uhr eine Typisierungsaktion im Bürgerzentrum Frankfurter Hof, Cretzschmarstr. 6 in Sulzbach. Dort werden einem 5ml Blut abgenommen. Man kann aber auch einfach auf die DKMS Website gehen und dem Registrierungsprozess folgen. Es ist wirklich sehr einfach und man muss zunächst nur eine Speichelprobe abgeben, um sich registrieren zu lassen. Selbst in dem Fall, dass man tatsächlich als Stammzellspender für einen Patienten identifiziert wird, ist der eigentliche Vorgang  der Stammmzellspende nicht gefährlich und nicht schmerzhaft. Es existieren darüber viele falsche Vorstellungen, z.B. handelt es sich nicht um eine Entnahme von Rückenmark (die eventuell mit der Gefahr einer Beschädigung des Rückenmarks und damit von Querschnittslähmung einhergehen könnte), sondern um eine Entnahme von Knochenmark. Und selbst die sich im Knochenmark bildenden Stammzellen (und es sind die Stammzellen, die man tatsächlich braucht), gewinnt man heutzutage in der Regel aus dem Blut, so dass auch keine Operation mit der Stammzellspende mehr verbunden ist. Nehmt Euch doch ein paar Minuten und erkundigt Euch auf der DKMS Seite etwas mehr über die Details.

Am Nachmittag spielt die Eintracht gegen St. Pauli und ich suche noch Händeringend ein Ticket!!

 

 


Am Abend freue ich mich dann auf die Vollbild Frühlings Party von Hop Hop. Wo genau die stattfindet erfährt man jedoch erst unter der Alten Brücke (auf der Frankfurter Seite). Von dort aus soll der schicke neue Stall nicht mehr weit sein..„Damit alle Reiter in die Zielgerade einlaufen können, haben wir unter der Alten Brücke eine Startbox errichtet. Dort gibt es für Pferde und Reiter Trog und Tränke und natürlich die Wegbeschreibung für die (kurze) Reittour in den Stall. Am Ziel angelangt, erhaltet ihr dann das wohlverdiente Hör- und Sehfutter. Wir freuen uns auf einen ausgelassenen Frühlingsritt!“

Sonntag 20.3.2011

Ich gehe heute zum Speed Dating! Und zwar um 14:00 Uhr in die Naxoshalle (Theater Willi Praml). Dort findet das Politiker-Speed-Dating der Grünen statt und ich werde die Veranstaltung moderieren. Würde mich freuen, wenn ihr kommt. Es ist ganz einfach. Die ersten 20 Kandidaten der Frankfurter Grünen (für die Kommunalwahl) stehen Euch für 3 Minuten zur Verfügung. Ihr dürft im Einzelgespräch alles fragen! Daneben und im Anschluss hat die Bar geöffnet, um all die Fragen zu diskutieren, für die drei Minuten einfach zu kurz waren. Die 20 Kandidaten sind: Andrea Lehr, Olaf Cunitz, Martina Feldmayer, Manuel Stock, Heike Hambrock, Stefan Majer, Nima Diallo, Uwe Paulsen, Ursula auf der Heide, Uli Baier, Angela Hanisch, Wolfgang Siefert, Sylvia Momsen, Sebastian Popp, Natascha Kauder, Onur Azcan, Hilime Arslaner, Bernhard Maier, Jessica Purkhardt, Matthias Münz

Am Abend ermittelt Charlotte Lindberg im Tatort. Wer mich kennt, weiß ja, dass ich eigentlich Sonntags nie das Haus verlasse, aber ICH KANN DIE FURTWÄNGLER EINFACH NICHT MEHR ERTRAGEN.

Also gehe ich aus… wohin… mal seh’n! http://www.malsehnkino.de 

Mittwoch 23.03.2011 (bis Freitag 25.3.)

