Nr. 28 / 08.10.2010
Inhalt: Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke / Und für Ingrid und die anderen Sammler / Impressum

Rückblick

Neuzugänge dieser Woche – Herzlich Willkommen:
Viktoria, Nils, Tanja, Nicole, Paula, Thomas, Alejandro, Petra, Kerstin, Swaantje, Felix

Vielen Dank für Eure netten Supportemails. Ich hab die Sache mit der Bilddatenbank retten können. Sie haben eingelenkt….Ich muss nichts zahlen..

Freitag 8.10.2010

Vielleicht gehe ich ja mal wieder ins Feinstaubparadies. Nein, ich werde keinen Wein vom Rollanderhof trinken, denn von dem bekommt man arge Kopfschmerzen. Aber der Äppler schräg gegenüber ist lecker und

danach geht’s dann auf den Yachtklub, denn das Wetter ist perfekt und bald legt es ja bestimmt wieder ab und außerdem legen Tomo Polic und Patrick Rumpf auf. Und dazu kam folgende Mail, die ich hier komplett wiedergebe, denn die sitarspielenden Riesenechsen mit grünen Schlaghosen will ich Euch nicht vorenthalten… „Tomo Polic, der frankfurter Balkan Kult-DJ, Erfinder der Muzika! - Parties und Host der clubübergreifenden Balkan Ballroom - Reihe und Patrick Rumpf, DJ-Roboter der berüchtigten Dynamic Super Soul Parties im Clubkeller & Yachtklub und Host der BEAT ME 'TIL I'M BLUE - Reihe im sachsenhäusener Saint Clichy, werden eine wilde Mischung aus Balkan- und Urban Electro-Gypsy - Beats, Ska Dub, Cumbia sowie 60s & 70s raw Funk 'n' fine Soul, 60s & 70s Bollywood - Funk, oldschool dance stuff und indischen Bhangra spielen, soviel ist sicher. Ebenso sicher ist euch eine wilde Party, ein Ritt durch den Balkan auf sitarspielenden Riesenechsen mit grünen Schlaghosen und einer riesigen Afro-Matte ;-)  Die inoffizielle After-Bookfair – Party. (Yachtklub, an der Untermainbrücke, Unterhalb der Jugendherberge)

Ganz nach dem Motto „Harte Zeiten erfordern harte Musik - Don't miss it!“ gehe ich dann später am Abend endlich mal wieder zur Heavylounge in den Clubkeller. Textorstraße 26, www.heavylounge.de, www.clubkeller.com und freue mich auf Motorhead, Queens of the Stoneage und Alex, bitte leg für Petra Foofighters auf.

Samstag 9.10.2010

Vielleicht versuche ich es mal wieder mit Wandern? Der Rheinsteig soll ja so schön sein….

Oder ich gehe um 14:00 Uhr zum Hugendubel (Untergeschoss, Abteilung Politik/Wirtschaft im Steinweg 12, denn da ist Signierstunde mit Roland Koch, denn der hat ein Buch geschrieben „Konservativ“ heißt das Werk. Die TAZ schreibt dazu „Roland Koch hat ein Buch geschrieben mit dem schlichten Titel: "Konservativ". Das erweckt den Eindruck, als würde sich die Sache nun von selbst verstehen. So ist es nicht. Was konservativ ist, ähnelt einem Stück Seife in der Wanne: Eigentlich müsste es da sein, aber man kriegt es nicht zu fassen…… Das Konservative in der Union ist irgendwie ein Problem. Die Konservativen in der Union, sagt die CDU-Vorsitzende, können "sich schlecht artikulieren". Sie zitiert einen Satz aus Kochs Buch, der ihr offenbar sehr gefällt: "Die Konservativen sind nicht heimat-, aber planlos." Im Klartext: Sie sind in der Union zu Hause, aber was sie wollen, das wissen sie noch nicht mal selbst so recht. Roland Koch will diesen Mangel an intellektuellem Fundament beheben. Man muss Koch wirklich nicht mögen - aber er ist ein analytischer Kopf und ein eloquenter Redner. Das Buch ist ziemlich klar und schnörkellos geschrieben. Wer sich gelegentlich durch stilblütenverzierte Werke von Expolitikern arbeitet, weiß das zu schätzen…. Weiter unter: http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/merkel-stellt-koch-buch-vor/