Ich gehe in die Deutsche Bank zu GLOBE. Das ist die Kunst-Eventreihe, die uns der Ackermann zur Neueröffnung seiner Türme geschenkt hat. Die findet noch bis zum 15.4. immer Mittwochs bis Freitags statt. Bevor ich mich jetzt hier despektierlich über die Beweggründe von Herrn Ackermann äußere gehe ich erst mal am Mittwoch hin und schaue mir das GLOBE selber an. Nächste Woche ist Keren Cytter vor Ort. Ihre drei Abende heißen FEAR, FUN + FIRE.„Die israelische Künstlerin Keren Cytter dreht Videos, choreografiert Tanzperformances, verfasst Novellen und hat sogar ein Opernlibretto geschrieben. Ihre filmischen Arbeiten sind Zitatmontagen aus Kinoklassikern, Experimentalfilmen und YouTube-Clips, in denen sich Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen auftun. „Fear, Fun and Fire” – die alle Genregrenzen sprengende Künstlerin widmet jeden ihrer „Globe” - Abende einem anderen Motto. Angst machen der Autor Charles Arsène-Henry und Cytters Horrorfilm Don’t touch me Psychopath, der hier Premiere hat. Freude bereiten der Kritiker und Autor Diedrich Diederichsen, die Londoner Punkband Maria and the Mirrors und die Performer Andrew Kerton und Dafna Maimon. Feuer entfachen die Performer Susie Meyer und Fabian Stumm, der Kunstwissenschaftler Philipp Kleinmichel und die Musik von Underground-Star John Maus. Alle Infos unter: http://www.db.com/csr/de/kunst_und_musik/globe.html

Donnerstag 24.3.2011

Endlich sind wieder LICHTER FILMTAGE. Das Filmfestival findet von Donnerstag bis Sonntag statt und die Programmjury hat wieder ein sensationelles Programm zusammengestellt. Leider gibt es keine Tickets mehr für den Eröffnungsfilm „Unter Dir die Stadt“. Wirklich schade. Aber ich gehe trotzdem ins Festivalzentrum – in den Ersten Stock bzw. nebenan in den wunderschönen saasfee* Pavillon, denn dort ist die ganze Zeit parallel tolles Programm mit Parties und Konzerten.

Das ganze Festivalprogramm der Lichter-Filmtage findet ihr hier

Am Sonntag läuft im "Mal seh'n" der Film "Der Herr der Diebe" (ab 8 Jahre)
Der Herr der Diebe – das ist der geheimnisvolle, 15-jährige Anführer einer Kinderbande in Venedig. Er bestiehlt die Reichen, um für seine Schützlinge zu sorgen. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Bo und Prosper – zwei Waisenkinder, die auf der Flucht vor ihren herzlosen Pflegeeltern Unterschlupf bei der Bande gefunden haben. Gemeinsam entdeckt die Bande ein uraltes Karussell mit Zauberkräften: Es kann seine Passagiere älter oder jünger machen – allerdings nur, wenn ein seit langem verschollener Löwenflügel entdeckt und wieder am Karussell angebracht wird. Nicht nur der gerissene Hehler Barbarossa ist den Freunden deswegen auf den Fersen, sondern auch der Privatdetektiv Victor, den die Pflegeeltern auf Bos und Prospers Spuren hetzen...

Im Orfeos Erben läuft am Sonntag "DER RÄUBER HOTZENPLOTZ" (ab 6 Jahre: mit Armin Rohde, Christiane Hörbiger, Piet Klocke, Katharina Thalbach u.a.) "Eine idyllische Stadt in bayerischen Landen. Irgendwann, nur nicht heute. Alles wäre vielleicht ganz anders verlaufen, hätte nicht der gemeine Räuber Hotzenplotz getreu seinem Wahlspruch „Ich raube mir, was mir gefällt – dafür bin ich bekannt“ ausgerechnet Großmutters schöne neue Kaffeemühle geklaut. Nachdem Hotzenplotz sich mit seiner Beute davon gemacht hat, alarmiert die Großmutter die Jungen Kasperl und Seppel sowie den zerstreuten Wachtmeister Dimpfelmoser."

Wir waren letzte Woche mal wieder in der Alten Fasanerie in Hanau und ich muss schon sagen: ein wunderschönes Ausflugsziel. http://www.erlebnis-wildpark.de/ Heute gibt es dort um 18:00 Uhr eine Nachtwanderung mit Lagerfeuer!

Vorschau:

26.3.2011 Große Benefizveranstaltung für die Flutopfer in Pakisatn mit Gastone, Sushimob, Hassan Anouri in der Hugenottenhalle Neu Isenburg

4.4.2011 Letztes Jahr hat Elena (Goyagoya) Pepe Voltarelli auf den Yachtklub von Hans eingeladen. Ich bin hin und habe mich sofort in ihn und seine Musik verliebt. Der Typ ist der Hammer. Als ich gelesen habe dass er sein einzigstes Konzert in Berlin geben wird habe ich mir sofort ein Zugticket gekauft. Heute habe ich nun erfahren, dass die Macher von „Radio X Italia“ ein Konzert mit ihm am 5.4. in der Fabrik in Sachsenhausen veranstalten. Also: Babysitter klar machen und noch mal hin. Wer kommt mit? Ich sage nur: Pepe ist der Wahnsinn! Hört selbst: http://www.peppevoltarelli.it/

Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke

Zum PROZEDERE dieser Ecke:

An die Sucher:

  • Ich nehme keine Wohnungsgesuche auf. Ausnahme: WG-Zimmer.
  • Findet ihr über Danielas Ausgehtipps ne neue Wohnung erwarte ich  eine Spende von 10% der Miete auf mein Konto beim "Lauf für mehr Zeit" der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier. Bitte den Betreff nicht vergessen!