Oder ich gehe um 14:30 auf die Buchmesse, denn die  Kulturstiftung des Deutschen Fußball-Bundes hat die Autonama (Deutsche Autoren Nationalmannschaft) und ein Team junger argentinischer Autoren, Regisseure und Schauspieler nach Frankfurt eingeladen. Beide Mannschaften kicken bereits am Freitag gegeneinander und heute steigt das große deutsch-argentinische Fußballkulturfest "Dos Pueblos. Una Pasión - Zwei Länder. Eine Leidenschaft" im Saal "Europa". Mit Filmen, Lesungen, Gesprächen und Musik werfen die Autoren einen künstlerischen Rückblick auf die großen deutsch-argentinischen Fußballklassiker der vergangenen fünf Jahrzehnte. Der Eintritt ist für alle Besucher der Buchmesse frei.
Das Aufgebot der deutschen Autonama: Wolfgang Maria Bauer, Jan Böttcher, Klaus Döring, Wolfram Eilenberger, Uli Hannemann, Falko Hennig, Marius Hulpe, Norbert Kron, Andreas Merkel, Hakan Savas Mican, Christoph Nussbaumeder, Albert Ostermaier, Konstantin Richter, Moritz Rinke, Jörg Schieke, Jochen Schmidt, Nils Straatmann und Claus Cäsar Zehrer.
Der Kader der argentinischen Autonama: Patricio Abadi, Joaquín Bonet, Bernardo Cappa, Ezequiel de Almeida, Matías Feldman, Santiago Gobernori, Omar Kühn, Federico León, Guido Losantos, Agustín Mendilaharzu, Alejo Moguillansky, Lucas Oliveira, Rafael Spregelburd, Mariano Tenconi Blanco, Octavio Tomas, Maximiliano Tomas, Martín Urruty.

Am Abend könnte man zur Lesung von Ines Witka ins InsideHer gehen. (20:00 Uhr). Sie liest aus "Die Nacht der Masken" „Ein aufregendes, authentisches und wunderschön verlegtes Buch. Es ist die wahre Geschichten über die exklusivste Erotikparty der Welt! Die Autorin Ines Witka hat eine dieser Partys hautnah erlebt und sich mit Besuchern ebenso offen wie sensibel über deren gelebte, erotische Phantasien unterhalten. Sie und ihre Gesprächspartner weihen den Leser in die Geheimnisse der Nacht der Masken ein. Stiftstraße 9-17/Zeil, 60313 Frankfurt

Ich gehe auf jeden Fall in den Ersten Stock (Große Eschenheimer Straße 20 – Am Eschenheimer Turm), denn da ist endlich mal wieder eine Party. „Mit von der Partie ist ein ganz besonderer Gast: Axel Krygier. Krygier ist Sänger, Komponist, Produzent, Multi-Instrumentalist und eine zentrale Figur in der Musikszene Argentiniens. Es wird ein Abend ganz ohne Tango, dafür mit Rock, Jazz, Electronica und argentinischer Folklore. Mehr Infos dazu findet ihr hier: http://www.axelk.com/ und http://www.myspace.com/axelkrygier. Vorher und nachher gibt es übrigens Musik von Erster-Stock-Home-Entertainer der Schubert. Motto: Anschwitzen für den heißen Tanz!"

Oder vielleicht gehe ich doch lieber ins Orange Peel? Denn da wird heute sehr sehr wild gefeiert, denn Holger Menzel feiert 1 Jahr Bamboo und hat sich was ganz besonders einfallen lassen. „Zur Party, die dieses mal in den neuen Räumen im ersten Stock, des Orange Peels statt findet kommen internationale und nationale Gäste. Aus Brighton eingeflogen wird Laura Vane (von Laura Vane & The Vipertones) die, die neuen Räumlichkeiten des Orange Peels mit jeder Menge Funk, Soul und nufunk Tunes, rocken wird. Des weiteren legen heute Nacht Marius Ruhrmann (soulbuddies/düsseldorf) und Host und Gastgeber des Abends Holger Menzel (Bamboo/Fonkey Donkey) auf.

Sonntag 10.10.2010

Ich bleibe bestimmt zu Hause, denn Axel Prahl ermittelt wieder. „Spargelzeit“ heißt der Tatort aus Münster: „Die Ehefrau des ortsansässigen "Spargelkönigs" Martin Pütz wurde erstochen. Und ausgerechnet der Vater von Kommissar Thiel steht jetzt unter Tatverdacht. Oder ist er doch nur beim nächtlichen Spargelklauen erwischt worden? Als Chefermittler greift Thiel erst einmal durch: Seinen alten Herrn schickt er in "U"-Haft. Und auch die Alleingänge von Rechtsmediziner Professor Boerne am Tatort verbittet er sich. Schnell stellt sich heraus, dass es um das Verhältnis der Dorfbewohner zu den Saisonarbeitern des Spargelhofs nicht sonderlich gut bestellt ist. Vor zwei Jahren war die Tochter des Hauses Julia Pütz von einem Unbekannten vergewaltigt worden. Seitdem stehen die polnischen und rumänischen Saisonarbeiter bei den Einheimischen des Vororts von Münster unter Generalverdacht. Jetzt droht der Mord an Julias Mutter das Fass zum Überlaufen zu bringen. Erst recht, als dieselbe DNA von damals auch bei der Toten sichergestellt wird. Besteht zwischen der Vergewaltigung und dem Mord ein Zusammenhang? Während Professor Boerne mit der Auswertung einer DNA-Reihenuntersuchung beschäftigt ist, schickt Thiel seine Assistentin Nadeshda vor. Um herauszufinden, wer auf dem Gutshof ein Mordmotiv haben könnte, soll sie sich als Spargelstecherin getarnt auf Spurensuche begeben. Und sie wird tatsächlich fündig“

Live Musik gibt es von Erdmöbel im Schauspielhaus. „Auf ihrer Deutschlandtour stellen die vier Musiker der Indie-Pop Band ihr neues Album »Krokus« in einem einmaligen Konzert im Schauspielhaus vor. Auch auf diesem Album bleibt  Erdmöbel seinem charakteristischen Sound mit poetischen, deutschsprachigen Texten treu. »Das beste deutschsprachige Album seit langem ... ein Meisterwerk.« Frankfurter Allgemeine Zeitung »Allergrößter Pop-Impressionismus. Keine andere deutsche Band kann das derzeit so wie sie.« Rolling Stone

Ich war letztes Wochenende mit Ruben im Kletterwald in Friedrichsdorf und das war so sensationell. Wir sind in 6 Meter Höhe geklettert und sind über die Wipfel geflogen. Ich kann es allen mit Kindern ab 8 Jahren sehr empfehlen. (Auch für Erwachsene!!!!!)

Man sollte aber mindestens 3 Stunden Zeit einplanen. http://www.kletterwald-taunus.de/

Mit jüngeren Kindern könnte man aber auch mal wieder tanzen gehen, denn es ist wieder Ü4-Pramls Familiendisco! Am Sonntag von 15-18 Uhr. „Einmal im Monat, immer am zweiten Sonntag, verwandelt sich das Frankfurter Theater Willy Praml in einen Dancefloor für Kinder und Erwachsene. Dann wird die gerade frisch renovierte denkmalgeschützte Industriehalle der NAXOS-Union zum Treffpunkt für Familien: Eine Bar, hunderte von Luftballons, eine Seifenblasenmaschine und viel Platz zu Tanzen laden zum verweilen ein und garantieren Unterhaltung für alle großen und kleinen Besucher. DJ Gregor Praml legt auf, was Kindern und Erwachsenen gefällt: Von Peter FOX bis zum französischen Pop, von Pink und Pippi Langstrumpf bis hin zum guten alten Kinderlied, gespielt wird, was die kleinen und großen Besucher ins rocken und rollen bringt.“
Theater Willy Praml, Naxoshalle, Wittelsbacher Allee 29, Eintritt: 10,-- (Familien), 4,-- EW / 2,-- Kinder, www.theater-willypraml.de

Ich-Suche-Oder-Ich-Biete-Was-Ecke

Zum PROZEDERE dieser Ecke:

An die Sucher:

  • Ich nehme keine Wohnungsgesuche auf. Ausnahme: WG-Zimmer.
  • Findet ihr über Danielas Ausgehtipps ne neue Wohnung erwarte ich  eine Spende von 10% der Miete auf mein Konto beim "Lauf für mehr Zeit" der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier. Bitte den Betreff nicht vergessen!

 An die Bieter:

  • Tauschen und Verschenken ist immer Willkommen!
  • Wenn ihr jedoch über Danielas Ausgehtipps Euren Hausrat erfolgreich verkauft, erwarte ich eine Spende von 5% des Verkaufspreises auf das Konto der Frankfurter Aidshilfe. Die genauen Daten stehen hier.

Ich fahre nächste Woche nach Dresden. Was sollte ich auf keinen Fall verpassen? Hat jemand ne Idee?