 An die Bieter:

  • Tauschen und Verschenken ist immer Willkommen!
  • Wenn ihr jedoch über Danielas Ausgehtipps Euren Hausrat erfolgreich verkauft, erwarte ich eine Spende von 5% des Verkaufspreises auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.

Hier Jobangebote von Holger: „Die Frankfurter Buchmesse veranstaltet auch während des Jahres international Konferenzen und Seminare. Für diesen Bereich, insbesondere für die Organisation und Konzeption von Veranstaltungen, Kontaktmanagement und Marketingmaßnahmen sucht die Buchmesse ab sofort (studentische) Aushilfen und Honorarkräfte von 50% bis Vollzeit. Alles weitere gerne per Mail über Volland@book-fair.com

Florian wird 40 und sucht für die Mainacht einen DJ. „Die Lokalität bietet den Anschluss eines Labtops ansonsten ist alles da. Ich brauche also jemanden, der eine fette Auswahl hat, nicht nur an neuem Kram, nicht technolastig sondern gerne auch die Klassiker der 80er bis heute..Kontakt: florianwieneke@web.de

Hier ein perfektes Angebot, für ein Pärchen, was sich trennen möchte:
Dirk und Karina tauschen 2 x 2 Zimmer Wohnungen in Bornheim gegen eine 3-4 Zimmer Wohnung in Bornheim, Nordend oder Ostend. Wenn ganz toll auch evtl. Sachsenhausen... Wohnung 1 hat ca. 55qm, sanierter Altbau, Tageslichtbad und Balkon für ca. 570 Euro kalt. Wohnung 2 hat ca. 50qm, Altbau mit Frankfurter Bad, schöne Küche mit Abstellraum für 490 Euro kalt. Beide Wohnungen liegen in ruhigen, kleinen Seitenstraßen, keine 5min von Bornheim Mitte entfernt.
Wir suchen oder besser tauschen dafür eine 3-4 Zimmerwohnung, Altbau, oder auch Neubau-Loft ;) ab ca. 100qm mit Balkon oder Garten bis max 1200 kalt. Kontakt: dirk.schrod@desres.de

Ich suche immer noch eine 3-4 Zimmer Wohnung, ein Baugrundstück oder ein leer stehendes Mehrfamilienhaus (alles zum Kauf) Natürlich in Bornheim. (@Herr Ackermann, wir können da auch gerne ein Kunstprojekt draus machen)

Ulrike und Uwe vermieten Arbeitsplatz in Grossraumloft (100m², 4m Deckenhöhe) in Frankfurt Sachsenhausen an nette, freundliche Person. Im Hinterhof, freundliche Nachbarschaft, Architektur, Casting Agentur, inklusive: komplette Mitbenutzung der Infrastruktur eines Design-Büros wie Eiermann-Tisch, Regalflächen, Drucker, Telefon, Telefonanlage, Fax, Internet, Küche, WC KOSTEN 300 Euro Miete + ca. 60 Euro Nebenkosten (inkl. Strom, Heizung) + Reinigung anteilig ca. 15 Euro Kontakt: IMPULSLABOR, MARTIN-MAY-STR. 7, NÄHE LOKALBAHNHOF-FFM, , www.impulslabor.de hallo@impulslabor.de

Uwe sucht ab April einen neuen Mitbewohner oder eine Mitbewohnerin (30-50
Jahre alt) für zwei Zimmer seiner schönen Altbauwohnung in der Nähe der
Alten Oper. Die Wohnung ist insgesamt ca. 100 qm groß und hat u.a. eine gut
ausgestattete Einbauküche mit Spülmaschine, ein helles Bad mit Wanne,
Parkettboden, eine Waschmaschine und Kabelanschluss zu bieten. Die beiden
Zimmer sind zusammen ca. 27 qm groß, dazu kommt noch ein großer
Eingangsbereich mit Tisch und Stühlen. Die Miete beträgt 540 Euro inklusive
aller Nebenkosten. Wer Interesse hat, kann sich am dsl-Anschluss und der
wöchentlichen Bio-Gemüsekiste beteiligen. Interesse? Kontakt:
mail@uwelochner.de oder 0178/5216649

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Camberg
20.03.Antik-/Trödel- und Kunsthandwerkermarkt am Baumarkt, Im Gründchen 6, 08-16 Uhr
20.03.Basar rund ums Kind im Bürgerhaus Oberselters, 14-16 Uhr

Bad Nauheim
19.03.Flohmarkt rund ums Kind im Rosensaal Steinfurth, 14-16.30 Uhr


Bad Nauheim
20.03.Antik- und Sammlermarkt im ehem. Kurhaus, 10-17 Uhr

Bad Orb
20.03.Flohmarkt zugunsten des Gradierwerks in der Konzerthalle, 10-17 Uhr

Bad Schwalbach
19./20.03.Floh-/Trödel- und Krammarkt auf dem Schmidtbergplatz, Sa 14-19 und So 06-15 Uhr


Bad Soden-Salmünster
19.03.Flohmarkt in der Stadtmitte, 08-14 Uhr

Bad Vilbel
19.03.Kinderkleiderbasar im Bürgerhaus Heilsberg, 13-15.30 Uhr
19.03.Flohmarkt in der Gronauer Breitwiesenhalle im Aueweg, 19.30-23.30 Uhr


Bad Vilbel
20.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Gronauer Breitwiesenhalle, 11-13 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr
20.03.Flohmarkt rund ums Kind im kath. Gemeindezentrum Massenheim, 11-13 Uhr, für Schwangere ab 10.30 Uhr

Bruchköbel
19.03.Secondhandbasar für Baby und Kind im Bürgerhaus Oberissigheim, 15-17 Uhr


Bürstadt
19./20.03.Flohmarkt in der Sporthalle Bobstadt, jeweils 09-15 Uhr

Burghaun
20.03.Trödelmarkt im alten Schulgebäude Langenschwarz, 08-17 Uhr

Buseck
19.03.Flohmarkt in der Sammlerund Hobbywelt Alten-Buseck, 08-14 Uhr


Butzbach
20.03.Floh- und Trödelmarkt am Baumarkt im Industriegebiet Ost, 06.30-16 Uhr
19.03.Flohmarkt rund ums Kind im Dorftreff Griedel, 13.30-16 Uhr

Darmstadt
19.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Parkplatz in der Pallaswiesenstr., 08-14 Uhr


Dieburg
19.03.Flohmarkt in der Gutenberghalle, 09-13 Uhr
19.03.Vorsortierter Baby- und Kinderkleiderbasar im ev. Gemeindehaus in der Frankfurter Str. 3, 10-15 Uhr

Dornburg
19./20.03.Flohmarkt in der Mehrzweckhalle Langendernbach, Sa 08-17 und So 10-18 Uhr


Eichezell
20.03.Flohmarkt am Einkaufszentrum Am Rhönhof Welkers, 8-17 Uhr

Eppertshausen
19./20.03.Haus-Flohmarkt in der Nieder Röder Str., 53, jeweils 10-16 Uhr

Erbach
20.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Wiesenmarktgelände, 08-17 Uhr


Erlensee
18.03.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr

Eschborn
20.03.Floh- und Trödelmarkt am Großhandelsmarkt in der Praunheimer Str., 10-16 Uhr

Felsberg
20.03.Ü-Ei-Börse in der Pension in der Hagengasse 2, 11-17 Uhr


Frankfurt
20.03.Flohmarkt in der Friedenskirche Gallus, 11-17 Uhr
19.03.Kinderflohmarkt auf dem Gelände der Festeburggemeinde Preungesheim, 11-16 Uhr
17./19.03.Floh-/Trödel- und Krammarkt auf Parkplatz B der Jahrhundertalle, jeweils 08-14 Uhr


Frankfurt
19.03.Floh- und Trödelmarkt am Frischezentrum Kalbach, 14-18.30 Uhr
20.03.Floh- und Trödelmarkt am Hessen Center, 10-16 Uhr
20.03.Trödelmarkt an der Versandhauszentrale an der Hanauer Landstr., 10-16 Uhr
20.03.Flohmarkt rund ums Kind im Kinderzentrum in der Niddagaustr. Rödelheim, 14-17 Uhr


Frankfurt
19.03.Flohmarkt im St. BernhardGemeindezentrum, Eiserne Hand 2-4, 13-16 Uhr
20.03.Flohmarkt rund ums Kind im Kinderzentrum in der PeterFischer-Allee 25, 14-17 Uhr
19.03.Flohmarkt am Schaumainkai, 09-14 Uhr
19.03.Kinderflohmarkt in der Krippe Nordwestwind, Niddaforum 7, 10-13 Uhr