Wer kann Sütterlin/Altdeutsch lesen? Mecki sucht jemanden, der Sütterlin/Altdeutsch gut lesen kann und ihm hilft seinen Stammbaum zu entziffern. Entweder jemand liest ihm das Geschriebene vor und er tippt ab, oder derjenige macht das ganz selbstständig. Kontakt:

Mitbewohner/in ab Dezember gesucht - bitte nur Wochenendheimfahrer
Zimmergröße ca. 15m2, hell, nett geschnitten, dunkles Laminat, unmöbliert (nach Absprache auch gerne teilmöbliert). Ein eigener Schrank und eine Kommode können im Ankleidezimmer mitbenutzt werden. Die Wohnung hat eine Größe von 100m2, ein sehr großes Wohn-/Esszimmer, eine vollausgestattete Küche, ein TGL-Wannenbad und einen schönen Westbalkon. Bei Bedarf kann meine Waschmaschine im Keller mitbenutzt werden. Ich habe zwei Katzen, die den ganzen Tag in der Wohnung sind (dürfen aber nicht in jedes Zimmer). W-Lan ist verfügbar. Parkplätze sind genügend vor dem Haus vorhanden.
Die Warmmiete beträgt 400,-, die Kaution ebenfalls. Lage: Die Wohnung liegt in absolut ruhiger Lage in Ginnheim/Dornbusch. Die U-Bahn (1,2,3) ist ca. 7 Minuten zu Fuß entfernt, der Bus 64 hält gleich um die Ecke, der Aldi ist 3 Minuten entfernt. Öffentlich ist man in 20 Minuten am Hauptbahnhof und in 15 Minuten an der Hauptwache oder im Nordwestzentrum. Die Autobahn ist ebenfalls in der Nähe. Bei Interesse bitte bei Manuela 0163/186 81 44 oder unter frauenzirkus@gmx.de melden.

Frank sucht einen Untermieter für 2-3 Monate (ab 1.11) für schöne helle 45qm Altbau Wohnung in FFM Nordend (Nähe Oeder Weg). Möbliert, EG, WLAN, Hochbett. Siehe Fotos unter: 7l7.de/tmp/piso/ 475 EUR inkl. allem. Kontakt frank@7l7.de 0163 1769717

Vorschau

Freitag 12.11. „E la luna?“ Konzert in der Fabrik in Sachsenhausen
Samstag 13.11. Plattenrelease „La rosina bella“ von „E la luna?“ in der Orangerie im Günthersburgpark
27.11. Brotfabrik, soulsearching presents: The Pyramids (USA) King Of Kings Tour 2010 - Afrocentric Jazz
29.11. Brotfabrik, live/club presents: Marcos Valle (USA) Estática Tour 2010
11.12. Hafen2, soulsearching winter session 2010: Michael Rütten & Richard Dorfmeister
31.12. Mousnonturm, Studio: love will save the day, soulsearching nye room with MR

UND FÜR INGRID UND DIE ANDEREN SAMMLER:


Bad Camberg
10.10.Antik-/Trödel- und Kunsthandwerkermarkt am Verbrauchermarkt in der Limburger Str., 08-16 Uhr

Bad Nauheim
10.10.Flohmarkt in der Schwalheimer Str., ab 07 Uhr

Bad Vilbel
10.10.Antik- und Trödelmarkt auf dem Festplatz in der Büdinger Str., 08-15 Uhr


Bad Vilbel
09.10.Abendflohmarkt im Kulturforum Dortelweil, 18-22 Uhr

Büdingen
08.10.Flohmarkt auf dem Festplatz Düdelsheim, 15-22 Uhr

Buseck
09.10.Hallenflohmarkt in der Sammler- und Hobbywelt Alten-Buseck, 08-14 Uhr


Buseck
10.10.Antik-/Trödel- und Sammlermarkt in der Sammler- und Hobbywelt Alten-Buseck, 09-16 Uhr

Butzbach
08.10.Kinderflohmarkt im Dorftreff Griedel, 19-21 Uhr

Darmstadt
10.10.Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse in der Orangerie, 10-16 Uhr


Erlensee
08.10.Flohmarkt auf dem Festplatz, 07-14 Uhr
10.10.Flohmarkt am Baumarkt, 10-16 Uhr

Frankfurt
10.10.Modellbahn-/Modellauto- und Spielzeugmarkt in der Jahrhunderthalle, 10-16 Uhr
10.10.Flohmarkt im Saalbau Bornheim, 10-16 Uhr


Frankfurt
10.10.Antikmarkt auf der Zeil und an der Konstablerwache, 09-18 Uhr
09.10.Flohmarkt in der Lindleystr., 09-14 Uhr

Freigericht
10.10.Flohmarkt in der Raiffeisenstr. 11 Somborn, 08-16 Uhr


Fulda
10.10.Flohmarkt am Baumarkt in der Kreuzberger Str., ab 06 Uhr

Gedern
10.10.Kinderbasar in der Festhalle Wenings, 13-16.30 Uhr

Gelnhausen
10.10.Floh- und Trödelmarkt im Weißkirchenweg 11, 10-16 Uhr


Hanau
10.10.Flohmarkt in der Kulturhalle Steinheim, 09.30-15.30 Uhr

Hattersheim
10.10.Floh- und Trödelmarkt in der Heddingheimer Str. 16, 10-16 Uhr

Herborn
10.10.Flohmarkt an der Pumpenfabrik, 07-15 Uhr


Hirschhorn
10.10.Trödelmarkt auf dem ChateauLandon-Platz, 08-17 Uhr

Kassel
10.10.Modellbahn- und ModellautoTauschbörse in der Uni-Mensa am Holländischen Platz, 10-16 Uhr

Lampertheim
05./09.10.Flohmarkt Auf der Laubwiese 10, jeweils 08-16 Uhr


Langgöns
10.10.Flohmarkt am Einkaufszentrum "Am Lindenbaum", ab 08 Uhr

Linden
10.10.Floh- und Trödelmarkt im Gewerbegebiet an der B 485, 10-16 Uhr

Marburg
09.10.Flohmarkt auf dem Messeplatz, ab 08 Uhr


Neu-Anspach
10.10.Flohmarkt im Bürgerhaus, 15-19 Uhr

Offenbach
09.10.Flohmarkt auf dem Maindamm und dem Mainparkplatz, 08-14 Uhr


Offenbach
10.10.Floh- und Trödelmarkt im Odenwaldring, 10-16 Uhr

Ortenberg
09.10.Flohmarkt auf dem Marktplatz, 06-14 Uhr

Pohlheim
10.10.Flohmarkt rund ums Kind in der Sporthalle Holzheim, 13-16 Uhr


Rodenbach
10.10.Antik-/Trödel- und Flohmarkt am Verbrauchermarkt Am Aueweg, 10-16 Uhr

Rosbach
10.10.Antik- und Trödelmarkt am Möbelmarkt in der Dieselstr., 07-15 Uhr

Rüsselsheim
10.10.Trödelmarkt außerhalb von Bauschheim, 10-16 Uhr


Schlüchtern
10.10.Kinderbasar im Dorfgemeinschaftshaus Breitenbach, 14-16 Uhr

Seligenstadt
07.10.Nostalgiemarkt auf dem Marktplatz, 10-18 Uhr

Usingen
08.10.Garagenflohmarkt Am Riedborn 31, 08-16 Uhr


Wetzlar
09./10.10.Flohmarkt an der Frankfurter Str. Büblingshausen, Sa 08-17 und So 08-18 Uhr
10.10.Flohmarkt auf dem Parkplatz des Verbrauchergroßmarktes in Dutenhofen, ab 07 Uhr

Wiesbaden
09.10.Trödelmarkt, Alte Schmelze Schierstein, 19-22 Uhr


Wiesbaden
10.10.Antikmarkt in der Äppelallee, 10-16 Uhr
10.10.Trödelmarkt an der Mainzer Str., 10-16 Uhr
09.10.Damenkleider- und Tupperbasar im Pfarrzentrum Maria Hilf Mainz-Kostheim, 10-13 Uhr


Wiesbaden
09.10.Flohmarkt des CVJM in der Oranienstr. 15, 10-13 Uhr
10.10.Floh- und Trödelmarkt in der Boelckestr. 78 Mainz-Kastel, 10-16 Uhr

Wölfersheim
10.10.Flohmarkt am Einkaufsmarkt in Berstadt, 07-16 Uhr

Powered by TYPO3 and direct_mail, supported by jweiland.net.

Du erhältst diesen regelmäßigen Newsletter, da Du Danielas Ausgehtipps abonniert hast.
Wenn Du diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich hier abmelden.

Datenschutzerklärung

DANIELA CAPPELLUTI - OPPENHEIMER STR. 17 - 60594 FRANKFURT
WWW.CAPPELLUTI.NET