Frankfurt
19.03.Basar rund ums Kind in der Herz-Jesu-Gemeinde Eckenheim, 14-16.30 Uhr
19.03.Frühlingsflohmarkt in der KiTa St. Raphael, LudwigLandmann-Str. 365, 11-14 Uhr
19.03.Bücherflohmarkt in der ev. Gemeinde Hausen, 10-16 Uhr
20.03.Kinderflohmarkt im Pfarrsaal St. Antonius, Bettinastr. 26 12-15 Uhr


Friedrichsdorf
19.03.Kinderbasar in der Vereinsturnhalle Burgholzhausen, 12.30-14.30 Uhr, für Schwangere ab 12 Uhr

Fulda
19.03.Kindersachenflohmarkt in der Krabbelstube im Palais, Bonifatiusplatz 4, 14-16 Uhr

Gedern
20.03.Kinderbasar in der Festhalle Wenings, 13-16.30 Uhr


Gelnhausen
19.03.Kinderartikelflohmarkt im kath. Pfarrzentrum St. Peter 14-15.30 Uhr

Gießen
19.03.Flohmarkt auf dem Parkplatz im Oberlachweg Ursulum, ab 07 Uhr
20.03.Flohmarkt am Möbelhaus in der Ludwig-Rinn-Str., ab 06 Uhr


Hanau
19.03.Flohmarkt in der Otto-HahnStr. Steinheim, 07-15 Uhr

Heppenheim
19.03.Floh- und Trödelmarkt auf dem Europaplatz, 07-14 Uhr

Hirschhorn
20.03.Antikmarkt im Bürgerhaus, 10-17 Uhr

Karben
20.03.Antik- und Trödelmarkt am Bahnhof Groß-Karben, 07-15 Uhr


Karben
19.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Petterweil, 10-12.30 Uhr, für Schwangere ab 09.30 Uhr

Korbach
19./20.03.Flohmarkt in der Halle Waldeck, Sa 10-17 und So 11-17 Uhr

Kriftel
19.03.Kinderkleiderbasar in der Aula der Weingartenschule, 14-16 Uhr, für Schwangere ab 13 Uhr


Kronberg
20.03.Flohmarkt rund ums Kind im Bürgerhaus Falkenstein, 14-16 Uhr

Lampertheim
15./19.03.Flohmarkt am Warenhaus, Auf der Laubwiese 10, jeweils 08-16 Uhr

Lauterbach
19.03.Floh- und Antikmarkt am Bahnhof, 09-16 Uhr


Lich
20.03.Flohmarkt am Verbrauchermarkt im Carl-Benz-Ring, ab 06 Uhr

Linden
20.03.Flohmarkt in der RudolfDiesel-Str. Großen-Linden, ab 12 Uhr

Maintal
19.03.Floh- und Trödelmarkt am Verbrauchermarkt in der Wingertstr. Dörnigheim, 06-14 Uhr


Marburg
19.03.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 06 Uhr

Michelstadt
19.03.Floh- und Trödelmarkt am Hüttenwerk, 07-16 Uhr

Modautal
20.03.Basar rund ums Kind in der Festhalle Ernsthofen, 14-16 Uhr


Mühlheim
20.03.Flohmarkt in der Turnhalle des TSV Lämmerspiel, 10-13 Uhr

Niddatal
20.03.Modellbauflohmarkt für FlugSchiffs- und Automodelle im Bürgerhaus Kaichen, 09-13 Uhr

Nidderau
20.03.Flohmarkt rund ums Kind in der Willi-Salzmann-Halle Windecken, 14-16 Uhr


Offenbach
19.03.Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Mainparkplatz, 08-14 Uhr

Ortenberg
19.03.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Pohlheim
20.03.Flohmarkt in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich, 10-15 Uhr


Raunheim
20.03.Antik-/Trödel- und Kunsthandwerkermarkt in der Flörsheimer Str. 1, 8-16 Uhr

Reichelsheim/Wetterau
20.03.Flohmarkt auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes, 08-14 Uhr

Reiskirchen
20.03.Flohmarkt auf dem Parkplatz an der B49, ab 08 Uhr


Rodgau
20.02.Floh- und Trödelmarkt in der Nieder Röder Str. Dudenhofen, 10-16 Uhr

Roßdorf
20.03.Flohmarkt für große Größen im Bürgerhaus Gundernhausen, 14-17 Uhr

Schöneck
19.03.Funk-/Computer- und Elektronikflohmarkt in der Nidderhalle Oberdorfelden, ab 09 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET